Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 547.

Freitag, 27. März 2009, 19:06

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Susan Graham

Ich kenne Susan Graham auch nur "auf Konserve" als Charlotte, aber da ist sie selbst konzertant sehr anrührend. Live werde ich sie im Juni hier in Brüssel bei einem Konzertabend erleben - ich freu mich schon tierisch! LG Rosenkavalier

Donnerstag, 19. März 2009, 14:47

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Blackadders Feuilleton

Mehr davon bitte !!!!!!! LG Rosenkavalier

Montag, 2. März 2009, 14:15

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Geschmacklos hoch hundert?? Mir doch egal!

Zitat Original von klingsor also, ich beziehe hier mal einige hübsche chorwerkchen von rutter ein .. schön anzuhören, aber harmlos, kitschig .. macht trotzdem spaß (wenn's nicht zuu einfach wird) Da bin ich sofort dabei - Schmalz trieft aus jeder Note.... :faint: Und trotzdem - ich gestehe - es macht Spaß sie zu singen. LG Rosenkavalier

Dienstag, 24. Februar 2009, 16:36

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Operninszenierungen - modern vs. "altmodisch"

Zitat Original von Robert Stuhr Liegt Waterloo nicht im flämischen Teil? Ne, Wallonisch-Brabant. Aber in der Ecke treffen Wallonisch-Brabant, Flämisch-Brabant und die Region Brüssel Hauptstadt aufeinander. Insofern kann man schonmal daneben tippen..... LG Rosenkavalier (quasi bei Waterloo um die Ecke)

Dienstag, 24. Februar 2009, 13:34

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Operninszenierungen - modern vs. "altmodisch"

Zitat Original von Fairy Queen Ich schlage dir übrigens dringlichst vor, Jacques Rideamus zum Regieassistenten zu machen. Der bringt es nämlich fertig,Regietheater zu machen UND den Publikumsgeschmack zu treffen. Sowas soll's ja tatsächlich geben F.Q. Das siehst Du völlig falsch. Er trifft ja nur den Geschmack des anwesenden Publikums . Du darfst die Heerscharen nicht vergessen, die aufgrund von Bildern, Gerüch(t)en und sonstigen Gründen erst gar nicht gekommen sind........ LG Rosenkavalier

Mittwoch, 11. Februar 2009, 18:21

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Dvorak Requiem London Philharmonic Orchestra

Samstag, 07.02.2009, Royal Festival Hall, London Auf dem Programm stand Dvoraks Requiem - ein Werk, dass ich noch nicht live gehört hatte. Neeme Järvi dirigierte das London Philharmonic Orchestra, den London Philharmonic Choir und die Solisten Lisa Milne (Sopran), Karen Cargil (Mezzo), Peter Auty (Tenor) und Peter Rose (Bass). Das Positive vorweg: Das Orchester hat mir gut gefallen, insbesondere die Blechbläser waren ein Genuss. Die Solisten waren überaus hörenswert, auch wenn ich den leicht keh...

Mittwoch, 11. Februar 2009, 15:09

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Operninszenierungen - modern vs. "altmodisch"

Zitat Original von GiselherHH "Ebolis Traum" hat in Konwitschnys Regie dieselbe Funktion wie die ursprüngliche Balletteinlage, die Verdi zähneknirschend für die Pariser Oper schreiben musste (Jockey Club!): Ein Divertissement, eine Sistierung der eigentlichen Handlung zwecks Unterhaltung und Zerstreuung. Konwitschny wollte wenigstens einen heiteren Moment innerhalb dieser doch sehr düsteren Oper. Und das ist ihm, wie ich finde, hervorragend gelungen. Wobei ich, selbst wenn man diesem imaginiert...

Mittwoch, 11. Februar 2009, 10:26

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

RE: Weisst du, wie das wird?

Zitat Original von Alviano Zitat Original von Theophilus Und er wollte es genau so, wie in seinen Libretti beschrieben! Was Du alles weisst... T.: Du, Richard, in Graz machen sie Deinen "Holländer". R.: Weiss schon, Theo... T.: Ein Verbrechen, sag ich Dir, Frühsport in der Spinnstube, die fahren Fahrrad, Richard, Fahrrad! R.: Hmm, sind sie nett, die Frauen, ich meine, Du, weisst schon, Theo... T.: (empört) Richard! R.: Naja, weisst Du, bei den Blumenmädchen, das hätte ich auch schon gerne "deut...

Montag, 2. Februar 2009, 17:28

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

RE: VOTING: OPERNINSZENIERUNG KLASSISCH vs. REGIETHEATER

Zitat Original von Edwin Baumgartner Zweifellos ein schwächerer Carsen - aber hast Du Dir überlegt, daß es in "Manon", trotz Puccinis Musik, auch um andere Inhalte als um Kutschen geht...? Sich in der Oper Gedanken machen, wo kommen wir denn da hin......?!?!?!? Ich halte es übrigens wie Brunello: "eine Inszenierung muss in sich stimmig sein - und wenn es einen vollen Bogen macht, kann das auch durchaus unkonventionell sein. Aber wesentlich ist, dass es eine in sich konsistente Interpretation er...

Montag, 26. Januar 2009, 14:49

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Müssen Sänger dick sein?

Zitat Original von musica Zitat Original von Fairy Queen Was man dagegen rein staturmässig(die Resonanzräume im Kopf/Rachen/Kehlkopf) haben mit der Konfektionsgrösse erstmal nichts zu tun) zum Singen braucht, ist Kraft und Kondition. Je schwerer das Stimmfach und je länger die Rollen, desto mehr. F.Q. Die Stimme selber braucht keine Kraft, weder bei dünnen noch bei dicken Sängerinnen, wer mit Kraft singt, macht etwas falsch. Doch was man braucht ist körperliche Kondition, Ausdauer, Beweglichkei...

Mittwoch, 21. Januar 2009, 15:20

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Entropa (Kunstinstallation der CZ-Präsidentschaft)

Über die Darstellung Bulgariens wurde mittlerweile ein schwarzer Sack gehängt.....ob das nun besser ist?!?!

Donnerstag, 15. Januar 2009, 14:27

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

RE: Entropa (Kunstinstallation der CZ-Präsidentschaft)

Wenn Du mit dem Stichwort "Entropa" suchst, kommst Du zu den entsprechenden Artikeln. Unter dieser Adresse: http://www.eu2009.cz/en/news-and-documen…emolished-5634/ findest Du am Ende des Textes die pdf Datei mit Namen Entropa. Das ist die Broschüre. Gruß Rosenkavalier

Donnerstag, 15. Januar 2009, 13:55

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Entropa (Kunstinstallation der CZ-Präsidentschaft)

Wie der Presse zu entnehmen ist, hat das sonst doch eher ruhige Brüssel der EU-Institutionen einen hübschen Kunst-Skandal. Der tschechische Künstler David Cerny hat die tschechische Regierung gefoppt. Seine angeblich von 27 Künstlern gestaltete Installation Entropa stammt von ihm allein. Die Künstler und deren in der Broschüre abgedruckten Lebensläufe sind frei erfunden (wobei es pikanterweise einen Namensgleichheit mit einer tatsächlich existenten dänischen Künstlerin gibt). Noch findet sich di...

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 11:24

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Eröffnung der Scala-Saison mit Verdis "Don Carlo"

Zitat Original von Gregor Zitat Original von Rosenkavalier Was mich maßlos gestört hat, war die nicht vorhandene Interaktion der handelnden Personen - erinnerte mich fatal an die Inszenierung, die ich Ende Juni in Wien gesehen habe (nein, nicht die von Konwitschny!), nur da waren zu allem Unglück auch noch einige der Sänger überfordert mit ihrer Partie..... Stimmt, Farina und Hampson. Nun, nicht ganz, letzterer sang eher schlampig und lustlos, was wohl noch weniger akzeptabel ist. Aber dieses S...

Montag, 8. Dezember 2008, 20:06

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Eröffnung der Scala-Saison mit Verdis "Don Carlo"

Mir hat das Ganze auch keinen spannenden Fernsehabend bereitet, die Sendung lief neben Kochen und Aufräumen.... Zitat Original von Zwielicht Ich fand das sängerische Niveau auch insgesamt halbwegs akzeptabel - mit Abstrichen. Aber es geht ja nicht um die Repertoireaufführung irgendeines mittleren Hauses, sondern um die prestigeträchtige Saisoneröffnung eines der prominentesten Opernhäuser der Welt - von dem man zu diesem Anlass durchaus erwarten könnte, auf seinem ureigenen Gebiet (Verdi) eine S...

Montag, 8. Dezember 2008, 09:58

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

RE: » Aussterbende Wörter »

Zitat Original von diotima Im nordhessischen ländlichen Raum (dort verbrachte ich zwangsläufig meine Kinder-und Schuljahre) nannten die Kinder ihre Tante noch Godel und der Onkel war der (ausgesprochen - "Patte"), also der Pate. Worte, die heute auch schon in Vergessenheit geraten sind, vom Oheim ganz zu schwiegen! Oder die Kommode, einst Vertiko genannt, etc.... Mit lieben Grüßen, diotima. So ähnlich klingt das in der Westpfalz: "God" und "Pat". Zitat Dann mach ich mal gleich weiter mit Lichts...

Dienstag, 25. November 2008, 19:44

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Weihnachten naht - Suche Stücke für Projektchor

Spontan fallen mir drei meiner Lieblings-Weihnachts-Chorsätze ein: Und unser lieben Frauen Traum, Max Reger Übers Gebirg Maria geht, Johannes Eccard O Jesulein zart, J.S.Bach LG Rosenkavalier

Donnerstag, 20. November 2008, 16:37

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Eure liebsten ersten Takte einer Oper - Best Of

Zitat Original von Wulf Zitat Original von Rosenkavalier Zitat Original von Wulf Hänsel und Gretel?? Wird gleich disqualifiziert..... Ich baue darauf, dass hier die Meinungsfreiheit herrscht :boese2: Wenn Du schon anfängst, Dich zu rechtfertigen. :O Ich trau' mich wenigstens, dazu zu stehen :beatnik: - mehr noch - ich liebe die ganze Ouvertüre. Aber hier sind ja nur die ersten Takte gefragt und ich fange beim Einsatz der Hörner nunmal an zu schwelgen. Rosenkavalier

Donnerstag, 20. November 2008, 16:32

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Eure liebsten ersten Takte einer Oper - Best Of

Zitat Original von Wulf Hänsel und Gretel?? Wird gleich disqualifiziert..... Ich baue darauf, dass hier die Meinungsfreiheit herrscht :boese2:

Donnerstag, 20. November 2008, 16:22

Forenbeitrag von: »Rosenkavalier«

Eure liebsten ersten Takte einer Oper - Best Of

Hänsel und Gretel (ja, ab und zu hab ich kitschige Anwandlungen) und natürlich Hochzeit des Figaro. LG Rosenkavalier