Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich
  • »Joseph II.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 045

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1

Freitag, 27. März 2015, 21:14

Det Kongelige Kapel in Referenzaufnahmen

Det Kongelige Kapel bzw. die Königliche Kapelle Kopenhagen (engl. meist Royal Danish Orchestra genannt) ist das älteste Orchester der Welt (erste Erwähnung im Jahre 1448). Was Tradition angeht, macht diesem Orchester also niemand etwas vor.

Zwar primär ein Opernorchester, doch tritt es auch mit anderem Repertoire in Erscheinung.

Welche Aufnahmen sind besitzenswert?

Am berühmtesten ist vielleicht der sog. "Kopenhagen-Ring" unter Michael Schønwandt:



Bernstein spielte die 3. Symphonie von Carl Nielsen mit diesem Orchester ein.

Paavo Berglund legte gar einen kompletten Zyklus von Nielsen vor.

Daneben fand ich auf die Schnelle noch Folgendes:





»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid