Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

1

Montag, 4. Juli 2011, 21:28

WINGED LION - Paul McCreesh gründet sein eigenes Label

John Eliot Gardiner hat es getan und einige andere auch. Nun gründet auch der Dirigent Paul McCreesh sein eigenes Label - unter dem Namen «Winged Lion». Es soll vor allem Renaissance- und Barock-Werke sowie neuere Oratorien pflegen.

Hausensemble des Labels ist McCreeshs Gabrieli Consort. Eng verbunden wird es überdies mit dem Wratislavia Cantans Festival sein, bei dem McCreesh künstlerischer Leiter ist.

Die erste Winged-Lion-Produktion wird Berlioz' Grande Messe des Morts sein, gefolgt von Mendelssohns Elias mit Simon Keenlyside in der Titelrolle sowie Haydns Vier Jahreszeiten und Brittens War Requiem.
(Quelle: cf)


LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)