Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

481

Montag, 10. September 2012, 22:13



Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger…



Hat hier jemand ein Taxi gerufen?

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

482

Dienstag, 11. September 2012, 18:25

“ und wer wird nicht ... von der heiligsten Verzückung ergriffen” *



Klangbeispiel (Vorsicht, laut!)


* E.T.A.Hoffmann zu Mozarts Requiem

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

483

Mittwoch, 12. September 2012, 19:31

Textverarbeitung am Flügel

Es gab wirklich nichts, woran Rubinstein und sein Flügel gescheitert wären. Offenbar beherrschte er auch Textverarbeitung an seinem Steinway derart perfekt, dass man seinem Text ein professionelles Layout bescheinigen konnte. Sehr stolz ist scheinbar auch Frau Grimaud darauf, dass sie inzwischen über ähnliche Fähigkeiten verfügt.


musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 018

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

484

Mittwoch, 12. September 2012, 21:23

Der Rubinstein lässt sein Klavier automatisch spielen --- da ist 'ne Platte drin... :baeh01:
.

MUSIKWANDERER

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

485

Mittwoch, 12. September 2012, 22:57

Lieber musikwanderer,
du hast sicher Recht. Arthur Rubinstein und Frau Grimaud wirken sehr entspannt. Außer den elektrisch betriebenen Plattenspielerflügeln gibt es aber auch Flügel mit Pferdeantrieb. Das Modell heißt wahrscheinlich Pegasus. ;)


bei Amazon hat die CD leider kein Bild, sondern nur der MP3 downlaod. Die CD heißt: Cent ans de piano belge (Hundred Years of Belgian Piano).

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

486

Donnerstag, 13. September 2012, 18:37

Herr Rattle-Liverpool und Dr. Brendel . sowie . Herr Müller-Lüdenscheidt und Dr. Klöbner



Ich könnte mir vorstellen, dass sich die Umstände der Entstehung des Fotos für die CD-Hülle folgendermaßen gestaltet hatten: Kurz zuvor hatte sich herausgestellt, dass die Tourneeleitung zwei Zimmer mit einem gemeinsamen Bad für die Herren reserviert hatte. Man diskutiert nun, wer über das morgentliche Erstnutzungsrecht verfügt.

Julius

Schüler

  • »Julius« ist männlich

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2009

487

Donnerstag, 13. September 2012, 20:56

"Ja, da hab ich mir was ganz Feines für Euch ausgedacht." (meine freie Deutung)

Julius

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

488

Freitag, 14. September 2012, 18:47


‚He’s gotta rattle his hocks.‘


„Here we go!“


Ein Flachwitz ... sorry .... dr.pingel wird mit Recht einwenden, dass Krystian Zimerman wahrscheinlich keinen amerikanischen Slang benutzen würde. Das stimmt, denn er hat durchaus unangenehme Erfahrungen in Amerika gemacht: Kurz nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 konfiszierten und zerstörten amerikanische Zollbeamte Zimermans Flügel, da sie befanden, dass der Leim des Instruments "seltsam roch".

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

489

Samstag, 15. September 2012, 09:59

KONTROLLE: Hier ist Cape Zarathustra. Phonika, bitte melden!
PHONIKA: Roger - hier ist Major O'Kara, Kommandant auf der Phonika. Bitte um Landeerlaubnis.
KONTROLLE: OK Major. Aber wir haben einen Nachtwandler auf Landebahn C. Sie müssen auf H ausweichen.
PHONIKA: Roger - dazu brauche ich aber fünf Kreuze. Wo um alles in der Welt soll ich die herkriegen?
KONTROLLE: Das ist mir auch ein großes Rätsel. Vielleicht hätte der alte Nietzsche die Lösung gehabt.
PHONIKA: Gut, dann bleibt uns nichts anderers als eine .Space Odyssey. übrig. Wir finden ihn.
KONTROLLE: Major O'Kara – hallo Major - wiederholen Sie bitte! Space Oddity ?
Doch Major O'Kara. hört es nicht mehr und summt leise: ‚ And I think my spaceship knows which way to go.‘


:angel:

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

490

Sonntag, 16. September 2012, 21:32

Vielleicht sollte ich ein paar Anspielungen im vorigen Zarathustra-Beitrag erklären, damit keiner denkt, ich wäre jetzt ganz durchgeknallt.
  • Der Disharmonie C-Dur / H-Dur am Ende des letzten Teils von Zarathustra - dem Nachtwandler-Lied - soll Nietzsches Welträtsel symbolisieren. Dabei steht C-Dur für die Natur und H-Dur für den Geist. Falls diese Ansicht zutrifft, lässt Strauss somit die Lösung des Rätsels offen.
  • Am Anfang und Ende des Films A Space Odyssey verwendet Stanley Kubrick den Anfang des Sonnenaufgangs aus Also sprach Zarathustra.
  • David Bowie hat Space Oddity unter dem Eindruck dieses Films geschrieben. In diesem berühmten Song fliegt Major Tom unkontrolliert ins Universum davon.

Schwanensee von Sibelius
Ich frage mich wirklich, wie oft die beiden Schwäne vor dem Fotografen vorbeifliegen mussten, bis sie auf allen Bildern so perfekt gleich aussahen. ;)



Sibelius-Edition von BIS Vol1 Vol 5 Vol 9 Vol 13

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »seicento« (16. September 2012, 23:10)


seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

491

Montag, 17. September 2012, 20:12



... was guckst du ?

Der Sekundenschlaf am Flügel
fällt in den seltensten Fällen auf.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

492

Dienstag, 18. September 2012, 21:51

Google Street View macht's möglich:

Rue Beethoven / Boulevard Delessert,
16. Arrondissement, Paris, Île-de-France, France



Beethovensvej, Ecke Mozartsvej,
2450 København, Vesterbro, Dänemark.
In dem Haus befindet sich ein Fotogeschäft.
Die rote Ecke unten gehört einer Kodak-Reklame.
Der Beethovensvej verbindet den viel längeren
Mozartsvej mit dem Wagnersvej.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

493

Dienstag, 18. September 2012, 23:22

Merian d. Ä. (1650) und Google Maps: ;)
Im roten Kreis befindet sich die Kirche San Zaccaria, Campo San Zaccaria, Venedig.

Wahrscheinlich wollten die Cover-Gestalter jedoch das Ospedale della Pietà "treffen", die Wirkungsstätte Vivaldis. Das Ospedale della Pietà liegt rechts unter dem roten Kreis am Riva degli Schiavoni. In ihm befindet sich jetzt das Hotel/Restaurant Metropole. Die Kirche S. Maria della Pietà links nebendran, die Touristen oft als derjenige Ort vorgestellt wird, an dem Vivaldi Kaplan war, wurde erst 1761 bebaut - also 20 Jahre nach Vivaldis Tod. Dort finden wohl oft Vivaldi-Konzerte statt.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

494

Mittwoch, 19. September 2012, 18:22

János Starker (*1924)...
... war zumindest früher auch ein starker Raucher.
"Ich reise kaum mehr.
Allein die Vorstellung,
ein Flugzeug zu besteigen
und einige Stunden lang
keine Zigarette rauchen zu können
– das habe ich nicht nötig.
"
(Zitat aus "neue musikzeitung" 1999)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

495

Donnerstag, 20. September 2012, 20:45

noch ein "starkes Cover" ... ;)


... und ein starker Raucher

Das deutsche Wikipedia schreibt, dass am Ende der Zigarettenkonsum Rachmaninow sehr zugesetzt hätte.
Beim englischsprachigen steht allerdings, dass er an einem Melanom gestorben sei.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

496

Freitag, 21. September 2012, 19:56


„The Melville State Bed“ (1700), das barocke Vorbild für die englische Telefonzelle. ;)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

497

Samstag, 22. September 2012, 11:58





seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

498

Sonntag, 23. September 2012, 20:14

noch mehr "Heimaltkunde" mit CD-Hüllen

Budapest, XII. Distrikt, Beethoven utca
 

 

Pasaje Beethoven, Valparaiso, Chile
 
 

 
Beethovengang, Wien-Nussdorf
 

 
Beethoven Street Ecke Dart Street, City of Westminster, London
 

Teilweise braucht man gar kein Google Street View, um das herauszufinden, denn bei "eclassical" kann man Booklets von BIS records. runterladen und nachschauen. ;)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

499

Sonntag, 23. September 2012, 23:17

Dvorak und "ein Bild aus der Neuen Welt": ;)

Die Noten auf dem Cover stammen von Ravel - „Gaspard de la nuit“, 3. Satz „Scarbo“.
Die Noten schmücken eine ganze Wand am ehemaligen Musikhaus „Schmitt“ in Minneapolis.
Das Motiv für diese Wandmalerei (1972) wurde von „Schmitts“ Mitarbeitern ausgesucht.
Diese Wahl fiel aus rein dekorativen Gründen auf ein extrem schwieriges Klavierstück.
Das Bild umfasst die letzten drei Seiten der Noten, wobei die Reihenfolge wohl nicht stimmt.
Gerade der Takt direkt vor dem Mann auf dem Cover kommt auf der Wand doppelt vor.
"Schmitt" befindet sich nicht mehr in dem Gebäude, doch man kann das Werk immer noch
bewundern.

Gebt bitte einfach die GPS-Koordinaten
N 44° 58.421 W 093° 16.398 bei Google Maps .ein.
Am einfachsten ist es, wenn man dann auf das kleine orangene Männchen im Bild in der linken Spalte clickt.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

500

Montag, 24. September 2012, 22:29

Wartet, ich will mit !


dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 3 856

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

501

Dienstag, 25. September 2012, 09:54

Wieso steht da Abbado, aber man sieht (Haare!) doch deutlich drei verschiedene Dirigenten?
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste (M.Brzoska, dt. Aphoristiker)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

502

Dienstag, 25. September 2012, 10:13


Hallo lieber dr.pingel,
die Frisur macht viel aus. Vielleicht ist die CD hier links ein kleiner Hinweis darauf, dass doch Claudio drauf ist, wo Abbado drin ist. ;)

Den mittleren Abbado findet man übrigens auf einer Doppel-DVD (Abbado in Concert, Mozart, Schubert, Brahms, Rossini)

Jetzt müssen wir nur noch den dritten, der schon abgehoben hat, identifizieren. ;)

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 123

Registrierungsdatum: 11. August 2004

503

Dienstag, 25. September 2012, 11:21

Jetzt müssen wir nur noch den dritten, der schon abgehoben hat, identifizieren

Polydor Japan 28MG 0573 (410 615-1GH) LP

Leiste guten Menschen Gesellschaft, und du wirst einer von ihnen werden. Miguel de Cervantes

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 823

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

504

Dienstag, 25. September 2012, 19:07

Wieso steht da Abbado, aber man sieht (Haare!) doch deutlich drei verschiedene Dirigenten?

Nein, man sieht einen Dirigenten und eine Frisur in drei verschiedenen Graden der Auflösung...

:D

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

505

Dienstag, 25. September 2012, 20:45

... man sieht einen Dirigenten und eine Frisur in drei verschiedenen Graden der Auflösung...
"Die Welt wird bei Schopenhauer begriffen als der qualvoll leidende Körper,
wohingegen die Musik das körperlose (..) Allheilmittel der Leiden ist."
(Christoph Weismüller)

Wer braucht da noch eine Frisur oder gar einen Unterleib?
Auch Arme sind im Grunde überflüssig.

Sergiu Celibidache:
"Daß es Bruckner gegeben hat, ist für mich das größte Geschenk Gottes."
Man möchte angesichts dieses Covers hinzufügen: ".. des Vaters,
des Sohnes und des Heiligen Geistes."

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

506

Mittwoch, 26. September 2012, 19:15


"Tja Junge, das war 1977. Da sahst du noch jung aus" . . . - . . . "Sag mal - war diese Scheibe denn ein Hit?" ;)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

507

Donnerstag, 27. September 2012, 19:21

'Der Einkaufszettel in der Manschette' - oder 'musikfremde Einflüsse auf Tempi in Konzerten sowie die Länge von Zugaben'

'Verdammt – ich hab‘ die falsche Haartönung besorgt. Ich muss noch mal zu Schlecker.' . . . . . 'Jungs gebt Gas, sonst krieg ich Ärger zu Hause!'


MSchenk

Prägender Forenuser

  • »MSchenk« ist männlich

Beiträge: 2 386

Registrierungsdatum: 5. März 2011

508

Donnerstag, 27. September 2012, 22:07

'Der Einkaufszettel in der Manschette' - oder 'musikfremde Einflüsse auf Tempi in Konzerten sowie die Länge von Zugaben'

'Verdammt – ich hab‘ die falsche Haartönung besorgt. Ich muss noch mal zu Schlecker.' . . . . . 'Jungs gebt Gas, sonst krieg ich Ärger zu Hause!'

. .

Wohl eher '... Ich muss noch mal zu Schlecker.' - 'Mist, schon pleite ;( ' :hello:
mfG Michael

Eine Meinungsäußerung ist noch kein Diskurs.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

509

Freitag, 28. September 2012, 08:54

Wohl eher '... Ich muss noch mal zu Schlecker.' - 'Mist, schon pleite ;( ' :hello:

Hallo Michael - auch sehr schön. Die Mimik passt dazu besonders gut.
(Schlecker war halt "werbeneutral").

Hier noch was 'Nettes' für Reinhard :hello:

(Die CD passt auch zum Thema:
Klassikhäppchen - Einstiegsdroge oder falsche Prägung ?)
Die Leute, die dieses Cover entworfen haben, waren wohl 'voll auf Droge'.

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 123

Registrierungsdatum: 11. August 2004

510

Freitag, 28. September 2012, 09:08

Hier noch was 'Nettes' für Reinhard



Ach ist das schöööön... Ein Bild aus meinem Schrebergarten.


 
Leiste guten Menschen Gesellschaft, und du wirst einer von ihnen werden. Miguel de Cervantes

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher