Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

van Rossum

Prägender Forenuser

  • »van Rossum« ist männlich
  • »van Rossum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 12. März 2005

1

Sonntag, 22. Oktober 2017, 18:15

Hugo Käch: Trio für Klavier, Violine und Cello (1967)

Hugo Käch (1927-2003), ein bekannter Schweizer Dirigent und Musikfilmregisseur, war auch Komponist und schuf 1967 ein "Trio für Klavier, Violine und Cello". Das Werk blieb unverlegt, aber dank dem Einverständnis der Familie Käch darf ich nun die Partitur samt einem kleinen Tonbeispiel auf meiner Homepage kostenlos veröffentlichen:

www.tobias-broeker.de

Eine Biographie zu Hugo Käch findet sich auf Englisch ebenfalls auf meiner Seite, oder in Deutsch bei Wikipedia.
Projekt "Violinkonzerte des 20. Jhds":
[url]www.tobias-broeker.de[/url]

Dr. Holger Kaletha

Prägender Forenuser

  • »Dr. Holger Kaletha« ist männlich

Beiträge: 7 165

Registrierungsdatum: 2. Februar 2008

2

Montag, 23. Oktober 2017, 06:57

Hugo Käch (1927-2003), ein bekannter Schweizer Dirigent und Musikfilmregisseur, war auch Komponist und schuf 1967 ein "Trio für Klavier, Violine und Cello". Das Werk blieb unverlegt, aber dank dem Einverständnis der Familie Käch darf ich nun die Partitur samt einem kleinen Tonbeispiel auf meiner Homepage kostenlos veröffentlichen:

www.tobias-broeker.de

Eine Biographie zu Hugo Käch findet sich auf Englisch ebenfalls auf meiner Seite, oder in Deutsch bei Wikipedia.
Sehr lobenswert, lieber Tobias. Unserer Wahrnehmung, die sich im wesentlichen auf den Mainstream an Werken und Komponisten konzentriert, entgeht so vieles, was interessant ist!

Schöne Grüße
Holger