Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Rheingold1876

Prägender Forenuser

  • »Rheingold1876« ist männlich

Beiträge: 4 647

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

31

Freitag, 12. April 2013, 09:06

Zitat sagitt: "Aber die hat so vieles, zu vieles und zu lange gemacht."

Deine Meinung teile ich, lieber sagitt. Der eigentliche Ruhm der Caballé liegt in den siebziger Jahre des vorigen Jahrhunderts begründet - und dort im Belcanto. Es steht leider zu befürchten, dass sie als Sängerin von Schlafliedern und Zarzuelas, die andere viel besser gesungen haben, im Gedächtnis bleibt, denn sie will - wie ich eben lese - auch nach ihrem 80. Geburtstag weitermachen. Offenbar aber ohne die ziemlich unbegabte Tochter im Schlepptau. Brecht nennt das den Abstieg in den Ruhm. Schade, denn sie war wirklich eine bedeutende Sängerin wie das Chrissy herausstellt.

Ich habe erst kürzlich wieder in den "Don Carlo" von der EMI unter Giulini hineingehört, eine Aufnahme, die einst sehr berühmt und beworben war. Sie ist es für mich geblieben - wegen des Dirigenten, wegen der hinreißenden Interpretationen der männlichen Rollen (Domingo, Milnes, Raimondi, Foiani - was für Stimmen!). Die Caballé als Elisabetta wirkt auf mich hingegen fürchterlich altmodisch und matronenhaft. Sie fällt regelrecht heraus. Von den Ausflügen ins hochdramatische Fach will ich gar nicht erst reden. Die waren allesamt sehr riskant.

Rheingold
Es grüßt Rheingold (Rüdiger)

Erda: "Alles, was ist, endet."

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

32

Freitag, 12. April 2013, 10:52

Von den Ausflügen ins hochdramatische Fach will ich gar nicht erst reden. Die waren allesamt sehr riskant.

Was meinst du damit konkret?

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

Rheingold1876

Prägender Forenuser

  • »Rheingold1876« ist männlich

Beiträge: 4 647

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

33

Freitag, 12. April 2013, 11:04

Damit meine ich die Isolde, die Turandot, prinzipiell auch die Salome und die Ariadne, die ich diesem Fach zugehörig sehe.
Es grüßt Rheingold (Rüdiger)

Erda: "Alles, was ist, endet."

mucaxel

Prägender Forenuser

  • »mucaxel« ist männlich

Beiträge: 1 252

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2005

34

Freitag, 12. April 2013, 11:06

Caballe

Der BR Klassik widmet der Sängerin zum 80 Geburtstag eine Sendung um 14.05 UHR.
Happy Birthday!
Ich habe Madame Caballe live in Wien erlebt in Macht des Schicksals als Leonore, das war wirklich toll.

:hello:
mucaxel

chrissy

Prägender Forenuser

  • »chrissy« ist männlich

Beiträge: 3 726

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

35

Freitag, 12. April 2013, 12:08

Vielleicht ist ein solch großer Ehrentag nicht unbedingt geeignet auch Negatives zu sagen. Aber da wir nun schon dabei sind, möchte ich auch meine Meinung äußern. Ihr habt recht, ihr habt alle recht und ich stimme mit Euch ein, wenn es darum geht, daß ein großartiger, begnadeter Künstler kein Gespür für das endgültige Aufhören hat. Das trifft leider nicht nur auf Frau Caballe zu. Viele begreifen nicht und wollen nicht merken, daß sie ihr monumentales Denkmal, was sie sich selbst errichtet haben, nun wieder selbst zerstören und nur noch ein Schatten ihrer selbst sind, bis hin zur Peinlichkeit.
Ich hatte schon mal an anderer Stelle im Forum über den letzten Live- Auftritt von Pavarotti geschrieben, den ich im TV gesehen habe. Es war in einer Vorweihnachtssendung von und mit Carreras. Beide konnten nicht mehr singen, trafen teilweise die Töne nicht mehr und es war, auch optisch, nur noch ein Bild des Jammerns. Ich schäme mich nicht zuzugeben, den großen Pavarotti, den für mich größten Tenor aller Zeiten, so erleben zu müssen, es tat mir so weh, wirklich richtig weh, ich war erschüttert und hatte Tränen in den Augen. Ich wünschte, ich hätte diese Sendung nicht gesehen.

CHRISSY
Jegliches hat seine Zeit...

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 278

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

36

Dienstag, 29. April 2014, 17:53

Willkommen im Club!

Die Opernsängerin Montserrat Caballé hat sich in den Kreis der mutmaßlichen Steuerhinterzieher eingereiht – mit 81 Jahren. Die spanische Justiz hat Ermittlungen gegen die Sopranistin eingeleitet. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Efe am Dienstag unter Berufung auf Justizkreise berichtete, gab ein Gericht in Barcelona einem entsprechenden Gesuch der Staatsanwaltschaft statt. Die Opernsängerin sei von dem Gericht zur Beschuldigten erklärt und für den 9. Mai zur Vernehmung vorgeladen worden. Die Staatsanwaltschaft legt der Opern-Diva zur Last, das Finanzamt im Jahr 2010 um rund 500.000 Euro betrogen zu haben.
.

MUSIKWANDERER

Manfred

Prägender Forenuser

  • »Manfred« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 19. November 2010

37

Sonntag, 12. April 2015, 14:13

Heute feiert Montserrat Caballé ihren 82. Geburtstag.

"Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
Enrico Caruso

"Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
Giuseppe di Stefano

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 082

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

38

Donnerstag, 12. April 2018, 19:11

85. Geburtstag

Wie ich schon dort gratuliert habe,

Erinnerungen an verstorbene und Geburtstags-Glückwünsche an lebende Musiker
möchte ich es auch hier tun:

Montserrat Caballè, eine meiner Lieblingssopranistinnen und bis heute meine Lieblingsvioletta, feiert heute ihren 85. Geburtstag:




Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:


P.S. Es kommt heute etwas spät, aber da wir heute im Tal der Nonnen waren bzw. in selbiges hineingeblickt haben und der Weg dorthin und zurück nicht so schnell zu bewältigen war, melde ich mich hier erst jetzt.
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher