You are not logged in.


JPC Amazon

Dear visitor, welcome to Tamino Klassikforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Pius

Prägender Forenuser

  • "Pius" is male
  • "Pius" has been banned

Posts: 3,644

Date of registration: May 11th 2005

121

Tuesday, October 14th 2008, 9:19pm

Hallo JRI,

Quoted

Original von Johannes Roehl
Erstens hast Du doch buddhistische Lehren, Dante und Milton gelesen, zweitens wird uns doch gerade live präsentiert, wohin Gier führen kann :D


Wohin denn? Wird doch von Staat und Steuerzahler wieder ausgebügelt.
Es war übrigens meine erste und einzige solche Idee, und sie hat dazu geführt, daß ich diese schöne Alternativaufnahme für op. 64 habe - wenn das keine höhere Fügung ist... - womit wir dann bei Milton und dem Buddhismus wären. :P :P
Zudem wird das wohl in einem op.64-thread enden, da ich zur 23. Symphonie nicht viel schreiben kann und früher mal derartiges angekündigt hatte.

Quoted


Die Klangschnipsel der Neuaufnahme des Buchberger-Q. haben mich eher weniger begeistert, teils ziemlich kratziger Klang...


Na ja, zumindest ThomasBernhard habe ich zum Buchberger-Fan bekehrt (der könnte sich auch mal äußern hier). Die beste Buchberger-Aufnahme bislang ist IMO die von op. 20 (wahrscheinlich aber auch, da ich diese Quartette an sich besonders gerne höre).

Viele Grüße,
Pius.

  • "Johannes Roehl" is male

Posts: 9,617

Date of registration: Aug 12th 2005

122

Saturday, January 3rd 2009, 1:15pm

Gesamtaufnahme mit dem Auryn Quartett!

Das Auryn-Quartett wird im Laufe des Haydn-Jahres eine neue Gesamtaufnahme aller Quartette (14 Folgen) vorlegen. op.1 und op.33 sind bereits erschienen, jeweils zwei CDs zum Preis von einer. Ohne mehr als die Schnipsel von op.1 gehört zu haben (allerdings habe ich eine ca. 20 Jahre alte Einspielung des Ensembles von op.71) scheint mir das sehr vielversprechend und eine ernsthafte Konkurrenz zu den bisherigen Einspielungen auf modernen Instrumenten zu sein, dazu in hervorragender Tacet-Klangqualität!




Zur Zeit spielt das Ensemble die Werke im Konzert (bzw. hat den entsprechenden Zyklus schon durchlaufen) , u.a. an der Hochschule in Detmold, z.B. am

Sonntag, dem 11. Januar 2009, 19.30 Uhr:
op. 9/1, op. 50/5, op. 20/5 und op. 76/5.

Samstag, dem 14.2., 19.30 Uhr:
op. 17 Nr. 6, op. 42, op. 20, Nr. 2 und op. 76, Nr. 6.

"http://www.hfm-detmold.de/de/konzerte"

Der erste Termin ist für mich nicht zu machen, aber vielleicht der im Februar.

Weiterhin wird vom HIPpen Schuppanzigh-Quartett eine Anthologie Vol.1 mit drei Quartetten angekündigt; es ist also auch wenigstens bei ausgewählten Stücken auf eine (lebhaftere) HIP-Alternative zu dem, was Festetics und Mosaiques Quartett bisher vorgelegt haben, zu hoffen.

"http://musiclineservice.saturn.de/de/product/4015023241978"

Kein schlechter Start für das Gedenkjahr!

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Zwielicht

Prägender Forenuser

  • "Zwielicht" is male
  • "Zwielicht" has been banned

Posts: 2,436

Date of registration: Oct 10th 2006

123

Saturday, January 3rd 2009, 2:22pm

RE: Gesamtaufnahme mit dem Auryn Quartett!

Quoted

Original von Johannes Roehl
Zur Zeit spielt das Ensemble die Werke im Konzert (bzw. hat den entsprechenden Zyklus schon durchlaufen)


Den vollständigen Zyklus aller Haydn-Streichquartette mit den Auryn-Leuten gibt's wohl nur in Köln und in Padua, das sind jeweils 18 Konzerte.

Ich setze hier mal die Termine der Konzerte beim WDR in Köln rein:

11./ 12.4.09
14./ 15.4.09
18./ 19.4.09

4./ 5.7.09
7./ 8.7.09
11./ 12.7.09

3./ 4.10.09
6./ 7.10.09
10./ 11.10.09

Die konkreten Programme sind noch nicht zu finden (weder auf der Auryn- noch auf der WDR-Homepage), aber ich denke mal, dass die Konzerte im Kölner Funkhaus des WDR stattfinden, was auch relativ moderate Eintrittspreise bedeutet.

Vom Auryn-Quartett erwarte ich mir einiges - was ich von den Buchberger-Quartett-Aufnahmen kenne, finde ich recht unbefriedigend und die mir bekannten HIP-Aufnahmen nerven mich zu oft mit ihren Kaffeekränzchen-Tempi und eher eingeebneter Dynamik (Mosaiques)...

:untertauch:


Viele Grüße

Bernd
Was heut gehet müde unter, hebt sich morgen neugeboren.

  • "Johannes Roehl" is male

Posts: 9,617

Date of registration: Aug 12th 2005

124

Saturday, January 3rd 2009, 3:22pm

RE: Gesamtaufnahme mit dem Auryn Quartett!

Quoted

Original von Zwielicht
Vom Auryn-Quartett erwarte ich mir einiges - was ich von den Buchberger-Quartett-Aufnahmen kenne, finde ich recht unbefriedigend und die mir bekannten HIP-Aufnahmen nerven mich zu oft mit ihren Kaffeekränzchen-Tempi und eher eingeebneter Dynamik (Mosaiques)...


Das erwarte ich vom Schuppanzigh-Q. allerdings nicht, nach deren CDs mit Ries (und noch einige Kleinmeister ;)), ihre Beethoven-CD kenne ich allerdings nicht (da zwei der von mir am wenigsten gemochten Werke drauf).

(Es gab übrigens ein HIPpes op.33, das beinahe zu rasant (und auch nicht immer klangschön) daherkommt, die inzwischen wohl vergriffene Aufnahme des Apponyi-Quartetts (die ersten Pulte des Freiburger BO bei Ars Musici)).

Von den Schnipseln und anhand der mir vorliegenden Auryn-Aufnahmen (Haydn 71, später Beethoven, Schubert) erwarte ich mir eine höhere Spiel- und Klangkultur als vom Buchberger, auch zügigere Tempi als vom oft sehr biederen Kodaly-Quartett. Und auch die Box des Angeles-Q. ist durchaus zu übertreffen (nicht zuletzt bei Balance und Präsenz). Ich erwarte vom Auryn zwar auch nicht das Letzte an Kontrastreichtum und Ausdruck, aber ich vermute, daß ihre Aufnahme bei etlichen der Sixpacks die erste Wahl sein könnte.

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • "WolfgangZ" is male

Posts: 1,788

Date of registration: Apr 16th 2007

125

Wednesday, March 4th 2009, 11:27pm

Buchberger-Aufnahme

Liebe Leute!

Leider keimt in mir jetzt der Verdacht, dass mit Volume 8 eine Stagnation bei den Einzelveröffentlichungen des Buchberger-Quartetts eingetreten ist.

Es fehlen op. 76, op. 50, op. 54 und op. 55 (sowie ggf. die Hofstetter-Nummern).

In der neuen Brilliant-Sammelausgabe des Haydn-Werks sind diese Opera aber vertreten - zumindest nehme ich das doch an. :wacky: Diese Sammelausgabe wollte ich mir aus verschiedenen Gründen, vor allem wegen diverser exakter Doppelungen ( Klaviertrios, Klaviersonaten, Sinfonien und eben die Streichquartette Vol. 1 mit 8 ), wirklich nicht zulegen.

Weiß jemand mehr? Wenn die fehlenden Quartette nicht mehr einzeln erscheinen würden - um den Kauf der Pseudo-Integrale anzukurbeln - ?( , würde mich das zwar schon ärgern, aber ich würde wohl op. 76 mit dem Quatour Mosaiques kaufen (wahrscheinlich eh besser als Buchberger) und die anderen mit Hilfe dieses umfangreichen Threads ergänzen. Vor Brilliant hatte ich nur einige Zufallstreffer vor allem auf Kassette, aber jetzt reizt mich das komplette Kennenlernen schon sehr.

Nochmals: Weiß jemand mehr über diese ärgerliche Politik?

Besten Gruß, Wolfgang
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

  • "Johannes Roehl" is male

Posts: 9,617

Date of registration: Aug 12th 2005

126

Thursday, March 5th 2009, 9:29am

RE: Buchberger-Aufnahme

Quoted

Original von WolfgangZ
Leider keimt in mir jetzt der Verdacht, dass mit Volume 8 eine Stagnation bei den Einzelveröffentlichungen des Buchberger-Quartetts eingetreten ist.

Es fehlen op. 76, op. 50, op. 54 und op. 55 (sowie ggf. die Hofstetter-Nummern).

In der neuen Brilliant-Sammelausgabe des Haydn-Werks sind diese Opera aber vertreten - zumindest nehme ich das doch an. :wacky: Diese Sammelausgabe wollte ich mir aus verschiedenen Gründen, vor allem wegen diverser exakter Doppelungen ( Klaviertrios, Klaviersonaten, Sinfonien und eben die Streichquartette Vol. 1 mit 8 ), wirklich nicht zulegen.

...

Nochmals: Weiß jemand mehr über diese ärgerliche Politik?


Ich bin mir nicht sicher, aber es kann sein, daß es bei ihrer Scarlatti-Box eine ähnliche Sachlage gab und die Einzelfolgen nicht komplett erschienen sind.
Im vorliegenden Fall bin ich mir aber ziemlich sicher, daß zumindest die Quartette komplett als Box erscheinen werden (sie haben jetzt z.B. die Baryton-Werke als Box auf 21 CDs! herausgebracht). Es kann freilich sein, daß die letzten Folgen nicht mehr einzeln erscheinen (was aber bei einem abzusehenden Preis von 40-50 EUR für die ca. 23 CDs der GA zu verschmerzen wäre). Ich würde aber jedenfalls noch ein paar Monate abwarten.
Ansonsten gibt es für op.76 genügend Alternativen, für op.50, falls noch zu haben, die bei cpo, die kaum teurer als Brilliant sein dürfte. Nur bei 54/55 sieht es dürftig aus, da warte ich auch auf die (dann aber teuren) Aufnahmen des Auryn-Q.

Ich finde die Politik bei einem Billigstanbieter sogar nachvollziehbar. Die, die erst wenig aus der ganz großen Box haben, sollen vielleicht tatsächlich zu diesem Kauf verlockt werden...

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • "WolfgangZ" is male

Posts: 1,788

Date of registration: Apr 16th 2007

127

Thursday, March 5th 2009, 6:29pm

RE: Buchberger-Aufnahme

Danke, Johannes, für die Antwort! Natürlich kann auch ich diese Politik eines Billiganbieters nachvollziehen. Sie kommt nur für mich schlicht ungünstig. :(

Besten Gruß, Wolfgang
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

  • "Johannes Roehl" is male

Posts: 9,617

Date of registration: Aug 12th 2005

128

Tuesday, March 31st 2009, 9:10am

RE: Buchberger-Aufnahme

Quoted

Original von WolfgangZ
Danke, Johannes, für die Antwort! Natürlich kann auch ich diese Politik eines Billiganbieters nachvollziehen. Sie kommt nur für mich schlicht ungünstig. :(


Du kannst vermutlich beruhigt sein, des Buchberger Vol. 9/op.50 ist gerade erschienen, da wird der Rest auch noch kommen. Ich weise aber bei deisem Opus nochmal auf die gleichermaßen preiswerte Alternative bei cpo hin (obendrein mit einem ausgezeichneten Beiheft, inkl. Notenbeispiele)



:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • "WolfgangZ" is male

Posts: 1,788

Date of registration: Apr 16th 2007

129

Tuesday, March 31st 2009, 5:12pm

Danke, Johannes, für diese Information. Ich mache dann schon mit den Buchbergern weiter. Parallelaufnahmen in diesem Bereich, den ich mir erst erschließe, bieten sich im Augenblick (noch) nicht an.

:hello: Wolfgang
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

  • "Johannes Roehl" is male

Posts: 9,617

Date of registration: Aug 12th 2005

130

Tuesday, March 31st 2009, 5:22pm

Quoted

Original von WolfgangZ
Danke, Johannes, für diese Information. Ich mache dann schon mit den Buchbergern weiter. Parallelaufnahmen in diesem Bereich, den ich mir erst erschließe, bieten sich im Augenblick (noch) nicht an.


Mein Vorschlag wäre auch nicht gewesen, beide zu kaufen, sondern zur Abwechslung nur das Nomos-Quartett. Nur ein Vorschlag...
(Neulich hatte 2001 einige der ersten Folgen mit dem Buchberger für 1,99, als ich eine mitbestellen wollte, war sie leider schon weg...)

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

ChKöhn

Beginner

Posts: 28

Date of registration: Mar 22nd 2009

131

Tuesday, March 31st 2009, 6:56pm

RE: Gesamtaufnahme mit dem Auryn Quartett!

Quoted

Original von Zwielicht
Den vollständigen Zyklus aller Haydn-Streichquartette mit den Auryn-Leuten gibt's wohl nur in Köln und in Padua, das sind jeweils 18 Konzerte.


Sie spielen alle Konzerte auch hier in Detmold im Brahmssaal der Musikhochschule. Das nächste (14.) Konzert der Reihe ist am 25.04.2009, auf dem Programm op. 2 Nr. 4, op. 64 Nr. 3, op. 20 Nr. 3 und op. 50 Nr. 6.
Es folgt am 4.5. ein Konzert mit op. 9 Nr. 2, op. 64 Nr. 1, op. 17 Nr. 3 und op. 77 Nr. 1.
Der Eintritt kostet jeweils 15 Euro.

Viele Grüße,

Christian

miguel54

Prägender Forenuser

  • "miguel54" is male
  • "miguel54" has been banned

Posts: 1,747

Date of registration: Sep 12th 2007

132

Friday, April 3rd 2009, 1:54pm

Die Haydn-Aufnahmen des Quatuor Mosaiques hat Naive zum Haydn-Jahr als zwei 5er-Boxen neu herausgebracht:


Streichquartette Nr. 31-41 (op. 20 Nr. 1-6 & op. 33 Nr. 1-6)
+Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze


Streichquartette Nr. 63-68, 75-83 (op. 64 Nr. 1-6, op. 76 Nr. 1-6, op. 77 Nr. 1 & 2, op. 103)

Das ist billiger und einfacher, als mühsam die einzelnen CDs gebraucht zu suchen. Würdet Ihr die unterm Strich empfehlen? Ich habe bisher nur Schubert von den Mosaiques, der mir eigentlich immer besser gefällt, je öfter ich ihn höre.

Ulli

Sage

  • "Ulli" is male
  • "Ulli" has been banned

Posts: 17,126

Date of registration: Jan 16th 2005

133

Friday, April 3rd 2009, 2:07pm

Quoted

Original von miguel54
Würdet Ihr die unterm Strich empfehlen? Ich habe bisher nur Schubert von den Mosaiques, der mir eigentlich immer besser gefällt, je öfter ich ihn höre.


Schon. Ich habe zwar nur einige davon, z.B. die "Sieben letzten Worte..." (die sind ja auch in den Boxen enthalten), finde sie aber insgesamt nicht so erdig wie die festetics (wobei ich gerade die "Sieben letzten..." wiederum bei den Mosaiques als gelungener empfinde. Für den Preis aber sollte man vielleicht beide Boxen nehmen...

:hello:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

  • "Johannes Roehl" is male

Posts: 9,617

Date of registration: Aug 12th 2005

134

Friday, April 3rd 2009, 5:59pm

Ich habe mit den Mosaiques nur op.76. Sie ähneln m.E. den Festetics (aber da die kaum mehr oder jedenfalls nur mit Mühe zu kriegen sind, ist der Vergleich eh eigentlich müßig), jedenfalls gibt's keine grundlegenden Unterschiede im Zugang. Mir sind bei beiden einige Tempi tendenziell zu gemütlich (vor allem, für mich bei HIP-Ensembles eigentlich unverständlich, in Menuetten).
Das Schuppanzigh-Quartett hat einen Sampler herausgebracht, mit drei Quartetten, die scheinen mir nach den Klangbeispielen spritziger zu sein. Aber das ist kein Ersatz (außerdem haben sie nicht unbedingt meine Favoriten gewählt). Ich würde je nach Geschmack einfach mal eine Box kaufen., bei Gefallen auch die andere.
U.a. wg. der 7LW war ich auch schon in Versuchung, aber ich lasse das erstmal...

Edit: Man kann relativ ausführlich und in ordentlicher Qualität probehören, vielleicht werde ich doch noch schwach
(wie war der Satz (von Oscar Wilde?) Ich kann allem widerstehen, außer der Versuchung...)

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Radagast

Prägender Forenuser

Posts: 1,511

Date of registration: Mar 1st 2005

135

Friday, April 3rd 2009, 6:31pm

Moin,

ich besitze alle Aufnahmen der zweiten Box mit op. 76 und kann diese wirklich sehr empfehlen.

Ausserdem sind sie jetzt wirklich günstig: 5 CDs für 30 €. Und eine richtige Alternative gibt es zur Zeit in HIP nicht, wie Johannes schon ausgeführt hat.

Keine Festetics, keine Apponyi, Shuppanzigh habe ich auch noch nicht gehört.
Grüsse aus Rhosgobel

Radagast

miguel54

Prägender Forenuser

  • "miguel54" is male
  • "miguel54" has been banned

Posts: 1,747

Date of registration: Sep 12th 2007

136

Saturday, April 4th 2009, 1:41am

Zu meiner Überraschung fördert eine Suche bei Jottpeezee folgendes zutage -
lieferbar ab 17.04.2009, obwohl Arcana doch tot ist, soweit mir bekannt ist?


Ulli

Sage

  • "Ulli" is male
  • "Ulli" has been banned

Posts: 17,126

Date of registration: Jan 16th 2005

137

Saturday, April 4th 2009, 8:45am

Du wunderst Dich nicht alleine - ich habe hier schon darauf hingewiesen.

Wobei jpc seinerzeit einige dieser Arcana-Goldblättchen (soweit ich mich erinnere die Volumina 2 und 6) angeboten hatte. Es muß sich also jemand gefunden haben, der die (offenbar bereits vorliegende Aufnahme) herausgebracht hat? Schön, daß die Einheitlichkeit der Cover gewahrt wird und hoffentlich kommt dann der Rest auch noch wieder auf den Markt. Gegen diese Preise habe ich nichts einzuwenden.

:hello:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

a.b.

Prägender Forenuser

  • "a.b." is male

Posts: 875

Date of registration: Aug 19th 2006

138

Saturday, April 4th 2009, 1:17pm

Das mit den langsamern Tempi finde ich gerade bei den Moisiques schön; einzig was man vermissen kann ist der Witz, der einem einen Haydn-Spaß bereiten kann: Die vier spielen bierernst.
Gruß ab

---
Und ich meine, man kann häufig mehr aus den unerwarteten Fragen eines Kindes lernen als aus Gesprächen mit Männern, die drauflosreden nach Begriffen, die sie geborgt haben, und nach den Vorurteilen ihrer Erziehung.
J. Locke

miguel54

Prägender Forenuser

  • "miguel54" is male
  • "miguel54" has been banned

Posts: 1,747

Date of registration: Sep 12th 2007

139

Sunday, April 5th 2009, 1:56am

Quoted

Original von Ulli
Du wunderst Dich nicht alleine -


Da tut sich tatsächlich was: http://www.arcana.eu/

Ulli

Sage

  • "Ulli" is male
  • "Ulli" has been banned

Posts: 17,126

Date of registration: Jan 16th 2005

140

Sunday, April 5th 2009, 7:56am

Schön :jubel: :jubel: :jubel:

Dann krieg ich auch noch die grüne. :]
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

  • "Johannes Roehl" is male

Posts: 9,617

Date of registration: Aug 12th 2005

141

Saturday, April 25th 2009, 1:51pm

Außer op.17 mit dem Auryn Quartett, sind jetzt auch Vol. 10 (54/55) der Buchberger-Reihe, sowie deren Komplettbox mit 23 CDs erschienen (2001 listet sie schon, bei jpc sehe ich sie noch nicht):



DG bietet die Aufnahmen des Amadeus-Quartetts (alles ab op.54 und die 7 letzten Worte) in einer preiswerten Box an:



Ich gehe davon aus, daß hier alle Stereo-Aufnahmen, die vorher in zwei separaten Boxen (und davor schon mal auf noch kleinere verteilt) erhältlich waren, enthalten sind.
Einige ältere Mono-Aufnahmen wurden in einer gemischten "Original masters" Box und kürzlich teilweise wieder bei Brilliant veröffentlicht.

Es gibt also immer weniger Ausreden, sich nicht mit diesen Werken zu befassen... ;)

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

a.b.

Prägender Forenuser

  • "a.b." is male

Posts: 875

Date of registration: Aug 19th 2006

142

Saturday, April 25th 2009, 2:06pm

Warum schiebt eigentlich Naxos nicht auch noch eine Geburtstgs-Kodaly-Quartett-Box wohlfeil nach?!
?(

Gefallen euch die Buchberges wirklich so gut? Mir kam das, was ich bislang hörte, doch rechlich Intonationsgetrübt vor.
Gruß ab

---
Und ich meine, man kann häufig mehr aus den unerwarteten Fragen eines Kindes lernen als aus Gesprächen mit Männern, die drauflosreden nach Begriffen, die sie geborgt haben, und nach den Vorurteilen ihrer Erziehung.
J. Locke

Zwielicht

Prägender Forenuser

  • "Zwielicht" is male
  • "Zwielicht" has been banned

Posts: 2,436

Date of registration: Oct 10th 2006

143

Saturday, April 25th 2009, 2:15pm

Quoted

Original von a.b.
Gefallen euch die Buchberges wirklich so gut? Mir kam das, was ich bislang hörte, doch rechlich Intonationsgetrübt vor.

Gerade wollte ich Entsprechendes schreiben - neulich habe ich bei 2001 für 1,99 € das Buchberger-Doppelalbum mit op. 77/103 und den Sieben letzten Worten gekauft und war reichlich ernüchtert.

Dann doch lieber die guten alten Amadeus-Leute, und das mein ich ernst.


Viele Grüße

Bernd


PS: Die Kodaly-Haydn-Box gibt's ja, kostet allerdings satte 85 € bei jpc:


Was heut gehet müde unter, hebt sich morgen neugeboren.

  • "Johannes Roehl" is male

Posts: 9,617

Date of registration: Aug 12th 2005

144

Saturday, April 25th 2009, 2:28pm

Ich habe noch nichts Positives über die Buchbergers behauptet; ich waltete nur der Chronistenpflicht ;), zumal weiter oben Bedenken laut geworden waren, es könnten die letzten Folgen der Reihe nicht einzeln erhältlich werden.

Mein Eindruck beschränkte sich allerdings auf die Klangschnipsel und ich war auch nicht ausreichend begeistert, um eine Folge zu kaufen. Anders als andere hier, bin ich aber schon einigermaßen mit diesen Werken versorgt.

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Spradow

Professional

  • "Spradow" is male

Posts: 534

Date of registration: Aug 6th 2006

145

Saturday, April 25th 2009, 3:15pm

Quoted from "Johannes Roehl"

DG bietet die Aufnahmen des Amadeus-Quartetts (alles ab op.54 und die 7 letzten Worte) in einer preiswerten Box an:


Natürlich ist die alte Box, die nur opp. 54 - 73 und die sieben letzten Worte enthält, so teuer wie zuvor geblieben... :angry:


Gruß,
Frank.

  • "Johannes Roehl" is male

Posts: 9,617

Date of registration: Aug 12th 2005

146

Saturday, April 25th 2009, 8:08pm

Quoted

Original von Spradow

Quoted

Original von Johannes Roehl
DG bietet die Aufnahmen des Amadeus-Quartetts (alles ab op.54 und die 7 letzten Worte) in einer preiswerten Box an:


Natürlich ist die alte Box, die nur opp. 54 - 73 und die sieben letzten Worte enthält, so teuer wie zuvor geblieben... :angry:

Ist doch höchstens ärgerlich, wenn man die alte, die den Rest enthielt, schon hat :D Selbst dann kann man die neue kaufen und die alte verscherbeln, ein wenig wird man noch dafür kriegen.
Ich kenne nur ein paar Quartette mit dem Amadeus Q., bin kein allzugroßer Fan des Ensembles, aber sie waren gewiß nicht zufällig jahrzehntelang eines der berühmtesten Quartette.

Natürlich kann das jeder halten wie er will. Aber angesichts der Tatsache, daß außer diversen oben schon genannten Angeboten (wie den Neuverpackungen des Mosaiques Q.) nun die meisten Folgen des Auryn Q. ebenso wie das Festetics separat und zum Preis von ca. 10 EUR/CD erhältlich sind, rate ich, von allzu übertriebener Sparsamkeit Abstand zu nehmen.
Die Musik ist m.E. zu gut, um Einspielungen hauptsächlich nach dem Preis auszuwählen. Außerdem kann man durch Einzelkauf eben unterschiedliche Zugänge kennenlernen.

:hello:

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

a.b.

Prägender Forenuser

  • "a.b." is male

Posts: 875

Date of registration: Aug 19th 2006

147

Saturday, April 25th 2009, 8:15pm

Quoted

Original von Johannes Roehl

Quoted

Original von Spradow

Quoted

Original von Johannes Roehl
DG bietet die Aufnahmen des Amadeus-Quartetts (alles ab op.54 und die 7 letzten Worte) in einer preiswerten Box an:


Natürlich ist die alte Box, die nur opp. 54 - 73 und die sieben letzten Worte enthält, so teuer wie zuvor geblieben... :angry:

Ist doch höchstens ärgerlich, wenn man die alte, die den Rest enthielt, schon hat :D Selbst dann kann man die neue kaufen und die alte verscherbeln, ein wenig wird man noch dafür kriegen.
Ich kenne nur ein paar Quartette mit dem Amadeus Q., bin kein allzugroßer Fan des Ensembles, aber sie waren gewiß nicht zufällig jahrzehntelang eines der berühmtesten Quartette.

Sind das alles Stereo-Aufnahmen oder sind da die alten aus der Monozeit (die mir viel besser gefallen, obwohl dort die Wiederholungen sträftlich unteschlagen werden) mit drauf?

:hello:
Gruß ab

---
Und ich meine, man kann häufig mehr aus den unerwarteten Fragen eines Kindes lernen als aus Gesprächen mit Männern, die drauflosreden nach Begriffen, die sie geborgt haben, und nach den Vorurteilen ihrer Erziehung.
J. Locke

Kontrapunkt

Professional

  • "Kontrapunkt" has been banned

Posts: 476

Date of registration: Nov 17th 2006

148

Sunday, April 26th 2009, 5:42pm

Buchberger Quartett

Hallo a.b.,

Quoted from "a.b."

Gefallen euch die Buchberges wirklich so gut? Mir kam das, was ich bislang hörte, doch rechlich Intonationsgetrübt vor.
den Brilliant-Zyklus fand ich ja auch eine Weile interessant. Op. 9 habe ich noch ignoriert, aber bei op. 33 + 42 das erste Mal zugeschlagen.

Der Preis ist natürlich schon toll. Dann war mir das Ensemble auch nicht ganz unbekannt. Zwar kannte ich nur die Aufnahme mit Schönbergs 3. Streichquartett, die mir das Werk auch noch nicht schmackhafter gemacht hat, was ja vielleicht auch eine Frage der Zeit ist. Aber dann haben die ja auch noch einige weitere interessante Programme für cpo eingespielt. Daher nahm ich an, dass man mit den Buchbergers nichts falsch machen kann.

Intonationstrübungen: tja, da war ich mir nicht sicher, ob ich mich an diesen Sound nicht doch noch gewöhnen könnte. Es sind erstmal 2 Faktoren, die mir den Genuss dieser Haydn-Aufnahmen zu erschweren scheinen: vibratoarmes Spiel (das für mich ganz ähnlich anstrengend klang wie der Sound des Quartetts "Hausmusik", bei deren Aufnahme der Quartette von Cherubini (auch cpo)) & reichlich Hall, durch den die Mittelstimmen ziemlich ins Hintertreffen geraten (wenn die Intonation aber wirklich getrübt ist, ist das vielleicht auch besser so :D).

Aber für die Quartette 5, 2 & 1 aus op. 33 hat mich diese Einspielung durchaus gewonnen. Ebenso für opp. 77 & 103.
Bei op. 20 jedoch war mir der breiige Klang doch zu undurchdringlich, so dass ich mir die Aufnahme vom Tatrai Quartett zulegte. Wenn diese Einspielung auch nicht audiophil genannt werden kann, so entspricht ihre Klangqualität schon ziemlich meinem Geschmack (lieber trocken & direkt aufgenommen).
Allerdings ist das Tatrai Quartett eher in gemütlichem Tempo unterwegs. Der langsame Satz vom D-Dur-Quartett aus op. 20 scheint mir mit 10 Minuten doch etwas zu gedehnt.
Die Buchbergers hingegen brauchen 8'19 und haben dabei eine abwechslungsreichere Tempo-Dramaturgie, die mir recht überzeugend vorkam.

Jüngst hörte ich mir Schnipsel von den Festetics an, die einen guten ersten Eindruck hinterließen.

Viele Grüße
Das ist eben die Eigenschaft der ächten Schönheit, daß man sich ganz in sie hinein stürzt, und das persönliche Bewußtsein darüber einbüßt. (L. Tieck)

Ulli

Sage

  • "Ulli" is male
  • "Ulli" has been banned

Posts: 17,126

Date of registration: Jan 16th 2005

149

Thursday, June 4th 2009, 3:05pm

Hallo!

Die Einspielungen des quatuor festetics beim wiederauferstandenen Label ARCANA sind auch wieder vollumfänglich lieferbar [9 Einzelboxen].



Scheeeeee sieht's aus... :lips:

Und sie alle zu besitzen, ist eben das größte Glück!

:hello:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Alfred_Schmidt

Administrator

  • "Alfred_Schmidt" is male

Posts: 13,654

Date of registration: Aug 9th 2004

150

Saturday, March 17th 2012, 2:29am

Seit Juni 2009 ruht dieser Thread nun.
Er ist sehr uneinheitlich geraten, bildet aber ein Stück Tamino-Geschichte ab.
Heute wird man vermutlich einigen anderen Aufnahmen den Vorzug geben, bzw geben müssen - einiges, das empfohlen wurde ist nicht mehr erhältlich - oder zumindest nicht mehr in der gezeigten Version.
Anderes, das vor einigen Jahren sehnlichst erwartet wurde ist nun längst Bestandteil des Repertoires. Einige der angekündigten Spezialtherads zu bestimmten Opuszahlen wurden bereits realisiert, weitere werden folgen.
Ist DIESER Thread somit überholt, bzw überflüssig ?
Ja und nein. Er mag als grobe Orientierungshilfe dienen

Vorerst eine Berichtigung. Eine weiter oben im Thread besonders empfohlene Einspielung wird als "nicht mehr Lieferbar" annonciert - Das ist nur bedingt richtig. Die Aufnahme ist inzwischen wieder lieferbar - allerdings in anderer Aufmachung, anderer Bestellnummer und anderem Preis:



Hier eine Auflistung der mir bekannten Haydn-Streichquartett-threads bei Tamino

HAYDN Joseph: Streichquartette op 1 Nr 1-6 (Hob.III:1-6 - Welch ein Vergnügen"
HAYDN Joseph: Streichquartett op 9 Nr 1 in C-dur
HAYDN Joseph: Streichquartette op 20 Nr 1-6 ''Sonnenquartette''
HAYDN Joseph: Streichquartette op 33 Nr 1-6 ''auf eine gantz neu Besondere Art''
op.42
HAYDN Joseph: Streichquartette op 50 Nr 1-6 ''Preussische Quartette''
'Die sieben letzen Worte' (Streichquartettfassung) Hob. III:50-56
op.54 & 55
Quartette op.64 - vollendete Klassizität
op.76,1
op.76,2 "Quintenquartett"
HAYDN Joseph: Streichquartett op 76 Nr 3 'Kaiserquartett''
Streichquartett op. 76 Nr. 5 D-dur – der Höhepunkt des klassischen Streichquartetts
op.76,6

Wir werden - nach und nach diese Liste komplettieren - aber wir möchten nichts überstürzen, dann Threads die allzuschnell in Serie folgen, werden gerne ignoriert oder übersehen, denn um da mitzuschreiben ist es leider erforderlich, die titelgebenden Werke auch zu hören - und sei es nur rudimentär....

mit freundlichen Grüßen aus Wien

Alfred
Unmögliches wird sofort erledigt - Wunder dauern etwas länger - Auf Wunsch wird gehext