Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 351

Samstag, 9. August 2014, 19:58

Erwartungsvoll Herr Dussek rief:
Cherie, wann sind die Knödel fertig?“
Sogleich vom Herd kam's instinktiv:
„Wenn aus dem Topf sie holen werd ich.“

„Und unser Braten?“ fragte er.
Jetzt kam die Köchin in die Stub‘:
„Mein Portemonnaie war leider leer!
Die Knödel sind nur pour la soupe ...

.. ach ja, die Symphonie, mein Schatz?“

„Es fehlt nur noch der letzte Satz!“
„Das tut er schon seit vielen Wochen.
Und ich soll dir was teures kochen?“


Dies zeigt, dass gutes Essen schafft
die Basis aller Schaffenskraft.
Doch mangelt es dir an Talent,
ist schmale Küche immanent.

Ob dieser schlimme Teufelskreis
bei Dusseks herrschte, ich nicht weiß.
Doch bin ich froh - dies ist mein Schluss -
dass ich von Kunst nicht leben muss.

Henri-Pierre Danloux:
Jan Ladislav Dussek (1795)

(Dusseks Musikverlag ging 1799 pleite und er musste von London
nach Hamburg fliehen - soviel zu den reellen Hintergründen der Verse)
;)

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 709

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

1 352

Sonntag, 10. August 2014, 13:05

PS zu 1345


Mutters Geigen- Schüttelreim
würgt mir hoch den Rüttelschleim


:untertauch:
Freundliche Grüße Siegfried

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 353

Sonntag, 10. August 2014, 23:38

Die ASM-Diskussion sollten wir vielleicht hierhin verlagern oder - was ihre Barock-Interprätationen betrifft - hierhin. Leider hab' ich mit ihren Quattro Stagioni auch noch angefangen. ;) Und jetzt wieder ein schönes Cover:




Die Animation erklärt es vielleicht:

Herr Katz ist nicht nur Pianist
- er selber ein Piano ist.




;)

JLang

Prägender Forenuser

  • »JLang« ist männlich

Beiträge: 1 926

Registrierungsdatum: 4. August 2013

1 354

Montag, 11. August 2014, 00:01

:jubel: Es wird Zeit, daß ich mich endlich einmal wieder für die vielen köstlichen CD Cover und die dazugehörigen Reime bedanke, an denen ich meine helle Freude habe. Im Dezember werde ich prüfen, ob Herr Katz mittlerweile im Profil so aussieht, wie auf dem Cover (tat er beim letzten Konzert noch nicht, aber man weiß ja nie ;) )

Herzliche Grüße
JLang
Gute Opern zu hören, versäume nie
(R. Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln)

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 709

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

1 355

Montag, 11. August 2014, 18:06

Mutters Geigen- Schüttelreim
würgt mir hoch den Rüttelschleim


:untertauch:

Um aufgetretene Irritationen zu bereinigen, tue ich hier an Eides statt kund:
Mein Obiges bezieht sich auf die von ASM so verhunzte Bachgeige und NICHT auf Bachianias wie immer geschätztes Statement!

:hello:
Freundliche Grüße Siegfried

Bachiania

Prägender Forenuser

  • »Bachiania« ist weiblich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 2. Februar 2014

1 356

Montag, 11. August 2014, 18:35

Um aufgetretene Irritationen zu bereinigen, tue ich hier an Eides statt kund:
Mein Obiges bezieht sich auf die von ASM so verhunzte Bachgeige und NICHT auf Bachianias wie immer geschätztes Statement!

Ach soooooooo ?( 8| ;( ;) :) :hahahaha: :love:

Liebe Grüße
Bachiania (die Wagner gegenüber manchmal vorsichtig ist, Siegfried jedoch sehr gerne mag!)
Man sagt, wenn die Engel für Gott spielen, so spielen sie Bach, füreinander aber spielen sie Mozart.
(Sir Isaiah Berlin)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 357

Montag, 11. August 2014, 21:43



Meist kriegt man in der Arbeitswelt
für seiner Hände Arbeit Geld.
Der Pianist dagegen immer
wird ganz pauschal bezahlt pro Finger.

:whistling:

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 272

Registrierungsdatum: 11. August 2004

1 358

Montag, 11. August 2014, 21:58

So viele Finger, und so flinke.
Ich hab nur Daumen. Lauter linke.


:D
Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
(Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 4 262

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

1 359

Montag, 11. August 2014, 23:57

So viele Finger, lauter schlechte. Ich hab nur Daumen, lauter rechte.

(Im Englischen heißt unser Sprichwort "Ich habe zwei linke Hände": "He was all thumbs"!)
"Ich bin ein Anhänger der Todesstrafe, aber köpfen kann ich darum doch keinen."
Erst durch Lesen lernt man, wieviel man ungelesen lassen kann." (Wilhelm Raabe)

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 709

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

1 360

Dienstag, 12. August 2014, 18:29



Die Haare von Herrn GER_HA_HER
die drücken auf die Kopfhaut schwer!

Doch was, wenn mal die Pracht ergraut?
Herr EINSTEIN aus dem Cover schaut.



:hail:
Freundliche Grüße Siegfried

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 361

Mittwoch, 13. August 2014, 08:53

Die Haare von Herrn GER_HA_HER
die drücken auf die Kopfhaut schwer!

Doch was, wenn mal die Pracht ergraut?
Herr EINSTEIN aus dem Cover schaut.
.. und somit lässt sich heut berichten,
dass immer mehr Taminos dichten. :)





Revolving harpsichord
Heinrich Purtzel
(Wolfenbüttel 1659 – London 1695)
.. nach vorne sieht man wie nach hinten
die Manuale ganz verschwinden.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 362

Sonntag, 17. August 2014, 22:38

ein kleines Rätsel

  • Welche 'Tierchen' sind hier zu sehen ?

  • Wer ist noch auf dem Cover abgebildet ? (Ein Tipp - es ist der Besitzer/Besitzerin der 'Tierchen')

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 709

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

1 363

Montag, 18. August 2014, 11:15

  • Welche 'Tierchen' sind hier zu sehen ?

  • Wer ist noch auf dem Cover abgebildet ? (Ein Tipp - es ist der Besitzer/Besitzerin der 'Tierchen')

Das Bildchen suggeriert mir so:
Den "Puppenspieler von Mexiko".
Im Hintergrund ich dunkel wähne:
Roberto Blancos schwarze Mähne!

:jubel: :D :jubel:
Freundliche Grüße Siegfried

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 364

Montag, 18. August 2014, 12:04

"Puppenspieler von Mexiko".

das war schon gut – doch leider tut
die Lösung nicht genügen.
Ein Tipp von mir – auf 'nem Klavier
die 'Tierchen' sich 'vergnügen'.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 365

Montag, 18. August 2014, 20:04

The one we seek did not get old.
A lady who'd played with him told:
„He could not say what ’s hot, what ‘s cold.“
He almost rhymes with ‚told‘ and ‚cold‘.

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 170

Registrierungsdatum: 14. November 2010

1 366

Montag, 18. August 2014, 20:35

Glenn Gould ist der Besitzer dieser Handstrümpfe.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 709

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

1 367

Montag, 18. August 2014, 21:54

Damit entstand das "wohltemperierte Klavier" :jubel:
Freundliche Grüße Siegfried

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 368

Montag, 18. August 2014, 22:03

Ein Bravo unserm Moderato !
Er ist im Raten wohl bis dato
der Größte von uns Taministen.
Doch ob er weiß nunmehr, wer ist denn
der Eigentümer dieses Hundes ?
Falls (w)er es weiß, so tu er kund es !

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 170

Registrierungsdatum: 14. November 2010

1 369

Dienstag, 19. August 2014, 07:16

Ich hoffe, dass ich nicht auf den Hund komme, bevor ich auf den Hund komme.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 370

Dienstag, 19. August 2014, 07:38

.... auf diesen Hund waren wir hier schon mal gekommen. Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth (1709 - 1758) hieß das Frauchen. Den Hund aus Beitrag 1368 gibt es auf CD-Cover auch mit Besitzerin zu sehen.

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 371

Dienstag, 19. August 2014, 09:57

auf diesen Hund waren wir hier schon mal gekommen. Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth (1709 -1758) hieß das Frauchen.

Lieber seicento,

sind diese Jahreszahlen wirklich korrekt? Soviel ich erfahren habe, ist besagte Dame Ende des neunzehnten Jahrhunderts auf Jalta gesichtet worden, wo sie sich, obwohl verheiratet, mit einem gewissen Gurov eingelassen hatte.
Jedenfalls hat ein Zeitzeuge, ein russischer Arzt namens Tschakov oder Tschukov es so berichtet.

Falls sich an dieser Darstellung Zweifel regen sollten, bitte ich, an dem Hund eine DNA-Analyse vorzunehmen.

Mit vorzüglicher Hochachtung
hami1799

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 4 262

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

1 372

Dienstag, 19. August 2014, 10:42

So viele Hunde - so viele Fragen. Ich weiß nur, dass der Hund von Leos Janacek "Cert" - "Teufel" hieß. Wahrscheinlich war aber Janacek selber damit gemeint.
"Ich bin ein Anhänger der Todesstrafe, aber köpfen kann ich darum doch keinen."
Erst durch Lesen lernt man, wieviel man ungelesen lassen kann." (Wilhelm Raabe)

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 373

Dienstag, 19. August 2014, 10:57

So viele Hunde - so viele Fragen. Ich weiß nur, dass der Hund von Leos Janacek "Cert" - "Teufel" hieß. Wahrscheinlich war aber Janacek selber damit gemeint.

Und wahrscheinlich war auch Tschert gemeint und nicht Zert, ergo čert.

Vielleicht sollte man auch im Pott einmal über eine menschenwürdige Aussprache nachdenken.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 374

Dienstag, 19. August 2014, 12:17

sind diese Jahreszahlen wirklich korrekt? Soviel ich erfahren habe, ist besagte Dame Ende des neunzehnten Jahrhunderts auf Jalta gesichtet worden, wo sie sich, obwohl verheiratet, mit einem gewissen Gurov eingelassen hatte.
Jedenfalls hat ein Zeitzeuge, ein russischer Arzt namens Tschakov oder Tschukov es so berichtet.

Lieber Hami,

Der Maler des Bildes, Antoine Pesne, soll 1757 gestorben sein. Mir gefiel dieses Cover so gut wegen der Möglichkeit, dass sich Komponist und Hund gekannt haben könnten. Johann Pfeiffer erteilte der Markgräfin Wilhelmine (Schwester Friedrich des Großen)nämlich Kompositions-, Violin- und Generalbassunterricht. Letzteres war Ende des neunzehnten Jahrhunderts eher ungewöhnlich. Deshalb bin ich mir fast sicher, dass die Jahreszahlen stimmen. ;)


hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 375

Dienstag, 19. August 2014, 12:46

Deshalb bin ich mir fast sicher, dass die Jahreszahlen stimmen. ;)
Das mag so sein, lieber seicento, gleichwohl muss ich in Anbetracht der übergroßen Ähnlichkeit der hier exponierten Caniskreaturen auf eine DNA-Analyse bestehen.
Die Kosten übernehme selbstverstänlich ich.


moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 170

Registrierungsdatum: 14. November 2010

1 376

Dienstag, 19. August 2014, 17:15

Ich bin nach einiger Recherche auf den Hund gekommen:



Jean Marc Nattier (1685-1766) hat die Eigentümerin des Hündchens gemalt: Madame Marie Adelaïde de Bourbon (1732-1800).

Hunderasse: Papillon
Lieblingsbeschäftigung: Noten zerreissen




.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 377

Dienstag, 19. August 2014, 20:32

Lieber moderato,

wie hast du das schon wieder hingekriegt? Ich hatte zu Glück dieses Cover nebenan gefunden. Was mir dabei wieder gefallen hat, ist die Tatsache, dass es tatsächlich eine Zugsamenhang zwischen der Dame auf dem Cover und dem Komponisten Charles Henri Blainville gibt. Der hat nämlich eine Sammlung von Sonaten für Diskantgambe der Prinzessin gewidmet, die gerne Geige gespielt hätte.

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 170

Registrierungsdatum: 14. November 2010

1 378

Mittwoch, 20. August 2014, 05:48

Suchen Sie den, Kollege?


.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 379

Mittwoch, 20. August 2014, 20:05





Jacques:
„Du hast gut reden, lieber Henryk,
ich kann das Stück noch nicht auswendig
und weiß so nicht, wann sie beginnen
mit dem Cancan .... die Tänzerinnen.“
:love:


Jacques:
„Statt eines Violinkonzertes
schreib doch mal etwas Unbeschwertes.“
:S

Henryk:

„Du weißt doch, Jacques, mit losen Blättern
kann man sich ganz famos verheddern.
Erspar dir doch die Müh', mein Bester,
denn Noten sind nur für’s Orchester.“
8-)


Henryk:
„Oh, das ist wichtig, j´ai compris.
Bei mir gibt‘s sowas Tolles nie.“
:cursing:

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 249

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 380

Freitag, 22. August 2014, 22:15




Ein sehr musikalisches Opfer

Musik trifft ihre Opfer
im Regelfall vom Kopf her.
Nur beim Ballett sie umgekehrt
auch manchmal in die Beine fährt.





Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher