Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 11:39

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Zitat von »Joseph II.« Zitat von »WiKau« Lieber Joseph, danke für die Info. Kann man deine Zusammenstellung im Technikbereich ablegen den ansonsten findet man diese Beschreibung in Zukunft nicht mehr? LG Gern geschehen! Ich hätte nichts dagegen, wenn die Moderation es in einen entsprechenden Thread verschieben würde. Lieber Joseph, Moderator Norbert war mal so frei... : Verlinkungen zu Amazon und jpc Und der private Norbert hört jetzt diese Neuerwerbung:

Gestern, 11:36

Forenbeitrag von: »Norbert«

Verlinkungen zu Amazon und jpc

Hallo miteinander, Joseph II hat mustergültig, schier referenzwürdig ( ), beschrieben, wie korrekt zu den Tamino-Werbepartnern Amazon und jpc verlinkt wird. Das direkte Verlinken hat zwei große Vorteile: 1. Kann jeder Mitleser das Cover direkt anklicken und sich weitere Informationen zur CD anschauen und 2. erhält Alfred bei jedem Kauf über den entsprechenden Amazon- oder jpc-Link einen kleinen Obulus, der dazu dient, die Kosten für das Betreiben des Forums anteilig zu decken. Viele Grüße Norber...

Freitag, 23. Februar 2018, 18:48

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Ich läute das musikalische Wochenende mit dieser Neuerwerbung ein: Petrenko hat mit dem gleichen Orchester bereits die Sinfonien hervorragend eingespielt, in sofern erwarte auch auch hier eine herausragend gute Interpretation.

Donnerstag, 22. Februar 2018, 19:59

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Ich höre derzeit: -eine meiner liebsten Aufnahmen von Schuberts "großer C-Dur Sinfonie": sehr "farbig" mit hervorragender Balance zwischen allen Orchestergruppen und "frischen", angemessen schnellen Tempi. Dass Herreweghe alle Wiederholungen beachtet versteht sich von selbst. Die "himmlischen Längen" erscheinen weitaus mehr "himmlisch" als "lang".

Donnerstag, 22. Februar 2018, 13:42

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Eine sehr gelungene Aufnahme, lieber rolo. Ich höre mich gerade durch diese Box. -durchaus hörenswerte Interpretationen...

Mittwoch, 21. Februar 2018, 21:19

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Für 97ct (+Porto) erstanden und nun erstmals in den CD-Spieler gepackt: Anna Reynolds, Jess Thomas, Wiener Symphoniker, Josef Krips, Live-Aufnahme vom 24.06.1972

Mittwoch, 21. Februar 2018, 11:58

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Derzeit bei mir im CD-Spieler: Wer sich mit Beethovens Zeitgenossen beschäftigt, der kommt um den Namen Carl Czerny nicht herum. Czerny, Schüler von Beethoven und Lehrer von Franz Liszt, verdient es in meinen Ohren, wesentlich bekannter zu werden als er es ist. Seine Werke sind eigenständig und originell. Es ist Naxos nicht genug zu danken, dass dort die Beethoven Schüler Ferdinand Ries und Carl Czerny, zumindest in ihren Werken für Klavier und Orchester, einer breiteren Öffentlichkeit zugänglic...

Montag, 19. Februar 2018, 09:30

Forenbeitrag von: »Norbert«

Mikhail Pletnev – der Dirigent

Zitat von »Johannes Schlüter« Sein Beethovenzyklus mit absurden Temposchwankungen ist so schlecht und außer der Reihe, dass er dadurch schon wieder hörenswert ist. ...dem zumindest ist nichts hinzuzufügen...

Samstag, 17. Februar 2018, 19:31

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Zitat von »Joseph II.« Zitat von »Norbert« Gerade zu Ende gehört: Es ist schlichtweg genial, mit welchem Temperament, mit welcher "Jugendlichkeit" der 92-jährige (!) Stokowski Brahms' 4. Sinfonie interpretierte, mit welcher Lyrik er den zweiten Satz, das "Andante moderato", zum "erblühen" bringt. Ganz großes Kino. Eine auch bei den anderen Werken fantastische Aufnahme! Freut mich, dass Dir diese Aufnahme so gut gefällt wie mir, lieber Norbert. Ich glaube, das war sogar sein letztes öffentliches...

Samstag, 17. Februar 2018, 16:02

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Zitat von »WoKa« Hallo! Bei mir gerade diese Neuerscheinung: Gruß WoKa Und, lieber WoKa, wie gefällt dir diese Aufnahme?

Samstag, 17. Februar 2018, 10:23

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Gerade zu Ende gehört: Es ist schlichtweg genial, mit welchem Temperament, mit welcher "Jugendlichkeit" der 92-jährige (!) Stokowski Brahms' 4. Sinfonie interpretierte, mit welcher Lyrik er den zweiten Satz, das "Andante moderato", zum "erblühen" bringt. Ganz großes Kino. Eine auch bei den anderen Werken fantastische Aufnahme! Jetzt erklingt die nächste Neuerwerbung: Die CD mit den Sinfonien 1 und 3 (mit den gleichen Beteiligten) hat mir sehr gut gefallen, der Kopfsatz der 4. Sinfonie verspricht...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 20:49

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Nachdem mir Vol. 1 sehr gut gefallen hat, orderte ich mir sofort den zweiten Teil und höre derzeit:

Sonntag, 11. Februar 2018, 09:46

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Zitat von »Joseph II.« Zitat von »Garaguly« Gerade hörte ich diese Scheibe, die ich mir gebraucht für kleines Geld hatte kommen lassen. Und ich muss sagen, dass Levines Mendelssohn-Deutung von großer Kraft ist. Ich habe in letzter Zeit ja sehr viele "Schottische" und "Italienische" gehört. Diese hier ist sicher in den Kreis der besten Einspielungen zu zählen. Felix Mendelssohn-Bartholdy Symphonie Nr. 3 a-Moll, op. 56 "Schottische" Symphonie Nr. 4 A-Dur, op. 90 "Italienische" Berliner Philharmon...

Samstag, 10. Februar 2018, 15:25

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Derzeit bei mir im CD-Spieler:

Samstag, 10. Februar 2018, 12:05

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Zitat von »teleton« Zitat von »Norbert« Ich lausche gerade einem Neuerwerb: Der erste Satz ist durchaus gelungen mit einer stets vorwärts gerichteten, dramatischen Grundhaltung und einer guten Detailarbeit. Guten Morgen Norbert, und da packt der Segerstam gleich seine 21minütige Sinfonie 288 als Filler mit drauf - die Hörschnipsel davon hören sich wieder "interessant fürchterlich" an. Aber was mich stutzig macht, ist die vernichtende amazon-Kritik "what is the worst recording that you have ever...

Freitag, 9. Februar 2018, 20:41

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Ich lausche gerade einem Neuerwerb: Der erste Satz ist durchaus gelungen mit einer stets vorwärts gerichteten, dramatischen Grundhaltung und einer guten Detailarbeit.

Dienstag, 6. Februar 2018, 19:47

Forenbeitrag von: »Norbert«

Auf den Spuren von Beethoven? - Franz Schubert: Sinfonie Nr. 9 C-Dur, D 944 "Die Große"

Lieber Holger, es war höchst interessant zu lesen, wie du die Aufnahme beurteilst. Ich habe mir keine Gedanken darüber gemacht, ob ich sie als "teutonisch" empfinde, mich begeistert sie vielmehr, weil ich dort Leidenschaft und "Feuer" verspüre, viel mehr als in der Berliner Studio-Aufnahme. Böhm war zum Zeitpunkt der Live-Aufnahme aus Dresden 84 Jahre alt und versprüht einen "jugendlichen Drang", wie ich ihn selten gehört habe. In sofern, ohne Wertung, war es sehr interessant zu lesen, dass die ...

Dienstag, 6. Februar 2018, 16:19

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Lange nicht mehr gehört: -Dvorak, Rusalka, Jirí Belohlávek dirigiert das London Philharmonic Orchestra

Montag, 5. Februar 2018, 21:19

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Heute Abend gönne ich mir eine Aufnahme "für den Olymp": -Klavierkonzert Nr. 20, ohnehin mein liebstes von Mozart in einer Aufnahme, die an Inspiriertheit, Genialität, Spielfreude, was auch immer, nicht zu überbieten ist.

Sonntag, 4. Februar 2018, 10:27

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Beethoven am morgen... -Sinfonien 2 und 8 Beethoven als "Anti-Titan", kein "Stürmer und Dränger", sondern ein feinsinniger Melodiker.