Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

La Roche

Prägender Forenuser

  • »La Roche« ist männlich

Beiträge: 1 883

Registrierungsdatum: 21. Februar 2012

631

Sonntag, 4. Juni 2017, 15:34

Lieber Knuspi,

zwei Fragen: Hast Du die Königin von Saba gesehen? Hast Du Louise gesehen?

Herzlichst La Roche
Ein Gespräch setzt voraus, daß der andere Recht haben könnte. Gadamer

Knusperhexe

Prägender Forenuser

  • »Knusperhexe« ist männlich
  • »Knusperhexe« wurde gesperrt

Beiträge: 3 142

Registrierungsdatum: 29. November 2006

632

Sonntag, 4. Juni 2017, 15:35

Ja und Ja.
Regietheater? Nein, danke!

Knusperhexe

Prägender Forenuser

  • »Knusperhexe« ist männlich
  • »Knusperhexe« wurde gesperrt

Beiträge: 3 142

Registrierungsdatum: 29. November 2006

633

Sonntag, 4. Juni 2017, 15:37

Ja und Ja, lieber La Roche. Wobei beides grauenhafte Inszenierungen waren, die den Werken nicht gerecht geworden sind.
Regietheater? Nein, danke!

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 3 734

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

634

Mittwoch, 7. Juni 2017, 17:51

Ist der Kanon jetzt beendet oder ruht er nur?
"Aber abseits, wer ist´s? (Goethe Harzreise/Brahms Altrhapsodie). "Abseits? Der Gegner ist immer drin - wir nie" (Fritz Eckenga)

Bertarido

Prägender Forenuser

  • »Bertarido« ist männlich
  • »Bertarido« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 422

Registrierungsdatum: 24. April 2014

635

Mittwoch, 7. Juni 2017, 20:48

Ist der Kanon jetzt beendet oder ruht er nur?

Er ruht nur, lieber dottore. Warum? Weil ich ein "Wiederaufnahmeverfahren" über die genannten Opern für wenig ergiebig halte. Ich will aber das Ansinnen von Knusperhexe auch nicht einfach übergehen. Daher werde ich noch einmal alle Statements, die zu diesen Werken gemacht wurden, zusammenschreiben und dann nach neuen Argumenten fragen. Dazu komme ich aber erst am Wochenende.

Abgesehen davon ist auch Caruso gerade nicht da, der bei einigen der fraglichen Opern neben Knusperhexe der einzige ist, der sie kennt.

Rheingold1876

Prägender Forenuser

  • »Rheingold1876« ist männlich

Beiträge: 3 774

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

636

Mittwoch, 7. Juni 2017, 21:00

Abgesehen davon ist auch Caruso gerade nicht da, der bei einigen der fraglichen Opern neben Knusperhexe der einzige ist, der sie kennt.


Und woher weißt Du das so bestimmt?
Es grüßt Rheingold

Erda: "Alles, was ist, endet."

Bertarido

Prägender Forenuser

  • »Bertarido« ist männlich
  • »Bertarido« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 422

Registrierungsdatum: 24. April 2014

637

Mittwoch, 7. Juni 2017, 21:22

Abgesehen davon ist auch Caruso gerade nicht da, der bei einigen der fraglichen Opern neben Knusperhexe der einzige ist, der sie kennt.


Und woher weißt Du das so bestimmt?

Ich setze voraus, dass keiner der sich am Kanon Beteiligenden sein Wissen verschweigt - warum sollte das auch jemand tun?

Rheingold1876

Prägender Forenuser

  • »Rheingold1876« ist männlich

Beiträge: 3 774

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

638

Mittwoch, 7. Juni 2017, 21:55

Nun hatte ich mich lediglich gefragt, warum ich mich über Werke äußern soll, die ich nicht nominiert habe. Etwas nicht nominiert zu haben, sagt doch nicht, dass man nichts darüber weiß. Schließlich soll doch ein Kanon erarbeitet werden und keine Liste von Lieblingsopern. Die sähe in meinem Fall auch anders aus als das, was ich für den Kanon in Vorschlag brachte.
Es grüßt Rheingold

Erda: "Alles, was ist, endet."

Knusperhexe

Prägender Forenuser

  • »Knusperhexe« ist männlich
  • »Knusperhexe« wurde gesperrt

Beiträge: 3 142

Registrierungsdatum: 29. November 2006

639

Mittwoch, 7. Juni 2017, 22:19

Lieber Reingold, wenn es darum gegangen wäre, nur die Lieblingsopern zu nennen, dann sähe mein Kanon komplett anders aus. Dann gäbe es keinen Parsifal da drin, dafür aber die Teufelskäthe und noch viele andere. Ich denke schon, dass ich mich an die Regeln gehalten habe und Werke ausgesucht habe, die repräsentativ für die mir bekannten Epochen und wichtigsten Komponisten sind.

Im übrigen danke ich Bertarido, dass er sich noch mal die viele Mühe macht.
Regietheater? Nein, danke!

Bertarido

Prägender Forenuser

  • »Bertarido« ist männlich
  • »Bertarido« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 422

Registrierungsdatum: 24. April 2014

640

Mittwoch, 7. Juni 2017, 22:52

Nun hatte ich mich lediglich gefragt, warum ich mich über Werke äußern soll, die ich nicht nominiert habe. Etwas nicht nominiert zu haben, sagt doch nicht, dass man nichts darüber weiß. Schließlich soll doch ein Kanon erarbeitet werden und keine Liste von Lieblingsopern. Die sähe in meinem Fall auch anders aus als das, was ich für den Kanon in Vorschlag brachte.


Ich verstehe nicht, worauf Du hinaus willst. ?( Es geht doch nicht um die Frage, welche Werke jemand nominiert hat, sondern wer sich zu welchen Werken in der Diskussion geäußert hat. Wenn sich immer nur diejenigen zu einer Oper äußern würden, die das Werk auch selbst vorgeschlagen haben, könnte eine Diskussion gar nicht zustande kommen. Diskutieren heißt, Argumente pro und contra abzuwägen.

Wenn sich also zu einer Oper, die allein Knusperhexe vorgeschlagen hat, in der Diskussion sonst nur Caruso zu Wort meldet, dann gehe ich davon aus, dass alle anderen dazu nichts beitragen können, weil sie das Werk nicht kennen (teils wurde das ja auch explizit so bekundet). Wenn es nun so sein sollte, dass Du Dich oft trotz Kenntnis eines Werks nicht zu Wort gemeldet hast, dann fände ich das sehr schade. Gerade wenn es sehr kontrovers zugeht und zwei Meinungen einander unvereinbar gegenüber stehen, dann ist doch jede weitere Stimme äußerst wertvoll für die Entscheidungsfindung.

Knusperhexe

Prägender Forenuser

  • »Knusperhexe« ist männlich
  • »Knusperhexe« wurde gesperrt

Beiträge: 3 142

Registrierungsdatum: 29. November 2006

641

Donnerstag, 8. Juni 2017, 08:54

Lieber Rheingold, da hat Bertarido völlig recht. Ich würde mich freuen, wenn du dich mit einklinken würdest. Auch wenn Du anderer Meinung bist als ich. Es wäre eine Bereicherung.

Und nur weil wir befreundet sind, musst du dich nicht verpflichtet fühlen, die Louise für den Schwanda zu versenken oder den Romeo der Königin von Saba zu opfern.;-)
Regietheater? Nein, danke!

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 3 061

Registrierungsdatum: 19. November 2010

642

Donnerstag, 8. Juni 2017, 10:06

Abgesehen davon ist auch Caruso gerade nicht da, der bei einigen der fraglichen Opern neben Knusperhexe der einzige ist, der sie kennt.


Und woher weißt Du das so bestimmt?


Lieber Bertarido!

Ich kenne nun wirklich auch nicht alles. Einige der Werke, die Knusperhexe vorgeschlagen hatte zum Beispiel waren mir völlig unbekannt. Die kannte ich nur aus alten und uralten Opernführern.
Immerhin habe ich gestern gerade wieder eine hochinteressante Oper kennengelernt:

Fortabelsen ( zweite Fassung der Oper Antikrist ) von Rued Langgaard .

Für den Kanon möchte ich sie aber nicht nominieren.

In gut einer Woche bin ich wieder zu Hause und dann würde ich auch gerne an dem Kanon weiter mitarbeiten. Meinetwegen aber muss man nun wirklich nicht warten.. vielleicht fühlen sich dann ja andere Taminos animiert, sich stärker einzubringen. Gerade Rheingold und Gombert hätten sicher viel beizutragen.

Beste Grüße aus dem wunderschönen Aarhus

Caruso41
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 3 061

Registrierungsdatum: 19. November 2010

643

Samstag, 1. Juli 2017, 15:03

Ist der Kanon jetzt beendet oder ruht er nur?


Die Frage hat irgendwie nichts von ihrer Aktualität verloren!!!

Kneifen wir etwa vor der doch noch nicht vorsortieren Moderne?
Das würde meiner Meinung nach das gesamte Unternehmen diskreditieren!

Beste Grüße
Caruso41
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Bertarido

Prägender Forenuser

  • »Bertarido« ist männlich
  • »Bertarido« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 422

Registrierungsdatum: 24. April 2014

644

Samstag, 1. Juli 2017, 15:21

Ist der Kanon jetzt beendet oder ruht er nur?


Die Frage hat irgendwie nichts von ihrer Aktualität verloren!!!

Kneifen wir etwa vor der doch noch nicht vorsortieren Moderne?
Das würde meiner Meinung nach das gesamte Unternehmen diskreditieren!

Beste Grüße
Caruso41

Nein, lieber Caruso, wir kneifen natürlich nicht, und ich als Liebhaber der Moderne schon gar nicht. Dass der Kanon derzeit ruht, hat drei Gründe:

1. Ich habe seit Anfang Juni einen neuen Job, der mich zeitlich recht stark belastet.
2. Nach dem Weggang einiger von mir sehr geschätzter Forenmitglieder habe ich erst einmal abwarten wollen, ob noch weitere folgen und ich eventuell auch meine eigene Mitgliedschaft überdenken muss. Das ist glücklicherweise nicht geschehen, so dass dieser Grund entfallen ist.
3. Meine Motivation, die von Knusperhexe genannten Opern noch einmal zu diskutieren, ist zugegeben nicht gerade riesig. Aber ich habe versprochen, die dazu jeweils vorgebrachten Argumente noch einmal zusammenzustellen, um damit die Grundlage für eine eine nochmalige Diskussion zu legen. Also werde ich es auch tun (müssen). Vielleicht kann ich mich im Laufe des Wochenendes dazu aufraffen, damit wir endlich weiterkommen.

Knusperhexe

Prägender Forenuser

  • »Knusperhexe« ist männlich
  • »Knusperhexe« wurde gesperrt

Beiträge: 3 142

Registrierungsdatum: 29. November 2006

645

Samstag, 1. Juli 2017, 15:32

Danke!

P.S.: welche Mitglieder haben sich denn verabschiedet?
Regietheater? Nein, danke!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher