Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

391

Mittwoch, 11. April 2018, 20:44


Du machst es sicher ähnlich (ich glaube nicht, daß Du geld für manche Filme ausgibst, weder für Kino noch für DVD),


Stimmt genau, einige der zuvor genannten Filme habe ich unverbindlich (im Rahmen legaler Flatrate-Angebote) zur Kenntnis nehmen wollen und in den meisten Fällen keinen (zusätzlichen) Cent dafür bezahlt.

Cartman

Profi

  • »Cartman« ist männlich

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 30. März 2011

392

Donnerstag, 12. April 2018, 19:29

Trash & Märchen

Habe krankheitsbedingt momentan Zeit, um mal wieder Filme am Stück zu sehen. Habe mir daher (endlich!) mal die total vergeigte SF-Parodie "Angriff der Killertomaten" angesehen. Der Film war als Komödie gedacht, ging aber derart in die Hose, dass er heute als einer der schlechtesten Filme der Welt gilt. Sehenswert - aber man muss wissen, worauf man sich einlässt!


Lohnender war da schon der zweite Streifen in dieser Woche: "Das kalte Herz". In dieser Neuverfilmung spielen Stars wie Moritz Bleibtreu, Milan Peschel und Sebastian Blomberg und bringen Hauffs altes Märchen zum Glänzen. Das Drehbuch orientiert sich nur frei an der Vorlage. Es wird nicht geschwäbelt und die Geisterwelt (Glasmännchen und Holländer-Michel) zeigt sich eher als archaisches Schamanentum. Kann man so machen. Leider agieren die Darsteller meiner Meinung nach aber zu leise und gebremst, da wäre etwas mehr "Kraft" möglich/nötig gewesen. Leider war der Film seinerzeit nur ein paar Tage im Kino zu sehen, wo seine schön komponierten Aufnahmen natürlich besser zur Geltung kommen als am heimischen Bildschirm.
Das Tagtägliche erschöpft mich!
LUDWIG VAN BEETHOVEN in einem Brief an seinen Neffen Karl

393

Samstag, 14. April 2018, 00:09

Ich dachte immer, dass Superheldengedöhns nichts für mich ist. Ist es doch. Bazinga. (In "prime video" enthalten).


WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 395

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

394

Sonntag, 15. April 2018, 14:01

Hallo!

Ich weiß das liegt nicht jedem. Ggf. "einfach weglesen"

In der letzten Woche haben wir alle Teile der Planet der Affen - Trilogie der letzten 10 Jahre angeschaut und waren begeistert. Jeder Film in sich mit anderen Handlungsschwerpunkten (also nicht drei mal derselbe Aufguss, wie das manchmal vorkommt), in sich geschlossen und nachvollziehbar. Und bildlich und emotional sehr beeindruckend:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo