Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wolfram

Prägender Forenuser

  • »Wolfram« ist männlich
  • »Wolfram« wurde gesperrt
  • »Wolfram« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 158

Registrierungsdatum: 5. August 2006

1

Samstag, 5. Juni 2010, 19:56

Orgelimprovisationen: Empfehlenswerte Aufnahmen

Hallo zusammen,

die Orgel ist eines der wenigen (das einzige?) Instrument, bei dem das Fach "Improvisation" in der Ausbildung eine große Rolle spielt und zu dem es auch renommierte Improvisations-Wettbewerbe gibt.

Dementsprechend gibt es auch immer wieder CD-Erscheinungen mit Orgel-Improvisatonen. Welche sind Eure liebsten? Ich werfe ein Beispiel in den Ring, welches geradezu als Kompendium einer publikumsfreundlichen Art des Improviserens dienen könnte und in dem geradezu modellartig die verschiedensten Formen behandelt werden:

Viele Grüße, Wolfram

vivelamusic

Anfänger

  • »vivelamusic« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2009

2

Dienstag, 26. Juli 2011, 17:13

Zwei Vorschläge von mir



Sehr schöne Improvisationen, wie ich finde. Vor allem die "deutschen Volksweisen" lassen mich immer wieder schmunzeln ;) !
Vgl. Track 7: "Im Märzen der Bauer ..." :yes: - Track 8: " Ich geh mit meiner Laterne ...!" (Tempo: "Schweinsgalopp" :hahahaha: )

Pincemaille ist ein sehr guter Improvisateur und hier durchweg angenehm wohlklingend!

+

Eine weiter CD erreicht mich vor einigen Tagen. Ganz andere, schwere :pfeif: , moderne Kost:



Mein Anspieltip: Track 8 - das ergibt einen ersten Eindruck.

Die Cavaillé-Coll Orgel in Notre Dame ist hier dank Nachtaufnahmen in sehr guter Qualität eingefangen.
2 erwähnenswerte Besonderheiten entdeckte ich im Booklet:
J.P.Leguay ist von Kindheit an blind (!) + Die Orgel hat einen "digitalen" Spieltisch, der Konzerte aufzeichnet und jederzeit,
eben auch bei Nacht, exakt wiedergibt!
Bei JPC sehr preisgünstig, derzeit.


:hello: Niko

P.S. Hoffe, der Thread lebt auf. Orgelimprovisationen fand ich schon immer toll. Werde demnächst auch selbst noch mehr "liefern".
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum." - Nietzsche