Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maik

Prägender Forenuser

  • »Maik« ist männlich
  • »Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 303

Registrierungsdatum: 19. Mai 2005

1

Samstag, 24. Dezember 2005, 17:49

Ein reich gesegneter Gabentisch - Rückt raus mit der Sprache!!!

Hallo ihr lieben Taminos und Taminas in weihnachtlicher Pracht! Oder auch nicht :D

Was hat euch der rot-weiß gekleidete Mann gebracht???
Ich hoffe doch ihr seid zufrieden, insbesondere mit dem Gabentellerbereich, der für die klassische Musik gebucht war und auch ausgefüllt wurde :yes:

Obwohl ich es schon bei meinem Wunschzettel erwähnte, hier meine großen Leckerbissen, noch ganz frisch und heiß von meinem Tellerlein:




Ja, das war es auch schon an neuen Dvorák CDs!
Jetzt fand ich noch in einer anderen Ecke meines Tellers etwas Hahn:




Ich bin zufrieden :D
Hoffe ihr auch.

Und nun: Hosen runter und raus mit der Sprache. Was habt ihr für Schätze bekommen...

:hello:


Gruß, Maik
Wie ein Rubin auf einem Goldring leuchtet, so ziert die Musik das Festmahl.

Sirach 32, 7

D.Minor

Fortgeschrittener

  • »D.Minor« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 2. August 2005

2

Samstag, 24. Dezember 2005, 18:10

meine lieben
da meine tochter schon vor einbruch der dunkelheit zu quengeln begann, ist schon beschert:


und



tja jetzt muss ich nur mehr warten bis schlafenszeit fürs töchterlein ist

frohe weihnachten
d.
Es gibt kaum etwas Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören

SASIS

Anfänger

  • »SASIS« ist weiblich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 25. November 2005

3

Samstag, 24. Dezember 2005, 18:28

Hallo, bei mir gab es nur ein Geschenk, aber das war schon teuer genug, dass alle zusammen zahlen mussten - einen iPod mit 30 GB :D
Ich bin echt glücklich, dass ich ihn bekommen hab!


CDs muss ich mir dieses Mal wohl selbst kaufen :P
Disco, oida ;)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

4

Samstag, 24. Dezember 2005, 19:25

Salut,

meine Holde packte dies aus:



Werke von Händel, Bach, Beethoven, Bartok,
Strawinsky, Szymanowski
Mit Leon Pommers, Klavier



:hello:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Radagast

Prägender Forenuser

Beiträge: 1 511

Registrierungsdatum: 1. März 2005

5

Samstag, 24. Dezember 2005, 20:41

Moin,

für meine grosse Tochter, den Opernfan:




und für mich einen Lückenfüller für die Streichquartett + X Sammlung:


Anner Bylsma am zweiten Cello. Läuft gerade, erster Eindruck: ganz wunderbar. :jubel: :jubel: :jubel: Sogar meine Frau meint, dass wäre ja wirklich ganz toll.


und noch etwas für mich. Ich bin schon ganz gespannt:

Grüsse aus Rhosgobel

Radagast

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 823

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

6

Samstag, 24. Dezember 2005, 21:14

Salut

Zitat

meine Holde packte dies aus:

du lässt dir deine Packerln auspacken? Pascha! :D

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 823

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

7

Samstag, 24. Dezember 2005, 21:16

From Santa Claus



:angel: :angel: :angel:





Allen Taminos noch ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest!

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

8

Samstag, 24. Dezember 2005, 21:41

Zitat

Original von Theophilus
Salut

Zitat

meine Holde packte dies aus:

du lässt dir deine Packerln auspacken? Pascha! :D


Nix da... war ein Geschenk für die Holde...

:baeh01:

Ich habe ganz allein dieses hier ausgesucht, bezahlt, eingepackt und ausgepackt:



und schon fast ausgelesen... :stumm:

:hello:
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

  • »Daniel Behrendt« ist männlich
  • »Daniel Behrendt« wurde gesperrt

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2005

9

Samstag, 24. Dezember 2005, 23:46

Nur Praktisches!

Ich bekam von meinen Lieben (tatsächlich auch wunschgemäß) Sachen aus der Kategorie: Hose, Jacke, Unterwäsche, da mein Geld zum größten Teil in den "Kulturetat" fließt und schnöde Dinge deshalb von mir übers Jahr kaum gekauft werden (siehe auch den Thread: "Planung von Klassik-CD-Sammlungen"). Und weil ich alles, was praktisch ist, zu Weihnachten bekomme, bleibt genug Knete übrig, mir die schönen Sachen selbst zu kaufen.

Ich habe mich also beschert mit:

1. Michael Haydn: Requiem für Erzbischof Siegmund und der Missa in Honorem blablabla...- weniger wegen Michael Haydn, als wegen Robert King und der engelgleichen Sopranistin Carolyn Sampson, die ich vorgestern beide im Konzert erleben durfte.

2. Noch mal Robert King mit Bachs h-moll-Messe.

Die werde ich mir jetzt wohl auch noch in den Gehörgang jagen...

Noch viel Spaß mit euren Spielsachen vom Gabentisch!
Daniel

petemonova

Prägender Forenuser

  • »petemonova« wurde gesperrt

Beiträge: 4 186

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

10

Samstag, 24. Dezember 2005, 23:52

Bei mir...

...keine CDs, dabei habe ich mir mit dem Wunschzettel so viel Mühe gegeben!
Aber ich habe ja in 2 Wochen Geburtstag, da haben die Eltern noch mal eine Chance, bevor ich mir das ganze Zeugs selber kaufen muss. :D

Dafür gab es einen Wireless-LAN-Kopfhörer von Sony für ungetrübten Hörgenuss zu nachtschlafener Zeit.


Lieben Gruß, Peter.
Musik zu hören ist zweifellos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben.
- Mauricio Kagel

Antracis

Prägender Forenuser

  • »Antracis« ist männlich
  • »Antracis« wurde gesperrt

Beiträge: 1 471

Registrierungsdatum: 11. August 2004

11

Sonntag, 25. Dezember 2005, 01:22

Ich bin auf Nummer sicher gegangen und habe wie schon bereits gepostet selbst meine Weihnachtsgeschenk-CDs bestellt und an die entsprechenden Schenker liefern lassen. :angel:
Insofern gab es heute reichlichen Segen und das dürfte noch einige Zeit brauchen, bis es abgehört ist. :)

Besonders auf Gilels freue ich mich. :jubel:









Gruß
Sascha

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich
  • »Caesar73« wurde gesperrt

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

12

Sonntag, 25. Dezember 2005, 08:47

Liebe Freunde,

die CD´s habe ich mir dieses Mal voher selbst "geschenkt":D Dafür lagen, beziehungsweise hing dann unter´m Weihnachtsbaum ein neues Sakko, dazu passende Krawatte und diverse Bücher:

Es wird mir also über die Feiertage nicht langweilig werden:D, so und jetzt geht´s auf zur nächsten Bescherung bei Nichte und Neffe, Bruderherz und Schwägerin- falls Ihr nichts mehr von mir hört bin ich vermutlich bei der Mittagstafel geplatzt .....:D


Herzliche Grüße,:hello:

Christian


P.s: Folgende Bücher lagen unter dem Baum:




und:


und:




Also wenn das nicht für das nächste Vierteljahr reicht ......:yes:
Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

Erna

Profi

  • »Erna« ist weiblich
  • »Erna« wurde gesperrt

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 15. Mai 2005

13

Sonntag, 25. Dezember 2005, 10:37

Hallo zusammen!

Mein Christkind war heuer besonders fleissig, 4 Bücher (Sacher-Kochbuch, Münkler: Imperien, auf Anregung des Forums gewünscht und erhalten und Hawking: Die kürzeste Geschichte der Zeit und Giganten des Wissens), und 38 (in Worten: achtunddreissig!!!) CDs aus den Bereichen Klassik und Jazz, das ist so eine Überfülle, dass ich fast den Durchblick verloren habe, und sicher Wochen brauchen werde, alles zu hören, zu katalogisieren und zu bewerten und zu verstauen, ausserdem eine DVD mit Rossinis "Barbier von Sevilla", die anderen Kleinigkeiten, wie Schmuck usw. interessieren in diesem Forum nicht so sehr, daher gehe ich nicht näher darauf ein. Bei den CDs muss ich gestehen, dass auch ich genaue Wunschlisten erstellt und an meine potentiellen Schenker ausgeteilt habe, weil meine Umgebung zum Großteil meinen Musikgeschmack nicht wirklich teilt, und ich sicher gehen wollte, dass ich keine Rieu oder Lotti-Platten (die ich nur zum Frisbee-Spielen verwenden würde) bekomme, aber ich habe nicht damit gerechnet, dass alle Wünsche erfüllt werden, und sitze nun selig bei meinem CD-Berg und überlege mit welcher ich beginnen soll.
Herzlichst! Erni

Engelbert

Prägender Forenuser

  • »Engelbert« ist männlich

Beiträge: 897

Registrierungsdatum: 27. August 2005

14

Sonntag, 25. Dezember 2005, 10:39

Muhammeds wunderbare Reise

Salve Caesar,

ich beglückwünsche Dich zu dem Buchgeschenk "Der Koran" und finde es bedeutsam, dass Du Dich für die islamische Kultur interessierst. In Ergänzung wird Dir bestimmt auch die Ausgabe: "Muhammeds wunderbare Reise durch Himmel und Hölle" gefallen. Es handelt sich um eine Sammlung kostbarer islamischer Miniaturen, welche die mystische Reise Mohammeds durch das Jenseits beschreibt. Die einzelnen Tafeln, konserviert in der Nationalbibliothek Paris, werden im Anschluss an eine Einführung einzeln kommentiert. Im siebenten Himmel begegnet Mohammed einem Engel mit 70 Köpfen. Der Miniaturmaler hat das Problem der dekorativen Anordnung aller Köpfe genial gelöst. Herausgeberin der kostbaren Ausgabe im DIN A 4 Format mit echtem Golddruck heißt Marie-Rose Séguy.

Erschienen ist der ca. 160 Seiten-Band im Jahre 1977 beim Prestel-Verlag, München.

Ich selbst habe auch eine starke Zuneigung zur islamischen Kultur, die
aber hauptsächlich von der Architektur und Ornamentik genährt wird.
Hierzu der monumentale Bildband "Farben des Himmels" vom Belser-Verlag.

Gruss Engelbert

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich
  • »Caesar73« wurde gesperrt

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

15

Sonntag, 25. Dezember 2005, 18:55

RE: Muhammeds wunderbare Reise

Zitat

Original von Engelbert

Der Miniaturmaler hat das Problem der dekorativen Anordnung aller Köpfe genial gelöst. Herausgeberin der kostbaren Ausgabe im DIN A 4 Format mit echtem Golddruck heißt Marie-Rose Séguy.

Erschienen ist der ca. 160 Seiten-Band im Jahre 1977 beim Prestel-Verlag, München.

Ich selbst habe auch eine starke Zuneigung zur islamischen Kultur, die
aber hauptsächlich von der Architektur und Ornamentik genährt wird.
Hierzu der monumentale Bildband "Farben des Himmels" vom Belser-Verlag.



Salve Engelbert!

Danke für Deinen Tipp! Mein Interesse für die Kunst der islamischen Welt reicht weit zurück- und ähnlich wie bei Dir war es zunächst die Architektur die mich fasziniert hat. Seitdem ich aber selbst im Nahen Osten gewesen bin- wollte ich mich auch einmal näher mit dem Koran befassen- nur um festzustellen, dass er alles andere als eine leichte Lektüre ist; nach einem Buch wie dem von Abdel Khoury habe ich lange gesucht. Abgesehen davon ist die Beschäftigung mit dem Islam in unserer Zeit notwendiger den je wie ich finde.

Übrigens:

Im Koenemann Verlag gibt es einen monumentalen Bildband, mit hervorragenden Aufnahmen und obendrein sehr preisgünstig- was bei Büchern dieser Art selten ist:




Vale,

Christian
Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

Edwin Baumgartner

Prägender Forenuser

  • »Edwin Baumgartner« ist männlich

Beiträge: 5 583

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2005

16

Sonntag, 25. Dezember 2005, 21:24

cd-verbot

Ich habe in meinem gesamten Bekanntenkreis ein totales CD-Schenkungsverbot ausgesprochen, was zu den Gesammelten Werken Nikolaj Gogols im Klett/Cotta-Verlag führte (man weiß halt um meine Russland-Faszination). Stilecht gab's obendrein ein Pfännchen für Blini. Wird zu Silvester ausprobiert...!
...

Pius

Prägender Forenuser

  • »Pius« ist männlich
  • »Pius« wurde gesperrt

Beiträge: 3 644

Registrierungsdatum: 11. Mai 2005

17

Sonntag, 25. Dezember 2005, 22:25

Hallo!

Unter dem Weihnachtsbaum fand ich für mich genau die 33 CDs vor, die ich vor vielen Wochen im Weihnachts-Wunsch-thread erwähnt hatte.
Es handelt sich um diese:



Hier wurde ja kürzlich etwas gegen große CD-Boxen gesagt. Ich bin jedenfalls sehr glücklich, diese zu haben.

Viele Grüße,
Pius.

nala

Profi

  • »nala« ist weiblich

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2005

18

Sonntag, 25. Dezember 2005, 23:07

RE: Ein reich gesegneter Gabentisch - Rückt raus mit der Sprache!!!

bei uns wurde erst heute abend beschert:

musikalische Ausbeute :)

The Encyclopedia of Opera (Caruso, Schipa, Gigli, Di Stefano, Pavarotti,
Melba, Callas, Caballè, Sills, Norman, Verrett etc.)

Violetta (Arias and Duets Villazón/Netrebko)

Ignaz Joseph Pleyel (Grande Sinfonie F Dur, Rondeau favorit, Trio F Dur, Serenade für neun Bläser)

Die Pleyel CD bekam ich geschenkt, weil ich mich heuer im Sommer einmal nach Ruppertsthal verfahren haben........
WHEN MUSIC FAILS TO AGREE TO THE EAR;
TO SOOTHE THE EAR AND THE HEART AND SENSES;
THEN IT HAS MISSED ITS POINT
(Maria Callas)

salisburgensis

Prägender Forenuser

  • »salisburgensis« ist männlich

Beiträge: 2 305

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

19

Montag, 26. Dezember 2005, 11:55

Bei mir gab´s keine CDs, weil sich keiner mehr traut, mir sowas zu schenken. Dafür habe ich mir selbst geschenkt:




...allerdings erstmal nur den Sachteil und den auch schon vor einigen Wochen. Für den Personenteil hat´s nicht gelangt, der kommt irgendwann später. Er ist sowieso noch nicht vollständig in der neuen Auflage erschienen.



:hello:
Thomas
Da freute sich der Hase:
"Wie schön ist meine Nase
und auch mein blaues Ohr!
Das kommt so selten vor."
- H. Heine -

GalloNero

Prägender Forenuser

  • »GalloNero« ist männlich
  • »GalloNero« wurde gesperrt

Beiträge: 918

Registrierungsdatum: 19. November 2005

20

Montag, 26. Dezember 2005, 13:44

Drei hab ich mir selber unter den Weihnachtsbaum gelegt...





...von meinen Lieben bekam ich das hier...



Und dann das noch ! :D


Hat die noch wer bekommen?

Über das Cellokonzert von Dvorak hab ich bereits meinen Senf im entsprechenden Thread abgegeben.


Ansonsten
Allen Taminos
Ein wunderschönes Weihnachtsfest

:hello:

vielmehr Restweihnachtsfest :wacky: ;)
... da wurde mir wieder weit ums Herz ... (G. Mahler)

C.Huth

Prägender Forenuser

  • »C.Huth« ist männlich
  • »C.Huth« wurde gesperrt

Beiträge: 1 312

Registrierungsdatum: 17. August 2004

21

Montag, 26. Dezember 2005, 21:09

Keine Musik, eher kulinarisches. Das nimmt man aber auch gern. So zum Bleistift:



Hübsches Sammelsurium kurioser und durchaus interessanter Dinge rund ums Essen und Trinken, die man teils schon immer mal wissen wollte, teils noch nie daran gedacht hat, sie wissen zu wollen ;)

Musikalisches kommt erst nach Weihnachten beim Ausgeben des Weihnachtsgeldes...;)

LG - C.
Die wirkliche Basis eines schöpferischen Werks ist Experimentieren - kühnes Experimentieren! (Edgar Varèse)

BigBerlinBear

Prägender Forenuser

  • »BigBerlinBear« ist männlich
  • »BigBerlinBear« wurde gesperrt

Beiträge: 1 660

Registrierungsdatum: 11. August 2004

22

Dienstag, 27. Dezember 2005, 08:46

Daniel:

Zitat

1. Michael Haydn: Requiem für Erzbischof Siegmund und der Missa in Honorem blablabla.


hallo Daniel, Glückwunsch zu dem Geschenk, das für mich eine der schönsten Aufnahmen im (fast) abgelaufenen Jahr war und wirklich nicht nur wegen R. King sondern schon auch wg. M.Haydn und seinem geniialen "Requiem"...
Das geht über das Sagbare hinaus. Das läßt sich nicht deuten und bedarf keiner Deutung. Es kann nur gehört werden. Es ist Musik. (H.H.Jahnn)

Moritz

Prägender Forenuser

  • »Moritz« ist männlich

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 25. Mai 2005

23

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 22:48

Bei mir gabs auch viel Feines...




und schöne andere Geschenke (inklusive Magen-Darm-Grippe :kotz: im wahrsten Sinne).

Grüsse, Moritz
"Das beste, an dein Übel nicht zu denken, ist Beschäftigung."
Ludwig van Beethoven

Austria

Prägender Forenuser

  • »Austria« ist weiblich

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2005

24

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 10:30

Und so haben Faun und ich unsere Morawa-Geschenkgutscheine umgesetzt:

- Sven Hanuschek: Elias Canetti
- Antonia Rados: Gucci gegen Allah
- Leon Goldensohn: Die Nürnberger Interviews (Gespräche mit Angeklagten und Zeugen)
- Hans-Joachim Torke: Die russischen Zaren (1547 – 1917)
- Lea Singer: Das nackte Leben (Schicksal und Liebe der Constanze Mozart)
- Malte Korff: Franz Schubert
- Wolfgang Schreiber: Große Dirigenten (Furtwängler, Toscanini, Cellibidache, Abbado, Boulez, Rattle, Thielemann & Co.)
- Thomas Lackmann: Das Glück der Mendelssohns (Geschichte einer deutschen Familie)
- Franz Werfel: Verdi – Roman der Oper
- Rebecca Gablé: Die Hüter der Rose
- R. Goscinny / A. Uderzo: Asterix: Gallien in Gefahr :D

Austria
unansprechbar für die nächsten 10 Tage ;-)
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken - vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir (Mark Twain)

Rienzi

Prägender Forenuser

  • »Rienzi« ist männlich

Beiträge: 1 226

Registrierungsdatum: 11. August 2004

25

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 12:12

Ja, ja, das Christkind

hat mich reich beschenkt:

Richard Wagner: "Der Ring des Nibelungen" auf DVD
"Der Chéreau-Ring" aus Bayreuth mit Boulez

Zur Erfüllung meiner höheren Ansprüche haben mir meine Töchter eine 10-DVD-Edition mit Filmen von Bud Spencer und Terence Hill geschenkt.
Klassiker der Cineastik wie "4 Fäuste gegen Rio", "Das Krokodil und sein Nilpferd" befinden sich darunter.
Ich muß gestehen, daß ich die Filme mit beiden sehr mag.

CDs wurden mir nicht geschenkt, da ich noch in Aufarbeitung meiner Erbschaft bin.
Otto Rehhagel: "Mal verliert man und mal gewinnen die anderen".
(aus "Sprechen Sie Fußball?")

Philhellene

Prägender Forenuser

  • »Philhellene« ist männlich

Beiträge: 984

Registrierungsdatum: 5. Juli 2005

26

Freitag, 30. Dezember 2005, 12:00

Gar keine Klassik-CDs für mich an diesem Weihnachtsfest... bei mir traut sich nämlich auch niemand, etwas zu schenken! :D

Dafür eine Altgriechisch-Deutsche Ausgabe der Göttlichen Liturgie des Heiligen Johannes Chrysostomos, "Felix Austria" von Stephan Vajda, "Requiem für einen Genießer" von Manuel Vázquez Montálban, ein paar Kleinigkeiten und Geld.

Eine CD hab ich allerdings doch bekommen, aber sie hat absolut nichts mit klassischer Musik zu tun... ich hoffe, ihr steinigt mich nicht, aber ich finde es ganz großartig:

Oolong

Prägender Forenuser

  • »Oolong« ist männlich

Beiträge: 633

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

27

Montag, 2. Januar 2006, 08:24

Hallo,

Euch allen ein gesegnetes Jahr 2006!Ich freu mich mächtig darauf weiter mit euch durch die Klassikwelt zu wandern! :yes:

Noch nachzureichen ist das Klassikangebot von meinem Gabentisch: da gehts mir wie manch anderem von Euch - meine Lieben teilen diese Leidenschaft eher nicht ( werden aber natürlich ständig von neuen Missions-Offensiven meinerseits heimgesucht :D ) und trauen sich daher auch nicht an entsprechende Geschenke heran.

Also habe ich mir selbst beschert:



und



Gruß
Stefan
Psalmen sprechen und Tee trinken kann niemals schaden!