Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Johannes_Krakhofer

Prägender Forenuser

  • »Johannes_Krakhofer« ist männlich
  • »Johannes_Krakhofer« wurde gesperrt
  • »Johannes_Krakhofer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 419

Registrierungsdatum: 24. Februar 2005

31

Sonntag, 20. Mai 2007, 00:54

Zitat

ist allerding unHIP


Das macht nichts.

Ich bin schon froh, wenn man überhaupt mal was von Cannabich kriegt!

LG joschi
Den Mozart und den Wagner hör´ich gerne, wenn ich jausen
nur beim Herrn Stockhausen kriegt mein Hamster Ohrensausen

(Erste Allgemeine Verunsicherung)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

32

Sonntag, 20. Mai 2007, 01:07

Da gibts doch jede Menge... die interessanteste scheint mir jene zu sein:



Da fehlt nur leider Rosettis Requiem für Mozart... :rolleyes:

Da ist sogar einer drauf, den du noch garniemals je gehört hast...

:hello:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Johannes_Krakhofer

Prägender Forenuser

  • »Johannes_Krakhofer« ist männlich
  • »Johannes_Krakhofer« wurde gesperrt
  • »Johannes_Krakhofer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 419

Registrierungsdatum: 24. Februar 2005

33

Dienstag, 22. Mai 2007, 11:47

Hallo Ulli!!

Ja, der Teyber.

Kannst du was genaueres über ihn erzählen?

LG joschi
Den Mozart und den Wagner hör´ich gerne, wenn ich jausen
nur beim Herrn Stockhausen kriegt mein Hamster Ohrensausen

(Erste Allgemeine Verunsicherung)

  • »Kurzstueckmeister« ist männlich

Beiträge: 6 808

Registrierungsdatum: 16. Januar 2006

34

Dienstag, 9. Juni 2009, 17:12

Schritt zur späteren

Zitat

Original von Joschi Krakhofer
Ich meinte nur, dass die Bereicherung des Mannheimer Orchesters mit der Klarinette durch Cannabich in den 1770er Jahren ein weiterer Schritt zur späteren Mannheimer Schule (FI Beck ua) ist.

Wobei Becks Sinfonien op. 3 aus den 50er Jahren sind - was hat Cannabich denn zu der Zeit so produziert?
:hello:

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 030

Registrierungsdatum: 9. August 2004

35

Freitag, 7. März 2014, 21:04

Ich werde mich bemühen, den Thread nach langer Pause weiterzuführen. Das kann nur gelingen, wenn neue MKitglieder oder vielleicht auch ZUKÜNFTIGE neue Mitglieder zu Cannabich etwas zu sagen haben - denn neue Aufnahmen sind ja seit Threadbeginn keine dazugekommen. Eine Schande - wie ich meine.
Bevor ich mich damit befasse einzelne Sinfonien zu hören und meine Eindrücke darüber schriftlich hier festzuhalten, möchte ich eine - meiner Meinung nach - wichtige Korrektur hier anbringen, bzw eine Aussage eines Mitglieds der Vergangenheit hier relativieren: Es wurde hier einst über das Lukas-Consort gesagt, es erinnere an ein "Amateur-Ensemble"
Persönlich kann ich diesen subjektiven Eindruck eines Ex-Mitglieds nicht bestätigen und Wikipedia schreibt in diesem Zusammenhang:

Zitat

Die CD-Einspielung von fünf Symphonien des Mozart-Zeitgenossen Christian Cannabich, erschienen bei NAXOS, erhielt den Deutschen Schallplattenpreis Echo Klassik.

man mag über den Stellenwert solcher Preise geteilter Meinung sein - indes steht die Verleihung an eine Formation in krassem Gegensatz zur Einschätzung unseres Ex-Mitglieds.

Das als Einleitung zu kommenden Beiträgen aus meiner Feder zum Thema Christian Cannabich und seine Sinfonien....

mit freundlichen Grüßen aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix