Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich
  • »musikwanderer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 026

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

1

Sonntag, 21. Mai 2017, 12:55

HERVÉ (Florimond Ronger): LE PETIT FAUST

Hervé (Florimond Ronger, 1825-1892):
LE PETIT FAUST
Opéra-bouffe in drei Akten mit vier Bildern

Libretto von Hector Crémieux und Adolphe Jaime

Uraufführung der 1. Fassung am 23.04.1869 in Paris, Folies-Dramatiques,
Uraufführung der 2. Fassung am 15.02.1882 in Paris, Théâtre de la porte Saint-Martin

DIE PERSONEN DER HANDLUNG

Faust - Tenor
Mephisto - Sopran
Valentin - Tenor
Marguerite - Sopran
Siebel - Mezzosopran
Agnes, Lisette, Lieschen, Chlorinde, Charlotte, Aglaé, Dorothée - Soprane und Mezzosoprane
Ein Kutscher - Tenor
Ein Bauer - Bass
Schüler und Schülerinnen, Studenten, Soldaten, Teufel, Engländer, Russen, Stadt- und Landbevölkerung
Eine deutsche Kleinstadt, Sagenwelt

Nach der Beschäftigung mit der "Mam'zelle Nitouche" des französischen Operettenkomponisten Hervé habe ich im Operettenforum eine kurzweilige Inhaltsangabe zu Hervés Opéra-bouffe "Der kleine Faust" von Uwe Aisenpreis gefunden. Dem interessierten Liebhaber der "Leichten Muse" sei daher mit diesem Querverweis das Stück nahegelegt:

http://tamino-klassikforum.at/index.php?…&threadID=18340

Eine CD-Aufnahme habe ich nicht finden können; das Portal "Operone" listet eine 1970 erschienene LP-Aufzeichnung auf, die aber wohl nie digitalisiert wurde. Immerhin gibt es bei Youtube Clips...

https://www.youtube.com/watch?v=MZj-1IMUDOI

:hello:
.

MUSIKWANDERER