Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 7 165

Registrierungsdatum: 15. April 2010

571

Dienstag, 26. Februar 2013, 21:49

Beim Durchwühlen meiner Sammlung heute aufgetaucht: Pink Floyd "The Wall" im Doppel-Album, immer wieder gerne gehört:

W.S.

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

572

Dienstag, 26. Februar 2013, 22:08

Michael Bolton 60

Er wird heute 60:

Michael Bolton (* 26. Februar 1953 in New Haven, Connecticut; eigentlich Michael Bolotin) ist ein amerikanischer Pop-Musiker. Er erhielt zweimal den Grammy Award (1990 und 1992) und sechsmal den American Music Award.
Im Laufe seiner Karriere hat er weltweit über 52 Millionen Alben und Singles verkauft und schreckt auch vor Opernarien nicht zurück!
Einen großen Teil seiner Einkünfte kommt karitativen Einrichtungen zugute.
Er trat unter anderem mit Plácido Domingo, Luciano Pavarotti, Renée Fleming, Patti Labelle, Ray Charles, Percy Sledge, B. B. King und Helene Fischer auf.

:jubel: :jubel: :jubel: Happy Birthday! :jubel: :jubel: :jubel:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

573

Donnerstag, 28. Februar 2013, 21:53

Lucio Dalla 1. Todestag

Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

574

Samstag, 2. März 2013, 21:04

Jeff Healey

Heute vor 5 Jahren starb der blinde Künstler in seiner kanadischen Heimat.

Norman Jeffrey „Jeff“ Healey (* 25. März 1966 in Toronto, Ontario; † 2. März 2008 ebenda) war ein kanadischer Blues- und Rockgitarrist, Trompeter und Sänger.
Bereits als Baby erblindete er an einem bösartigen Netzhaut-Tumor. Als Dreijähriger bekam er seine erste Gitarre, die er auf ungewöhnliche Weise spielte: Meist sitzend, wobei er sich das Instrument flach auf seine Oberschenkel legte und die Gitarre wie eine Zither spielte. Mit sechs Jahren trat Healey erstmals öffentlich auf.
In Brantford (Kanada) besuchte Healey eine Blindenschule, in deren Jazzband er Gitarre und Trompete spielte.
Bereits mit vierzehn Jahren hatte er eine eigene Radiosendung, in der er aus seiner 25.000 Tonträger umfassenden Plattensammlung auflegte.
Jeff Healey verstarb am 2. März 2008, im Alter von nur 41 Jahren, in seiner Geburtsstadt Toronto.

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 7 165

Registrierungsdatum: 15. April 2010

575

Montag, 4. März 2013, 18:25

Heute in meiner "Alternativ Plattensammlung" gefunden. Allerdings mit einem anderen Cuver:



Gefunden bei Amazon.
W.S.

chrissy

Prägender Forenuser

  • »chrissy« ist männlich

Beiträge: 3 742

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

576

Mittwoch, 6. März 2013, 22:19

Nachdem in den letzten Tagen auf meinem persönlichen Hörprogramm Mozart und Beethoven standen, durfte es nun auch wieder mal etwas leichteres sein, zumal im Autoradio. Heute vormittag während der Fahrt u. a. gehört einen Hit von 1965, der damals einen riesigen Erfolg hatte "Eve of Destruction". Es ist ein sogenannter Protestsong mit einem sinnvollen mahnenden Text, der von Endzeitstimmung und Vernichtung handelt, gegen Krieg und Rassendiskriminierung ist. Ein Text, der sich wohltuend von Herz- Schmerz und dem allgemeinen Bla- Sülz abhebt und unterscheidet. Für den Interpreten blieb dieser Hit eine "Eintagsfliege", aber eine richtig gute.
Herzliche Grüße
CHRISSY
Für Interessenten zu finden bei you tube.
Jegliches hat seine Zeit...

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 7 165

Registrierungsdatum: 15. April 2010

577

Mittwoch, 6. März 2013, 22:32

Heute in meiner Sammlung gefunden: eine originale Aufnahme der CBS von "Porgy and Bess". Da mußte ich gleich die LP auflegen:



Bei Amazon gefunden.
W.S.

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

578

Donnerstag, 7. März 2013, 22:27

Adam Faith

Vor 10 Jahren hat ihn ein Herzinfarkt dahingerafft:


Adam Faith, eigentlich Terence Nelhams, (* 23. Juni 1940 in Acton, London; † 8. März 2003 in Stoke-on-Trent, England) war ein britischer Popsänger, Schauspieler und Produzent.
Mein persönlicher Lieblingstitel: "Message to Martha (Kentucky Bluebird)" von 1964.

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 166

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

579

Donnerstag, 7. März 2013, 22:29

Hallo 9079wolfgang,

Dein Beitrag über die Oper "Porgy and Bess" von G. Gershwin (die LP habe ich auch - es ist eine ganz hervorragende Aufnahme) wäre besser angesiedelt in dem Thread "Oper der Moderne".

Seine "Rhapsody in Blue" und "An American in Paris" sind ja auch nicht in diesem Thread zuhause.

Viele Grüße
zweiterbass
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

580

Freitag, 8. März 2013, 16:36

Peggy March 65

Zu meiner Zeit war sie noch "Little Peggy March" - heute wird sie 65:



Peggy March (* 8. März 1948 in Lansdale, Montgomery County (Pennsylvania), USA; bürgerlich Margaret Annemarie Batavio) ist eine amerikanische Schlagersängerin und ‑texterin.

:jubel: Happy Birthday! :jubel:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

chrissy

Prägender Forenuser

  • »chrissy« ist männlich

Beiträge: 3 742

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

581

Mittwoch, 13. März 2013, 13:20

In der Nacht Schnee in Massen gefallen! Mußte am Morgen in die Stadt fahren. Vorher das Auto minutenlang abgefegt. Straßen vereist und verschneit. Resultat: Stinklaune!!!
Während der Fahrt das Autoradio an. Plötzlich ein alter Superhit, wo die Post mit der richtigen Lautstärke (!!!) so richtig abgeht.
Resultat: Laune und Stimmung sofort wieder da!
Hier für alle jüngeren und junggebliebenen (Verrückten) ein Hit mal außerhalb der Klassik. Hier sind die "KINKS und You really got me":
(Interessenten einfach anklicken).
http://www.youtube.com/watch?v=YjdgijpgOl4

CHRISSY
Jegliches hat seine Zeit...

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

582

Freitag, 15. März 2013, 22:04

Auch Popstars werden Opas....

Wird heute 70:

Sylvester Stewart, genannt Sly Stone, (* 15. März 1943 in Dallas, Texas), amerikanischer Funk-Sänger und Bandleader der Musikgruppe Sly & the Family Stone, die im Jahr 1967 gegründet wurde.
Riesenerfolg seinerzeit in Woodstock, blieb nicht ohne Einfluß auf die Hippie-Bewegung!



5 CDs in der Box, zwei hätten auch gereicht...

LG

:hello: :hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

583

Montag, 18. März 2013, 14:21

Charley Pride, der schwarze Countrysänger

Er wird heute 75:

Charley Pride (* 18. März 1938 in Sledge, Mississippi), ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Country-Sänger, der im Laufe seiner Karriere 29 Nummer-eins-Hits in den Country-Charts platzieren konnte.



Charley Pride führt ein skandalfreies Leben und hat drei Kinder. Im Jahr 2000 erhielt er die höchste Auszeichnung der Country-Musik, er wurde in die Country Music Hall of Fame aufgenommen.

Zusammen mit Dave Dudley und Hank Snow ist er in Deutschland 1977 auch durch einen Truck-Stop-Song bekannt geworden: „Ich möcht' so gern Dave Dudley hör'n, Hank Snow und Charley Pride ...“

:jubel: :jubel: :jubel:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Klaus 2

Prägender Forenuser

  • »Klaus 2« ist männlich

Beiträge: 1 415

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2011

584

Montag, 18. März 2013, 14:28

Wird heute 70:

Sylvester Stewart, genannt Sly Stone, (* 15. März 1943 in Dallas, Texas), amerikanischer Funk-Sänger und Bandleader der Musikgruppe Sly & the Family Stone, die im Jahr 1967 gegründet wurde.
Riesenerfolg seinerzeit in Woodstock, blieb nicht ohne Einfluß auf die Hippie-Bewegung!


5 CDs in der Box, zwei hätten auch gereicht...

LG

:hello: :hello:

In seiner Band war einer der besten Bassisten aller Zeiten: Larry Graham, ein Titan auch schon rein äußerlich. M.W. der Erfinder des "Slamming". Damals eines meiner großen Vorbilder.
ich weiß, dass ich nichts weiß. Aber ganz sicher bin ich mir da nicht.

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

585

Freitag, 22. März 2013, 10:30

An Tagen wie diese....



Vier Echos für "Die toten Hosen"
Die Düsseldorfer Punkband "Die Toten Hosen" ist der große Gewinner der diesjährigen Echo-Verleihung. "Die Toten Hosen" wurden unter anderem als beste deutsche Rockgruppe und für den Hit des Jahres ausgezeichnet.

:jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

586

Freitag, 22. März 2013, 16:19

London, 22. März 1963



Heute vor 50 Jahren kam die Langspielplatte "Please Please Me" auf den Markt - das Debütalbum der Beatles. Es kommt mir vor, als ob es gestern gewesen wäre, so genau erinnere ich mich!
Wir haben dem Erscheinen dieser Langrille buchstäblich entgegengezittert, die am 11. Februar 1963 in einer langen Session, die von 10 bis 22:45 Uhr dauerte, quasi in einem "Rutsch" eingespielt worden war. Die Singles wie "Love me do" hatten wir ja schon.
Die Aufnahmen entstanden auf einem Zwei-Spur-Tonbandgerät in den Abbey Road Studios und wurden in Mono und Stereo abgemischt. Produziert wurde die LP von George Martin, der auch bei einigen Stücken Klavier spielte. Als Toningenieure fungierten Norman Smith und Richard Langham.
Besetzung:
Gitarre: George Harrison
Gitarre: John Lennon
Bass: Paul McCartney
Schlagzeug: Ringo Starr
Gesang: alle

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

chrissy

Prägender Forenuser

  • »chrissy« ist männlich

Beiträge: 3 742

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

587

Freitag, 22. März 2013, 16:52

Heute vor 50 Jahren kam die Langspielplatte "Please Please Me" auf den Markt - das Debütalbum der Beatles. Es kommt mir vor, als ob es gestern gewesen wäre, so genau erinnere ich mich! Wir haben dem Erscheinen dieser Langrille buchstäblich entgegengezittert
Ganz toll so etwas zu lesen. Hier spürt man die damalige Begeisterung, die in der Erinnerung geblieben ist und wieder be- und erlebt wird.
Hier ist für Interessenten der Titelsong der LP, hier sind die "Beatles und Please, please me":
Viel (nostalgische) Freude
CHRISSY
Jegliches hat seine Zeit...

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

588

Samstag, 23. März 2013, 13:54

Soul Lady Chaka Khan

Dr. h.c. Chaka Khan (* 23. März 1953 in North Chicago, Illinois als Yvette Marie Stevens) ist eine amerikanische Soul- bzw. Pop Sängerin.



Die Dame wird heute 60! - Congratulations!

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

589

Sonntag, 24. März 2013, 11:31

The Dark Side of the Moon

Heute vor 40 Jahren, am 24. März 1973:
Die britische Rockgruppe Pink Floyd veröffentlicht ihr erfolgreichstes Album The Dark Side of the Moon. Es wird zu einem der meistverkauften Alben aller Zeiten.



Pink Floyd ist eine 1965 gegründete britische Rockband. Mit ihrer Musik und der klanglichen und visuellen Gestaltung ihrer Platten und Bühnenauftritte schuf sie, begleitet von großem kommerziellem Erfolg, einen unverwechselbaren und seinerzeit völlig neuartigen Stil. Die Angaben über die Zahl ihrer verkauften Tonträger schwanken zwischen 260 und 300 Millionen. [wiki]

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Tapio

Fortgeschrittener

  • »Tapio« ist männlich

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 15. März 2012

590

Montag, 25. März 2013, 22:01

Wahrscheinlich die Alben des Jahres für mich. Autechre - Exai und Atoms for Peace - AMOK (Im Prinzip ist das Thom Yorke von Radiohead, der seine elektronische Ader auslebt, eine Art Eraser II):




Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

591

Dienstag, 26. März 2013, 10:36

Es hing ein Pferdehalfter an der Wand - Bruce Low zum 100. Geburtstag


Wer erinnert sich noch an seine sonore Stimme?
Bruce Low (* 26. März 1913 in Paramaribo, Suriname als Sohn eines niederländischen calvinistischen Missionars; † 3. März 1990 in München; eigentlich Ernst Gottfried Bielke) war ein niederländischer Schlager– und Gospelsänger und Schauspieler.

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

592

Dienstag, 26. März 2013, 23:04

Detlev Lais


Detlev Lais (* 1911 in Frankfurt am Main; † nach Januar 1957) war ein deutscher Saxophonist und Schlagersänger. Er sang als Solist und im Duo mit Anneliese Rothenberger und Renée Franke. „Eine Weiße Hochzeitskutsche” (1952) ist einer der bekanntesten Schlager von Detev Lais und Renée Franke. Der Titel „La-le-lu“ mit Anneliese Rothenberger im Duett war Schlager des Jahres 1950.
Er war Saxophonist in den großen Big-Bands in Berlin, so bei Walter Dobschinski, Kurt Widmann, Willy Berking und Freddie Brocksieper.
Nach 1957 verliert sich seine Spur, heute scheint er vergessen zu sein.

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 7 165

Registrierungsdatum: 15. April 2010

593

Dienstag, 26. März 2013, 23:14

Zitat

Es hing ein Pferdehalfter an der Wand - Bruce Low zum 100. Geburtstag
Davon habe ich bestimmt noch eine Aufnahme auf Schellack! Diese könnte ich mir mal wieder hervorkramen.
W.S.

Markus Brück

Anfänger

  • »Markus Brück« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 23. März 2013

594

Dienstag, 26. März 2013, 23:16

Manhattan Transfer.
Immer wieder gerne.
"Provinz ist nicht, wo man singt, sondern wie man singt."

chrissy

Prägender Forenuser

  • »chrissy« ist männlich

Beiträge: 3 742

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

595

Dienstag, 26. März 2013, 23:40

1987 oder 88 gab es im "Westfernsehen" einen Dreiteiler "Wilder Westen inclusive". Ich kannte den Film nicht, da mußte ich noch zwei /drei Jahre auf dieses Fernsehen warten. Aber daraus kenne ich die Filmmusik, ein wirklich toller Song, den ich heute wieder mal gehört habe.
Interessenten finden diesen Song auf Youtube: Tony Carey und "Room with a view"

CHRISSY
Jegliches hat seine Zeit...

Lynkeus

Fortgeschrittener

  • »Lynkeus« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 10. April 2012

596

Mittwoch, 27. März 2013, 08:51

Nachdem ich's anfangs etwas langweilig fand, wird's mit jedem Hören intensiver: Nick Cave and the Bad Seeds - Push the Sky away.
"Geduld und Gelassenheit des Gemüts tragen mehr zur Heilung unserer Krankheiten bei, als alle Kunst der Medizin." (W.A. Mozart)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

597

Donnerstag, 28. März 2013, 21:36

The Milk Carton Kids (Kenneth Pattengale & Joey Ryan)

Das sind so in etwa die Nachfolger von Simon & Garfunkel, die beiden Singer/Songwriter Kenneth Pattengale & Joey Ryan, die unter dem Namen "The Milk Carton Kids" tolle Musik machen:



oder



Die Platten gibt es, glaube ich, nirgendwo zu kaufen - nur im Netz als Download, zusammen mit jeweils 16seitigem Nooklet zum Selbst-ausdrucken.

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

598

Donnerstag, 28. März 2013, 21:43

The Milk Carton Kids (Kenneth Pattengale & Joey Ryan) Fortsetzung

Bei jpc gefunden:

The Milk Carton Kids
The Ash & Clay (LP + CD)
Label: Anti, 2013
Erscheinungstermin: 29.3.2013

Zitat

Hinter den "Milchtütenkindern" steht ein Duo aus Los Angeles. Kenneth Pattengale und Joey Ryan legen mit "The Ash & Clay" ihr Debüt für das Label Anti vor. Es ist der erste Höhepunkt einer kurzen, aber sehr turbulenten Karriere, die das Folk-Pop-Duo binnen eines Jahres landesweit bekannt machte.
2011 gegründet, haben die Milk Carton Kids bereits zusammen mit den Lumineers, Old Crow Medicine Show, Punch Brothers und KD Lang gespielt. Die "New York Times" hörte "Harmoniegesang in brillanten Variationen, teils Simon And Garfunkel, teils Everly Brothers, mit gelegentlichen akustischen Fingerfertigkeiten."
In dem Gus-Van-Sant-Film "Promised Land" (feat. Matt Damon) sind sie gleich mit drei Songs zu hören.

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 908

Registrierungsdatum: 30. August 2006

599

Donnerstag, 28. März 2013, 21:53

Zitat

Es hing ein Pferdehalfter an der Wand - Bruce Low zum 100. Geburtstag
Davon habe ich bestimmt noch eine Aufnahme auf Schellack! Diese könnte ich mir mal wieder hervorkramen.
Der gute Bruce Low hat das Lied freilich gecovered. 1953 hatten seine niederländischen Landsleute von den Kilima Hawaians damit in Deutschland einen Riesenhit (den wirst Du bestimmt auf Schellack haben, ich habe ide Phillips-Platte auch). Das Original enstand im Gründungsjahr der Hawaians, allerdings jenseits des großen Teiches und heißt "There's a bridle hanging on the wall". Carson Robins hat's geschrieben. Sollten hier Reiter am Brett sein, holt schon mal die Taschentücher, hier ist das Original (wenngleich auch nicht vom Autor gesungen):


Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 327

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

600

Donnerstag, 28. März 2013, 23:12

Man glaubt es kaum, aber Hans "James" Last, der am 17. April 84 Jahre alt wird und vorgestern bie Markus Lanz war, gab auf Befragen kund, dass er schon 85 mal in der Royal Albert Hall aufgetreten ist und auf seiner diesjährigen Tour die Auftritte Nr. 86 und 87 absolvieren wird. Mir fiel auf Anhieb kein Dirigent klassicher Musik ein, der auf eine ähnliche Zahl kommt. Na dann weiter gutes Gelingen, Hansi!

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher