Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich
  • »Joseph II.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 672

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1

Donnerstag, 12. April 2018, 16:59

Volksoper Wien Saison 2018/19

Heuer ist die Volksoper schneller als die beiden anderen Wiener Opernhäuser.

Hier die Premieren in der kommenden Spielzeit 2018/19:

Kálmán: Die Csárdásfürstin
Inszenierung: Peter Lund
Dirigent: Alfred Eschwé
Premiere: 16. September 2018

Lortzing: Zar und Zimmermann
Inszenierung: Hinrich Horstkotte
Dirigent: Christof Prick
Premiere: 13. Oktober 2018

Bernstein: Wonderful Town
Inszenierung: Matthias Davids
Dirigent: James Holmes
Premiere: 9. Dezember 2018

Lacotte: Coppélia (Ballett)
Choreographie: Pierre Lacotte
Dirigent: Simon Hewett
Premiere: 27. Jänner 2019

Gershwni: Porgy and Bess (konzertant)
Dirigent: Joseph R. Olefirowicz
Premiere: 10. Februar 2019

Wagner: Der fliegende Holländer
Inszenierung: Aron Stiehl
Dirigent: Marc Piollet
Premiere: 9. März 2019

Benatzky: Meine Schwester und ich
Inszenierung: Robert Meyer
Dirigent: Guido Mancusi
Premiere: 6. April 2019

Orlic: Peter Pan (Ballett)
Choreographie: Vesna Orlic
Dirigent: Wolfram-Maria Märtig
Premiere: 11. Mai 2019

Am interessantesten aus meiner Sicht der Lortzing. Man wagt sich zudem nach dem "Ring"-Desaster neuerlich an Wagner heran, diesmal eine Nummer kleiner (und hoffentlich überzeugender).
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 7 881

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

2

Donnerstag, 12. April 2018, 17:07

Man wagt sich zudem nach dem "Ring"-Desaster neuerlich an Wagner heran
War denn das auch die Volksoper? Ich dachte, das war am Theater an der Wien?
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich
  • »Joseph II.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 672

Registrierungsdatum: 29. März 2005

3

Donnerstag, 12. April 2018, 17:18

Au weh, recht hast Du. Mea culpa. Habe ich im Eifer des Gefechts glatt verwechselt, obwohl ich drin war. :stumm:
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid