Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 317

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

31

Sonntag, 24. Februar 2013, 15:28



In dieser Box, lieber musikwanderer, sind die Sawallisch-Aufnahmen des Holländers, Tannhäuser und Lohengrin enthalten, zusammen mit dem Böhm-Ring und Tristan, den Meistersingern unter Varviso und dem Parsifal unter Levine.

Nur war die Box (33 CD's) 2008, als ich sie erwarb, bedeutend günstiger.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Rheingold1876

Prägender Forenuser

  • »Rheingold1876« ist männlich

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

32

Sonntag, 24. Februar 2013, 20:12

Und gerade die Aufnahmen des "Holländer" und des "Tannhäuser" gehören zu meinen ersten Bayreuth-Erfahrungen - auf der Konserve versteht sich. Ich habe die LPs heute nicht mehr, aber die Höreindrücke waren damals für mich phänomenal.

So habe ich das auch erlebt. Die ersten Höreindrücke von Sawallisch sind bleibend, ich musste sie für mich nie korrigieren oder in Frage stellen. Beide Opern sind bei mir immer griffbereit. Ich kenne nur wenige Mitschnitte beider Opern, die so rasant, so packend sind. Mich hat Sawallisch live immer viel mehr fasziniert als bei Studioproduktionen, wo ich ihn zu zugeknöpft finde, was in seinen ersten Jahren nicht so war. Ich erinnere auch - wie weiter oben schon geschehen - an das unverwüstliche Strauss'sche "Capriccio", dieses wunderbare kammermusikalische Kunstprodukt - wie hingehaucht. Oder an die "Kluge". Seine "Frau ohne Schatten" von der EMI hat mich emotional nie erreicht, obwohl das die erste komplette Aufnahme dieser Oper überhaupt ist, weshalb sie natürlich große Bedeutung besitzt.

Bei Franz Schubert hingegen packt mich Sawallisch auch im Studio, die Messen und anderen Chorwerke finde ich unerreicht. Und als Klavierbegleiter von Liedaufnahmen ist er ebenfalls nicht zu unterschätzen. Er ist auch auf diesem gebiet ein Meister. Ich habe ihm viele starke Eindrücke zu verdanken.

Rheingold
Es grüßt Rheingold (Rüdiger)

Erda: "Alles, was ist, endet."

Schneewittchen

Prägender Forenuser

  • »Schneewittchen« ist männlich

Beiträge: 2 522

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

33

Sonntag, 24. Februar 2013, 22:32

Besonders, aber nicht nur als Wagner-Dirigent ging Sawallisch in die Geschichte ein.....Aufnahmen der drei frühen Opern (1983), des kompletten Rings (1989) und der Meistersinger (1993) runden dies ab (mindestens ein Mitschnitt des Parsifal existiert ebenso)


Hier ist der Mitschnitt des Parsifal aus München von 1977 mit:
Hans Sotin (Gurnemanz)
James King (Parsifal)
Leif Roar (Amfortas)
Nadine Denize (Kundry)
Heinz Imdahl (Klingsor)

http://www.todoperaweb.com.ar/musica/ope…al-id-3135.html
mfG
Michael

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 317

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

34

Montag, 25. Februar 2013, 00:21

Schönen Dank für den Tipp.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

rodolfo39

Prägender Forenuser

  • »rodolfo39« ist männlich

Beiträge: 3 214

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

35

Montag, 25. Februar 2013, 10:22

Hervorragend auch sein Münchener Ring, den ich noch auf VHS habe und von Strauss die Frau ohne Schatten .

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 823

Registrierungsdatum: 29. März 2005

36

Montag, 25. Februar 2013, 13:18

"Der letzte Kapellmeister ist gegangen"

Eine Würdigung von "Zeit Online" ist heute abrufbar: http://www.zeit.de/kultur/2013-02/wolfgang-sawallisch
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

mucaxel

Prägender Forenuser

  • »mucaxel« ist männlich

Beiträge: 1 252

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2005

37

Montag, 26. August 2013, 11:57

Heute wäre er 90 Jahre alt geworden!
mucaxel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mucaxel« (26. August 2013, 13:34)


Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

38

Montag, 26. August 2013, 12:00

zum 90. Geburtstag

Heute wäre er 90 geworden - er hat das nicht ganz geschafft, vor wenigen Monaten ist er verstorben.


Wolfgang Sawallisch (* 26. August 1923 in München; † 22. Februar 2013 in Grassau) war ein deutscher Dirigent und Pianist.

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 317

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

39

Montag, 26. August 2013, 13:34

Ich schließe mich dem dankbaren Gedenken an Wolfgang Sawallisch an.

Liebe Grüße

Willi :angel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 086

Registrierungsdatum: 9. August 2004

40

Montag, 26. August 2013, 14:16

Irgendwie hatte ich immer das Gefühl, er sei ein österreichischer Dirigent, aber das ist bei Münchnern oft der Fall.
Ich mochte seine Dirigate immer gern - gerade deshalb weil sie ausgewogen und frei von (angeblichen) neu entdeckten "Wahrheiten " waren, weil hier der "Große Bogen" stimmte, weil man nie den Eindruck hatte, Sawallisch wolle sich als der große "Reformator" darstellen, der die Werke von jenem Staub befreite, den es in Wahrheit eigentlich nie gab....
Er hat nie versucht "revolutionäre" Aufnahmen zu machen, sondern er wolle GUTE machen. Das ist ihm in der Regel auch geglückt, er hinterlässt zahlreiche Einspielungen, die man gerne hört. Es wurde weiter oben im Thread angesprochen, daß er nicht "weltberühmt " sei. Vermutlich hätte es ihn gewundert, hätte er dieses Statement gelesen, denn vermutlich hat er das anders empfunden. Immerhin ist seine WIKIPEDIA- Biographie in 18 Sprachen übersetzt worden.....

Mit freundlichen Grüßen aus Wien
Alfred Schmidt

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

mucaxel

Prägender Forenuser

  • »mucaxel« ist männlich

Beiträge: 1 252

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2005

41

Montag, 26. August 2013, 14:44

Wolfgang Sawallisch

Ja es fehlte ihm nicht an Persönlichkeit aber vielleicht an Ausstrahlung sein Ruhm hier in München betraf ja in erster Linie das Naionaltheater, das er eigentlich vorbildtlich geleitet hat.
Es wurde hier schon geschrieben, er war ein Kapellmeister der alten Schule. Heute laufen ihm zu Ehren viele Sendugen in Bayern Klassik und das ist auch gut so, ich hörte zu Mittag die 4.Sinfonie von Bruckner mit dem BR Orchester. Das war schon sehr gut, aber es fehlt so ein bißchen das Außerordentliche.
Ich will hier gar nicht seine Lebensleistung schmälern nur der Sache auf den Grund gehen, warum er eigentlich nie in der vordersten Reihe stehen konnte!
Er war auch ein ganz hervorragender Pianist und als Liedbegleiter gefragt!

mucaxel

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 143

Registrierungsdatum: 9. April 2013

42

Samstag, 24. Januar 2015, 19:07



Diese Platte lief mir heute über den Weg. Das ist Haydn vom Allerfeinsten. Ideale Tempowahl in allen Sätzen und dazu das Spiel der Wiener Symphoniker. Besser geht es kaum.

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 086

Registrierungsdatum: 9. August 2004

43

Samstag, 24. Januar 2015, 22:44

Ja - Besser geht es wohl kaum. Das kann man generell von vielen Aufnahmen von Sawallisch sagen. Ich habe weiter oben im Thread (beitrag Nr 23 und noch weiter oben) bereits meine Meinung dazu kundgetan (da hat er noch gelebt).
Letztlich war Sawallisch aber nicht verkannt, man lese in Beitrag Nr 27 (anlässlich seines Todes) welche zahlreichen Positionen er im Laufe seines Lebens alle bekleidet - und ausgefüllt hat. Verkannt war er vielleicht bei einigen ehemaligen Tamino-Mitgliedern - aber das wird er verschmerzt haben.
Die von mir weiter oben im Thread gezeigte Gesamtaufnahme ist inzwischen um 7.99 zu haben. Mehr dazu in einer halben Stunde in einem neuen Thread ("Beethoven am Wühltisch")

mit freundlichen Grüßen aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 317

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

44

Mittwoch, 26. August 2015, 12:44

Diese Box habe ich auch seit etlichen Jahren, lieber Alfred. Heute melde ich mich, um an Wolfgang Sawallischs Geburtstag zu erinnern. Dazu habe ich aus meiner Sammlung eine Box ausgewählt, mit der ich mich vor Jahren in größerem Umfang Schuberts Chorwerken genähert habe:



Heute wäre Wolfgang Sawallisch 92 Jahre alt geworden.


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 4. März 2006

45

Mittwoch, 26. August 2015, 17:10

Hallo William,
an dieser Stelle einmal vielen Dank für Deine Erinnerungen.
Sie sind für mich und bestimmt auch für andere immer wieder einmal Anlässe, eine CD mit den betreffenden Künstlern wieder zu hören.

Bei Sawallisch möchte ich an die schöne Zauberflöte erinnern, die eine Freude für die Ohren und auch für die Augen ist:



Eine sehr ansprechende Aufführung - aktuell ohne jede gewollt oder gewaltsam herbei bemühte Aktualisierung.

Freundliche Grüße, Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 317

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

46

Mittwoch, 26. August 2015, 17:33

Lieber Andrew,

schönen Dank für die Blumen. Auch ich habe diese schöne Aufführung als DVD in meiner Sammlung.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 317

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

47

Sonntag, 26. August 2018, 13:03

95. Geburtstag

Auch hier möchte ich mich heute melden, um, wie ich es schon dort getan habe:



an den

95. Geburtstag Wolfgang Sawallischs




zu erinnern:

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).