Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 10 581

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

571

Montag, 15. Dezember 2014, 22:29

Ist ein bisschen OT:

Kann mir mal jemand erklären, warum Bernard Haitinks Mahler-Zyklus mit den Berliner Philharmonikern aus den 80er/90er-Jahren für PHILIPS so teuer ist? Und warum bekommt man diesen Zyklus nur aus Japan, während der Amsterdamer Concertgebouw-Zyklus, den ebenfalls Haitink für die PHILIPS aufnahm, einem ja mehr oder weniger nachgeschmissen wird?



Hat das künstlerische Gründe (ist er nicht so gut gelungen, sodass ihn schon damals keiner kaufen wollte?)? Oder gar rechtliche? Was ist da los? ?(

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 294

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

572

Dienstag, 16. Dezember 2014, 13:03

jpc hat mal wieder geliefert :

'immer hungrig bleiben'
Arnold S

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 208

Registrierungsdatum: 9. August 2004

573

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 18:14

@Anwort auf Beitrag 574 -
Die Haitink Aufnahme mit dem Concertgebouw-Orkeest Amsterdam ist quasi ein Klassiker. Lässt sich zum Dumpingpreis vermutlich immer noch gut verkaufen. Die andere Aufnahem wird von Universal vermutlich als unverkäuflich eingestuft (hat nichts mit Qualität, sondern mit Marketing zu tun). Die japanische Untergruppe hat hierzu vermutlich eine andere Meinung und ein anderes Publikum. Sie dürften freie Hand bei ihren Entscheidungen haben, solange sie schwarze Zahlen schreiben. Die Japaner haben ein anders Preisgefüge - und wenn wie etwas aus Japan haben wollen, dann gelten deren Spielregeln und Preise....

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 208

Registrierungsdatum: 9. August 2004

574

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 18:26

Spät aber doch kommt die diemalige Monatslieferung, bzw die ersten 28 Titel (von 38)
Ich hatte den Zahlschein ungenau ausgefüllt, deshalb gab e die Verpätung - und drei Belcanto-Opernraritäten sind mir dadurch durch die Lappen gegangen, die ich somit NIE besitzen werde. :cursing: Sollte je eine Neuauflage kommen, liege ich schon unter der Erde - oder bin zumindest stocktaub.....

Egal - dies Lieferung ist laut jpc gestern an mich abgegangen und sollte somit morgen oder übermorgen in meinem Besitz sein. Immerhin - einige Lücken in meiner Sammlung werden geschlossen.....




mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

575

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 17:33

Heute in der Packstation:



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich
  • »Andrew« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 940

Registrierungsdatum: 4. März 2006

576

Samstag, 20. Dezember 2014, 07:57

Meine Neuerwerbung ist eine CD, die mich begeistert:

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Mendelssohn Discoveries

Klavierkonzert e-moll (Nr.3)
+Symphonie Nr. 3 "Schottische" (Londoner Version 1842); Hebriden-Ouvertüre op. 26 (Version Rom 1830)
Künstler: Roberto Prosseda, Gewandhausorchester Leipzig, Riccardo Chailly
Label: Decca, DDD, 2008


Mit dem Klavierkonzert habe ich mich noch nicht näher befasst. Ich habe aber die Einspielung der "Schottischen" Symphonie gehört. Es ist eine mitreißende, kraftvolle und dennoch transparente Interpretation der sogenannten "Londoner" Fassung, bei der ich im ersten Satz und im Finale die Unterschiede höre. Es gibt sicher noch mehr. Im Beiheft gibt es gute Einführungen in die entdeckten Werke.
Eine empfehlenswerte CD!

Freundliche Grüße von der Nordseeküste sendet Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Bertarido

Prägender Forenuser

  • »Bertarido« ist männlich

Beiträge: 2 627

Registrierungsdatum: 24. April 2014

577

Samstag, 20. Dezember 2014, 15:49

Gerade direkt aus Japan eingetroffen: die Live-Aufnahme von Bernsteins legendärem einzigem Auftritt mit den Berliner Philharmonikern, für die SACD neu remastered. Ich bin gespannt, was die Ingenieure von Esoteric aus der alten Aufnahme noch herausgeholt haben.

Ab Januar gibt es die SACD auch beim Werbepartner:


hasiewicz

Prägender Forenuser

  • »hasiewicz« ist männlich

Beiträge: 851

Registrierungsdatum: 16. September 2012

578

Samstag, 20. Dezember 2014, 22:00

Gerade direkt aus Japan eingetroffen: die Live-Aufnahme von Bernsteins legendärem einzigem Auftritt mit den Berliner Philharmonikern, für die SACD neu remastered. Ich bin gespannt, was die Ingenieure von Esoteric aus der alten Aufnahme noch herausgeholt haben.

Lieber Bertarido, bitte berichte doch, ob es einen deutlichen Klanggewinn gibt.

Eventuell eine neue Theradidee: "SACD- und Blu ray-Ausgaben alter Aufnahmen - lohnt es sich?"

Herzliche Grüße

Christian

Bertarido

Prägender Forenuser

  • »Bertarido« ist männlich

Beiträge: 2 627

Registrierungsdatum: 24. April 2014

579

Sonntag, 21. Dezember 2014, 20:27

Gerade direkt aus Japan eingetroffen: die Live-Aufnahme von Bernsteins legendärem einzigem Auftritt mit den Berliner Philharmonikern, für die SACD neu remastered. Ich bin gespannt, was die Ingenieure von Esoteric aus der alten Aufnahme noch herausgeholt haben.

Lieber Bertarido, bitte berichte doch, ob es einen deutlichen Klanggewinn gibt.

Eventuell eine neue Theradidee: "SACD- und Blu ray-Ausgaben alter Aufnahmen - lohnt es sich?"

Herzliche Grüße

Christian

Ich habe keinen ausgiebigen Hörvergleich mit der alten CD der Deutschen Grammophon gemacht, aber ein paar Stichproben zeigen schon, dass der Klang deutlich verbessert ist. Das Rauschen ist stark vermindert, und das Klangbild ist voller und hat mehr Tiefe.

Die Threadidee finde ich gut. Damit es mit SACD und BluRay-Audio nicht zu speziell wird, könnte man dort allgemein über Erfahrungen mit neu gemasterten Wiederauflagen von alten Aufnahmen berichten, unabhängig vom Tonträger. Das könnte eine wertvolle Hilfe für Kaufentscheidungen sein.

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

580

Montag, 22. Dezember 2014, 23:23

Heute lag in der Packstation:



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 294

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

581

Dienstag, 23. Dezember 2014, 12:10

jpc hat mal wieder geliefert :

eine Handvoll Sonderangebote



und eine volle Ladung Hill'scher Streichquartette

'immer hungrig bleiben'
Arnold S

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 595

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

582

Dienstag, 23. Dezember 2014, 12:16

Na, das gibt ja Royal Philharmonic Holidays, lieber Rolo... Viel Spaß beim Hören! :-) LG, Accuphan
(gut stimmen!!)

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

583

Dienstag, 23. Dezember 2014, 23:17

Heute in der Packstation die letzte CD vvon dieser Künstlerin:



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich
  • »Andrew« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 940

Registrierungsdatum: 4. März 2006

584

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 11:05

Neu habe ich diese Einspielung der fünften Symphonie von Anton Bruckner:


Anton Bruckner:
Symphonie Nr.5

Wiener Philharmoniker, Nikolaus Harnoncourt
Label: RCA, DDD, 2004


Ich höre gerade den zweiten Satz und bin beeindruckt von dieser sorgfältigen und transparenten Einspielung, die viele Einzelheiten hörbar macht und mich als Hörer gleichzeitig in die Bewegung dieser Symphonie mitnimmt. Großartig. :yes:

Freundliche Grüße von der Nordseeküste sendet Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

585

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 17:02

In der Packstation waren
vom Urwalddfluss:
und
aus dem Teutoburger Wald:


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).