Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

1

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 17:25

Rudolf Kloiber (1899 - 1973)

Heute vor 40 Jahren gestorben:
Rudolf Kloiber (* 11. November 1899 in München; † 12. Dezember 1973 ebenda) war ein deutscher Dirigent, Musikwissenschaftler und Musikschriftsteller.
Er studierte in München an der Akademie der Tonkunst und promovierte 1927 an der dortigen Universität mit der Dissertation über "Die dramatischen Ballette von Chr. Cannabich".
1935 wurde er musikalischer Leiter des Stadttheaters Regensburg, dirigierte 1947-49 das Bayreuther Symphonieorchester und war 1957-59 Chefdirigent des Schwäbischen Symphonieorchesters in Reutlingen.
Besonders bekannt wurde er als Verfasser verschiedener Musikhandbücher, die sich wegen ihrer sachlichen und fundierten Darstellungsweise bis heute großer Beliebtheit erfreuen.


Rudolf Kloiber, Wulf Konold, Robert Maschka: Handbuch der Oper. Neuausgabe.
in ähnlicher Ausstattung:
- Rudolf Kloiber: Handbuch der klassischen und romantischen Symphonie
- Rudolf Kloiber: Handbuch der Symphonischen Dichtung.
- Rudolf Kloiber: Handbuch des Instrumentalkonzerts.

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)