Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 51.

Sonntag, 11. November 2007, 22:30

Forenbeitrag von: »SASIS«

Klangbilder - Messe für Unterhaltungselektronik (Wien)

Tut mir leid wegen des Doppelposts, konnte nicht mehr editieren. Ich wollte nur mal ganz kurz fragen, ob irgendjemand vielleicht dort war - und wenn ja, wie es gefallen hat? lg

Dienstag, 23. Oktober 2007, 18:34

Forenbeitrag von: »SASIS«

RE: Was mich an Antonio Vivaldi fasziniert ............

Zitat Original von Siegfried Meine Faszination macht Vivaldis Vielseitigkeit aus. Er war ja nicht nur Komponist und Priester, sondern gründete und leitete auch ein Waisenhaus für Mädchen, gab dort Unterricht für Geige, Cello und Viola da Gamba, baute ein Orchester auf, dirigierte und spielte selbst als Geigenvirtuose. Sein Leben war Musik. Na ja - ganz so toll ist es nicht gewesen. Er war bloß Lehrer an der Pietà, das Orchester gabs auch schon... Ich finde, es gibt nicht viel Musik, die so fetz...

Sonntag, 21. Oktober 2007, 20:16

Forenbeitrag von: »SASIS«

Klangbilder - Messe für Unterhaltungselektronik (Wien)

Hallo, nach längerem melde ich mich mal wieder zurück. :O Mein Vater veranstaltet eine Messe... ! In Wien finden dieses Jahr vom 9. – 11. November (Fr - So) wieder die Klangbilder statt. Auf der Messe werden allerhand Aussteller anzutreffen sein, die ihre Geräte vorführen. So kann man überall hineinhören/alles begutachten, vergleichen, vielleicht sich sogar zu einem Kauf entscheiden , sich beraten lassen und sich natürlich mit anderen Audiophilen austauschen! Es werden auch ein paar Künstler liv...

Sonntag, 21. Oktober 2007, 18:49

Forenbeitrag von: »SASIS«

Kauft ihr Aufnahmen nur eures "Idols" wegen?

Hm. Also was den Komponisten betrifft, kaufe ich mir nicht jede CD... das wäre wohl unerschwinglich... würde ich ansonsten jedoch tun! Bei bestimmten Interpreten kaufe ich schon alles, was mir in die Hände kommt - egal, was es ist. Aber bei Interpreten hat man mit demjenigen ja auch gute Erfahrungen gemacht... und oft kauft man eine CD ja bevor man sie gehört hat (ich jedenfalls). Deshalb lässt es sich teils ohnedies nicht vermeiden, dass man die eine oder andere Aufnahme hat, die nicht so großa...

Sonntag, 2. September 2007, 18:26

Forenbeitrag von: »SASIS«

Literarische Empfehlungen - was lese ich gerade

Zitat Original von Pius P.S.: Ich habe es in mehreren Versuchen nicht hingekreigt, das Bild so zu verlinken, daß das Cover angezeigt wird. Wie geht das jetzt bei JPC-Büchern? Rechtsklick und "Grafikadresse kopieren", anschließend einfach einfügen zwischen [img][/img].. allerdings geht nur das kleinere Bild. lg

Mittwoch, 4. April 2007, 12:27

Forenbeitrag von: »SASIS«

Meister der Barockvioline - Giuliano Carmignola

Zitat Original von Radagast Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist das ein anderes Orchester. Diese Aufnahme ist von 1994. Während die obige Aufnahme von 1999 ist. Ja, das ist mit den Sonatori de la gioiosa Marca (wie ja auch schon Theophilus bemerkt hat). Das sind tatsächlich die alten DIVOX Aufnahmen, und zwar sind in dieser Box 3 CDs enthalten: neben der Aufnahme der 4 Jahreszeiten (von 1992 laut CD) auch noch "Le Humane Passioni" (1995) und "Concerti per le Solennita" (1996). lg

Dienstag, 3. April 2007, 15:24

Forenbeitrag von: »SASIS«

Meister der Barockvioline - Giuliano Carmignola

Hallo, diese Aufnahmen sind zweifelsohne sehr schön. Von Carmignola gibts sogar auch eine Aufnahme von Beethovens Tripelkonzert (mit Brunello, Lucchesini und dem Kammermusikorchester Mantua unter Michelangeli), die ist wahrscheinlich noch unbekannter als die Violinkonzerte Mozarts. Es gibt ja ebenso auch ältere Vivaldi Aufnahmen von Carmignola, noch mit den Sonatori de la Gioiosa Marca, die eigentlich ebenfalls nicht so uninteressant sind. usw. Allerdings kann ich von mir nicht sagen, sie alle z...

Dienstag, 13. Februar 2007, 20:02

Forenbeitrag von: »SASIS«

Literarische Empfehlungen - was lese ich gerade

Hallo Paul?, Du hast recht, von fast jedem, dem ich es empfehlen wollte, wurde es, spätestens nachdem ich den Inhalt grob wiedergegeben hatte, abgelehnt... schade, wenn man bedenkt, dass dieses Buch alles andere als derartig einschlägig ist. Danke jedenfalls für die Anregung - 'Einladung zur Enthauptung' - ich bin Kafka und kafkaest(-angeschlagenen) Werken sehr zugetan Schreib doch kurz, wie dir Lolita gefallen hat, wenn du fertig bist. Hallo Edwin, Definitiv war Nabokov ein sehr guter Schriftst...

Samstag, 27. Januar 2007, 21:54

Forenbeitrag von: »SASIS«

Ist das noch normal ???

Na, also teilweise hab ich auch Phasen, in denen ich ein Stück öfters höre... allerdings nur ein Einziges, also keine CD, das dafür auf Repeat. Den dritten Satz des Vieuxtemp'schen Violinkonzertes Nr.5 habe ich (laut dem Zähler in iTunes) etwa 190 Mal gehört, schätzungsweise an zwei Tagen je 95 Mal (und dennoch kann ich es immer noch hören, ohne dass mir schlecht wird ). Eine CD höre ich jedoch meist öfters hintereinander, wenn ich sie neu gekauft habe - dann allerdings nicht so extrem, dass ich...

Montag, 22. Januar 2007, 19:37

Forenbeitrag von: »SASIS«

JAZZ - Bruder oder Feind der "Klassischen Musik" ?

Ich würde nicht sagen, dass Jazz ein Feind der klassischen Musik ist - im Gegenteil, ich finde, klass. Musik kann dem Jazz manches abgewinnen, ebenso wie vice versa. Nicht einmal, dass mich jede Art von Jazz begeistert, aber so manches, wie Stephane Grappelli, ist ab und zu doch eigentlich interessant (und gleichzeitig auch ein interessanter Kontrast zur klass. Musik). Na ja, 'verfeindet' kann man ohnehin keine verschiedenen Musikstile bezeichnen, wie C. Huth ja auch gesagt hat. Manche Stile kön...

Montag, 15. Januar 2007, 20:21

Forenbeitrag von: »SASIS«

Die skurrilsten, merkwürdigsten CD-Cover

Zitat Original von Theophilus Zitat Original von musicophil Zitat Original von Misha Erstaunlich, wie Karajan Jahre nach seinem Tod immer noch den "Hassreflex" auslösen kann; er muss doch ein "Großer" sein..... Hallo Misha, Das gilt dann auch für Florence Foster Jenkins :kotz: , oder? LG, Paul Warum um alles in der Welt sollte Florence Foster Jenkins einen Hassreflex auslösen? Imho löst sie eher einen Lachreflex aus

Montag, 15. Januar 2007, 20:11

Forenbeitrag von: »SASIS«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2007)

Antonio Vivaldi Bajazet Fabio Biondi, Europa Galante, etc. Obwohl ich eigentlich kein Opern-fan bin ... Vivaldi ist halt eine Ausnahme lg

Montag, 8. Januar 2007, 14:04

Forenbeitrag von: »SASIS«

Handwerker contra Künstler: was ist gesünder?

Ich weiß nicht, aber ich komme schon mit der Aufteilung schwer zurecht... ist der Begriff des "Handwerkers" nicht abwertend? lg

Donnerstag, 4. Januar 2007, 15:45

Forenbeitrag von: »SASIS«

Literarische Empfehlungen - was lese ich gerade

Ich bezweifle nicht, dass die englische Ausgabe meine Kenntnisse dieser Sprache übersteigt (genauer: mein Vokabular), darum lese ich es nur auf Deutsch. Außerdem fordern die teilweise eingeworfenen französischen Sätze ohnehin schon sprachliche Fertigkeiten und ausreichend Konzentration. Nichtsdestotrotz, oder auch deshalb, ein sehr gutes Buch... lg

Dienstag, 26. Dezember 2006, 14:50

Forenbeitrag von: »SASIS«

Werdet ihr eure geschenkten CDs umtauschen ?

Ja, eben dieses Problem kenne ich von meinem Vater - ich würde mich niemals trauen ihm irgendeine CD zu schenken, den entweder hätte er sie schon, oder er würde sie nicht wollen/brauchen. Ich habs da besser - meine 'Sammlung' ist noch recht bescheiden und bis auf meinen Vater schenkt mir sowieso niemand CDs (er ist selbstverständlich immer auf dem neuesten Stand was meine Neuanschaffungen, meine Preferenzen und dergleichen betrifft). Bei mir muss also auch nichts umgetauscht werden. Nur gibts da...

Samstag, 2. Dezember 2006, 19:09

Forenbeitrag von: »SASIS«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2006)

Locatelli op.4 E. Wallfisch, Raglan Baroque Players lG

Montag, 30. Oktober 2006, 19:29

Forenbeitrag von: »SASIS«

Klassische Musik in der Literatur

Hallo, mir fällt hierzu Milan Kunderas "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" ein. Es wird des Öfteren Beethovens letztes Quartett, der op. 135 erwähnt, welches, wie in dem Buch gesagt, er angeblich auf den Satz: "Es muss sein!" komponiert hat. Ich zitiere: "Ein gewisser Herr Dembscher schuldete Beethoven 50 Gulden, und der Komponist, der ewig in Geldnöten war, erinnerte ihn daran. "Muss es sein?", seufzte Herr Dembscher unglücklich, und Beethoven lachte aufgeräumt: "Es muss sein!" Er schrie...

Freitag, 27. Oktober 2006, 20:39

Forenbeitrag von: »SASIS«

Heute erst gekauft (Klassik 2006)

Salve, endlich kann ich mich glücklich schätzen, diese CD zu besitzen : Antonio Vivaldi Sinfonie d'Opera I Virtuosi delle Muse, Stefano Molardi lG

Freitag, 27. Oktober 2006, 20:34

Forenbeitrag von: »SASIS«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2006)

Salve, Da heute Paganinis 224. Geburtstag ist, muss natürlich etwas von ihm gespielt werden, daher momentan: und nachher: lG

Dienstag, 24. Oktober 2006, 19:16

Forenbeitrag von: »SASIS«

Was muß man kennen - von: Vivaldi?

Hallo, meines Erachtens sollte jeder auch seinen op. 4 ("La Stravaganza") kennen. Es gibt da eine wunderschöne Aufnahme, gespielt von Rachel Podger und den Arte dei Suonatori: Des Weiteren finde ich auch die Konzerte, die er für eine seiner Schülerinnen - Anna Maria - geschrieben hat, sehr interessant. Hierzu gibt es eine CD von L' Arte Dell' Arco und Federico Guglielmo: Auf jeden Fall empfehlenswert! lG