Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 831

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

5 041

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 23:04

Hier erklingt schon die vierte Scheibe aus dieser 4er-Box. Magnificat-Vertonungen des 20. Jahrhunderts:


Ralph Vaughan Williams
Magnificat

Krzysztof Penderecki
Magnificat

Arvo Pärt
Magnificat

John Tavener
Magnificat

Diverse Interpreten und Aufnahmejahre

Grüße
Garaguly

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

5 042

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 23:19

Hallo

R Schumann

Introduction et Allegro appassionato Op.92

Eduard Erdmann, p
Hans Rosbaud, cond
Orchester des Reichssenders München

(Remastering Tonstudio Bietigheim, AAD, 1945)

LG und gute Nacht

Siamak

Fiesco

Fortgeschrittener

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 30. August 2017

5 043

Freitag, 8. Dezember 2017, 09:40

AD Aug.2001 veröffentlicht 2004


Hat mich damals interessiert wegen Matthew Polenzani und Mariusz Kwiecien, weil ich beide Live gehört hatte und es sich somit gelohnt hatte, aber die CD ist auch insgesamt hörenswert, und gibt es ganz Preiswert!

LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

  • »Hans Heukenkamp« ist männlich

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 28. Mai 2017

5 044

Freitag, 8. Dezember 2017, 10:02

Ariadne auf Naxos, dir. James Levine



Das ist eine schöne Einspielung von James Levine. Norman, King und Battle sind sensationell.
..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 934

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

5 045

Freitag, 8. Dezember 2017, 11:15

Bin in der Kammer:


Faure, Gabriel (1845-1924)
Piano Quartet No 1 C Minor op 15

Wanderer-Trio

Anthony Tamestit, Viola

Aufnahme von 2010
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 439

Registrierungsdatum: 9. August 2004

5 046

Freitag, 8. Dezember 2017, 13:24

Wenn ich un Hinkunft hier in diesem Thread vermehrt erscheine, dann ist das kein Zufall. Ich habe mir verordent pro Tag zumindest EINE Aufnahme anzuhören, die keinerlei Kommentars bedsarf, oder die bereits von mir kommentiert wurde. Heute fiel die Wahl auf Heinichen, der lange Zeit vom Vergessenwerden bedroht war, angeblich hatte das mit der Friegabe gewisser Archive zu tun, ich erinnere mich dunkel, daß einst im Booklet einer der ersten CDs seiner Konzerte gelesen zu haben. Aber das ist kange her. Heinichens weltliche Musik macht nur einen kleinen Teil seines Schaffens aus, aber er hat sogar Opern geschrieben. Stilistisch ähneln seine Konzerte jenen von Telemann. Zu internationalem Ruhm hat Heinichen es noch immer nicht gebracht, wie die geradezu dürren französischen und englischen WIKIPEDIA - Einträge zeigen. Ausnahmsweise vorbildlich der deutsche Eintrag (üblicherweise auch bei deutschen Komponisten nicht unbedingt zutreffend)....

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 726

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

5 047

Freitag, 8. Dezember 2017, 13:29

M. Weinberg (1919-1996):

Sonate für Violine und Klavier Nr. 5 op. 53 (1953)

Maria Slawek, Violine

Piotr Rozanski, Klavier


(Accord, 10/2014)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 831

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

5 048

Freitag, 8. Dezember 2017, 13:51

In den letzten zwei Stunden widmete ich mich dieser Oper. Zu irgend etwas muss ein Krankheitstag ja schließlich gut sein!

Bei der konzertanten Liveaufführung des Werks im vergangenen Jahr war ich anwesend und sehr beeindruckt. Ich wollte nun einmal sehen, ob sich der sehr positive Eindruck, den ich aus der Aufführung mitnahm, auch vermittelt, wenn man das Ereignis von der Tonkonserve abhört. Und? Ja, die Aufnahme transportiert die spannungsgeladene, düster-gefährliche Atmosphäre bei der Live-Aufführung recht gut. Die Sänger waren mir, der ich kein Opern-Afficionado bin, nahezu unbekannt. Ich fand aber damals wie heute, dass sie ihre Aufgabe ausgezeichnet bewältigen. Das Frankfurter Rundfunkorchester ist mit der Musik von Richard Strauss in seinem Element - wie immer eigentlich, wenn es um Musik zwischen Spätromantik und Moderne geht. Das kann ich nach 30jähriger Konzerterfahrung mit diesem Orchester wirklich sagen. Und in dieser Strauss-Einspielung ist es ganz auf hohem Niveau unterwegs.
Für mich hat sich der Kauf der Einspielung sicher gelohnt.


Richard Strauss

Salome

Emily Magee, Salome / Peter Bronder, Herodes
Michaela Schuster, Herodias / Wolfgang Koch, Jochanaan
Benjamin Bruns, Narraboth / Claude Eichenberger, Page
HR Sinfonieorchester Frankfurt
Andres Orozco-Estrada
(AD: Live-Aufnahme vom 10. September 2016, Alte Oper Frankfurt)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 398

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

5 049

Freitag, 8. Dezember 2017, 14:21

Mahlzeit allerseits. Die habe ich lange nicht mehr gehört :



Anton Bruckner
Symphonie Nr 1 c-moll

Orchestre de la Suisse Romande
Marek Janowski
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 082

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

5 050

Freitag, 8. Dezember 2017, 15:25

Hallo!

Nach zweitägiger Klausur wieder zurück - und jetzt C.P.E. Bach:



Gruß
WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 398

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

5 051

Freitag, 8. Dezember 2017, 15:26

eine weitere Erste :



Robert Schumann
Symphonie Nr 1 B-dur op 38

San Francisco Symphony
Michael Tilson Thmas
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 095

Registrierungsdatum: 11. August 2004

5 052

Freitag, 8. Dezember 2017, 15:28

Passend zum Wetter verklang soeben Tschaikowskys 1. Sinfonie "Winterträume":



Da ich jedes Mal von den Interpretationen begeistert bin, folgt nun die 2...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 831

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

5 053

Freitag, 8. Dezember 2017, 15:55

Höre mich gerade durch schon länger hier herumliegende "Neukäufe", die schon ein wenig Patina sngesetzt haben. Hier erklang gerade dieses eine Werk von abgebildeter CD, die noch von HYPERIONS Sommeraktion bei jpc versiegelt bei mir ihrer "Erstanhörung" harrte. Nun - zur Gänze lauschte ich ihr nicht, denn ich will noch in mehr alt-neue Scheiben hineinhören. Als einziges Werk der CD kannte ich diese Konzertmusik Opus 50 noch nicht. Kurz: sie gefiel mir sehr gut, sodass wiedermal die Frage im Raum steht: Warum höre ich grundsätzlich nicht mehr Hindemith?


Paul Hindemith

Konzertmusik für Blechbläser und Streicher, op. 50

BBC Scottish Symphony Orchestra
Martyn Brabbins
(AD: 15. - 16. Dezember 2012)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 398

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

5 054

Freitag, 8. Dezember 2017, 16:16

nach zwei Ersten nun eine Letzte :



Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr 15 A-dur op 141

Royal Concertgebouw Orchestra
Bernard Haitink
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 831

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

5 055

Freitag, 8. Dezember 2017, 16:19

Hier mittlerweile dieses Werk:


Ottorino Respighi

Ballettsuite "Gli Uccelli"

Orchestra Sinfonica del Teatro Massimo di Palermo
Marzio Conti
(AD: Juli 2007)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 934

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

5 056

Freitag, 8. Dezember 2017, 16:55

Hier eine M3 – leider ohne Cover, da Mitschnitt 8-) :

Mahler, Gustav (1860-1911)
Symphony No 3 D Minor


Oregon Symphony Orchestra,
Carlos Kalmar

Portland State University & Pacific Youth Choirs,
Susan Platts (MezzoSopran)

Aufnahme von 2017
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 831

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

5 057

Freitag, 8. Dezember 2017, 17:07

Hier gerade die beiden Scheiben dieses Doppelalbums:

Felix Mendelssohn-Bartholdy
Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll, op. 25* / Variations serieuses, op. 54 / 10 Lieder ohne Worte

Robert Schumann
Erinnerung aus "Album für die Jugend", op. 68 Nr. 28

Bach/Stadtfeld: Wir setzen uns in Tränen nieder aus Matthäus-Passion BWV 244
Bach/Hess: Jesus Bleibet meine Freude aus Kantate BWV 147
Bach/Busoni: Nun komm der Heiden Heiland BWV 659

Martin Stadtfeld, Klavier
Academy of St Martin in the Fields* / Sir Neville Marriner*
(AD: Live, 19. Juli 2012, Kurhaus Wiesbaden*/Soli: Studioaufnahmen Juli 2012)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 398

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

5 058

Freitag, 8. Dezember 2017, 17:32

der Nachbar über mir probiert seine neue Bohrmaschine aus :cursing: - ich antworte mit Geklimper :P :



Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr 1 C-dur op 15
Klavierkonzert Nr 2 B-dur op 19

Valéry Afanassiev, Klavier
Mozarteum Orchester Salzburg
Hubert Soudant
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 726

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

5 059

Freitag, 8. Dezember 2017, 17:49

Francis Poulenc:

- Sonate für Klarinette und Klavier
- Elegie für Horn und Klavier
- Un joueur de flute berce les ruines
- Sonate für Flöte und Klavier

Ensemble MidtVest


(cpo, 2008)



Eine hervorragende CD - besonders für 2,99€...
Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Justin

Anfänger

  • »Justin« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 15. November 2017

5 060

Freitag, 8. Dezember 2017, 18:17

W.A. Mozart

Klavierkonzert No25 KV 503

Klavierkonzert No27 KV595

Matthias Kirschnereit Klavier
Bamberger Symphoniker
Frank Beermann Dirigent

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

5 061

Freitag, 8. Dezember 2017, 19:18

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.3 c-moll Op.37

Arturo Benedetti Michelangeli, p
Carlo Maria Giulini, cond
Wiener Symphoniker

(DG, ADD, 1977)

LG Siamak

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 4 926

Registrierungsdatum: 14. November 2010

5 062

Freitag, 8. Dezember 2017, 20:55

Oper des 20. Jahrhunderts:

Benjamin Britten (1913-1976): Peter Grimes

Anthony Rolfe Johnson, Felicity Lott, Thomas Allen, Sarah Walker, Neil Jenkins, Royal Opera House Covent Garden Orchestra, Bernard Haitink
Um ein guter Zuhörer zu sein, muss man eine musikalische Kultur erwerben...man muss vertraut sein mit der Geschichte und Entwicklung der Musik, man muss zuhören...Um die Musik zu empfangen, muss man seine Ohren öffnen und auf die Musik warten, man muss glauben, dass man sie braucht...Zuhören ist anstrengend, und blosses Hören ist keine Leistung. Auch eine Ente kann hören.
Igor Strawinsky

.

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 050

Registrierungsdatum: 29. März 2005

5 063

Freitag, 8. Dezember 2017, 21:50


Richard Wagner
Symphonie in E-Dur
Symphonie in C-Dur


Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra
Hiroshi Wakasugi
Aufnahme: 1992
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 439

Registrierungsdatum: 9. August 2004

5 064

Freitag, 8. Dezember 2017, 23:55

Derzeit im CD Player:
Joseph Haydn: Klaviertrios Nr 27-30 wunderbar gespielt vom Kungsbacka Piano Trio über das ich mich demnächst informoeren werde (sorry: "mich schlau machen" bring ich weder über die Lippen, noch in die Tastatur meines österreich-affinen Computers)
mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

5 065

Samstag, 9. Dezember 2017, 00:42

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.3 c-moll Op.37

Bernd Glemser, p
Bruno Weil, cond
Duisburger Philharmoniker

(MDG, DDD, live, Duisburg, 2003)

LG und gute Nacht

Siamak

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 082

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

5 066

Samstag, 9. Dezember 2017, 09:12

Hallo!

Ich beginne den Tag mit einem Live-Mitschnitt der Schwetzinger Festspiele vom 1.5.2017:

Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur
Antje Weithaas, Marie-Elisabeth Hecker, Martin Helmchen

Schubert Klaviertrio Es-Dur Weithaas

Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

5 067

Samstag, 9. Dezember 2017, 09:40

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.3 c-moll Op.37

Claudio Arrau, p
Alceo Galliera, cond
Philharmonia Orchestra

(EMI, ADD, 1958)

LG Siamak

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 095

Registrierungsdatum: 11. August 2004

5 068

Samstag, 9. Dezember 2017, 09:51

Der musikalische Tag beginnt mit:



Jansons' Mahler Kompetenz ist unbestritten, also "jammere ich auf ganz hohem Niveau", wenn ich feststelle, dass im zweiten Satz das derbe, täppische etwas fehlt und mir der Satz zu schnell gespielt vorkommt. Auch erweist sich die Philharmonie am Gasteig in dieser Einspielung als nicht ideal in Bezug auf Transparenz im Orchesterklang.

Das ändert aber nichts daran, dass es unterm Strich eine sehr gelungene Interpretation ist.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 934

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

5 069

Samstag, 9. Dezember 2017, 10:25

Das waren noch Zeiten …


Schumann, Robert (1810-1856)
String Quartet No 3 A-dur op 41/3


Leipziger Streichquartett

Aufnahme von 2009
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

5 070

Samstag, 9. Dezember 2017, 11:43

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.3 c-moll Op.37

Glenn Gould, p
Herbert von Karajan, cond
Berliner Philharmoniker

(Sony, AAD, live, Berlin, 1957)

LG Siamak

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

rolo betman