Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 891

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:27


Isaak Iljitsch Lewitan (1860-1900)
Wasserlilien (1885)

Rachmaninov und dr.pingel. (II.) ;)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 892

Montag, 2. Februar 2015, 22:15


(ein zweites Mal, diesmal als "animierte Alliteration") ;)


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 492

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

1 893

Montag, 2. Februar 2015, 22:30

Dazu eine Moritat:

Ärger machte die Viola,
als die Bratsche stahl die Stola,
und zerreißt der Bratsche Saiten.

Die steht nun ziemlich nackig da,
mit Stola, aber ohne Haar.
Merke: Violen soll man meiden.

Doch die Bratsche rächte sich,
schlug mit Bogen fürchterlich
der Viola auf die Decke.

Nun steh´n beide nur herum,
als Ruinen in der Ecke,
fühlen sich zu Recht recht dumm.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 894

Dienstag, 3. Februar 2015, 12:29

.

.
Hi Micha,
gebongt
du Lyrics .... ich Gimmicks.
krasse Sache !



@ Hami1799 und zweiterbass und alle andern - bitte auch mitmachen ! ;) seicento

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 895

Dienstag, 3. Februar 2015, 22:02



Johann Peter Hasenclever (1810-1853)
Jobs als Schulmeister, 1846

Es sprach der Lehrer Krause: „Pingel,
du malst jetzt bis zur Pause Kringel !“
Da petzte schon die Schlote, Liesel:
„De Pingel mald bloß Nodeschlissel“.




Gombert

Prägender Forenuser

  • »Gombert« ist männlich

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 9. Januar 2014

1 896

Dienstag, 3. Februar 2015, 22:16

Zitat

Jobs als Schulmeister

In diesem Forum wimmelt es doch ohnehin von (ggf. gewes'nen) Lehrern, da bedarf es keinesfalls einer weiteren öffentlichen Stellenausschreibung! :wacko:

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 252

Registrierungsdatum: 11. August 2004

1 897

Dienstag, 3. Februar 2015, 23:08

Aber sicher kein so berühmter wie Kandidat Jobs und sicher wurde keiner so kommentiert:

Zitat

„Ueber diese Antwort des Kandidaten Jobses Geschah allgemeines Schütteln des Kopfes.“

:D :D

Ansonsten ist dies wieder ein Seicento'sches Meisterwerk. Und bitte, lieber Seicento, denke nicht mal im Traum dran, das Dichten ausschließlich andern zu überlassen. :no:
Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
(Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 492

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

1 898

Mittwoch, 4. Februar 2015, 12:16

Hi Micha,
gebongt
du Lyrics .... ich Gimmicks.
krasse Sache !

Lieber seicento,

zuviel der Ehre.

Aber es macht mir Spaß, Dich ab und zu zu akkompagnieren, und wenn Dir das gefällt, freut es mich gleich doppelt.

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 4 165

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

1 899

Mittwoch, 4. Februar 2015, 12:42

Aber sicher kein so berühmter wie Kandidat Jobs und sicher wurde keiner so kommentiert:

Zitat

„Ueber diese Antwort des Kandidaten Jobses Geschah allgemeines Schütteln des Kopfes.“

Kandidat Jobs war Mülheimer (Ruhr) - so wie ich!
"Zeitvernichtungsdienste wie Facebook, Twitter oder Instagram..." (Jaron Lanier, Computerexperte).
"Facebook ist von vorneherein als sozialer 'Validierungs-Feedback-Loop' angelegt gewesen, der die anthropologische Sehnsucht seiner Nutzer, von anderen Bestätigung zu erfahren, in Verweildauer umwandelt, die dann wiederum die Anzeigenkunden interessiert" (dieser Satz ist nicht von Peter Sloterdijk, sondern von Facebook-Mitbegründer Sean Parker).

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 152

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

1 900

Mittwoch, 4. Februar 2015, 17:46

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co…s_im_Examen.jpg

Es möge gelingen Seicento, dem tüchtigen Schlingel,
zu setzen ins Bild den omnipräsenten pingel.
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 901

Mittwoch, 4. Februar 2015, 23:15

Lieber zweiterbass, ich versuch's mal. ;)



Johann Peter Hasenclever (1810-1853)
Hieronymus Jobs im Examen (1840)
Kandidaten und Vikare
hatten früher Avatare,
die den Herren in Examen
und auch sonst zu Hilfe kamen.

War dir einer sehr gewogen,
kam zuweilen er geflogen.
Viele Diener uns'res Herrn
nutzten diesen Service gern.

(Diese Avatare waren nur für ihre Günstlinge sichtbar)

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 492

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

1 902

Donnerstag, 5. Februar 2015, 00:28

to your eyes only:

as long as there is any pingel around
I will not comment - neither text, nor sound.
I will only withdraw to my pile of hay,
and will not respond ´bout what you´re going to say.

Clear enaf?

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 903

Donnerstag, 5. Februar 2015, 16:15

Ein Ritter ohne Furcht und Tadel
der suchte einst im Haufen Heu
doch wissen wir, es ist nicht neu,
mit großem Eifer eine Nadel.

Doch was er fand, war eine Dose.
Die öffnet er mit List und Kraft,
was vor ihm niemand noch geschafft.
Doch ging die Sache in die Hose.

Denn jäh die Büchse ihm entgleitet
und komprimiertes Vakuum
aus dem fatalen Vasculum
sich rings um unsern Freund verbreitet.

Doch zog es rasch noch weitre Kreise,
ward zum Verhängnis manchem Tropf
und hat zuletzt in meinem Kopf
beendet seine weite Reise.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 904

Donnerstag, 5. Februar 2015, 22:29

Ein Ritter ohne Furcht und Tadel
der suchte einst im Haufen Heu
doch wissen wir, es ist nicht neu,
mit großem Eifer eine Nadel.
Doch was er fand, war eine Dose.
Die öffnet er mit List und Kraft,
was vor ihm niemand noch geschafft.
Doch ging die Sache in die Hose .....


Catrin Welz-Stein
Wer dort im Heu etwas versteckte
der wusste wohl, was er bezweckte;
denn im Bestreben, dies zu finden,
oft für „das Ganze“ wir erblinden.

Indem wir suchen, was wir sollen,
vergessen wir das eig'ne Wollen.
Drum lasst die Nadeln oder Dosen
wo sie jetzt liegen… sucht im Großen
sowie im Kleinen was die Welt
- wie immer auch - am Laufen hält.

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 492

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

1 905

Freitag, 6. Februar 2015, 18:19

hihi

hier wird jeder Stuß tatsächlich wörtlich genommen, selbst dann, wenn man es mit "4 your i-s only" ankündigt und sich einen Reim auf Englisch rausdrückt....

nana, unser Pingel hat uns zwar auf einen Heuhaufen gesetzt, aber deshalb werden wir ihn dort nicht gleich verbuddeln....

Aber sowohl von Hami als auch seicento kreative Antworten!

Ich hatte allerdings mit mehr inhaltlicher Kritik gerechnet: wie kann man auf etwas responden,
which hasn´t been said yet ? Und es müßte ja auch "respond to" heißen....

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 906

Freitag, 6. Februar 2015, 18:30

Und es müßte ja auch "respond to" heißen....

Man kann doch nicht jedem Anfänger gleich auf die Finger klopfen.

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 492

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

1 907

Freitag, 6. Februar 2015, 18:47

Heißt es nicht: "Wehret den Anfängern ?"

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 908

Freitag, 6. Februar 2015, 19:07

Heißt es nicht: "Wehret den Anfängern ?"

Ja, das ist doch das Wenigste, was man erwarten kann.

Am Anfang gab das Mehl
dem Müller den Befehl.
Doch schon beim ersten Mutterkorn
verließ er seinen Chef voll Zorn.
Er schrieb danach manch teutsch Gedicht
von giftig schwerem Bleigewicht.
Ist zum Parnassus aufgestiegen,
da bleibt zu Hause manches liegen.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 909

Freitag, 6. Februar 2015, 23:33


Arthur Hacker (1858-1919)
The Cloud
(1902)
Musik wird heut in C l o u d s. verschoben .
Sie liegt dann in den Wolken oben
und wartet dort ganz zart gepackt
in Watte - doch ansonsten nackt -
in voller Schönheit, wie sich's ziemt,
bis ich sie rufe und sie .s t r e a m t
herab zu mir in ein .d e v i c e.
Ich höre sie und denke leis‘:
‚Ach, könnt ich mal statt ihr zu lauschen
den Platz mit ihr am Himmel tauschen,
um mich zu schmiegen gleich hernach
an die Chaconne von Meister Bach.‘

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 910

Sonntag, 8. Februar 2015, 11:54

Dies sieht nur aus wie Schokolade.
Und dieses ist - na logo - schade !



WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • »WolfgangZ« ist männlich

Beiträge: 2 239

Registrierungsdatum: 16. April 2007

1 911

Sonntag, 8. Februar 2015, 13:13

Dies sieht nur aus wie Schokolade.
Und dieses ist - na logo - schade !



So authentisch! Ein Jammer! ;(

:hello: Wolfgang
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

Gombert

Prägender Forenuser

  • »Gombert« ist männlich

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 9. Januar 2014

1 912

Sonntag, 8. Februar 2015, 13:35

http://www.enjouchocolat.com/authentic-piano-keyboard

(Beitrag bitte demnächst löschen ;) !)

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • »WolfgangZ« ist männlich

Beiträge: 2 239

Registrierungsdatum: 16. April 2007

1 913

Sonntag, 8. Februar 2015, 14:02

Jetzt wird's gemein ;( ;( Wenn wenigstens ein bisschen was Ähnliches im Haus wäre ...
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 914

Montag, 9. Februar 2015, 23:11

Onlinegeigenkurs mit Prominenten
heute: Fehler früh erkennen und korrigieren

Den Bogen zu tief angesetzt →
den Arm man dabei leicht verletzt.



zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 152

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

1 915

Dienstag, 10. Februar 2015, 22:57

Für'n Selbstdarstellungskünstler H.v.K.
ist's wohl der peinlicheste Fauxpas.
Die Zeit war noch nicht reif genug
für Videoclips mit ihrem Spuk.
Auch A.S.M. noch zeitlich fehlte?
So musst' er schlucken diese Kröte.
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 916

Dienstag, 10. Februar 2015, 23:51

Auch A.S.M. noch zeitlich fehlte?


Lieber zweiterbass,

die Animationsmühlen haben heute etwas langsam "gemalen". Aber morgen kommt was mit A.S.M. .... versprochen. ;-)

seicento

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 917

Mittwoch, 11. Februar 2015, 21:50



"Schneller als ihr Schatten" (Superzeitlupe)
Dies ist ein Test, mit dem man misst,
wie groß ein Virtuose ist.
So eine Messung geht vonstatten,
indem man Bogen sowie Schatten
gemeinsam filmt und dann vergleicht,
wer wann den höchsten Punkt erreicht.
´nen Unterschied -´nen wirklich großen -
gibt’s nur bei großen Virtuosen.



hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 918

Donnerstag, 12. Februar 2015, 12:12

So eine Messung geht vonstatten,
indem man Bogen sowie Schatten
gemeinsam filmt und dann vergleicht,
wer wann den höchsten Punkt erreicht.

Dass hier, den Göttern sei´s geklagt,
Methode und Verstand versagt,
begreift doch sicher jede Gans.
Den Wert des Geigenbogens Tanz
in Schattengrößen zu bemessen,
lässt Anstand und Geschick vergessen.
Was bei dem Thema Sache ist
und wie man Qualitäten misst,
sei feierlich hier mitgeteilt:
Nur wenn des Bogens Bild enteilt
dem Schatten, der es ständig jagt,
sei Anerkennung nicht versagt,
dem, der hier echte Größe zeigt
und schneller als der Schatten geigt.

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 919

Donnerstag, 12. Februar 2015, 14:45

Leider muss ich zugeben, dass ich Seicentos Forschungsergebnisse aus niedrigen Beweggründen absichtlich missverstanden habe, weil ich es nicht verwinden konnte, dass er seine wissenschaftlichen Erkenntnise vor den meinen veröffentlicht hatte.
So kam es, dass meine Abhandlung die Methode Seicentos unter der Insinuation verworfen hat, sie würde zu einem falschen Ergebnis führen.

Dass sie es nicht tut, ergibt sich jedoch aus der Tatsache, dass Seicento, wenn auch etwas voreilig, meine eigene Meinung vertritt. Zu diesem Erfolg möchte ich ihm herzlich gratulieren.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 171

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 920

Donnerstag, 12. Februar 2015, 22:55

Lieber Hami, hier hast du noch einen Versuch. Findest du heraus, ob es diesmal Fehler in dem Caspar David Friedrich-Bild gibt? ;)



Caspar David Friedrich
Boehmische Landschaft mit dem Milleschauer
(Ausschnitt)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher