Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

musica

Prägender Forenuser

  • »musica« ist weiblich
  • »musica« wurde gesperrt
  • »musica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 370

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

1

Dienstag, 9. November 2010, 17:08

STRAUS, Oscar: DER LETZTE WALZER

Straus, Oscar
Der letzte Walzer


Operette in 3 Akten, T. von Julius Brammer und Alfred Grünwald, UA: 1920 in Wien

Personen:
General Miecu Krasinski, Komiker
Baron Ippolith Mrkowitsch Baschmatschkin, sein Neffe, Tenor
Alexandrowna Nastasia Opalinski, Generalswitwe, Alt
Vera Lisaweta, Sopran
Annuschka, Hannuschka, Petruschka , Babuschka, ihre Töchter
Prinz Paul Graf Dimitry Wladimir Sarrasow, Tenor
Orsinsky, Fähnrich
Der Adjutant des Prinzen


Ort: Im Schlosse des Generals Krasinski, in der Nähe von Warschau und beim Prinzen Paul in Warschau.

1.Akt
Zimmer im Schlosse des Generals Graf Krasinski in der Nähe von Warschau. Graf Dimitry Sarrasow wird hier gefangen gehalten. Er hat in ritterlicher Weise zwei ihm unbekannte Damen gegen die Zudringlichkeiten des rohen Prinzen Paul in Schutz genommen. Er wird im geheimen Prozess zur Todesstrafe verurteilt. General Krasinski will dem Wunsche des Prinzen Paul folgen und Vera Lisaweta heiraten. Lisaweta aber ist eine jener zwei Damen, die deren Ehre Graf Dimitry eingetreten ist. Es wird ein Ballfest veranstaltet, bei welchem Dimitry erscheinen darf. Freudig erkennt er Vera und selig tanzt er mit ihr seinen „letzten Walzer“.

2.Akt
Prunksaal beim Grafen Krasinski. Vera, die nur gezwungen sich als Frau des alten Generals Krasinski bezeichnen lässt, liebt Dimitry. Sie hat, um den Geliebten zu retten, alles zu dessen heimlicher Flucht über die Grenze vorbereitet. Dimitry jedoch, denkt an sein gegebenes Ehrenwortes, das Schloss nicht heimlich zu verlassen, nimmt Abschied, übergibt seinen Degen und lässt sich nach Warschau abführen.

3.Akt
Salon im Schlosse des Prinzen Paul in Warschau. Prinz Paul hat Vera heimlich in sein Warschauer Schloss bringen lassen, weil er sich ihr abermals in verliebter Weise nähern will. Aber Vera, die dem Prinzen geistig weit überlegen ist, hat denselben so umgarnt, dass er ihr das Kommando in seinem Schloss auf wenige Minuten übergibt. Sofort lässt sie Dimitry herbeiholen und ihn mit sich selbst verheiraten. Der überlistete Wüstling Paul hat das Nachsehen.
musica

Wer selbst keinen inneren Frieden kennt, wird ihn auch in der Begegnung mit anderen Menschen nicht finden.
Dalai Lama


Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

2

Sonntag, 12. Februar 2012, 09:49

Premiere heute vor 92 Jahren:

12. Februar 1920:
Im Berliner Theater in Berlin wird die Operette
Der letzte Walzer von Oscar Straus
mit dem Libretto von Julius Brammer und Alfred Grünwald uraufgeführt.
Nicht zuletzt durch das Können der weiblichen Hauptdarstellerin Fritzi Massary sowie Otto Storm wird das Stück zum Erfolg.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)