Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

rodolfo39

Prägender Forenuser

  • »rodolfo39« ist männlich
  • »rodolfo39« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 224

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1

Montag, 26. Januar 2015, 20:47

Bayerische Staatsoper München Premiere : Lucia di Lammermoor

Höre die Übertragung zwar nur im Radio und grade ist Pause aber ehrlich geesagt hab ich mir doch mehr versprochen. Herr Petrenko dirigiert wie eine Schlaftablette, Warum Herr Breslik immer wieder an der Staatsoper singen darf kann ich nicht verstehen. Er hat zwar eine sehr ansprechende Mittellage aber überhaupt keine Höhen, die grade für die Rolle des Edgardo wichtig sind. Dalibor Janis als Enrico ist die Marke Brachial Baiton ohne jegliche Differenzierung. Sehr gut bis jetzt gefällt mir Georg Zeppenfeld als Raimondo . Frau Damrau ist noch etwas überfordert als Lucia. Ist natürlich alles Geschmackssache aber das waren so meine ersten Eindrücke.

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 023

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

2

Montag, 26. Januar 2015, 23:06

Warum Herr Breslik immer wieder an der Staatsoper singen darf kann ich nicht verstehen.
Darum:



;)
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

rodolfo39

Prägender Forenuser

  • »rodolfo39« ist männlich
  • »rodolfo39« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 224

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3

Montag, 26. Januar 2015, 23:53

Na dann. Dann gibt es ja für Aurelio nach dem Dschungel Camp noch eine richtige Berufsperspektive ;) .Aber auch der Kritiker von dlr kultur war von der Aufführung nicht sonderlich angetan und seine Eindrücke haben sich mit meinen gedeckt.