Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 25. April 2009, 01:51

Forenbeitrag von: »raphaell«

Berlin, Deutsche Oper, "Marie Victoire", Ottorino Respighi, 09.04.2009

Hallo, Heute war ich in der Marie Victoire - ich freute mich sehr als ich diese Rarität auf dem Spielplan der DOB entdeckte. Alvianos doch eher negative Kritik liess mich etwas bangen... Aber ich war heute sehr überrascht - das Stück an sich hat mir sehr gefallen. Auch die musikalische Ausführung war gut - wenn auch nicht Perfekt. Bei der szenischen Gestaltung gebe ich Alviano recht - grauenvoll! Altbacken, klischeeüberladen und dabei noch nicht mal wirklich qualiätvolles Staubitheater mit reali...

Samstag, 18. April 2009, 18:22

Forenbeitrag von: »raphaell«

Musikfest Berlin 2009

Grade lese ich auf der Seite des Konzerthauses folgendes: "Anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums ist in diesem Jahr das Konzerthaus weiterer Aufführungsort. Dort werden im Rahmen des musikfest berlin 09 insgesamt drei Konzerte mit Werken der zentralen Komponisten des Festivals – Schostakowitsch, Xenakis, Haydn – und weiterer Komponisten des 20. Jahrhunderts sowie ein neues Werk des Berliner Komponisten Enno Poppe zu erleben sein." Naaaja...nicht so wirklich überzeugend! LG Raphael

Samstag, 18. April 2009, 18:14

Forenbeitrag von: »raphaell«

Musikfest Berlin 2009

Hallo timmiju, Danke für die Antwort! Für mich ist es sehr schwer etwas auszuwählen...am liebsten würde ich alle Konzerte sehen, aber das wird den Rahmen sprengen... Ich habe jetzt Karten in den günstigesten Kategorien für Concertgebouw, London Philharmonics, Chicago SO, Philharmonia Orchestra, Birmingham SO und die Bamberger. Bei den Philharmonikern versuche ich karten aus dem Jugendkontingent für 15€ zu ergattern, wenn die Philharmoniker-Verkäufe beginnem. Ich würde auch gerne das LSO mit Gerg...

Donnerstag, 16. April 2009, 21:06

Forenbeitrag von: »raphaell«

Pompes Funèbres - Trauermusik

Einer der berühmtesten Trauermärsche ist wohl noch nicht genannt worden - der 3. Satz aus Chopins Klaviersonate Nr.2 in b-moll!

Montag, 13. April 2009, 22:53

Forenbeitrag von: »raphaell«

Leistungsschutzrechte sollen auf 95 Jahre verlängert werden

Hallo Alfred, Der Vorschlag ist garnicht schlecht! Ich denke aber, dass 3 Jahre etwas zu kurz sind - sagen wir 10 - ich denke, spätestens dann, sollte wiederaufgelegt werden! Persönlich finde ich es auch eine Frechheit und ein Graus, dass so extrem viele Musikschätze einfach nicht mehr greifbar sind und damit in irgendwelchen CD-Archiven verstauben, während sich Andere die Finger danach lecken! LG Raphael

Sonntag, 12. April 2009, 20:32

Forenbeitrag von: »raphaell«

Musikfest Berlin 2009

Hallo Liebe Taminos, Vor einigen Tagen kam das Programm für das Musikfest Berlin - Schwerpunkt ist dieses Jahr offenbar Schostakowitsch und seine Symphonien, sämtliche, ausser der 2.,3.,13. und 14. werden innerhalb der zwei Wochen zu Gehör gebracht. Auffällig ist die große Representation britischer Orchester. Welche Termine findet ihr besonders interessant? Wo geht ihr hin? Hier die Termine geordnet nach Schostakowitsch: 21.09.09 Junge Deutsche Philharmonie - Susanna Mälkki Joseph Haydn - Sympho...

Freitag, 10. April 2009, 23:36

Forenbeitrag von: »raphaell«

welchen Film schaut ihr gerade / in Kürze / mit momentaner Unterbrechung ?

Hallo, Durch Rideamus bin ich auf diesen genialen Film aufmerksam geworden: Er kam gestern aus übersee und ich schaue ihn grade zum 2. mal wohl oder übel (my english's not the best) im englischen Original. Ein sehr gut gemachter Film über Arthur Sullivan und William Schwenck Gilbert - ihre Erfolge und ihre Krisen. Meine Lieblingszene: Gilbert fuchtelt mit seinem neu erworbenen, exotischen Katana unter der imitation japanischer Kampfrufe und köstlichen Grimassen im Salon herum. Hierbei kommt ihm ...

Freitag, 10. April 2009, 23:18

Forenbeitrag von: »raphaell«

TMOXX - Johannes-Passion BWV 245

Hallo Peter, Oh ja! Das ist es, genau! Danke! Unter den Aufnahmen die ich bisher kenne - und es sind nicht wenige - gefällt mir die Brilliant bisher am besten. Aber ich habe grade mal durch die Hörschnipsel deiner Lieblingsaufnahme gehört - das klingt ja alles sehr vielversprechend. Die Tempi scheinen sehr gut gewählt! Sind die Turbae auch schön extatisch und aufgebracht? Die Aufnahmeakkustik gefällt mir auch sehr gut... Ich muss wohl meine Wunschliste mal wieder erweitern! LG Raphael

Freitag, 10. April 2009, 23:04

Forenbeitrag von: »raphaell«

TMOXX - Johannes-Passion BWV 245

Sehr schön ist die, wie ich gerade sehe ebenfalls vergriffene, Aufnahme von Hänssler. Die Tempi sind ebenfalls recht schnell und dramatisch gewählt - genauso wie ich es mag. Adalbert Kraus als Evangelist singt sehr gut verständlich und singt nicht wie Ainsley bei Brilliant mit englischem Akzent. Andererseits zeigt Kraus im gegensatz zu Ainsley auch etwas weniger textgespür und lässt Lebendigkeit vermissen - beide sind unterm strich aber auf einem etwa gleichen, sehr guten Niveau. Eckhard Weyland...

Freitag, 10. April 2009, 22:52

Forenbeitrag von: »raphaell«

TMOXX - Johannes-Passion BWV 245

Oh je...das sind aber alles seeehr laaaangsame, undramatische Aufnahmen, welche diese sonst so dramatische Passion ganz schön brav machen. Wenn der Pöbel z.B. bei Ramin "schreit": Jeeesuuum, Jeeeesuuuum, Jeeesuuum von Naaaaaaaazaaaaareeeeeth...", und die Streicher unstet hinterhereiern, kann ich mir ein Grinsen bzw einen Anflug von Ärger nicht verkneifen. Und diese Aufnahmen sind alle 5?! Mensch, mensch.. Aber Geschmäcker sind ja gottseidank verschieden und so präsentiere ich eine meiner Lieblin...

Freitag, 10. April 2009, 16:13

Forenbeitrag von: »raphaell«

Beethoven: Späte Skizze für eine Bagatelle entdeckt

Hallo, Sehr imposant! Sowohl die Rohfassung als auch die Variationen! LG Raphael

Donnerstag, 9. April 2009, 10:51

Forenbeitrag von: »raphaell«

das allerallerallerschlimmste: husten im konzert

Hallo davis, Oh ja! Da sagst du was...ich kenne zwar nicht solche extreme, aber olfaktorische Belästigungen stören mich auch - dabei müssen diese nichtmal körpereigener Natur sein. Aufgetakelte Omas, die sich vor ihrem Opernbesuch 1L Eau de Cologne über den Wanzt gekippt haben, sodass alle in 5m Radius um Sie nach Luft ringen, finde ich mindestens genau so unansprechend! LG Raphael

Sonntag, 5. April 2009, 15:57

Forenbeitrag von: »raphaell«

Was bringt die Saison 2009/10?

Ja, allerdings wohnen meine Eltern in der nähe von Paderborn und dann könnte einen Besuch eventuell mit einem Tagesausflug nach Bonn verbinden!

Samstag, 4. April 2009, 16:50

Forenbeitrag von: »raphaell«

Was bringt die Saison 2009/10?

Hallo Alviano, Danke für den Hinweis! Den "Golem" würde ich wirklich gerne sehen, wo ich doch schon "Tiefland" und die "Toten Augen" so sehr mag! LG Raphael

Freitag, 3. April 2009, 16:48

Forenbeitrag von: »raphaell«

Neue KONZERTHÄUSER schiessen wie Pilze aus dem Boden!!!

Hallo Thomas, vielen Dank für deine Eindrücke! Meine Kritik zielte eher darauf ab, dass es halt schon 1959 das Musiktheater im Revier Gelsenkirchen gab, welches fast die identische Idee verfolgt. Viel Licht, helle, großzügige Foyers und einen Zuschauerraum, der von aussen ersichtlich ist. Das ist natürlich sehr gelungen und ich finde das keinesfalls hässlich oder unpraktisch, aber etwas mehr "Pfiff" kann man 50 Jahre später denke ich schon erwarten! LG Raphael

Donnerstag, 2. April 2009, 00:12

Forenbeitrag von: »raphaell«

das allerallerallerschlimmste: husten im konzert

Heute geschah etwas merkwürdiges (für das zwar warscheinlich niemand etwas kann, aber dennoch wars nervig und auch nebenher lustig) während des Konzertes der Jungen Deutschen Philharmonie. Während Rudolf Buchbinder und das Orchester unter Lawrence Foster den ersten Satz von Brahms 1.Klavierkonzert schmetterten, ertönte gegen ende ein sonores, kontinuierliches, leises, aber deutlich wahrnehmbares brummen - so als hätte jemand einen Vierzigtonner im Foyer angelassen. Am Ende des 1.Satzes hält Fost...

Mittwoch, 1. April 2009, 00:07

Forenbeitrag von: »raphaell«

Precipitosissimo oder: Ulkige Vortragsbezeichnungen

Hallo, Ernst Toch schreibt folgendes über den vierten Satz seiner "Bunten Suite": "Marionettentanz. Frisch. Etwas flottes Marschtempo (Viertel = 126-152), durchwegs sehr locker, staccatissimo, niemals derbes volles ff., eher graziös auch im f. Stets sehr rhythmisch." Für eventuell knapp 2 min meines Erachtens etttwas übertrieben. Bei allen anderen Sätzen belässt er es bei knappen Worten, z.B. "Adagio espressivo" oder "Galante Passacaglia". Legendär auch die Anwesung im Finale von Hindemiths Brat...

Montag, 30. März 2009, 18:16

Forenbeitrag von: »raphaell«

Heute erst gekauft (Klassik 2009)

Hallo, Habe ich mir gestern abend über den amazon Marketplace bestellt: LG Raphael

Sonntag, 29. März 2009, 00:33

Forenbeitrag von: »raphaell«

Berlin, Konzerthaus, "Die Vögel", Walter Braunfels, 28.03.2009

Ich freute mich sehr, als ich im Spielzeitheft 08/09 des Konzerthausorchesters die Opern-Rarität "Die Vögel" von Walter Braunfels als "konzertante Operninstallation" für den 28. und 29.03.09 angekündigt fand. Beim Betreten des Saales bitet sich ein ungewohntes, fast bizarres Bild: Das Konzerthaus ist knapp zur Hälfte aufgeteilt in Sitzplätze und Bühnbereich. Das sonst nicht ansteigende Parkett ist mit Podesten bist auf die Höhe der ersten Rangbrüstung treppenartig aufgestockt und bietet so von a...