Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 16. Juni 2018, 09:35

Forenbeitrag von: »operus«

Erinnerungen an verstorbene und Geburtstags-Glückwünsche an lebende Musiker

Zitat von »William B.A.« und heute am frühen Nachmittsg meinen nächsten Wettkampf (7,5 km Walking) habe, muss ich jetzt ins Bett und werde heute die Erinnerungen erst gegen Abend einstellen. Lieber Willi, gut, dass Du Sport treibst. Bitte übertreibe es nicht und in unserem Alter muss es kein WSettkampf mehr sein. herzlichst Ingrid und Hans

Freitag, 15. Juni 2018, 19:06

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

"Wer auf den Wogen schliefeEin sanft gewiegtes Kind,Kennt nicht des Lebens Tiefe,Von süßen Träumen blind. Doch wen die Stürme fassenZu wildem Tanz und Fest, Hoch auf den dunklen StraßenDie falsche Welt verlässt:Der lernt sich wacker rühren, Durch Nacht und Klippen hinLernt er das Steuer führenMit sichrem, ernstem Sinn.Der ist vom echten Kerne, Erprobt zu Lust und Pein,Der glaubt an Gott und Sterne, der soll mein Schiffmann sein.(Joseph von Eichendorff)HerzlichstOperusLieber Willi, ich habe entsp...

Freitag, 15. Juni 2018, 11:35

Forenbeitrag von: »operus«

Erneut großartiger, beglückender Opernabend - "Rigoletto" in Liberec /Reichenberg

Lieber Chrissy, danke für den Bericht aus Liberec. Er liegt im Tenor auf der Linie der vorigen Besprechungen. Du entwickelst Dich immer mehr zum beachtenswerten Bericherstatter. Chapeau! Bitte lasse uns weiterhin an Deinen Erlebnissen in der Reichenberger-Oper teilhaben und uns von den erstaunlichen guten Aufführungen dieser Bühne hören. Nach diesem positiven Bericht schreibst Du wieder bewußt einen Satz, der als Brandbeschleuniger zum Widerspruch direkt herausfordert, der auch prompt kommt. Du ...

Freitag, 15. Juni 2018, 07:57

Forenbeitrag von: »operus«

Das Spiel mit den Opernrollen

Mit G geht es weiter, also wähle ich den Guldensack aus Egks "Die Zaubergeige". Ich bin tief betrübt und frustriert. Nun hat Woka listiger Weise den 1000 Beitrag geschrieben. Meine Erachtes ist dieser jedoch nicht gültig, denn es war ein Beitrag, der keine Opernrolle nannte, daher nicht den Spielregeln entspricht und auch nicht zählt. Mir gehört also der Ruhm den 1000 Beirtrag geschrieben zu haben. Ich bin extra heute zu nachtschlafener Zeit aufgestanden, bekam Streit mit meiner Frau, weil ich s...

Donnerstag, 14. Juni 2018, 07:40

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

Zitat von »operus« Eine glückliche Ehe ist wie die Arbeit auf einem Bauernhof. Man muss jeden Morgen von neuem anfangen. Ohne den Hinweis auf den Dreck ist diese Lebensweisheit viel liebevoller - also heißt es bei uns positiv denkenden Taminos: Der Dreck bleibt weg! Herzlichst Operus

Mittwoch, 13. Juni 2018, 07:22

Forenbeitrag von: »operus«

Das Spiel mit den Opernrollen

Nach dem HanS vom Stimmenliebhaber kann die Santuzza aus "Cavalleria rusticana" von Pietro Mascagni folgen. Wobei ich es fast nicht glauben wollte, dass beim Stand unseres Spieles diese bekannte Opernrolle noch nicht genannt sein sollte. Ich probierte es mit Stimmenliebhabers Trick aus, den er mir beibrachte: Einfach oben bei der Suchfunktion die Rolle eingeben und der Thread wird nach dieser durchsucht. Das habe ich gemacht und wurde nicht fündig. Was in diesem Fall positiv war. Nun hoffe ich n...

Mittwoch, 13. Juni 2018, 06:49

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

Zitat von »Erich Ruthner« Eine glückliche Ehe ist wie die Arbeit auf einem Bauernhof. Man muss jeden Morgen von neuem anfangen. Lieber Erich, liebe Freunde, zu Deiner Lebensweisheit gleich eine verstärkende von Ingrid und mir: "Die Liebe hält ewig, wenn sie unbeirrt jeden Tag erneuert wird. (Hans A. Hey)Herzlichst Operus

Dienstag, 12. Juni 2018, 14:01

Forenbeitrag von: »operus«

Heut' ist wieder Holzwurm Tag!

" Der Holzwurm ertrinkt fast im Schweiß.Beim Bohren wurde es ihm zu heiß. Doch im Tamino-Forum fand er den Trick.Er bohrt nur noch bei Händels Wassermusik""Ein Holzwurm ging in die Kantineund sah dort eine flotte Biene. Er sprach zu ihr:"Ich werd' dein GatteUnd das , weil sie ein Holzbein hatte.""Ein Holzwurm fand besonders nett, sein Dasein in dem Bügelbrett, doch eine Tages war er's satt, er guckt heraus - zisch- und war platt.HerzlichstOperus

Montag, 11. Juni 2018, 09:32

Forenbeitrag von: »operus«

Eine Brünnhilde aus Västra Karup - Birgit Nilsson

Zitat von »Rheingold1876« Um den 100. Geburtstag von Birgit Nilsson herum ist nun auch diese DVD erschienen. Ich habe sie mir angeschaut und war sehr beeindruckt. Diese Dokumentation, maßgeblich von Thomas Voigt gestaltet, hat mir die Sängerin viel näher gebracht als es die meisten ihrer Tondokumente vermögen. Lieber Rüdiger, wir haben das Glück, dass Thomas Voigt im Nilsson-Jahr bei der Gottlob-Frick-Gesellschaft am 14. Oktober 2018 die Matinee mit dem Titel "Birgit Nilsson 100. Geburtstag - L...

Samstag, 9. Juni 2018, 13:02

Forenbeitrag von: »operus«

Traditionelle Opernaufführungen im Vormarsch!!

Zitat von »Dritte Dame« Wenn eine angemessene Ausdrucksweise gefordert wird, bin ich davon ausgegangen, dass auch von solchem Vokabular wie dem oben genannten Abstand genommen werden sollte! Das war für mich irgendwie selbstverständlich! Liebe Dritte Dame, Selbstverständlich ist es so, dass wenn ich um ein bestimmtes Sprachniveau und die Vermeidung bestimmter Formulierungen bitte, die als Beispiel zitierten besonders drastischen Ausdrücke hierin eingeschlossen und sogar schwerpunktmäßig gemeint...

Freitag, 8. Juni 2018, 13:35

Forenbeitrag von: »operus«

Traditionelle Opernaufführungen im Vormarsch!!

Ich möchte jetzt kein Beispiel direkt zitieren, denn ich könnte den Schreiber verletzen. Dieser Verlust an Sprachniveau trifft jedoch auf immer mehr Beiträge hier in unserem Klassik-Forum zu. Da werden Formulierungen gebraucht, die wohl cool, in, sexy oder trendy sein sollen. Für mich sind sie oft unverständlich. Erreicht wird zumindest bei mir und meiner Frau, dass durch solche schnoddrigen Formulierungen ein im Inhalt durchaus ernst zu nehmender Beitrag abgewertet wird. Was soll mit solchen Fo...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 21:08

Forenbeitrag von: »operus«

Paul Armin Edelmann - ein charmanter Hoffnungsträger

Zitat von »dr.pingel« Vor einigen Jahren hat mir hier ein kundiger Kollege die CD mit Wiener Liedern von den beiden Edelmännern empfohlen. Ich habe sie oft und oft gehört, genau so wie die von Heinz Holecek. Lieber Dr. Pingel, eine gute Empfehlung und mit viel Freude zu hören. Wobei Heinz Holecek (Honzo) ein origineller Vertreter des Wiener-Liedes war. Unvergesslich und unnachahmlich seine Interpretation des "Kutscher-Liedes" als Zugabe nach einem Konzert in Heilbronn. Die Edelmann-Brüder folge...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20:51

Forenbeitrag von: »operus«

Zaunwinde

"Winde, du weiße, aus Nebel geboren und Licht, wie hebst du dich leisezu deiner Mutter, der Sonne Gesicht!Du rankest selbst im Traum hinan, und keine Erd' dich hält, als bis des Himmels lichter Plan in dein weitoff'nes Auge fällt.(Rosemarie Klotz-Burr)HerzlichstOperus

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20:16

Forenbeitrag von: »operus«

Aus Hoffnung wurde Gewissheit

Paul Armin Edelmann möge mir bitte verzeihen , dass ich beim Start des ihm gewidmeten Threads damals titelte ein charmanter Hoffnungsträger. Inzwischen ist aus der Hoffnung Gewissheit geworden, denn er ist zum weltweit gefragten und anerkannten Sänger gereift . Besonders erfreulich ist es, dass der Sänger sich neben dem Opernschaffen ganz bewußt und verstärkt dem Liedschaffen widmet. Den Erfolg im Liedfach unterstreichen Liederabende, die bereits in den berühmtesten Konzerthäusern gesungen werde...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 09:09

Forenbeitrag von: »operus«

Gottlob Frick, der schwärzeste aller Bässe

Liebe Taminofreunde, über das diesjährige Künstlertreffen der Gottlob Frick Gesellschaft am 13./14. Oktober 2018 wurde inhaltlich bereits in vorigen Beiträgen in diesem Thread ausführlich informiert. Ein ganze Reihe von Tamino-Kollegen gehört ja erfeulicher Weise zu den Stammgästen. Diese Freunde, die auch Mitglieder sind, werden von der Gesellschaft direkt eingeladen. Dennoch die Bitte, die Anmeldekarte nach Eingang der Einladung möglichst rasch zurück zu senden. Sollten andere Freunde aus dem ...

Mittwoch, 6. Juni 2018, 18:04

Forenbeitrag von: »operus«

Traditionelle Opernaufführungen im Vormarsch!!

Zitat von »Stimmenliebhaber« Lieber "Operus", ich muss dich oder ersatzweise einen Moderator DRINGEND ersuchen, mir dieses fälschlicherweise(!) in den Mund gelegte Zitat zu ersparen bzw. meine fälschlich behauütete Autorenschaft dieses Satzes zu eleminieren!!! Lieber Stimmenliebhaber, ich habe Deinen Wunsch sofort mit den einfachen Möglichkeiten, die ich kenne, erfüllt. Vielleicht könnte es ein Moderator weit schöner korrigieren. Was soll' s es ist klar, dass die Aussage nicht von Dir stammt. Ü...

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:11

Forenbeitrag von: »operus«

Traditionelle Opernaufführungen im Vormarsch!!

Zitat von »Alfred_Schmidt« Manche dieser "feinen Töchter" sind sogar tätowiert - an sich ein Erkennungszeichen eines bestimmten Berufsstandes junger Damen. Es liegt wahrscheinlich in der Natur der Sache, dass wenn in diesem Thread schwerpunktmäßig über Sex in der Oper diskutiert wird, dass sich dieses Thema erschöpft, im Niveau abgleitet, es überreizt wird und wir letzlich bei tätowierten Damen landen. Ab jetzt sollte es heißen, Thema verfehlt. Also genug "gesexelt." Der Titel des Threads heißt...

Mittwoch, 6. Juni 2018, 15:28

Forenbeitrag von: »operus«

Traditionelle Opernaufführungen im Vormarsch!!

Zitat von »Alfred_Schmidt« Und daß viele Opernfreunde auch "Schmutziges" und Pornographie mögen - daran finde ich nicht verwerfliches. ABER es hat halt in der OPER nichts zu suchen... Ebensowenig wie in unserem Forum... Lieber Alfred, dem kann ich bedingt zustimmen. Allerdings gibt es viele Opern, in denen Sex und sexuelle Probleme mit der Handlung des Werkes unlösbar verwoben sind. Hier sollten und müssen wir in einem Forum, das sich schwerpunktmäßig auch mit Oper befasst, schon über die Frage...

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10:25

Forenbeitrag von: »operus«

Traditionelle Opernaufführungen im Vormarsch!!

Zitat von »Dr. Holger Kaletha« ch verstehe ehrlich gesagt Deine Aufregung nicht, lieber Operus. Was ich sehe, sind Ausschnitte, wo ein gewisser Sexismus ins Ironisch-Lächerliche gezogen wird. Das ist aber geradezu klassische Ästhetik des Hässlichen - ins Komische verwandelt hebt sich das Hässliche selber auf und wird damit ästhetisch (Rosenkranz). Wenn ich daran denke, wie bereitwillig der heutige Zuschauer vulgärsten Sex-Voyeurismus in nahezu jedem Kinofilm zu akzeptieren bereit ist ohne jede ...

Dienstag, 5. Juni 2018, 19:55

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

"Beleidigungen sind die Argumente derer, die Unrecht haben" (Jean- Jacques Rousseau)"Das menschliche Gehirn ist doch eine großartige Sache. Es beginnt im Augenblick der Geburt einens Mensch sofort zu arbeitenund hört damit nicht auf, bis dieser Mensch sich erhebt, um eine Rede zu halten." (William Faulkner)"Bornierten Menschen sollte man nicht widersprechen. Widerspruch ist immerhin ein Zeichen der Anerkennung."( Richard Schaukal)Herzlichst Operus