Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 4 301

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

691

Freitag, 25. Januar 2013, 23:19

Ach, lieber seicento, Deine Seite ist einer der Höhepunkte hier im Forum, vor allem jetzt neu mit den schönen Reimen. Oft benutze ich diese Seite als Betthupferl!
Ihr absolviert diese Stelle wie ein Intercity auf einer schwer zu nehmenden Weiche (mein verstorbener Chordirigent Johannes Glauber aus Essen)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

692

Samstag, 26. Januar 2013, 20:21

Oft benutze ich diese Seite als Betthupferl!

Lieber dr., danke vielmals! Heute mal ein besonderes Betthupferl - mit geschüttelten Verschen und den schönen zwei Seiten einer Doppel-CD-Verhüllung .... und Musik von dem caro Sassone zum Jubiläumsjahr 2009. ;)
Hoffentlich wird es nicht in den "Sex sells-Thread" verschoben.



jpc

Es flackern Vor- und Hinterseite
wie Licht - ein letztes - in der Heide.
Zur Schummerstunde gleißen Hänge,
man spürt die Sehnsuchts-heißen Klänge.

:love:

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

693

Sonntag, 27. Januar 2013, 15:06


Es diente einst ´nem Tier als Nest
ein Instrument, worauf man bläst.
Das Tier man als Hornisse. kannte.
Nach ihr man dann das Horn. benannte.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

694

Montag, 28. Januar 2013, 19:13



tolle Musik übrigens, mitreißend gespielt,
besonders die Sinfonia Grosso in D :jubel:

Es zwitscherte die Wiesenmeise
auf ganz und gar nicht miese Weise.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

695

Dienstag, 29. Januar 2013, 22:26




Des Mannes Imponiergehabe
bei ‚frau´ trifft auf die schöne Gabe
zu lächeln .. und der böse Blick
verschwindet und er strahlt zurück.




zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 168

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

696

Dienstag, 29. Januar 2013, 22:49

Und würde der "Lächelnde" dann die "Hübsche" auch noch Lieder von John Dowland singen hören (eine Freude sie zu hören), würde er bestimmt zum "Strahlenden" mutieren.

zweiterbass
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

697

Mittwoch, 30. Januar 2013, 20:34

Hallo zweiterbass,
du fändest demnach Dowland in diesem Fall besser als Händel ? Da fällt mir gleich wieder ein: Ich lese immer Dowland und Händel, wenn irgendwo "zum Download und im Handel" steht. :hahahaha:



Was uns nun dieses Cover lehrt,
ist sicherlich nicht ganz verkehrt;
denn Sinn für Rhythmus ist fürwahr
durch Pingpong spielen steigerbar.
(Jedoch lässt man den Sinn für Farben
mit diesem Cover schrecklich darben.)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

698

Donnerstag, 31. Januar 2013, 21:47



„Orchester haben keine eigene Farbe;
die macht der Dirigent“

frei nach Herbert von Karajan

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • »WolfgangZ« ist männlich

Beiträge: 2 240

Registrierungsdatum: 16. April 2007

699

Donnerstag, 31. Januar 2013, 23:31

... sehr schön - wobei das Cover natürlich einen gewissen Zynismus ausstrahlt!

:hello: Wolfgang
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

700

Freitag, 1. Februar 2013, 21:56

Hallo Wolfgang,
wie gefält dir im Vergleich dazu dieses Cover ? Jetzt ist das Orchester bunt - aber winzig.


wie immer der unvermeidbare dumme Spruch dazu:


Es hat am End' die Lichtgestalt
'wenn der mich jetzt ersticht! ' gelallt.

;)

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • »WolfgangZ« ist männlich

Beiträge: 2 240

Registrierungsdatum: 16. April 2007

701

Samstag, 2. Februar 2013, 00:44

Angesichts der vielen Cover, die ohnehin keinen Orchestermusiker verewigen, ist das eine hierarchisch lupenreine Lösung!
Aber Dein Spruch gefällt mir dennoch bei Weitem besser!


:hello: Wolfgang
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

702

Samstag, 2. Februar 2013, 16:43

Lieber Wolfgang, da hast du recht !
So gesehen würde der Spruch von gestern
eher zu dem folgenden Cover passen:

:(

Es hat zuletzt die Lichtgestalt
'..wenn der mich jetzt ersticht! ' gelallt.

Carl Theodor von Piloty (1826 -1886)
Caesars Tod (1865)



Der "dumme Spruch " von heute:

;)

Manch Leibesende forte. dröhnt,
weil vorne man der Torte frönt.

Dr. Holger Kaletha

Prägender Forenuser

  • »Dr. Holger Kaletha« ist männlich

Beiträge: 7 172

Registrierungsdatum: 2. Februar 2008

703

Samstag, 2. Februar 2013, 17:03


Der "dumme Spruch" von heute:

;)
Manch Leibesende forte dröhnt,
weil vorne man der Torte frönt.

Lieber seicento,

ich amüsiere mich köstlich! :hello: Die Liszt-Torte ist wirklich ein Beispiel von Sinnfreiheit. Ausgerechnet Liszt, der Asket, der grundsätzlich nur in der untersten Klasse im Zug reiste auf Holzbänken. Woher also diese Torten-Assoziation?

Schöne Grüße
Holger

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

704

Sonntag, 3. Februar 2013, 15:22

Lieber Holger,
danke ! Da bin ich mal auf den nächsten Kommentar bezüglich der Assoziation von Hülle und Inhalt gespannt.

;)

Es mögen hier beim Nymphenreigen
ein paar zum Naserümpfen neigen,
weil man den Pjotr Iljitsch
verhüllt. mit so viel schönem Kitsch.

;)


Guillaume Seignac (1870-1924)
La vague – die Welle (1908)


Frederic Leighton (1830 - 1896)
Der Fischer und die Meerjungfrau
(1856 - 1858)

Athur Hacker (1858-1919)
The Cloud (1902)


Herbert James Draper (1863-1920)
Die Meerjungfrau
ganzes Bild
(Diese CD enthält nur die Suiten)




Ary Scheffer (1795-1858)
Die Schatten von Francesca da Rimini
und Paolo Malatesta erscheinen Dante
und Virgil in der Unterwelt
(1885)


Bei dieser CD ist allerdings Francesca da Rimini außen drauf und innen drin. (Francesca da Rimini Op.32, Fantasia nach Dante)
ganzes Bild

Dr. Holger Kaletha

Prägender Forenuser

  • »Dr. Holger Kaletha« ist männlich

Beiträge: 7 172

Registrierungsdatum: 2. Februar 2008

705

Sonntag, 3. Februar 2013, 22:06

Lieber seicento,

"es lebe der Kitsch!" - helau!!! - kann man da als Karnevalist nur sagen! :D

Schöne Grüße
Holger

  • »kurzstueckmeister« ist männlich

Beiträge: 6 808

Registrierungsdatum: 16. Januar 2006

706

Montag, 4. Februar 2013, 12:06

Wieso, Tschaikowsky hat man auch für Kitsch erklärt, insofern passen die Cover doch gut.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

707

Dienstag, 5. Februar 2013, 20:38


Georg Flegel (1566–1638)
Imbiss mit Spiegeleiern
Die Quellen des jungen Bach

Als Mensch isst man sich gerne satt,
sofern man die Ressourcen hat.
Auch Bach - bereits als junger Mann -
kam scheinbar an so manches ran.
So sammelte er fleißig Noten.
Gab‘s dazu Wein mit Eierbroten?


;)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

708

Mittwoch, 6. Februar 2013, 21:39


Es sprach der alte Boccherini :
"Ja mei, a echta Rocker bin i.“

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 168

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

709

Mittwoch, 6. Februar 2013, 22:29

Joa gibds des ano, edz redder ano boarisch
Iiech ko hoald fränggisch, boarisch ismer zdamisch

zweiterbass
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • »WolfgangZ« ist männlich

Beiträge: 2 240

Registrierungsdatum: 16. April 2007

710

Mittwoch, 6. Februar 2013, 23:19

Zitat

Es sprach der alte Boccherini :
"Ja mei, a echta Rocker bin i.“


:thumbsup: :angel:

Wolfgang
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

711

Donnerstag, 7. Februar 2013, 21:23


Die Finger von Renato brennen
von dem, was wir Vibrato nennnen.





(Dies ist wohl keine Übertreibung,
denn Hitze bildet sich bei Reibung.)

;)

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 168

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

712

Donnerstag, 7. Februar 2013, 22:07

Man hofft doch, dass der Reibungs Hitze
dem Ton nicht nimmt die edle Spitze.

zweiterbass
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

713

Donnerstag, 7. Februar 2013, 22:27

Man hofft doch, dass der Reibungs Hitze
dem Ton nicht nimmt die edle Spitze.

Oh doch .. der Ton fängt an zu schmelzen
wenn sich die Fingerkuppen welzen.
;)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

714

Freitag, 8. Februar 2013, 20:02


Sir Edward John Poynter (1836-1919)
Die Höhle der Sturm-Nymphen (1903)
(zum zweiten Mal ;) )

Auf hoher See gibt‘s Wurmgestalten,
die uns bedroh’n mit Sturmgewalten.
Bei Flaute - alte Thesen warnen !! -
sie sich als zarte Wesen tarnen.




Hans Poulsen Egede (1686-1758)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »seicento« (8. Februar 2013, 21:47)


seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

715

Samstag, 9. Februar 2013, 20:35


Orchester haben ganz gewiss
etwas gemein mit dem Gebiss.
Die Zahl der Spieler - ungefähr -
liegt um die 30 - manchmal mehr.
Die sitzen da im halben Kreis
und in der Mitte - wie man weiß -
schlägt wer den Takt mit einem Stab.
Im Mund ich dort ein Zäpfchen hab.

;)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

716

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:57


.. sie taten um Mirakel bitten,
bevor sie in’s Debakel ritten.

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 4 301

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

717

Sonntag, 10. Februar 2013, 22:55

Lieber sei-schänto,

wie gerne würde ich mit dir bei einem Teller mit Gnotschi und Sugschini, alternativ pitza kotze, als Wein natürlich Schianti, Botscherini hören!
Ihr absolviert diese Stelle wie ein Intercity auf einer schwer zu nehmenden Weiche (mein verstorbener Chordirigent Johannes Glauber aus Essen)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

718

Montag, 11. Februar 2013, 19:00

.... Botscherini hören!
.. das find ich gut! Da fällt nämlich nicht auf, dass ich ein kompletter Langweiler bin. ;)







Was man bei Liszt noch hat bemäntelt,
wurd´ hier im Großformat gehändelt.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

719

Dienstag, 12. Februar 2013, 19:38

Man tat den Cherubinis kund:
„Im Harem sind Bikinis bunt.“


Einen Ausschnitt von Ali-Baba kann man sich hier anhören (Alfredo Kraus, Arie Sol da te...Dio possente) und die Ouverture (Toscanini) hier. In Akt IV treten in der Oper wirklich "Sklavenmädchen" auf und tanzen. Aber ansonsten zeichnet sich der Schüttelreim durch die von Holger beklagte. Sinnfreiheit aus. ;) Aber heute ist ja noch Fasching / Carneval / Fastnacht ...

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

720

Mittwoch, 13. Februar 2013, 19:34

Dies ist mal wieder eine Anregung aus
dem "Was hört ihr gerade jetzt"-Thread.
Ich konnte nicht widerstehen und musste
das Bild "vervollständigen". ;)


Ich würd´ das Tier mit weißem Haar
gern fragen, ob denn heiß ihm war.




Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher