Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich
  • »Alfred_Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 102

Registrierungsdatum: 9. August 2004

1

Montag, 9. Januar 2012, 18:27

2012 -Tamino-Klassikforums list of the 50 Greatest Classical Recordings

Liebe Taminoianer

Wie man an Hand des Titels unschwer erkennen kann, handelt es sich um ein nicht ganz ernst zu nehmendes "Plagiat" - oder wer so will. auch um eine "Parodie" , bzw eine "Paraphrase" einer "Best of List" einer englischen Klassikzeitschrift.

Aber wie bei jedem Thema mit Variationen gibt es auch Unterschiede.

Im Gegensatz zum Original darf JEDER Mitspieler seine ganz persönliche "Best of List" veröffentlichen, allerdings OHNE Rangreihenfolge, wer will schon sagen ob eine Opernaufnahme von Verdi mit Callas wichtiger ist als eine Beethovensinfonie unter (sagen wir höflicherweise) Bernstein ?

Natürlich dürfen - ja sollen sogar - persönliche Vorlieben mit einfließen.
Aber im Gegensatz zu den "unverzichtbaren" Aufnahmen in den persönlichen Threads, wo aufnahmen genannt werden dürfen, die für einen "persönlich" unverzichtbar sind, sollten die nominierten Aufnahmen auch tatsächlich "GREAT" im Sinne von großartig sein. Wer meint, er müsse "historische" Aufnahmen nominieren - der soll das tun.
Aber es soll möglichst darauf verzichtet werden, Nischenrepertoire - oder ungeliebte Musikstücke - hier zu präsentieren.

Die Reihenfolge soll chronologisch gegliedert sein, also von Bach bis Bruckner.... - oder so.....

Kommentare über die Listen von Mitgliedern sind bis 1. März 2012 VERBOTEN
und werden von der Moderation kommentarlos gelöscht.
Am 1. März 2012 ist "Einsendeschluss" Dann kann Kritik an den Listen der anderen geübt - und diskutiert werden. (Aber weitere Abstimmungen sind unmöglich)

Bitte nicht vergessen: Es zählen der Interpret UND der Autor, Komponist. etc etc

Es geht hier weder primär darum eine Liste des größtmöglichen Konsens der einzelnen Mitglieder zustandezubringen (zumindest ist DERZEIT sowas nicht geplant) noch darum persönlich bevorzugtes Minderheitenprogramm hier zu veröffentlichen, sondern aufzuzeigen wie unterschiedlich die Listen ausfällen können.
Damit ist auch eine Menge über den Mitspieler gesagt. ab April können dann die Mitspieler optional einige Statements zur eigenen Auswahl abgeben.

Viel Spaß !!!
mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 835

Registrierungsdatum: 29. März 2005

2

Montag, 9. Januar 2012, 19:58

Ein Versuch (ich hoffe, es sind 50):

Machaut: Messe de Nostre Dame, Deller Consort/Collegium Aureum/Deller, DHM, 1961

Monteverdi: L'Orfeo, Le Concert d'Astrée/Haïm, Virgin/EMI, 2003

Händel: Messiah, Philharmonia Orchestra/Klemperer, EMI, 1964

Bach: Johannes-Passion, Thomanerchor/Gewandhausorchester/Rotzsch, RCA, 1975/76

Haydn: Symphonien Nr. 1-104, Philharmonia Hungarica/Dorati, Decca, 1969-1972

Mozart: Le nozze di Figaro, Wiener Philharmoniker/Karajan, Decca 1978

Mozart: Don Giovanni, Wiener Philharmoniker/Furtwängler, EMI, 1954

Mozart: Die Zauberflöte, Wiener Philharmoniker/Solti, Decca, 1969

Mozart: Symphonien Nr. 25, 29, 33-36 & 38-41, (New) Philharmonia Orchestra/Klemperer, EMI, 1956-1965

Beethoven: Symphonie Nr. 3, BBC Symphony Orchestra/Barbirolli, Dutton, 1967

Beethoven: Symphonie Nr. 5, Leningrader Philharmoniker/Mrawinskij, Melodiya, 1972

Beethoven: Symphonie Nr. 9, Philharmonia Orchestra/Klemperer, Testament, 1957

Rossini: Il Barbiere di Siviglia, London Symphony Orchestra/Abbado, DG, 1971

Schubert: Symphonien Nr. 8 & 9, Deutsches Symponieorchester Berlin/Wand, Profil/Hänssler, 1993

Mendelssohn Bartholdy: Symphonien Nr. 3 "Schottische" & 4 "Italienische", Philharmonia Orchestra/Klemperer, EMI, 1960

Schumann: Symphonien Nr. 1-4, Wiener Philharmoniker/Bernstein, DG, 1984/85

Schumann: Symphonie Nr. 4, Berliner Philharmoniker/Furtwängler, DG, 1953

Wagner: Rienzi, Staatskapelle Dresden/Hollreiser, EMI, 1974-1976

Wagner: Der fliegende Holländer, New Philharmonia Orchestra/Klemperer, EMI, 1968

Wagner: Lohengrin, Wiener Philharmoniker/Kempe, EMI, 1962/63

Wagner: Tannhäuser, Wiener Philharmoniker/Solti, Decca, 1970

Wagner: Tristan und Isolde, Orchester der Bayreuther Festspiele/Böhm, DG, 1966

Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg, Orchester der Bayreuther Festspiele/Knappertsbusch, Golden Melodram bzw. Myto, 1960

Wagner: Der Ring des Nibelungen, Orchester der Bayreuther Festspiele/Keilberth, Testament, 1955

Wagner: Parsifal, Orchester der Bayreuther Festspiele/Knappertsbusch, Testament, 1964

Verdi: Rigoletto, Wiener Philharmoniker/Chailly, Decca, 1982

Verdi: La Traviata, Bayerisches Staatsorchester/C. Kleiber, DG, 1977

Verdi: Don Carlo, Berliner Philharmoniker/Karajan, Sony, 1986

Bruckner: Symphonie Nr 4 "Romantische", Münchner Philharmoniker/Celibidache, EMI, 1988

Bruckner: Symphonie Nr. 5, Berliner Philharmoniker/Wand, RCA, 1996

Bruckner: Symphonie Nr. 8, NDR-Sinfonieorchester/Wand, RCA, 1987 (Lübeck)

Brahms: Symphonie Nr. 1, Chicago Symphony Orchestra/Wand, RCA, 1989

Tschaikowskij: Symphonie Nr. 5, Leningrader Philharmoniker/Mrawinskij, Altus, 1977

Tschaikowskij: Symphonie Nr. 6 "Pathétique", Philharmonia Orchestra/Klemperer, EMI, 1961

Dvořák: Symphonie Nr. 9 "Aus der Neuen Welt", Berliner Philharmoniker/Fricsay, DG, 1959

Puccini: Tosca, Orchestre de la Société des Concerts du Conservatoire/Prêtre, EMI, 1964

Puccini: Turandot, London Philharmonic Orchestra/Mehta, Decca, 1972

Mahler: Symphonie Nr. 1, Chicago Symphony Orchestra/Tennstedt, EMI, 1990

Mahler: Symphonie Nr. 2, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart/Barbirolli, EMI, 1970

Mahler: Symphonie Nr. 3, Hallé Orchestra/Barbirolli, BBC, 1969

Mahler: Symphonie Nr. 8, London Symphony Orchestra/Horenstein, BBC, 1959

Nielsen: Symphonie Nr. 4, Hallé Orchestra/Barbirolli, EMI, 1959

Sibelius: Symphonien Nr. 1-7, Hallé Orchestra/Barbirolli, EMI, 1966-1970

Sibelius: Symphonie Nr. 2, Cleveland Orchestra/Szell, Sony, 1970

Sibelius: Kullervo, Königliches PO Stockholm/P. Järvi, Virgin/EMI, 1997

Ravel: Boléro, Münchner Philharmoniker/Celibidache, EMI, 1994

Langgaard: Symphonie Nr. 1 "Klippen-Pastorale", Nationales SO des Dänischen Rundfunks/Segerstam, Chandos, 1993

Schostakowitsch: Symphonie Nr. 5, Leningrader Philharmoniker/Mrawinskij, Brilliant, 1982

Schostakowitsch: Symphonie Nr. 7 "Leningrader", Mariinskij-Orchester & Rotterdamer Philharmoniker/Gergijew, Philips, 2001

Schostakwitsch: Symphonie Nr. 12, Leningrader Philharmoniker/Mrawinskij, Erato/Warner, 1984

:hello:
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • »kurzstueckmeister« ist männlich

Beiträge: 6 808

Registrierungsdatum: 16. Januar 2006

3

Dienstag, 10. Januar 2012, 13:45

Josquin – Motetten – Hilliard Ensemble
Janequin/Sermisy – Chansons – Ensemble Clement Janequin
Tallis – Spem in alium – Huelgas Ensemble
Palestrina/Allegri – Missa Papae Marcelli/Miserere – Westminster/Preston
Victoria - Requiem "Officium defunctorum" – The Sixteen
Gesualdo – Tenebrae – Hilliard Ensemble
Schütz – Musikalische Exequien – Gardiner
Froberger – Straßburger Manuskript – Remy
Biber – Mysteriensonaten – Holloway
Corelli – Concerti grossi – Ensemble 415
Couperin/Campra – Motetten – Les Arts florissants
Händel – Israel in Egypt – Parrott
JS Bach – Sonaten und Partiten für Violine – van Dael
CPE Bach/WF Bach – Konzerte für 2 Cembali – Musica Antiqua Köln
J Stamitz – Klarinettenkonzert – Hogwood
Haydn – Sturm- und Drang-Sinfonien – Pinnock
Mozart – Klavierkonzerte – Immerseel
Beethoven – Klaviersonaten – Brautigam
Rossini – L’Italiana in Algeri – Capella Coloniensis
Schubert – Winterreise – Precardien/Staier
Berlioz – Symphonie fantastique – Gardiner
Schumann – Streichquartette – Eroica Quartett
Bruckner – Sinfonie Nr. 7 – Herreweghe
Brahms/Schumann – Werke für Cello und Klavier – Bylsma/Orkis
Dvorak – Klavierwerke – Kvapil (auf Dvoraks Bösendorfer)
Janacek – Jenufa – Mackerras
Debussy – Kammermusik – Familie Kuijken
Schönberg – Streichquartette – Aron Quartett
Ives – Concord-Sonate – Lubimov
Bartok – Herzog Blaubarts Burg – Norman/Polgar/Boulez
Strawinsky – ziemlich viel – Strawinsky
Varese/Prokofieff/Mossolow – Arcana/3.Sinf/Eisengießerei – Concertgebouw/Chailly
Webern – Orchesterwerke – Kegel
Berg – Streichquartette – ABQ
Ruttmann – Week-End (Hörspiel) (1930)
Schwitters – Ursonate – Schwitters (1932)
Schostakowitsch – Sinfonien – WDR/Barshai
Cage – Klavierkonzert – S.E.M.Ensemble
Britten – War Requiem – Britten
Zimmermann – Die Soldaten - Kontarsky
Ligeti – Violinkonzert – Schönberg Ensemble
Nono – Como una ola – Pollini/Abbado (1978 )
Boulez – Marteau – Boulez (2002)
Stockhausen – Gesang der Jünglinge (1955)
Schnittke/Glass – Violinkonzerte – WPO/Kremer
Reich – Music for 18 musicians – Reich (1997)
Ferneyhough – Streichquartette – Arditti Quartett
Grisey – Les Espaces Acoustiques – WDR/Asbury
Fontana – Soundbridge Köln-San Francisco (Radiokunst) (1987)
Rihm – Werke für Violine und Klavier – Hoelscher/Mauser

Wolfram

Prägender Forenuser

  • »Wolfram« ist männlich
  • »Wolfram« wurde gesperrt

Beiträge: 4 158

Registrierungsdatum: 5. August 2006

4

Dienstag, 10. Januar 2012, 20:41

Perotin, Organa, Hilliard Ensemble
Corelli, Violinsonaten op. 5, Manze/Egarr
Bach, Wohltemperiertes Klavier, Leonhardt
Bach, Orgelwerke, Koopman
Bach, Sonaten und Partiten für Violine solo, Szeryng/DG
Bach, h-moll-Messe, Gardiner
Bach, Motetten, Suzuki
Mozart, Don Giovanni, Pinza, Kipnis, Bampton, Novotna, Kullman, Sayao, Walter Met live 07. März 1942
Mozart, Figaro, Siepi, Poell, della Casa, Gueden, Danco, Rössl-Majdan, Corena, Erich Kleiber
Beethoven, Sinfonie Nr. 5, Furtwängler/BPO, 30. Juni 1943
Beethoven, Sinfonie Nr. 9, Furtwängler, Briem, Höngen, Anders, Watzke, 1942
Beethoven, Streichquartette Nr. 11-15, Takacs-Quartett
Beethoven, Späte Klaviersonaten, Solomon
Beethoven, Missa solemnis, Gardiner
Schubert, Streichquartett Nr. 15, Auryn-Quartett
Schubert, Streichquintett, Alban-Berg-Quartett/Schiff
Schubert, Winterreise, Fischer-Dieskau/Reutter
Schubert, Schwanengesang, Hotter/Moore
Schumann, Klavierkonzert, Lipatti/Karajan
Schumann, Liederkreis op. 39, Fischer-Dieskau/Moore, Salzburg live 29. Juli 1959
Chopin, Etüden op. 10 + 25, Pollini
Chopin, Nocturnes, Rubinstein
Franck, Orgelwerke, Guillou
Bruckner, Sinfonie Nr. 4, Celibidache/MPO
Wagner, Walküre, Leinsdorf, Varnay, Melchior, Kipnis, Schorr, Traubel, Met live 06. Dez 1941
Wagner, Tristan und Isolde, Furtwängler/Suthaus/Flagstad
Brahms, Sinfonie Nr. 1, Furtwängler/BPO, 10. Feb 1952
Brahms, Klavierkonzert Nr. 2, Richter/Leinsdorf
Brahms, Violinkonzert, Kremer/Bernstein
Brahms, Violinsonaten, Dumay/Pires
Brahms, Op. 111 + 115, Alban-Berg-Quartett
Brahms, op. 116-119, Markus Groh
Tschaikowsky, Klavierkonzert Nr. 1, Gilels/Reiner
Puccini, Tosca, Serafin/Callas/di Stefano/Gobbi
Mahler, Sinfonie Nr. 3, Bernstein/NYPO (DG)
Mahler, Sinfonie Nr. 9, Walter/Columbia SO
Mahler, Rückert-Lieder, Kindertotenlieder, Baker/Barbirolli
Debussy, Préludes, Arturo Benedetti Michelangeli
Strauss, Salomé, Karajan/Behrens
Strauss, Rosenkavalier, Erich Kleiber
Strauss, Ein Heldenleben, Karajan/BPO 1959
Schönberg, Klavierwerke, Pollini
Ravel, Klavierkonzert G-Dur, Arturo Benedetti Michelangeli/Ettore Gracis
Bartok, Streichquartette, Emerson Quartet
Prokofieff, Klavierkonzert Nr. 3, Argerich/Abbado
Messiaen, La nativité du Seigneur, Bate (ob ihrer GA der Orgelwerke Messiaens derselbe Rang zusteht, möchte ich nicht entscheiden, für die „nativité“ aber allemal.)
Ligeti, Streichquartette, artemis quartet
Reich, Different Trains, Kronos Quartett
Silvestrow, Bagatellen, Silvestrow
Viele Grüße, Wolfram

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 4. März 2006

5

Mittwoch, 11. Januar 2012, 18:27

Mein Vorschlag - alphabetisch und nicht wertend sortiert:

1. Bach: Brandenburgische Konzerte (Concentus Musicus/Harnoncourt)
2. Bach: Weihnachtsoratorium (English Baroque Soloists und The Monteverdi Choir, Gardiner)
3. Bach: Cellosuiten BWV 1007-1012 (Pablo Casals, Cello)
4. Bach: Goldbergvariationen (Gould)
5. Beethoven: Sinfonien Nr. 1 und 2 (Academy of Ancient Music, Hogwood)
6. Beethoven: Sinfonie Nr. 5 (New Philharmonic, Otto Klemperer)
7. Beethoven: Sinfonie Nr. 6 (Wiener Philhamoniker, Karl Böhm)
8. Beethoven: Sinfonie Nr. 9 (Wiener Philhamoniker, Karl Böhm)
9. Beethoven: Violinkonzert op. 61 (Zehetmair, 18th Century Orchestra, Brüggen)
10. Beethoven: Klavierkonzerte 4 und 5 (Arrau, Davis, Staatskapelle Dresden)
11. Beethoven: Klaviersonaten (Gulda)
12. Brahms: Symphonien 1 – 4 (Scottish Chamber Orchestra, Mackerras)
13. Brahms: Klaviertrio Nr. 1 ( Trio opus 8 )
14. Brahms: Klavierkonzerte (Zimermann, Bernstein)
15. Bruckner: Symphonie Nr. 4 (Wiener Philhamoniker, Karl Böhm)
16. Bruckner: Symphonie Nr. 5 (Kölner Rundfunk-Sinfonieorchester, Wand)
17. Bruckner: Symphonie Nr. 8 (Wiener Philharmoniker, Giulini)
18. Bruckner: Symphonie Nr. 9 (RSO Saarbrücken, Skrowaczewski)
19. Die Flippers: Die rote Sonne von Barbados (Hengst, Malolepski, Durban)
20. Dvorak: Symphonie Nr. 9 (Berliner Philharmoniker, Kubelik)
21. Elgar: Cellokonzert op. 85 (du Pré, London Symphony Orchestra Barbirolli)
22. Haydn: Sinfonien 6 – 8 (Concentus Musicus/Harnoncourt)
23. Haydn: Pariser Sinfonien (Concentus Musicus/Harnoncourt)
24. Händel: Wassermusik (The English Concert, Pinnock)
25. Händel: Feuerwerksmusik in der Originalfassung von 1749 (The English Concert, Pinnock)
26. Händel: Julius Cäsar (Concerto Köln, Jacobs)
27. Händel: Der Messias (The English Concert, Pinnock)
28. Mahler: Symphonie Nr. 1 (Festival Lucern Orchestra, Abbado)
29. Mahler: Sinfonie Nr. 2 (Symphonieorchester + Chor des Bayer. Rundfunks, Harper, Baker, Klemperer
30. Mahler: Symphonie Nr. 3 (Meyer, Hallé Orchestra, Barbirolli)
31. Mahler: Symphonie Nr. 5 (Berliner Philharmoniker, Rattle)
32. Mahler: Symphonie Nr. 9 (Tschechische Philharmonie, Ancerl)
33. Mendelssohn: Sinfonien 3 + 4 (Hanover Band, Goodman)
34. Mozart: Don Giovanni (New Philharmonic, Klemperer)
35. Mozart: Die Zauberflöte (Drottningholm, Östman)
36. Mozart: Hochzeit des Figaro (Kiri Te Kanawa, Thomas Allen, London Philharmonic, Solti)
37. Mozart: Cosi fan tutte (Schwarzkopf, Ludwig, Berry, Philharmonia Orchestra, Böhm)
38. Mozart: Sinfonien (Prager Kammerorchester, Mackerras)
39. Puccini: Madama Butterfly (Callas, Gedda, Danieli, Borriello, La Scala Orchestra, Karajan)
40. Schubert: Sinfonien Nr. 8 & 9 (Scottish Chamber Orchestra, Mackerras)
41. Schubert: Klaviertrios (La Gaia Scienzia)
42. Sibelius: Symphonien Nr. 1-7, Hallé Orchestra, Barbirolli
43. Schostakowitsch: Symphonie Nr. 7 (Symphonieorchester des Kulturministeriums, Rozhdestvensky)
44. Schostakowitsch: Cellokonzerte (Natalia Gutman, Kondrashin, Ussr Radio Sym.Orch)
45. Schostakowitsch: Trio op. 67 (Trio Wanderer)
46. Schumann: Sinfonien 1 – 4 (Cleveland Orchestra, Dohnanyi)
47. Tschaikowsky: 6. Symphonie (RSO Stuttgart, Norrington)
48. Vivaldi: Die vier Jahreszeiten (Il Giardino Armonico)
49. Ralph Vaughan Williams: Symphonien (Royal Liverpool, Handley)
50. Wagner: Ring des Nibelungen (Bayreuther Festspiele, Böhm)


Freundliche Grüße von der Nordseeküste sendet Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

6

Mittwoch, 11. Januar 2012, 22:04



19. Die Flippers: Die rote Sonne von Barbados (Hengst, Malolepski, Durban)

:hahahaha: :hahahaha: :hahahaha: :hahahaha:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 646

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

7

Donnerstag, 12. Januar 2012, 01:09

50 auf einmal sind zu viele, ich fange mal klein an. Ich habe den Thread so verstanden, daß die Interpretationen im Mittelpunkt stehen, ich nenne daher die Interpreten zuerst. Ohne wertende Reihenfolge, so, wie sie mir in den Sinn kommen

The 16 Choir and Orchestra - Händel - Chandos Anthems
Pepe Romero - Tarrega - Recurdos de la Alhambra
Glenn Gould - Bach - Wohltemperiertes Klavier
Ann Sophie Mutter - Carmen-Fantasie (CD), mehrere Komponisten, insbesondere Sarasate: Zigeunerweisen
Ann Sofie von Otter - Händel - Marien-Kantaten
Cecilia Bartoli - Händel - Semele
Glenn Gould - Bach - Goldbergvariationen I (auch als Zenph "Re-Performance")
Cambridge Singers - Faire is the heaven (CD), mehrere Komponisten
Miklos Spanyi - Bach - Dorische Toccata und Fuge d-moll, BWV 538
Nikolai Demidenko - Liszt - Sonate h-moll
Ingeborg Baldaszti - Liszt - La Campanella
Alexis Weissenberg - Bach - Transkriptionen (CD)
Pina Farinelli - Albinoni - Concerti a cinque, op. 5
Patrick Gallois - Paganini - Capricen (Transkriptionen für Querflöte)
Hilliard Ensemble - Palestrina - Canticum Canticorum
David Russel - Barrios Mangore - Un sueno en la floresta
Göran Söllscher - 11 String Baroque (CD) , mehrere Komponisten
Los Angeles Guitar Quartett - For Thy Pleasure (CD), mehrere Komponisten
King´s Singers - Good Vibrations (CD), mehrere Komponisten
Estonian Philharmonic Chamber Choir - Baltic Voices 2 (CD), mehrere Komponisten
Harnoncourt (2004), Arnold Schönberg Choir - Mozart - Requiem
Karajan, Richter - Tschaikowski - Klavierkonzert 1, b-moll
Wislocki, Richter - Rachmaninov - Klavierkonzert Nr. 2, c-moll
Vladimir Horowitz - Mozart - Klaviersonaten u.a. (CD)
Glenn Gould - Bach - Partiten

  • »kurzstueckmeister« ist männlich

Beiträge: 6 808

Registrierungsdatum: 16. Januar 2006

8

Freitag, 13. Januar 2012, 12:07

Leute!
Die Reihenfolge soll chronologisch gegliedert sein, also von Bach bis Bruckner.... - oder so.....

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 646

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

9

Freitag, 13. Januar 2012, 23:22

Leute!
Die Reihenfolge soll chronologisch gegliedert sein, also von Bach bis Bruckner.... - oder so.....


Je nu, das geht bei Mehrkomponisten-CDs eh scho ma nich.

Und ansonsten ist, auch wenn ich es in der Ankündigung verneint habe, eine "gewisse" Wertung mit der Reihenfolge verbunden, das eine fällt einem eher ein als das andere - und das Ganze aufzuschreiben und dann - wo möglich - nach Jahreszahlen zu ordnen, würde unlustig viel ansonsten produktiver zu verbringender Zeit binden.

Da denke ich doch lieber über die weiteren 25 nach - insofern: nicht jeder Wunsch, nicht einmal der der Forenleitung, geht auch in Erfüllung.

flutedevoix

Schüler

  • »flutedevoix« ist männlich

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 23. August 2010

10

Samstag, 14. Januar 2012, 12:34

Hier meine Liste, annähernd chronologisch geordnet:

anonym - L'escolier de Paris - Ensemble Gilles Binchois
diverse - Music of the Gothic Era - David Munrow
Guillaume Dufay - O gemma Lux - Paul van Nevel
Codex Las Huelgas - Paul van Nevel
diverse - Carlos V. - Jordi Savall
John Dowland - Lacrymae - Jordi Savall
Claudio Monteverdi - Vespro della Beata Vergine - Jordi Savall
Carlo Gesualdo da Venosa - 5. Madrigalbuch - La Venexiana
Heinrich Schütz - Musicalische Exequien - Howard Arman
Heinrich Ignaz Franz von Biber - Rosenkranz-Sonaten - Gunnar Letzbor
Jean Baptiste Lully - Atys - William Christie
Marc-Antoine Charpentier - Missa a 8 - Hervé Niquet
Dietrich Buxtehude - Passionsoratorium "Membra Jesu nostri" - John Eliot Gardiner
Johann Sebastian Bach - Kantaten BWV 56, 82 und ? - Peter Koij, Ph. Herreweghe
Johann Sebastian Bach - Orgelwerke - Ton Koopmann
Johann Sebastian Bach - Wohltemperiertes Klavier - Gustav Leonhardt
Johann Sebastian Bach - Concerts avec plusieurs instruments - Café Zimmermann
Georg Friedrich Händel - Giulio Cesare - Réné Jacobs
Georg Friedrich Händel - The Messiah - William Christie
Georg Friedrich Händel - Cembalosuiten - Ludger Rémy
Georg Philipp Telemann - Essercizii Musici - Camerata Köln
Antonio Vivaldi - Le Quatro Stagioni - Freiburger Barockorchester
Carl Philipp Emanuel Bach - Sinfonien - Ludger Rémy
The Bach Dynastie (Concerti) - Christophe Rousset
Rameau - Suiten aus "Dardanus" und "Les Borreades" - Frans Brüggen
Carestini - (Arien) - Philippe Jarrousky, Emmanuelle Heym
Joseph Haydn - Pariser & Londoner Sinfonien - Frans Brüggen
Joseph Haydn - Die Schöpfung - Nikolaus Harnoncourt
Wolfgang Amadeus Mozart - Klavierkonzerte - Jos van Immerseel
Wolfgang Amadeus Mozart - Le Nozze di Figaro - John Eliot Gardiner
Wolfgang Amadeus Mozart - Die Zauberflöte - Réné Jacobs
Wolfgang Amadeus Mozart - Requiem - Nikolaus Harnoncourt
Ludwig van Beethoven - Sinfonien - Nikolaus Harnoncourt
Ludwig van Beethoven - Klaviersonaten Nr. 30 - 32 - Alexeij Lubimov
Ludwig van Beethoven - Missa solemnis - George Szell
Ludwig van Beethoven - Violinkonzert - Thomas Zehetmair, Frans Brüggen
Franz Schubert - Winterreise - Hans Hotter, Michael Raucheisen
Felix Mendelssohn-Bartholdy - Ein Sommernachtstraum - Philippe Herreweghe
Robert Schumann - Violin- und Klavierkonzert - Gidon Kremer, Martha Argerisch, Nikolaus Harnoncourt
Robert Schumann - Dicherliebe - Fritz Wunderlich, Hubert Giesen
Antonin Dvorak - Sinfonie Nr.9 - Rafael Kubelik
Giuseppe Verdi - La Traviata - Cotrubas, Domingo, Carlos Kleiber
Johannes Brahms - Sinfonie Nr. 4 - Carlos Kleiber
Johannes Brahms - Ein deutsches Requiem - John Eliot Gardiner
Johann Strauß - Neujahrskonzert 1989 - Carlos Kleiber
Gustav Mahler - Sinfonie Nr.4 - Judith Raskin, George Szell
Richard Strauss - Der Rosenkavalier - Erich Kleiber
Bela Bartok - Konzert für Orchester u.a. - George Szell
Igor Strawinsky - Le Sacré de Printemps - Riccardo Chailly
Dmitry Schostakowitsch - Sinfonie Nr. 5 - Gennadi Roshdesztvenski


Wie schwer es doch ist nur 50 zu benennen! Und wievielen man ungerecht wird!

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 646

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

11

Dienstag, 17. Januar 2012, 21:21

die restlichen 25, habe mich auch reichlich schwer getan damit

Cambridge Singers - Sister Moon, Brother Sun (CD), verschiedene Komponisten
Rudolf Ewerhart, Collegium Aureum - Händel - Orgelkonzert Nr. 11 g-moll
Maurizio Pollini - Chopin - Etuden 10 + 25 (CD)
Vladimir Horowitz - Horowitz in Moskau (CD), verschiedene Komponisten
Hilary Hahn - Bach - Partiten BWV 1006, 1004
Pepe Romero - Bach - Partita BWV 1004 (Gitarre)
Heinrich Schiff - Cello Hits (CD), verschiedene Komponisten
Polyphony - Eric Withacre - Cloudburst (CD)
David Russel - Bach - Werke für Laute (BWV 998 u.a.)
Alexis Weissenberg - Bach - Partita h-moll, BWV 831
Dubravka Tomsic - Bach - Italienisches Konzert
Alexis Weissenberg - Rachmaninov - Präludien (CD)
Vladimir Horowitz - Horowitz at the Met (CD), verschiedene Komponisten
Martha Argerich - Beethoven - Waldstein Sonate
Pablo Casals - Bach - Suiten für Cello
King´s Singers - Pachelbel - Verspers (CD)
Jacqueline du Pre - Elgar - Cello-Konzert
Finzi Singers - Howells - Vaughn Williams - English Romantic Choral Music (CD)
Böhm, Wunderlich - Mozart - Zauberflöte (CD)
Ivan Rebroff - Ochi Chernye
Oxford Camerata - Schütz - Psalmen Davids (CD)
Pleeth Cello Octet - Villa-Lobos - Bachianas Brasileras Nr. 1
Monteverdi Choir, Gardiner - Händel - The ways Zion do mourn (CD)
Jorge Caballero - Bach - Cello-Suiten (Gitarre), (CD)
Glenn Gould - Bach - Englische Suiten (CD)

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich
  • »Alfred_Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 102

Registrierungsdatum: 9. August 2004

12

Dienstag, 17. Januar 2012, 23:33

VIVALDI Antonio: I Quattri stagione English Concert - Pinnock
Bach Johann Sebastian : Das Weihnachtsoratorium - Gardiner
Bach johann Sebastian : Brandenburgische Konzert Nr 1-6 - Akademie für alte Musik
HAYDN Joseph : 12 Londoner Sinfonien (Nr 93-104) London PH. Orch. - Jochum
HAYDN Joseph: Die Streichquartette - Auryn Quartett
Haydn Joseph: Die Jahreszeiten - Wiener Sinfoniker - Böhm
Haydn Joseph: Die Schöpfung - Berliner Philharmoniker -Karajan
MOZART Wolfgang Amadeus: Sinfonien Nr 38-41 - Wiener Philharminiker - Böhm
MOZART Wolfgang Amadeus: Klavierkonzerte Bamberger Symphoniker - Beermann Kirschnereit
MOZART Wolfgang Amadeus: Klaviersonaten - Badura Skoda (Hammerflügel Schantz 1790)
MOZART Wolfgang Amadeus: Le Nozze di Figaro - Erich Kleiber
MOZART Wolfgang Amadeus: Die Zauberflöte - Berliner Philh - Böhm (1965)
MOZART Wolfgang Amadeus: Cosi Fan tutte - WPO -Della Casa/Ludwig/Schöffler/Dermota -Böhm
MOZART Wolfgang Amadeus: Don Giovanni - WPO - Siepi/Della Casa/Gueden/Corena/Dermota - Krips
MOZART Wolfgang Amadeus: Entführung aus dem Serail - Wunderlich- Böhme - Jochum
BEETHOVEN Ludwig van : Sinfonien Nr.1-9 Berliner Philh - Karajan (1960/62)
BEETHOVEN Ludwig van : Klavierkonzert Nr 4 -Kempff - Leitner
BEETHOVEN Ludwig van : Klavierkonzert Nr 5 -Backhaus -Schmidt-Isserstedt
BEETHOVEN Ludwig van : Klaviersonaten - Gulda
BEETHOVEN Ludwig van : Klaviersonaten - Brendel
BEETHOVEN Ludwig van: Fidelio -Ludwig-/Vickers/Frick/Berry etc. -Phil Orch Klemperer
WEBER Karl Maria von: Der Freischütz - Grümmer/Otto/Schock/Prey- Berliner Phil Keilberth
ROSSINI: La Cenerentola - Simionato-Bruscantini-Benelli-Montarsolo - de Fabritiis
ROSSINI: Il barbiere die Siviglia - Prey- Berganza - LSO Abbado
SCHUBERT Franz: Sinfonien : Berliner Philharmoniker - Böhm
SCHUBERT Franz: Die Schöne Müllerin - Wunderlich (DGG)
SCHUBERT Franz: Die Winterreise - Fischer-Dieskau (EMI)
SCHUBERT Franz: Klaviersonate D 960 - Paul Badura-Skoda (Harmonia Records)
SCHUBERT Franz: Klaviersonaten komplett - Alfred Brendel
MENDELSSOHN Felix: Sinfonie Nr 4 "Italienische" NYP - Bernstein
MENDELSSOHN Felix:Violinkonzert in e-moll op 64 - NYP - Zukerman - Bernstein
MENDELSSOHN Felix: Musik zu "Ein Sommernachtstraum" - Harper/Baker - Phil O-- Klemperer
VERDI Giuseppe: La Traviata -Sutherland-Bergonzi -Merill- Pritchard
VERDI Giuseppe: La Traviata -Cotrubas/Domingo/Milnes -C. Kleiber
VERDI Giuseppe: Rigoletto -Bergonzi/Fi-Dieskau/Scotto/Vinco/Cossotto - Orch Scala -Kubelik
WAGNER Richard: Der Fliegende Holländer - Klemperer
WAGNER Richard: Ring des Nibelungen - Solti
BRUCKNER Anton: Sinfonie Nr 4 - Wiener Philharmoniker - Böhm
BRUCKNER Anton: Sinfonie Nr 6 - Münchner Philharmoniker - Celibidache
BRAHMS Johannes: Klavierkonzert Nr 2 op 83 - Backhaus - WPO -Böhm
DVORAK Antonin: Sinfonie Nr 9 e-moll op 95 "aus der neuen Welt" RSO Berlin - Fricsay
MAHLER Gustav: Sinfonie Nr 1 - Battle- Wr Phil-Maazel
MAHLER Gustav: Sinfonie Nr 2 - Schwarzkopf etc - Phil Orch Klemperer
MAHLER Gustav: Sinfonie Nr 4 - Popp -LPO - Tennstedt
MAHLER Gustav: Das Lied von der Erde - Ludwig/Wunderlich - Klemperer
STRAUSS Richard: Also sprach Zaharthustra - Staatskapelle Dresden - Kempe
ORFF Carl: Carmina Burana - Jochum
STRAWINSKY Igor: Le Sacre du Printemps - Cleveland Orch - Boulez
STRAWINSKY Igor: Petrouchka - NYP Boulez
GERSHWIN : Rhapsody in Blue - Chicago SO James Levine

Hier meine Liste, die doch ein wenig persönlich gefärbt ist.
Ich habe länger dran gearbeitet als gedacht
weil ich auf vieles was mir lieb und teuer ist verzichten musste.

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich
  • »Alfred_Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 102

Registrierungsdatum: 9. August 2004

13

Sonntag, 4. März 2012, 20:52

Da gerade in den letzten Wochen zahlreiche Neuregistrierungen von Mitgliedern stattgefunden haben hole ich den Thread hervor. Wer sich noch nicht beteiligt hat - und es möchte, der soll bitte den Eröffnungsbeitrag lesen bevor er mitmacht. Ich persönlich war verwundert, wie ansrengend die Erstellung einer TOP List von 50 Titeln sein kann......

mit freundlichen Grüßen aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

14

Mittwoch, 28. März 2012, 22:57

Ich fange einmal an mit meiner Liste...


Bach - Cello-Suiten - Pablo Casals - EMI 1937
Bach - Goldberg-Variationen - Glenn Gould - CBS/Sony (1955 & 1981)

Beethoven - Die Klaviersonaten - Artur Schnabel - EMI 1932-35
Beethoven - Die Klaviersonaten - Friedrich Gulda (drei Zyklen, ORF, Decca, Amadeo)
Beethoven - Die Streichquartette - Alban Berg Quartett live im Konzerthaus - EMI (Aufnahme Juni 1989)

Bruckner - Symphonien 1-9 - Volkmar Andreae, WSO - M&A (aufgenommen 1953)

Enrico Caruso - Gesammelte RCA-Victor-Aufnahmen

Donizetti - Lucia di Lammermoor - Callas, Di Stefano, Karajan - EMI (Berlin 1956)

Haydn - Alle Symphonien - Antal Dorati, Sinfonia Hungarica, Decca

Liszt - Ungarische Rhapsodien - György Cziffra - EMI ca. 1958
Liszt - Klavierkonzerte - Swjatoslaw Richter, Kondraschin - Philips 1961

Mahler - Das Lied von der Erde - Kathleen Ferrier, Julius Patzak, Bruno Walter, WPO - Decca 1952

Mozart - Le nozze di Figaro - Siepi, Gueden, Corena, Rössel-Majdan, Danco, WPO, Erich Kleiber

Puccini - Tosca - Callas, Di Stefano, Gobbi, Serafin - EMI 1953

Schubert - Die schöne Müllerin - Aksel Schiötz, Gerald Moore - EMI 1947
Schubert - Die schöne Müllerin - Peter Schreier, Konrad Ragossnig
Schubert - Lieder-Edition von Dietrich Fischer-Dieskau - DG

Strauss - Rosenkavalier - Erich Kleiber, WPO, Decca 1954
Strauss - Vier letzte Lieder - Lisa della Casa, Karl Böhm, WPO - Decca
Strauss - Orchesterwerke - Rudolf Kempe, Staatskapelle Dresden - EMI 197x

Joan Sutherland - The Art of the Primadonna - Molinari-Pradelli, Decca

Vivaldi - Le Quatro Stagioni - Carmignola, Sonatori de la gioiosa Marca

Wagner - Ring des Nibelungen - Sir Georg Solti, WPO - Decca 1959-65
Wagner - Walküre 1. Akt - Bruno Walter, Lotte Lehmann, Lauritz Melchior, WPO - EMI 1935

Kazuhito Yamashita - Bilder einer Ausstellung (Fassung für Gitarre) - RCA

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!