Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 516.

Sonntag, 26. April 2009, 00:23

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Anstand oder Aufstand? Was dürfen Regisseure (nicht)?

Zitat Original von Michael M. In meiner zwanzigjährigen Theatererfahrung haben nur starke, entschiedene, fordernde und autoritäre Regisseure gutes Theater möglich gemacht. Nur mit Freundlichkeit und Laissez-faire bringst du keinen Schauspieler dazu, an und gegebenenfalls über seine Grenzen zu gehen. Das habe ich auch in keinster Weise behauptet, da schiebst Du mir etwas unter, was ich nicht gesagt habe. Und ja: ein Regisseur sollte idealerweise stark, entschieden, fordernd und autoritär sein - ...

Samstag, 25. April 2009, 20:18

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

Nachdem ich kurz mit dem TV-Programm geliebäugelt habe, habe ich mich dann doch für Musik entschieden. Piranhas II - Die Rache der Killerfische kann ich auch ein anderes Mal schauen... Daher: Monteverdi - L'Orfeo Bostridge, Ciofi, Coote, Dessay, Gens - Les Concert d'Astrée, Haïm

Samstag, 25. April 2009, 17:47

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Schlichter Engel - Die Sopranistin Dawn Upshaw

Warum gibt es eigentlich zu dieser großartigen Sängerin noch keinen Thread?? Ich schätze ihre klare, unprätentiöse, nuancenreiche und gefühlvolle Stimme sehr. Biographisches weiß ich leider nur sehr wenig zu berichten: Geboren 1960 in Tennessee, Gesangstudium an der Manhattan School of Music - das ist eigentlich schon alles, was ich weiß. Ihre Bekannteste Opernrolle dürfte wohl der Engel in Olivier Messiaens Oper "Saint Francois d'Assise" sein. Darüber hinaus ist sie auf Konserve in einigen Oper...

Samstag, 25. April 2009, 14:08

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Anstand oder Aufstand? Was dürfen Regisseure (nicht)?

Zitat Original von Edwin Baumgartner Nochmals: Ein Künstler hat gefälligst sein Konzept durchzuführen, wenn das im Rahmen des Machbaren ist. Eine große künstlerische Leistung, die auf Kompromissen beruht, gibt es nicht. Ein Künstler kann von mir aus tun, was er will - Theater bedeutet aber immer Zusammenarbeit und Teamfähigkeit. Ein Regisseur, dem es nur darum geht, mit allen Mitteln ausschließlich sein Konzept durchzuführen, der sollte seine Inszenierung besser mit Playmobil-Männchen umsetzen....

Donnerstag, 23. April 2009, 22:35

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Verbale Köder: Taglines für Opern

Zar und Zimmermann - "oder bei OBI..."

Dienstag, 21. April 2009, 13:03

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Anstand oder Aufstand? Was dürfen Regisseure (nicht)?

Zitat Original von Wulf Bist Du einer von der Sorte, der dem deftiger formulierten Urteil mehr Gewicht zumisst als der Begründung dahinter?? In diesem Fall könnte das evtl sogar stimmen. Dieser Film ist einfach Dreck. Die Gründe dafür hat Barbirolli m. E. sehr treffend formuliert. Ich halte dieses Unwerk für noch gefährlicher, als irgendwelche Ego-Shooter-Spiele, denn hier wird versucht über ekelhafte Effekte nicht nur Antisemitismus, sondern puren Hass zu wecken

Dienstag, 21. April 2009, 00:27

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Anstand oder Aufstand? Was dürfen Regisseure (nicht)?

Zitat Original von Barbirolli Zitat Original von Wulf Gar nicht grässlich genug geht es in den vom christlichen Fundamentalismus verblendeten Filmen Mel Gibsons zu: das ist pure Gewaltverherrlichung als Rechtfertigung für Antisemitismus. Aber das meintest Du sicher nicht, als Du sagtest, Du wärest gegen Verharmlosung. Richtig, das meinte ich nicht. Mel Gibsons Passionsfilm ist in meinen Augen ein übler Dreck, dessen brutale Folterszenen nicht im mindesten meinen Erkenntniswert der Passionsgesch...

Montag, 20. April 2009, 22:26

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Verbale Köder: Taglines für Opern

DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG - Deutschland sucht den Superstar

Montag, 20. April 2009, 22:18

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Anstand oder Aufstand? Was dürfen Regisseure (nicht)?

Zitat Original von Armin Diedrich Zitat Original von Der-wonnige-Laller Gerade lese ich: Zitat Knabe scheint der Furor coloniensis, den er erregt, unterdessen zu berühren. Er denke über Änderungen nach, heißt es; ansonsten stehe das Leitungsteam des Hauses geschlossen hinter Knabe. http://www.rp-online.de/public/article/k…ekeln-sich.html Die Formulierung kommt mir vom Fußball her so bekannt vor. Wenn der Manager "voll hinter dem Trainer steht", bedeutet das im Klartetxt: er holt schon mit dem F...

Montag, 20. April 2009, 22:05

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Anstand oder Aufstand? Was dürfen Regisseure (nicht)?

Gerade lese ich: Zitat Knabe scheint der Furor coloniensis, den er erregt, unterdessen zu berühren. Er denke über Änderungen nach, heißt es; ansonsten stehe das Leitungsteam des Hauses geschlossen hinter Knabe. http://www.rp-online.de/public/article/k…ekeln-sich.html

Montag, 20. April 2009, 21:08

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Verbale Köder: Taglines für Opern

Elektra - Es ist mal wieder Zeit, schreiend im Kreis zu laufen...

Montag, 20. April 2009, 21:06

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Verbale Köder: Taglines für Opern

Salome - Like a virgin... touched for the very first time (I was beat incomplete Id been had, I was sad and blue But you made me feel Yeah, you made me feel Shiny and new)

Montag, 20. April 2009, 20:53

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Anstand oder Aufstand? Was dürfen Regisseure (nicht)?

Zitat Original von Azucena Ich selbst habe mit Herrn Knabe gearbeitet und ihn hinlänglich kennengelernt! Ich kann nur sagen, wenn dieser Regisseur in der Lage wäre, mit den Künstlern einfühlsam zu kommunizieren, wäre sicher eine Eskalation wie diese zu vermeiden gewesen.Meine Erfahrung hat gezeigt, wenn man mit einem Ensemble respektvoll umgeht, zeigt es sich eigentlich immer sehr kooperativ! Aber mit Herrn Knabe ist eine kooperative Gesprächsbasis so gut wie nicht zu finden. Das stimmt erstaun...

Montag, 20. April 2009, 16:50

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Verbale Köder: Taglines für Opern

DIE FLEDERMAUS - Die Party des Jahres! Aber wo steckt eigentlich Alfred??

Sonntag, 19. April 2009, 00:49

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Verbale Köder: Taglines für Opern

Un giorno di regno - Heute ein König Die Dumme von Portici - Ich bin doch nicht blöd

Sonntag, 19. April 2009, 00:39

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

Nach einem leicht anstrengenden Abend: White Moon: Songs to Morpheus Dawn Upshaw @ Ulli: Du, wenn man Dir irgendwie (noch) helfen kann... :wacky:

Freitag, 17. April 2009, 15:58

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Anstand oder Aufstand? Was dürfen Regisseure (nicht)?

Delamboye ist jetzt auch ausgestiegen. Zitat Delamboye (32) ist Erster Kapellmeister der Oper Köln und soll sich schon im Vorfeld immer wieder darüber beschwert haben, dass die Musik von Camille Saint-Saëns in der Inszenierung von Tilman Knabe einen untergeordneten Stellenwert habe. Im lauten Schreien, Stampfen und Abfeuern von Schüssen ginge die Musik völlig unter, Sänger würden ihre Einsätze verpassen, weil sie die Musik nicht hören könnten. Wer nun die musikalische Leitung der Oper übernimmt,...

Freitag, 17. April 2009, 15:49

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Anstand oder Aufstand? Was dürfen Regisseure (nicht)?

Zitat Original von Zwischenrufer2 ob man vor lauter Tumult auf der Bühne die Musik noch hören kann! Na ja, da Frau Schaechter nun nicht singt, ist immerhin die Gefahr von Ohrenkrebs gebannt...

Donnerstag, 16. April 2009, 23:45

Forenbeitrag von: »Der-wonnige-Laller«

Was höre und sehe ich zur Zeit an DVD

Im tapferen Kampf gegen Disney-Ohrwürmer (und anderen Alltagsmüll ) : Zur Zeit bei der Todesverkündigung :faint: Siegmund - Poul Elming Sieglinde - Nadine Secunde Brünnhilde - Anne Evans