Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

1

Montag, 30. März 2009, 18:57

Nicht nur "Doktor Schiwago" - zum Tode von Maurice Jarre

Als ich heute morgen die Nachricht vom Tod Maurice Jarres hörte, rechnete ich fest damit, heute hier einen entsprechenden Nachruf zu lesen.
Da dieser bis jetzt noch nicht vorhanden ist, fange ich selbst das Thema an - mögen Berufenere das Thema weiterführen....



MAURICE JARRE(* 13. September 1924 in Lyon; † 29. März 2009 )
Der dreifache Oscarpreisträger ist in der Nacht zum Sonntag 84-jährig in Los Angeles gestorben.
Jarre war in seiner Karriere neunmal für den Oscar nominiert, dreimal hat er ihn gewonnen: In den sechziger Jahren für Lawrence von Arabien und Doktor Schiwago, zwei Jahrzehnte später für A Passage to India. Alles Filme von David Lean, dem begnateten Regisseur, mit dem er gerne zusammenarbeitete.



Der Vater des 60-jährigen Musikers Jean Michel Jarre galt als ein Pionier der modernen Filmmusikkomposition und war anrund 150 internationalen Produktionen beteiligt. Dabei arbeitete er für legendäre Regisseure wie John Frankenheimer, Alfred Hitchcock und Luchino Visconti.

Die Musik zu "Doktor Schiwago" ist weltberühmt, aber auch "Lawrence von Arabien" besticht durch beeindruckende Musik - wenn den Morgen langsam über der Wüste empordämmert....

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Syrinx

Fortgeschrittener

  • »Syrinx« ist männlich
  • »Syrinx« wurde gesperrt

Beiträge: 280

Registrierungsdatum: 31. März 2007

2

Montag, 30. März 2009, 21:08

Hallo,

Die Musik von "Lawrence of Arabia", halte ich für eine der besten Filmmusiken überhaupt, übrigens war das auch der internationale Durchbruch für Jarre. Ein weiterer grosser Regisseur mit dem Jarre zusammen gearbeitet hat war Peter Weir: Mosquito Coast, the year of living dangerously, der einzige Zeuge, Club der toten Dichter, Fearless, alles Musik von Jarre.
Übrigens schrieb er auch die Musik zu Schöndorffs Blechtrommel.

Gruss

:hello:Syrinx
Wenn ihr's nicht fühlt, ihr werdet's nicht erjagen, Wenn es nicht aus der Seele dringt Und mit urkräftigem Behagen Die Herzen aller Hörer zwingt.
Goethe, Faust 1

  • »Diabolus in Opera« ist männlich
  • »Diabolus in Opera« wurde gesperrt

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2007

3

Dienstag, 31. März 2009, 00:20

Lieber Harald,

besten Dank für diesen Thread, auch wenn der Anlass natürlich ein sehr trauriger ist. Wieder hat uns ein großer Fillmkomponist verlassen.

Jarres Scores für "Lawrence von Arabien" und "Doktor Schiwago" sind tatsächlich zwei historische Kompositionen, die für die Ewigkeit bleiben werden.

Ich bin allerdings auch sehr froh darüber, dass Syrinx bereits auf Jarres Zusammenarbeit mit Peter Weir aufmerksam gemacht hat, denn besonders die Musik zu "Der einzige Zeuge" gehört für mich abseits der manchmal drohenden Übersättigung mit Melodien aus "Lawrence" und "Schiwago" zu Jarres größten und außergewöhnlichsten Errungenschaften im Bereich der Filmmusik. Zusammen mit Vangelis und Jerry Goldsmith ("Under Fire", wunderbarer Score!) machte er Anfang der 80er den Synthesizer-Klang im "seriösen" Filmscore salonfähig.

Schade, dass er in seinen letzten Jahren nicht nochmal die Gelegenheit hatte, einen angemessen hochwertigen Film zu scoren - ein Schicksal, dass meiner Meinung nach auch auf Jerry Goldsmith zutrifft.

Trotzdem wird er unvergessen bleiben.

Best, DiO

:beatnik:

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

4

Samstag, 29. März 2014, 14:58

zum 5. Todestag

Heute vor 5 Jahren ist er in Kalifornien gestorben:



Maurice Jarre (* 13. September 1924 in Lyon; † 29. März 2009 in Los Angeles, Kalifornien)
war ein französischer Komponist, der hauptsächlich für seine epischen Filmmusiken bekannt ist.

Für sein künstlerisches Werk wurde er neben einem Goldenen Ehrenbären der Berlinale mehrfach mit dem Academy Award-Oscar und Golden Globes ausgezeichnet.
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)