Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Yorick

Prägender Forenuser

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« wurde gesperrt

Beiträge: 1 284

Registrierungsdatum: 17. November 2012

31

Mittwoch, 16. Januar 2013, 17:56

Also schlimmer als Norrington kann sie gar nicht sein ... 8-)

Mit dem hatte ich noch nicht das Vergnügen, fürchte ich... :)

Ich wusste ja, was mich erwartet; aber das schlug dem Fass den Boden aus! Habe heute die Erste von Karajan, Wand, Rattle, Naxos und Norrington gehört und diese Reihenfolge ist auch die Platzierung; wobei Wand wahrscheinlich noch klettern wird! 8-)

T con brio

Prägender Forenuser

  • »T con brio« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

32

Mittwoch, 16. Januar 2013, 20:26

Also schlimmer als Norrington kann sie gar nicht sein ... 8-)

Mit dem hatte ich noch nicht das Vergnügen, fürchte ich... :)

Ich wusste ja, was mich erwartet; aber das schlug dem Fass den Boden aus! Habe heute die Erste von Karajan, Wand, Rattle, Naxos und Norrington gehört und diese Reihenfolge ist auch die Platzierung; wobei Wand wahrscheinlich noch klettern wird! 8-)

Wo ich das so lese, ist Herr Norrington soeben auf meinen Einkaufszettel gewandert. Erstmal kann ich gut noch die eine oder andere Beethoven-GA verkraften, und dann neige ich zuweilen auch schonmal zum musikalischen Katastrophen-Tourismus. :P

Die 1. Wand ist in der Tat sehr gut! :) Meine persönliche Schlüsselstelle (die Adagio-Einleitung zum 1. Satz) hat aber kein mir bekannter Dirigent annähernd so großartig hinbekommen wie Karajan, insbesondere in seinem 77er-Zyklus. Wie so oft bei Beethoven ist der Vielgeschmähte auch da bis heute ungeschlagen.
Prima con brio || Plattenschrank

Yorick

Prägender Forenuser

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« wurde gesperrt

Beiträge: 1 284

Registrierungsdatum: 17. November 2012

33

Mittwoch, 16. Januar 2013, 20:37

Also schlimmer als Norrington kann sie gar nicht sein ... 8-)

Mit dem hatte ich noch nicht das Vergnügen, fürchte ich... :)

Ich wusste ja, was mich erwartet; aber das schlug dem Fass den Boden aus! Habe heute die Erste von Karajan, Wand, Rattle, Naxos und Norrington gehört und diese Reihenfolge ist auch die Platzierung; wobei Wand wahrscheinlich noch klettern wird! 8-)

Wo ich das so lese, ist Herr Norrington soeben auf meinen Einkaufszettel gewandert. Erstmal kann ich gut noch die eine oder andere Beethoven-GA verkraften, und dann neige ich zuweilen auch schonmal zum musikalischen Katastrophen-Tourismus. :P
Katastrophe wäre ungerecht; schließlich folgt er einem Konzept; das vielleicht bei manchen Sinfonien auch überzeugt - bei der 3., 5. und 9. freilich kann ich es mir nicht recht vorstellen!


Zitat

Die 1. Wand ist in der Tat sehr gut! :)
Meine persönliche Schlüsselstelle (die Adagio-Einleitung zum 1. Satz) hat aber kein mir bekannter Dirigent annähernd so großartig hinbekommen wie Karajan, insbesondere in seinem 77er-Zyklus. Wie so oft bei Beethoven ist der Vielgeschmähte auch da bis heute ungeschlagen.
Das hätte ich nicht besser sagen können! Genauso habe ich heute auch empfunden! :)

T con brio

Prägender Forenuser

  • »T con brio« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

34

Mittwoch, 16. Januar 2013, 20:37


Da bitte ich dringend um Rückmeldung, ich suche die ultimative Gesamteispielung der Streichquartette! :)

Ich werde mich bemühen, dazu beizeiten etwas halbwegs aussagekräftiges verlauten zu lassen. :) Das ist sind meine ersten Schostakowitsch-Streichquartette überhaupt, zu deren Kauf ich mich verleiten ließ, nachdem ich neulich in einem Konzert das 7. hören durfte und sehr angetan war. Der Rest ist mir bislang (so meine ich zumindest) völlig unbekannt.

Das erste habe ich gerade schonmal probegehört und war ziemlich erfreut. Das Ensemble scheint mir ein sehr gutes und feinfühlig agierendes zu sein, sowohl was die Feinheiten des Werks angeht als auch die Interaktion untereinander - sie hören sich offenbar gegenseitig gut zu. Und was ich auch selbst anhand meiner furchtbaren Computer-Lautsprecher schon einmal sagen kann ist, daß der zuständige Tontechniker definitiv brilliante Arbeit geleistet hat.

Wahrscheinlich würdest Du hier keinen Fehlkauf eingehen - auch vor dem Hintergrund, daß das Ding offenbar recht günstig zu haben ist (ich habe 12 EUR für ein praktisch neues Exemplar anlegen müssen). :)
Prima con brio || Plattenschrank

T con brio

Prägender Forenuser

  • »T con brio« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

35

Mittwoch, 16. Januar 2013, 20:43

Also schlimmer als Norrington kann sie gar nicht sein ... 8-)

Mit dem hatte ich noch nicht das Vergnügen, fürchte ich... :)

Ich wusste ja, was mich erwartet; aber das schlug dem Fass den Boden aus! Habe heute die Erste von Karajan, Wand, Rattle, Naxos und Norrington gehört und diese Reihenfolge ist auch die Platzierung; wobei Wand wahrscheinlich noch klettern wird! 8-)

Wo ich das so lese, ist Herr Norrington soeben auf meinen Einkaufszettel gewandert. Erstmal kann ich gut noch die eine oder andere Beethoven-GA verkraften, und dann neige ich zuweilen auch schonmal zum musikalischen Katastrophen-Tourismus. :P
Katastrophe wäre ungerecht; schließlich folgt er einem Konzept; das vielleicht bei manchen Sinfonien auch überzeugt - bei der 3., 5. und 9. freilich kann ich es mir nicht recht vorstellen!

Klar - das war nur die ein wenig polemische Umschreibung dafür, daß ich mir durchaus mal einen Interpretationsansatz antun kann, der meinen persönlichen Geschmack nicht trifft. :)
Prima con brio || Plattenschrank

Yorick

Prägender Forenuser

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« wurde gesperrt

Beiträge: 1 284

Registrierungsdatum: 17. November 2012

36

Mittwoch, 16. Januar 2013, 20:48


Da bitte ich dringend um Rückmeldung, ich suche die ultimative Gesamteispielung der Streichquartette! :)

Ich werde mich bemühen, dazu beizeiten etwas halbwegs aussagekräftiges verlauten zu lassen. :) Das ist sind meine ersten Schostakowitsch-Streichquartette überhaupt, zu deren Kauf ich mich verleiten ließ, nachdem ich neulich in einem Konzert das 7. hören durfte und sehr angetan war. Der Rest ist mir bislang (so meine ich zumindest) völlig unbekannt.

Das erste habe ich gerade schonmal probegehört und war ziemlich erfreut. Das Ensemble scheint mir ein sehr gutes und feinfühlig agierendes zu sein, sowohl was die Feinheiten des Werks angeht als auch die Interaktion untereinander - sie hören sich offenbar gegenseitig gut zu. Und was ich auch selbst anhand meiner furchtbaren Computer-Lautsprecher schon einmal sagen kann ist, daß der zuständige Tontechniker definitiv brilliante Arbeit geleistet hat.

Wahrscheinlich würdest Du hier keinen Fehlkauf eingehen - auch vor dem Hintergrund, daß das Ding offenbar recht günstig zu haben ist (ich habe 12 EUR für ein praktisch neues Exemplar anlegen müssen). :)

Das glaube ich dir gern, aber es gibt halt noch Aufnahmen vom Emerson-, Mandelring-, Brodsky-, Beethoven-, Sorrel-,
Borodin-, St.Petersburg-Quartett und noch anderen! Ich suche mal, ob es einen Thread dazu gibt!

P.S. Gibt es, gleich der erste dort: Schostakowitsch: Streichquartette

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

37

Samstag, 19. Januar 2013, 13:07

Passiv erstanden: ein Dankeschön von jpc


Na, das ist doch mal was: eine CD als Geschenk von jpc! Dies ist meine erste neue Scheibe im Jahr 2013, und ich habe keine Ahnung, was mich erwartet:

Am frühen Nachmittag geht es nach Stuttgart, wo ich meinen Neujahresanfangseinstandsbesuch bei EINKLANG machen werde. Zwei CDs müssten zur Abholung bereit liegen, mal schauen. Mehr dann später auf dieser Welle.

Viele Grüße und Happy Shopping!
Accuphan
(gut stimmen!!)

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

38

Samstag, 19. Januar 2013, 18:44

Varèse - Das Gesamtwerk - Chailly, RCO

Voilà, da ist sie. Ich betrete damit absolutes Neuland:
(gut stimmen!!)

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 4 926

Registrierungsdatum: 14. November 2010

39

Sonntag, 20. Januar 2013, 15:55

Sergei Prokofiev (1891-1953): Sinfonien Nr. 1-7
Nachdem ich den thread Prokofieff: Sinfonien Nr.1-7 durchgelesen habe, ist der Kaufeintscheid gefällt.

Roshdestwensky hat das Rennen gemacht.
.
Um ein guter Zuhörer zu sein, muss man eine musikalische Kultur erwerben...man muss vertraut sein mit der Geschichte und Entwicklung der Musik, man muss zuhören...Um die Musik zu empfangen, muss man seine Ohren öffnen und auf die Musik warten, man muss glauben, dass man sie braucht...Zuhören ist anstrengend, und blosses Hören ist keine Leistung. Auch eine Ente kann hören.
Igor Strawinsky

.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 10 834

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

40

Dienstag, 22. Januar 2013, 17:55



Extra Erwähnung verdient noch die Box hier:

Sie vereint 5 CD's des Labels NAIVE mit Liedern aus den Federn von Poulenc, Hahn, Saint-Saens, Debussy, Fauré, Chausson.
Es singt u.a. Sandrine Piau, Jos van Immerseel gibt u.a. den Klavierbegleiter. Eigentlich so gar nicht mein Repertoire, doch Qualität der Künstler, Wertschätzung des Labels, editorische Bedeutung der Box und derlei Überlegungen mehr ließen mich zugreifen. Na, mal sehen, wann's mich umtreibt und ich davon etwas anhöre ... Heute noch nicht.

Grüße,
Garaguly

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich
  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 095

Registrierungsdatum: 11. August 2004

41

Freitag, 25. Januar 2013, 19:35

Ich konnte nicht widerstehen und habe noch einmal bei den "BBC Legends" etwas größer zugeschlagen:




für jeweils 4,99 €, nur die Doppel-CD (Goodall) hat 13,99 € gekostet.

Damit sollte ich für den Rest des Monats beschäftigt sein... ;)
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 051

Registrierungsdatum: 29. März 2005

42

Freitag, 25. Januar 2013, 20:10

Glückwunsch, Norbert, da sind echt einige Highlights darunter (Horenstein, Barbirolli, Tennstedt, Goodall).

Besonders vielleicht diese:



Ganz, ganz große Aufnahme! Du wirst mir zustimmen. ;)
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

43

Freitag, 25. Januar 2013, 20:40

In den letzten Tagen bei mir eingetroffen:



:hello: LT
Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

Yorick

Prägender Forenuser

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« wurde gesperrt

Beiträge: 1 284

Registrierungsdatum: 17. November 2012

44

Freitag, 25. Januar 2013, 20:43

Meine Güte, Lovedream, wenn ich das zusammenrechne - ein paar hundert Euro ... 8-)

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich
  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 095

Registrierungsdatum: 11. August 2004

45

Freitag, 25. Januar 2013, 20:47

Ja, lieber Joseph, ich habe eben einen guten Geschmack ;) .

Horenstein kenne ich bisher nur mit Bruckners 7. aus 1928. Da dachte ich mir, muß sich etwas ändern, insbesondere, da ich über seine Interpretation der 5. sehr gute Kritiken gelesen habe.

Goodall hat mir mit der 7. viel Vergnügen bereitet, ebenso wie Tennstedt mit "Ein deutsches Requiem", so daß ich mehr von ihnen hören wollte.

Ich bin sehr gespannt...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 051

Registrierungsdatum: 29. März 2005

46

Freitag, 25. Januar 2013, 20:57

Goodall hat mir mit der 7. viel Vergnügen bereitet, ebenso wie Tennstedt mit "Ein deutsches Requiem", so daß ich mehr von ihnen hören wollte.

Zu Goodall würde ich (beizeiten) gerne etwas lesen. Er ist so unterrepräsentiert hier bei Tamino, dass wir endlich mal eine konstruktive Diskussion zu ihm starten sollten (die bisherige war ja sehr einseitig und nicht unbedingt musikalisch, wenn Du Dich entsinnst). Da ich selbst nur die 8. und 9. Bruckner von ihm habe, kann ich zur 7. allerdings nichts sagen. Schon sein Anspruch, eine Symbiose Fu-Kna-Klemp darzustellen, verdiente einer näheren Betrachtung. ;)

Besten Gruß gen Norden!
:hello:
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

47

Freitag, 25. Januar 2013, 21:02

weiterhin:



:hello: LT
Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich
  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 095

Registrierungsdatum: 11. August 2004

48

Freitag, 25. Januar 2013, 21:15

Goodall hat mir mit der 7. viel Vergnügen bereitet, ebenso wie Tennstedt mit "Ein deutsches Requiem", so daß ich mehr von ihnen hören wollte.
Zu Goodall würde ich (beizeiten) gerne etwas lesen. Er ist so unterrepräsentiert hier bei Tamino, dass wir endlich mal eine konstruktive Diskussion zu ihm starten sollten (die bisherige war ja sehr einseitig und nicht unbedingt musikalisch, wenn Du Dich entsinnst). Da ich selbst nur die 8. und 9. Bruckner von ihm habe, kann ich zur 7. allerdings nichts sagen. Schon sein Anspruch, eine Symbiose Fu-Kna-Klemp darzustellen, verdiente einer näheren Betrachtung. ;)

Besten Gruß gen Norden!
:hello:

Ich entsinne mich... Da ich hier bei Tamino eh nur über Musik diskutiere, steht einer genaueren Würdigung Goodalls nicht viel im Weg.
Den Anspruch erfüllt er (natürlich?) nicht, ich weiß auch nicht, wie diese Symbiose aussehen soll, aber seine Interpretation der 7. verdient es auf jeden Fall, näher betrachtet zu werden. Deine "Bildungslücke" kann für moderate 4,99 € geschlossen werden... ;)

Ich grüße ins benachbarte Ausland (sofern Du dort noch weilst...). :hello:
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Yorick

Prägender Forenuser

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« wurde gesperrt

Beiträge: 1 284

Registrierungsdatum: 17. November 2012

49

Freitag, 25. Januar 2013, 21:20

Zu Goodall würde ich (beizeiten) gerne etwas lesen. Er ist so unterrepräsentiert hier bei Tamino, dass wir endlich mal eine konstruktive Diskussion zu ihm starten sollten (die bisherige war ja sehr einseitig und nicht unbedingt musikalisch

Wieso?

Yorick

Prägender Forenuser

  • »Yorick« ist männlich
  • »Yorick« wurde gesperrt

Beiträge: 1 284

Registrierungsdatum: 17. November 2012

50

Freitag, 25. Januar 2013, 21:42


Neu schon ab 50 Euro! Lohnt sich diese Box statt mehrerer Einzelanschaffungen?

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

51

Samstag, 26. Januar 2013, 00:37

Nun, die Anschaffung lohnt sich schon, zumal ich für die ganze Box den Angebotspreis von

19,99 Euronen bezahlt habe.

:hello: LT
Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich
  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 095

Registrierungsdatum: 11. August 2004

52

Donnerstag, 31. Januar 2013, 23:12

Zum Monatesende habe ich geordert:



Da farinelli im entsprechenden Thread schwämte wurde ich neugierig...



-etwas üppiger gefüllt als mit 60 Minuten hätte die CD schon sein können, aber bei dem günstigen Preis bin ich mal nicht so anspruchsvoll...



-beide Werke sind noch nicht so häufig in meiner Sammlung vertreten



-das schon ;) , aber Barbirolli war u.a. auch ein sehr interessanter Bruckner-Dirigent...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 944

Registrierungsdatum: 4. März 2006

53

Samstag, 2. Februar 2013, 09:50

Bei mir gab es auch eine Achte von Bruckner. Davon hat man ja so wenig. Dies ist nun nach der WDR- und der NDR-Einspielung meine dritte unter der leitung von Günter Wand. Vielleicht ist das auch Ausdruck unserer Gier-Gesellschaft. Ich weiß nicht. Sorry, aber ich musste sie einfach haben. Auch wenn das Abschlusskonzert aus dem Lübecker Dom für mich immer noch die größte Darbietung dieser Symphonie ist, erfreue ich mich an dieser wunderbaren Aufnahme. Es hat sich gelohnt.

Anton Bruckner:
Symphonie Nr.8

Künstler: Berlin PO, Wand
Label: RCA, DDD/LA, 01




Mit dieser CD habe ich lange geliebäugelt. Der Hochpreis schreckte mich ab. Ich weiß, dass wenige Tage nach meinem Kauf diese CD für 5,99 verscherbelt wird. Oder auch nicht. Immerhin habe ich jetzt auf dem marketplace ein gutes Angebot gefunden. Es ist wirklich eine phantastische Aufnahme. So hornig habe ich das Horn selten gehört:

Johannes Brahms
Horntrio op.40 + Sonate für Violine & Klavier op. 78; Fantasien op. 116

Künstler: Teunis van der Zwart, Isabelle Faust, Alexander Melnikov
Label: HMF, DDD, 2007



Freundliche Grüße von der mildwettrigen Nordseeküste sendet Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich
  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 095

Registrierungsdatum: 11. August 2004

54

Samstag, 2. Februar 2013, 09:55

Bei mir gab es auch eine Achte von Bruckner. Davon hat man ja so wenig. Dies ist nun nach der WDR- und der NDR-Einspielung meine dritte unter der leitung von Günter Wand. Vielleicht ist das auch Ausdruck unserer Gier-Gesellschaft. Ich weiß nicht. Sorry, aber ich musste sie einfach haben. Auch wenn das Abschlusskonzert aus dem Lübecker Dom für mich immer noch die größte Darbietung dieser Symphonie ist, erfreue ich mich an dieser wunderbaren Aufnahme. Es hat sich gelohnt.

Lieber Andrew,

Du verwechselst "Gier" mit "Notwendigkeit"! ;)
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

55

Samstag, 2. Februar 2013, 14:47

American Mavericks

Ergänzend zur Varèse-GA kam endlich diese CD:


Dazu für knappe 8 Euro in einer anderen Aufmachung:
(gut stimmen!!)

mucaxel

Prägender Forenuser

  • »mucaxel« ist männlich

Beiträge: 1 252

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2005

56

Samstag, 2. Februar 2013, 15:55

mucaxel

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 944

Registrierungsdatum: 4. März 2006

57

Sonntag, 3. Februar 2013, 09:59

Lieber Andrew,

Du verwechselst "Gier" mit "Notwendigkeit"!
Lieber Norbert,

ich wusste, dass Du mich verstehst. :hello:
Nun sehe ich, dass es sogar zwei CD-Aufnahmen der 8. von Bruckner mit G. Wand und dem NDR-Sinfonieorchester gibt.
Wie würdest Du da die Dringlichkeit einstufen?

Herzliche Grüße von Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich
  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 095

Registrierungsdatum: 11. August 2004

58

Sonntag, 3. Februar 2013, 11:08

Wie würdest Du da die Dringlichkeit einstufen?
Lieber Andrew,

hm, wie drücke ich es diplomatisch aus, daß die Aufnahme ein "must have" ist? ;)

Natürlich sind Wands späte(re) Einspielungen mit den Berliner Philharmonikern grandiose Bruckner-Aufnahmen. Aber abgesehen von der 5. (die erste Sinfonie, die mit Wand und den Berlinern erschien) hat er für mich alles "besser" mit "seinen" NDR Sinfonikern aufgeführt.
Mit den Berlinern ist mir Wand eine Spur zu "altersmilde", es steht mir ein wenig zu sehr der glänzende Orchesterklang im Vordergrund. Mit dem NDR SO agiert er "zupackender", arbeitet er noch exemplarischer die Ecken und Kanten heraus.

Und, im Falle der 8., zelebriert er das wunderbare Adagio noch ein bißchen mehr, lässt es noch mehr strahlen, noch mehr Wärme verströmen, noch mehr Frieden ausstrahlen, ebenso wie er es schon im Lübecker Dom sechs Jahre vorher vermochte, aber etwas mehr als sieben Jahre später mit den Berlinern nicht mehr ganz so intensiv schaffte.

Es ist für mich eben der Unterschied, ob man mit "seinem Orchester" quasi symbiotisch verbunden ist oder einem herausragenden Orchester als Gastdirigent vorsteht.

Reicht das in aller Kürze? ;)
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

59

Sonntag, 3. Februar 2013, 11:53

Nun sehe ich, dass es sogar zwei CD-Aufnahmen der 8. von Bruckner mit G. Wand und dem NDR-Sinfonieorchester gibt. Wie würdest Du da die Dringlichkeit einstufen?

Meinst Du "zwei mit dem NDR" oder "zwei mit Wand" (NDR + BPO)? Ersteres wäre mir neu und Aufnahmen insgesamt gibt es auch mehr.
Falls ich richtig liege mit meiner Vermutung, dass es um die beiden Achten mit Hamburg und Berlin geht (mit den Philharmonikern, ohne die DSO-Aufnahme... ;) ),
dann bin ich bei Norbert und sage, "die NDR" ist das Must-have, die "Berliner" ist "nice to have", was bei Fans wie mir nach ein paar Jahren und bei freundlicher Preisgestaltung seitens RCA auch zum Must-have wurde. :)
(gut stimmen!!)

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 051

Registrierungsdatum: 29. März 2005

60

Sonntag, 3. Februar 2013, 12:22

Es gibt tatsächlich sogar drei Live-Aufnahmen von Günter Wand mit "seinem" NDR-Sinfonieorchester von der Achten von Bruckner:







Die legendärste mit dem tollen Nachhall ist aber die aus dem Lübecker Dom (oben)!
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid