Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 108.

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 23:59

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Derzeit im Spielplan: Die als am schmerzlichsten empfundenen Regietheater-Inszenierungen

Oh Gott... ich bin wahrlich kein Opernfreund, ich mag Oper sogar überhaupt nicht, aber diese Perversion ist einfach nur schrecklich!!! Ich weiss schon warum ich lange Zeit jeden Thread über Regietheater ignoriert habe und ich wünschte ich hätte nie erfahren müssen was es da für eine Beleidigung an jeden Liebhaber Klassischer Musik gibt... Das finde ich genauso schlimm wie irgendwelche Techno Remixe von Mozart die dann auf Dorffesten hier laufen...

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 19:54

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Spotify - Music on demand

Kenne Spotify bereits durch meine Kollegen die dort ihre Populärmusik hören! Man mag mich konservativ nennen, aber ich halte da nichts von! Ich besitze lieber meine Gekauften Alben lg

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 17:33

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Sammelplatz für absurde und lächerliche Inszenierungsideen...

Hallo Wolfgang, ich habe bei youtube gerade wie von Dir geschrieben nach CALIXTE BIEITO gesucht... ach du ****! Da fällt mir auch nicht´s mehr zu ein! Habe dort eine Reportage gefunden in der normale Opernbesucher nicht wussten was sie erwartet und teilweise sich übergebend aus dem Konzertsaal gerannt sind Sex auf der Bühne, reale Verstümmelung? Wusste gar nicht das so etwas hier überhaupt in der Oper erlaubt ist

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 12:42

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Klassisch übersättigt

Hallo, bei mir läuft das meistens so ab: Ich höre mir zum Beispiel gerade eine späte Mozart Symphonie an und habe das Bedürfnis nach einer Gesamtaufnahme, da ich noch keine besessen habe! Kaufe mir dann also die GA von Neville Marriner und höre auch echt den Gesamten Samstag dann 14 Stunden die GA durch! Das geht mir aber auch nur bei Mozart so, da ich von dem nie genug bekommen kann! So habe ich mir z.B: vorgestern eine GA der Beethoven Klaviersonaten gekauft und 1/3 gehört und dann hab ich mir...

Dienstag, 16. Oktober 2012, 21:45

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Klassik für Kinder

Ja MSchenk, da gebe ich Dir vollkommen recht! Mir ging es in meiner Auswahl auch lediglich um die Länge der Stücke, die sollten 3 Minuten nicht überschreiten pro Satz damit die Kinder noch Aufmerksam sind! Den besten Satz eines Kindes habe ich ja vergessen zu erwähnen als ich ein Bild von Mozart herumgegeben habe Sagt ein Kind Original "Das ist doch der Mann von der Schokoladenpackung" Da wurde die Schokoladenindustrie also doch ihrem Bildungsauftrag gerecht Lg

Dienstag, 16. Oktober 2012, 19:03

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Klassik für Kinder

Hallo Wolfgang, Dir erstmal herzlichen dank für die Empfehlung, werde es meiner Schwester zeigen und dann kann sie etwas daraus machen Hallo Schallundwahn, da Du ja selbst bereits durch Deine Mutter damit in Kontakt gekommen bist kannst du ja auch nachempfinden, wie schade ich es finde, dass dieses Potential leider nicht vernünftig gefördert und auch in den weiterführenden Schulen weiterverfolgt wird! Ich habe gerade im EDEKA während meinem Lebensmitteleinkauf ein Kind von heute morgen mit seine...

Dienstag, 16. Oktober 2012, 13:18

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Klassik für Kinder

Hallo, meine Schwester ist Erzieherin und hatte mich bereits vor einiger Zeit gebeten, dass ich mir Gedanken mache welche Klassischen Werke ich denn den Kindern im alter von 3-5 Jahren vorspielen würde! Habe mich dann mit viel Freude daran an das Thema gemacht und den Kindern heute im Kindergarten als Besucher Mozart KV 161/163 und KV 81 vorgespielt. Ich habe eigentlich mit den selben Reaktionen gerechnet, wie ich sie immer bei Freunden und Familie bekomme wenn ich ihnen etwas Klassisches vorspi...

Dienstag, 9. Oktober 2012, 22:53

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Fünfzig Jahre Tonaufzeichnung in HIFI Stereo

Gerade was das Thema Aufnahmequalität angeht, muss ich meine subjektive Einschätzung zu diesem Thema kundtun! Ich persönlich habe, als ich mit dem hören klassischer Musik angefangen habe, fast nur Symphonie Einspielungen um ca. 1970 gekauft da vieles als Referenz galt und immer noch gilt! Aber ich bin ein Mensch, der schon in seinem Filmgenuss bei einigen Blu-Rays genervt ist wenn die Tonspur kein gutes DTS HD 5.1 Erlebnis bietet, folglich geht es mir mittlerweile mit der Musik ähnlich ; so habe...

Montag, 8. Oktober 2012, 22:14

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Sir Simon Rattles Beethovenzyklus mit den Wiener Philharmonikern - Geniestreich oder Flop?

Nun möchte ich mich auch einmal hier äußern! Ich kannte bisher lediglich Beethoven Symphonie aufnahmen die noch in bzw. vor den 1980er Jahren aufgenommen wurden und liebe alle Aufnahmen von Karajan! Anfang letzter Woche habe ich mir Interesse halber nun zum ersten mal eine Aufnahme gekauft, welche im 21.Jhrdt. Aufgenommen wurde! Hauptsächlich war ich daran interessiert zu erfahren wie sich die Beethoven Symphonien denn in modernster Aufnahmetechnik anhören. Doch während dem durchhören der Sympho...

Samstag, 29. September 2012, 12:37

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Frisch erstanden (Klassik 2012)

Zitat von »Rheingold1876« Hallo Eric, guter Tipp, ich bestelle mir die Box auch - oder ist hier noch jemand, der dringend davon abrät? Kannst Du mir mal erklären, warum das MP3-Album beim gleichen Anbieter, nämlich Amazon, mehr als das Doppelte kostet? Übrigens habe ich jetzt mein Netzwerk mit AirPort erfolgreich eingerichtet. Ganz wunderbar, ich bin begeistert. Du hattest mir seinerzeit ja eine kleine Anleitung geschickt. Das war sehr hilfreich. Gruß und Dank Rheingold Hallo Rheingold, es freu...

Samstag, 29. September 2012, 11:56

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Frisch erstanden (Klassik 2012)

Nach einigem Zögern habe ich mich wegen des sehr günstigen Preises von 23€ inkl. Versandkosten für diese GA der Mozart Symphonien entschieden: Ich habe bereits mehrere GA u.a. auch von Böhm, allerdings habe ich mich lediglich aus Gründen der Klangqualität doch mal für etwas "neueres" entscheiden wollen und nach den Hörproben dieser CD bei iTunes war ich doch sehr angetan!

Samstag, 29. September 2012, 09:07

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Ein Porträt der Gesamtaufnahmen der Haydn-Sinfonien

Ich möchte an dieser Stelle nun mal eine Aussage von mir teilweise Korrigieren! Ich habe gesagt mir würden HIP Aufnahmen der Haydn Symphonien Prinzipiell weniger gefallen als jene Karajans ec.! Ich habe mir vor einer Woche die "Sturm und Drang" Symphonien von Pinnock für 10€ Günstig bei einer amazon Aktion bestellen können und muss heute nachdem ich alles durchgehört habe sagen... Wow! Mir gefällt diese Aufnahme Wesentlich besser als z.b jene von Dorati Mit den späteren Symphonien so ab 70 geht ...

Freitag, 31. August 2012, 21:09

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Frisch erstanden (Klassik 2012)

Gerade frisch erstanden: Nachdem ich die letzten Tage wenig Zeit hatte um Musik zu hören möchte ich mich dann jetzt mal weiter mit Vivaldi beschäftigen und habe auf Empfehlung im Vivali Thread von Alfred diese CD bestellt! Bin mal gespannt! Lg

Mittwoch, 22. August 2012, 21:46

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Der janusgesichtige Camille Saint-Saëns

Camille Saint-Saens... da muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich leider nur eine einzige CD dieses Komponisten besitze und zwar diese hier: Diese hatte ich mir angeschafft nachdem meine kleine Schwester in ihrem Kindergarten den Karneval der Tiere mit der Loriot Aufnahme aufgeführt hatte! Ich wollte dann eine rein Orchestrale Version davon haben und bin mit dieser Aufnahme sehr glücklich geworden, da ich auch die Orgelsymphonie, welche ich zuvor noch nicht kannte, sehr zu lieben gelernt h...

Mittwoch, 22. August 2012, 21:29

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2012)

Vor dem schlafen gehen darf natürlich Beethovens 7. Symphonie nicht fehlen

Samstag, 18. August 2012, 23:35

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Ist Beethoven überschätzt?

Zitat von »Alfred_Schmidt« Ich selbst habe in meiner Jugend, als ich etwa 15 war, wenn ich depressiv verstimmt war oder mich nicht wichtig genommen fühlte, Beethoven quasi als "Droge" gehört - eine Droge, welche mir bei längerem Hören ein übersteigertes Selbstwertgefühl und eines der Macht über meine Umwelt vermittelte - oder aber - wem das besser gefällt - auch nur vorgaukelte. Ich kenne das zwar jetzt nicht im gleichen Kontext, aber gerade wenn ich mal von der Aussenwelt genervt bin und dann ...

Samstag, 18. August 2012, 23:04

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Händel, Georg Friedrich: Wassermusik

Die Wassermusik höre ich mir sehr gerne an wenn ich mal wieder von der regulären Klassik zum Barock wechseln möchte! Damit komme ich immer geschwind wieder ins barocke Feeling! Ich favorisiere dabei diese Aufnahme zusammen mit der Feuerwerksmusik: Ich finde es schade das diese Werke so "einzigartig" sind, da ich gerne mehr in dieser Richtung hören würde! Mein Fazit dazu : Wer barocke Musik mag, kommt an der Wassermusik nicht vorbei! Lg

Samstag, 18. August 2012, 22:57

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2012)

Guten Abend allerseits, zur Zeit bin ich gerade im Lully Fieber und genieße diese CD rauf und runter Lg

Samstag, 18. August 2012, 12:04

Forenbeitrag von: »Eric Hoffmann«

Die vielen Gesichter des Antonio Vivaldi

Auch ich muss gestehen das ich von Vivaldi bisher kaum mehr als das Magnificat "deposuit potentes et exultavit humiles" und auch natürlich die 4 Jahreszeiten kannte! Um diesen Mangel auszumerzen habe ich mir gerade folgende CD bei iTunes gedownloadet: Insbesondere die Konzerte RV 230, RV 522, RV 565 und auch insbesondere der Kopfsatz des RV 519 gefallen mir äußerst gut, weiter bin ich aktuell noch nicht gekommen mit dem durchhören. Aber sollte sich die Qualität nicht verschlechtern werde ich mir...