Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 78.

Mittwoch, 11. Juni 2008, 00:49

Forenbeitrag von: »regtim«

Schlag nach bei Shakespeare - Cole Porters "KISS ME KATE"

Zitat von Peter Zitat Das verstehe ich aus zwei Gründen nicht. Eine Live-Aufführung und eine Konserve kann man nicht vergleichen. Bei allem Masochismus, auf Konservenkost könnte ich mich nicht setzen. Zum zweiten war ich vor einiger Zeit in einer Don Carlos-Inszenierung (MacVicar) in Frankfurt - da wüsste ich nicht, was Dich hätte abhalten können, die Oper zu besuchen. Ich garantiere - kein Feinripp. Fairy und gioachino sind meine Zeugen! Lieber Peter! Natürlich kann man Live und Konserve nicht ...

Sonntag, 8. Juni 2008, 00:45

Forenbeitrag von: »regtim«

Schlag nach bei Shakespeare - Cole Porters "KISS ME KATE"

Hab kurz reingeschaut und dann doch lieber Fußball geguckt! Nicht mein Ding, Männer in Feinrippunterwäsche auf der Bühne. Was ich gesehen habe war hölzern und peinlich bemüht. Nein Danke! Dann lieber CD, da kann ich mir die Bilder dazu dann selber machen. Diese Art von Modernisierungen verhindern seit 25 Jahren, daß ich die Frankfurter Oper besuche. Lieber Konserve als so einen Schmarren anschauen müssen!! :boese2: :angry: Gruß Regina

Mittwoch, 4. Juni 2008, 20:27

Forenbeitrag von: »regtim«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2008)

Und heute mal ganz ketzerisch: Johnny Depp als Sänger, mal was anderes! Finde, er macht es gar nicht schlecht!! Gruß Regina

Mittwoch, 4. Juni 2008, 13:09

Forenbeitrag von: »regtim«

Bizet: Die Perlenfischer

Hallo Emotione! Wenn ich darf würde ich mich auch gerne dem Besuch der Perlenfischer in der Alten Oper anschliessen. Termin ist mir egal, aber ich würde auch Rang vorziehen! @jaques rideamus Was die DVD angeht, ich habe sie. Eigentlich auch nicht schlecht, Inszenierung ist nicht übermässig modern, kann man gut sehen. Aber! Das große Manko ist Nakajima als Nadir. Er überzeugt in keiner Weise, weder sängerisch noch darstellerisch. Habe die DVD deshalb nur einmal gesehen und das ist schon eine Weil...

Samstag, 24. Mai 2008, 23:08

Forenbeitrag von: »regtim«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2008)

Diesmal ohne Cover: Mozart: Maurerische Trauermusik KV 477 Adagio KV 411 Requiem KV 626 Mona Julsrud - Sopran Wilke Te Brummelstroete - Alt Zeger Vandersteene - Tenor Jelle Draijer - Bass Orchestra of the Eighteenth Century, Frans Brüggen Das Requiem wird mehrmals von gregorianischen Gesängen unterbrochen. Nicht schlecht, muss mich aber erst daran gewöhnen! Gruß Regina

Samstag, 24. Mai 2008, 02:38

Forenbeitrag von: »regtim«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2008)

Diese hier: Indiskutable Tonqualität! :angry: Scheint von einer LP abkopiert zu sein. Man hört deutlich das Kratzen der Nadel, zwischenzeitlich ist es dann wieder weg, aber leider immer nur kurz! Nicht empfehlenswert! Rausgeschmissenes Geld!! Mit verärgerten Grüssen Regina

Samstag, 24. Mai 2008, 02:03

Forenbeitrag von: »regtim«

Cats-enjammer - Welche Musicals kennt und mögt Ihr (nicht)

Zitat Original von Jaques Rideamus ....einzig wirklich diskutable Regiearbeit Barbra Streisands, obwohl ihr übermäßiger Gebrauch des Weichzeichners auf die Dauer nervt. Lieber Jaques! Aber das musst Du doch verstehen! Immerhin war die Streisand damals schon über 40 und spielte eine etwa zwanzigjährige! Da kann gar nicht genug weichgezeichnet werden! Die beiden von Dir zuletzt genannten Filme kenne ich nicht, so weit ich weiß! Hört sich aber sehr interessant an. Gruß Regina

Samstag, 24. Mai 2008, 01:16

Forenbeitrag von: »regtim«

Aus dem Opern-Forum wird eine Forums-Oper ...

Hallo Queen, wenn Ihr gegen eine Rubensfigur nichts einzuwenden habt, stelle ich mich gerne als Venus zur Verfügung. Lasziv auf dem Lotterbett räkeln wäre genau mein Ding. :] Allerdings muss ich da wohl erst noch etwas Unterricht bei einer gewissen Russin nehmen damit ich das richtig gut hinbekommen!!!! Und was das Singen betrifft, plädiere ich für das Mi-Au-Solo an dieser Stelle, dann fällt es nicht weiter auf (hoffe ich), daß meine Stimmbänder leider zum Verknoten neigen! Bacchantin wäre an si...

Freitag, 23. Mai 2008, 06:56

Forenbeitrag von: »regtim«

LIEBLINGSSÄNGER VOTING 2008

Hier meine Liste: Placido Domingo (Tenor) 12 Hermann Prey (Bariton) 11 Fritz Wunderlich (Tenor) 10 Franco Corelli (Tenor) 9 Tito Gobbi (Bariton) 8 Nicolai Ghiaurov (Bass) 7 Siegmund Nimsgern (Bariton)6 George London (Bariton) 5 Peter Anders (Tenor) 4 Karl-Christian Kohn (Bass) 3 Karl Ridderbusch (Bass) 2 Rudolf Schock (Tenor) 1 Gruß Regina

Freitag, 23. Mai 2008, 05:34

Forenbeitrag von: »regtim«

Cats-enjammer - Welche Musicals kennt und mögt Ihr (nicht)

Hallo, ich kenne eigentlich nur verfilmte Musicals, habe noch nie eines im Theater gesehen. Meine Lieblingsverfilmungen sind: Man of La Mancha King and I Anatevka Gigi Yentl Jesus Christ Superstar (war in meiner Jugend 8x im Kino deswegen!) Westsidestory My Fair Lady Kiss me Kate und die DVD von Les Miserables (die konzertante Aufführung zum 10. Jahrestag) Gruß Regina

Freitag, 23. Mai 2008, 04:44

Forenbeitrag von: »regtim«

Unnützes Duell - Eugen Onegin

Ich möchte an dieser Stelle mal darauf hinweisen, daß zwischen der ersten und der zweiten Begegnung von Onegin und Tatjana Jahre vergangen sind! Als sie sich auf dem Land begegnet sind war auch Onegin noch erheblich jünger und unreifer. Er war in der Tat ein arroganter Schnösel, der sich über die ländliche Gesellschaft und auch das junge Landei erhaben dünkte. Die Abfuhr, die er ihr erteilt ist keineswegs rücksichtsvoll, wenn es der Text auch suggeriert! Dazu kommt aber der Tonfall, der sehr bla...

Dienstag, 20. Mai 2008, 16:59

Forenbeitrag von: »regtim«

Faust (Gounod): Welche Aufnahme ist zu empfehlen?

Zitat Original von Norbert Van Dams Dämonie ist erheblich subtiler, es schwingt eine ironisch-zynische Attitude mit. Deswegen ist man bei van Dam darauf angwiesen, genau(er) hinzuhören als bei Ghiaurov. Hallo Norbert! Aber genau das ist mein Problem mit dieser Aufnahme! Es gelingt mir einfach nicht "genauer" hinzuhören! Ständig ertappe ich mich dabei, daß meine Gedanken abschweifen und ehe ich michs versehe ist die CD zuende und ich habe nichts davon richtig mitbekommen! Das passiert mir bei Bo...

Dienstag, 20. Mai 2008, 06:58

Forenbeitrag von: »regtim«

Faust (Gounod): Welche Aufnahme ist zu empfehlen?

Hallo Fairy, Du magst durchaus recht haben mit der "gnadenlosen Italianisierung". Dennoch finde ich den Bonynge-Faust einfach lebhafter! Bei Plasson wird vielleicht stilistisch besser gesungen, es erweckt bei mir aber dennoch eher gepflegte Langeweile. Kann mich auf diese Aufnahme einfach nicht richtig konzentrieren, während ich bei Sutherland und Co. gebannt lausche. Aber das ist natürlich sehr subjektiv! Ich mag Sutherland und Corelli, und Ghiaurov ist für mich einfach der bösere Teufel gegenü...

Montag, 19. Mai 2008, 23:50

Forenbeitrag von: »regtim«

Faust (Gounod): Welche Aufnahme ist zu empfehlen?

Hallo Taminos, die Aufnahme mit Joan Sutherland, Corelli und Ghiaurov besitze ich seit über 30 Jahren und höre sie immer noch gerne! Das kann ich nicht von allen Operneinspielungen sagen die ich besitze. Wie gut oder schlecht sie französisch singen ist mir, ehrlich gesagt, ziemlich wurscht! Da ich selber die Sprache nicht spreche, kann ich es ohnehin nicht beurteilen. Die Plasson-Aufnahme finde ich auch nicht schlecht, aber sie klingt mir etwas zu aseptisch. Zu der Domingo-Fassung kann ich im Mo...

Montag, 19. Mai 2008, 04:21

Forenbeitrag von: »regtim«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2008)

Da ich nicht schlafen kann, jetzt diese: Studer, Leech, van Dam, Hampson, Orch. de Toulouse, Plasson Wenn nicht draufstände daß es Thomas Hampson ist, ich hätte ihn nie erkannt!! Klingt irgendwie ganz anders. Gruß Regina

Mittwoch, 14. Mai 2008, 23:55

Forenbeitrag von: »regtim«

Taminos lustiges Librettopuzzle

Ich lach mich heiser. (Cosi fan tutte) Gruß Regina

Sonntag, 4. Mai 2008, 17:26

Forenbeitrag von: »regtim«

Lieblingsaphorismen

Hier noch etwas von Dostojewski: Einen Menschen lieben, heißt ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat. Von Mark Twain: Als Gott den Menschen schuf, war er bereits müde; das erklärt manches. Aphorismen: Gedankensplitter, die ins Auge gehen. (Gabriel Laub) Regina

Samstag, 3. Mai 2008, 15:17

Forenbeitrag von: »regtim«

Diese Aufnahme geht aufs Konto TAMINO KLASSIKFORUM

Diese geht auf das Konto von Jaques Rideamus: Ganz nett, aber nicht mehr, jedenfalls für mich. Gruß Regina

Samstag, 3. Mai 2008, 14:34

Forenbeitrag von: »regtim«

Taminos lustiges Librettopuzzle

Bei Männern welche Liebe fühlen, fehlt auch ein gutes Herze nicht. (Zauberflöte) Gruß Regina