Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 981

Montag, 9. März 2015, 22:49

Lieber Hami,
auf ein Metronom wäre ich jetzt nicht gekommen. Tolle Idee. Auch an zweiterbass, Michael, Siegfried, Operus und Alfred vielen, vielen Dank für die tolle Mithilfe !! Und natürlich an unsere Muse Bachiania.


Aus Fleisch und Blut ein ‚Metronom‘
das hätt ich gern. Für mich soll’s schlagen
und nicht wie eins aus Lack und Chrom
nur ticken; denn ein Herz soll’s haben.


seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 982

Dienstag, 10. März 2015, 22:26


Graphik: Cliff Condak
Link zum amerikanischen Amazon
Wer erkennt das Original ? ;)

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 983

Mittwoch, 11. März 2015, 09:57

Aus Fleisch und Blut ein ‚Metronom‘
das hätt ich gern. Für mich soll’s schlagen
und nicht wie eins aus Lack und Chrom
nur ticken; denn ein Herz soll’s haben.

Verdammt zu ewigem Begehren
erschöpft im Rausch sich der Satyr.
Dem Fluche will der Bayer wehren
bei Würstchen, Sauerkraut und Bier.
Er hätte doch nur wenig Chancen
bei einer Jagd auf Fräulein Jansen.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 984

Mittwoch, 11. März 2015, 22:40

Verdammt zu ewigem Begehren
erschöpft im Rausch sich der Satyr.

Alles Sehnen, alles Schmachten,
all die Nächte die durchwachten,
soviel Wünsche, soviel Wollen,
Werben, Flirten, Balzen, Schmollen,
all die Mühsal meines Strebens
war von vornherein vergebens ?

Verse, die im Thread man schreibt,
sind jetzt alles, was mir bleibt ?


hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 985

Donnerstag, 12. März 2015, 00:52

Alles Sehnen, alles Schmachten,
all die Nächte die durchwachten,
soviel Wünsche, soviel Wollen,
Werben, Flirten, Balzen, Schmollen,
all die Mühsal meines Strebens
war von vornherein vergebens ?

Verse, die im Thread man schreibt,
sind jetzt alles, was mir bleibt ?

Kaum trocken ist die schwarze Tinte,
da wirft er die gelad´ne Flinte
ins müde Korn der Lethargie.
Doch wer wie einst mit Pfeil und Bogen
zum wilden Jagen kommt gezogen,
erreicht die Abschussquoten nie.

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 986

Donnerstag, 12. März 2015, 12:52

Wo ist der weiße Mann, der Müller denn verblieben?
Er schlich sich still davon, verstohlen wie ein Dieb.
Fast scheint es uns gewiss, er hat uns nicht mehr lieb.
Hat ihn ein böser Geist zur Fahnenflucht getrieben?

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

1 987

Donnerstag, 12. März 2015, 23:40

Von Zeit zu Zeit schaut Müller in den Thread,
sich fragend, ob er was zu schreiben hätt’,
doch wenn er schriebe, störte er ja nur
die große Bilder-Reime-Partitur,
die Hami und Seicento inszenieren,
die will mit staub’gem Mehl er nicht verschmieren.

Der weiße Mann steht daher still im Eck,
und sieht den Weisen bei der Arbeit zu -
er weiß gewiß, es hätte keinen Zweck
- und läßt bei ihren Weisen sie in Ruh -
als Waisenknab’ geläng’ ihm nur ein Fleck.

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 988

Freitag, 13. März 2015, 09:35

- und läßt bei ihren Weisen sie in Ruh -
als Waisenknab’ geläng’ ihm nur ein Fleck.

Fahnenflucht.
Hat der alte Müllermeister
sich auch treulos wegbegeben,
führen hier noch seine Geister
ein vergnügtes Eigenleben.
Seine Wort und Werke
sind noch in Gebrauch,
künden ihre Stärke
auf des Schneiders Bauch.

Schnalle, schnalle, edler Recke!
Aus der Ecke
und erkiese,
ob man besser in dem Falle,
nach dem Standrecht Dich erschieße.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 989

Freitag, 13. März 2015, 21:54

da wirft er die gelad´ne Flinte
ins müde Korn der Lethargie.

Du weißt doch, Hami, dass am Klagen,
am Jammern und am schnell Verzagen,
und namentlich am Seelenschmerz
sich gerne labt ein deutsches Herz.

Bei allzu schlimmem Seelenkater
da geht der Deutsche zum Psychiater.
Am besten aber schützt davor
die Ironie und viel Humor.

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 990

Samstag, 14. März 2015, 17:25

und namentlich am Seelenschmerz
sich gerne labt ein deutsches Herz.

Ein Seelchen in der Waschmaschine
erträumte sich ein weiß´ Gewand.
Doch trübe wurde seine Miene,
als der Versuch ein Ende fand.
Das Glück war wieder ihm nicht hold:
Es strahlt noch immer schwarz, rot, gold.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 991

Sonntag, 15. März 2015, 10:19

Weil’s so schön im Parkhaus hallt,
röhrt der Hirsch heut nicht im Wald.



Fußball spielt im Allgemeinen
man gemeinsam in Vereinen,
weil man sonst nach jedem Schuss
selbst den Ball sich holen muss.

Ohne Gegner kann dagegen
dieser Hirsch sein Hobby pflegen;
denn im Parkhaus das Gefälle
spielt zurück ihm alle Bälle.

Durch das Fenster hat zum Glück
er sein Rudel stets im Blick.

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • »WolfgangZ« ist männlich

Beiträge: 2 223

Registrierungsdatum: 16. April 2007

1 992

Sonntag, 15. März 2015, 11:46

Zitat

Weil’s so schön im Parkhaus hallt,
röhrt der Hirsch heut nicht im Wald.

Das ist nun so schlicht (1), dass es das Zeug hat zum modernen klassischen Aphorismus, dann zur Sentenz, schließlich zum Sprichwort (2). In der nächsten Ausgabe des DUDEN, Serie Band 11, sollte es nicht mehr fehlen.

(1) ironiefremde Nutzung
(2) optionale Isotopieebene etwa: Was Hänschen nicht lernt ..., Man soll den Tag nicht ..., ...

:hello: Wolfgang

Anmerkung: Auf dem Tatzball vermisse ich Dr. Pingels Antlitz ... :huh:
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 993

Sonntag, 15. März 2015, 12:18

:hahahaha: :hail: :hahahaha: :hail:

Wie unser Hirsch auch schießt und röhrt,
Seicento hat es nicht gestört,
als mit dem Kopf, nicht mit den Füßen
er schafft, das schönste Tor zu schießen.

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • »WolfgangZ« ist männlich

Beiträge: 2 223

Registrierungsdatum: 16. April 2007

1 994

Sonntag, 15. März 2015, 12:50

Zitat

Wie unser Hirsch auch schießt und röhrt,
Seicento hat es nicht gestört,
als mit dem Kopf, nicht mit den Füßen
er schafft, das schönste Tor zu schießen.

Unser aller Hami - lang lebe er, hoch und intensiv!

Hier noch die Originalfassung aus Leipzig:

Wie unser Hirsch auch schießt und rehrt,
Seicento hat es nicht gesteert,
als mit dem Kopf, nicht mit den Fießen
er schafft, das schönste Tor zu schießen.

:wacko: :pinch: 8|

Wolfgang
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

1 995

Sonntag, 15. März 2015, 13:34

Wie unser Hirsch auch schießt und rehrt,
Seicento hat es nicht gesteert,

Der Sachsen Sprache schöner Klang
hat oft mein Herze tief bewegt.
Doch fürchte ich bisweilen bang,
dass auch im Darme sich was regt. :thumbsup:

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 996

Sonntag, 15. März 2015, 14:23

Anmerkung: Auf dem Tatzball vermisse ich Dr. Pingels Antlitz ... :huh:
... ein unverzeihliches Versäumnis. Zum Ausgleich wird diese Verbesserung hier umgehend nachgereicht. :(



Lässt der Hirsch den Ball passieren
muss der Pingel ihn parieren;
denn sonst rollt der Ball am Ende
noch durch irgendein Gelände.

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • »WolfgangZ« ist männlich

Beiträge: 2 223

Registrierungsdatum: 16. April 2007

1 997

Sonntag, 15. März 2015, 15:22

:jubel: Wolfgang
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 998

Montag, 16. März 2015, 19:52

Zur Viola wär adrett
dieses Kleid in ‚violett‘.
Deshalb macht die Software flink
Lila aus dem doofen Pink.


Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 123

Registrierungsdatum: 11. August 2004

1 999

Montag, 16. März 2015, 20:02

Hier noch die Originalfassung aus Leipzig:

Das gann nich sinn. Mir genn weder ä hardes D noch ä hardes B.
.
Leiste guten Menschen Gesellschaft, und du wirst einer von ihnen werden. Miguel de Cervantes

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

2 000

Montag, 16. März 2015, 22:19

Weil’s so schön im Parkhaus hallt,
röhrt der Hirsch heut nicht im Wald.

Im Wald röhrt Hirsch ganz ohne Hall -
das macht ihn heiser, wie fatal!
Im Parkhaus röhrt sich´s ohne Mühe
unter Bewunderung der Kühe.

Doch ESJUWIE mit Stange Stoß
findet der Hirsch wenig famos,
zudem hat Suff auch breiten Kuhler,
erscheint ihm als ein Nebenbuhler.
Er rammt den Suff mit dem Geweih,
bis daß das Auto geht entzwei.

Sofort vergißt der Hirsch den Fall,
widmet erneut sich seinem Ball
und röhrt vergnügt und sehr zivil:
"Parkhaus: neues Domizil!!"

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • »WolfgangZ« ist männlich

Beiträge: 2 223

Registrierungsdatum: 16. April 2007

2 001

Dienstag, 17. März 2015, 00:30

Hier noch die Originalfassung aus Leipzig:

Das gann nich sinn. Mir genn weder ä hardes D noch ä hardes B.

... Mir ging es ausschließlich um die Reimwörter! :P

:hello: Wolfgang
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

2 002

Dienstag, 17. März 2015, 12:53

Das gann nich sinn, dass wegen zweier Konsonanten
man hier sich in die Wolle griecht,
wo andernorts, im Land der Sachsen, der galanten
Vernunft und Einsicht oftmals siecht.

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • »WolfgangZ« ist männlich

Beiträge: 2 223

Registrierungsdatum: 16. April 2007

2 003

Dienstag, 17. März 2015, 16:18

Zitat

... griecht ...

Subbdiel issä widdä, dä masdä! (ostfränkisch); zu deutsch: Vorstand Hami beweist neuerlich bemerkenswerten Feinsinn!

:hello: Wolfgang
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 004

Dienstag, 17. März 2015, 20:51

Oben an der Fahrzeugrampe
hängt im Parkhaus eine Lampe.
Kommt ein Hirsch. Im Dunkeln stellt er
sich vor den Bewegungsmelder,
schüttelt das Geweih und dann
fängt das Licht zu brennen an.

„Fahler Mond“, röhrt er am Fenster
„kämpf mit mir, du feiger Gangster.
Lang lässt der sich dies gefallen.
Erst viel später hört ein Knallen
man am Parkhaus und im Nu
gibt's vom Hirsch nur noch Ragout.

Ob der Mond der Täter war,
ist bis heute nicht ganz klar.
Als ein Täter scheidet aus
Förster Max. Der war zu Haus.
(Auch der Pingel war es nicht,
denn der braucht zum Schießen Licht). (Anm d Red)



hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

2 005

Mittwoch, 18. März 2015, 08:51

Großartig! :hail: :hail: :hail:

P.S. Es scheint eine Animation dazu zu gehören. Klappt bei mir nicht.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 006

Mittwoch, 18. März 2015, 22:49

P.S. Es scheint eine Animation dazu zu gehören. Klappt bei mir nicht.
Das tut mir Leid. Die Animation war von der Datenmenge vielleicht etwas zu groß. Ich versuch eigentlich unter 500 KB zu bleiben.



Man trällert Hantelarien
in Studios und Solarien.

Bei diesem Sport es sich drum handelt,
dass Fett in Muskeln sich verwandelt


hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

2 007

Donnerstag, 19. März 2015, 10:36

Bei diesem Sport es sich drum handelt,
dass Fett in Muskeln sich verwandelt

Ich finde, sprach betrübt das Fett,
den Muskelzuwachs gar nicht nett,
weil die Neuronen und Synapsen
jetzt ohne mich im Dunkeln japsen.
Jedoch bei einer schönen Frau
nimmt man es meist nicht so genau.

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

2 008

Donnerstag, 19. März 2015, 15:07

Ob der Mond der Täter war,
ist bis heute nicht ganz klar.

Was die Chronik uns verschwieg,
ist, dass in dem Parkhauskrieg
sternenhell und sonnenklar
nicht der Mond der Täter war.

Dass im nächtlich dunklen All
seine Funzel wär zu fahl,
hat der dumme Hirsch geröhrt.
Ach, wie hat ihn das empört.

Als er jedoch sich darob,
zwischen Sonn´ und Erde schob.
war es jäh um ihn gescheh´n
und er ward nicht mehr geseh´n.

Bachiania

Prägender Forenuser

  • »Bachiania« ist weiblich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 2. Februar 2014

2 009

Donnerstag, 19. März 2015, 15:17

Ich frage mich zuweilen, Hami, ob diese Frauen auf den Covers im realen Leben auch tatsächlich so schön sind... Und tröste mich, damit, dass wenn Seicento die Farbe des Kleides so flux ändern kann, ja auch jemand anders die Gesichter auf den Covers verhübschen hätte können.... Ganz im Trend der Model-Industrie !
Man sagt, wenn die Engel für Gott spielen, so spielen sie Bach, füreinander aber spielen sie Mozart.
(Sir Isaiah Berlin)

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

2 010

Donnerstag, 19. März 2015, 15:31

Und tröste mich, damit, dass wenn Seicento die Farbe des Kleides so flux ändern kann, ja auch jemand anders die Gesichter auf den Covers verhübschen hätte können..

Und das sagt jemand, die sich weder über ihr Äußeres, noch über die Anzahl und die Verknüpfung ihrer Synapsen beklagen kann.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher