Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

operus

Ehrenpäsident und Außenminister

  • »operus« ist männlich
  • »operus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 754

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

1

Sonntag, 19. Januar 2014, 10:32

Niemals sollst Du mich befragen (operus' "Unverzichtbare")

Schon wieder so eine schwierige Fragestellung. Für den engagierten Musikfreund hängt sein Herz eben an vielen, vielen Aufnahmen, die er im Laufe seines Lebens gehört, gesammelt hat und die für ihn unverzichtbar sind. Meine Frau werkelt gerade in der Küche und da habe ich das Experiment gemacht und sie gefragt:" Schätzle welche Aufnahmen sind für Dich unverzichtbar?" nach realtiv kurzer Überlegenszeit kam die Antwort:
- Der Londoner "Fidelio" unter Otto Klemperer mit Christa Ludwig, Leonore, Jon Vickers, Florestan, Walter Berry, Pizarro, Gottlob Frick, Rocco, Ingeborg Hallstein, Marzelline, Gerhard Unger, Jaquino, Franz Crass, Don
Fernando usw.

- der spieltechnisch und interpretatorisch fabelhaft ausgewogene Brahms-Zyklus von Gerhard Oppitz
- der Glücksfall einer Sternstunde durch eine völlig gelungene Live-Aufnahme von Wagners "Götterdämmerung" aus dem Jahr 1955 in München unter Hans Knappertsbusch mit Birgit Nilsson, Brünnhilde, Leonie
Rysanek,Gutrune, Bernd Aldenhoff, Siegfried, Gottlob Frick Hagen, Hermann Uhde. Gunther usw.

- die CD "Ideale-Famous Italien Songs & Opera Operetta Arias" des aufsteigenden Nachwuchstenors Vincent Schirrmacher, weil so unendlich wirkungsvoll und gefühlig gesungen

Nach 53 Ehejahren und meist gemeinsam erlebten Musikereignissen haben sich Interessen und Meinungen erstaunlich angeglichen, sodass ich die Beurteilung und Spontanauswahl meiner Frau bedenkenlos bejahen kann. Auch sonst sind wir meistens auf einer Wellenlänge. "O namenlose Freude!"

Herzlichst
Operus
Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!