Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AH.

Profi

  • »AH.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 10. Juli 2006

1

Samstag, 3. Januar 2015, 19:23

Nicolas de Grigny - ein großer Barockkomponist - Orgelwerke

Hallo,

Manfred Brandstetter hat in seinen Orgelkonzerten in der Marktkirche zu Hannover oft Werke von Nicolas de Grigny aufgeführt. Ich mußte feststellen, daß dieser hervorragende Vertreter des französischen Barock (1672-1703) noch gar keinen eigenen Thread hat. Grigny komponiert einen feinen Kontrapunkt und hat eine gute Harmonik. Insgesamt wirkt seine Musik eher beruhigend. Ich möchte zwei Aufnahmen mit Bernard Coudurier vorstellen, der nach meiner Einschätzung stilgerecht phrasiert und auch geeignete historische Instrumente verwendet. In diesen Aufnahmen wird auch gesungen. Hier kann man bei jpc in beide Aufnahmen hineinhören:





Liebe Grüße

Andreas
De gustibus non est disputandum (über Geschmäcker kann man nicht streiten)