Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

2 431

Samstag, 7. November 2015, 17:02

Gestern war mein Kopf noch klar,
heute hängt er dumm und schwar
und trotz hoher, edler Stirn
findet wenig sich Gehirn.
Im verlassenen Gewölbe
ist mein Geist nicht mehr dersölbe
wie in ferner Jugendzeit.
Stumpfer Sinn macht sich nun breit.
Wo dereinst Synapsen glühten
und Gedankenfunken sprühten
sintert fauliger Morast,
der in diesen Thread nicht passt.
Dem jedoch ist nichts vonnöten,
bin ich doch so gut vertreten
durch ein nobles Dichterpaar,
dem die Köpfe noch nicht schwar.
Weil´s dazu die Runde freut:
Macht so weiter, liebe Leut!

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 664

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

2 432

Samstag, 7. November 2015, 17:10

Ja, der Hami war mal weg,
ließ bewerfen sich mit Dreck.
Verlass den RT-Höllenschlund,
sonst kommst du gänzlich auf den Hund!

:pfeif:
Freundliche Grüße Siegfried

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 433

Sonntag, 8. November 2015, 12:31

bin ich doch so gut vertreten
durch ein nobles Dichterpaar

Ein Lob aus so beruf'nem Mund
ist Balsam. Doch es ist im Grund
ein Wermutstropfen, denn die Kund'
vom Hamis geistigem Befund
- er ist nun mal kein junger Spund -
ist alarmierend, denn zur Stund´
ist dieser Thread bedroht durch Schwund.
Mit ein paar Pillen bunt und rund
wird Hami hoffentlich gesund.
Wir senden liebe Grüße und
ein Winken durch den Kalmarsund.

:hello:

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

2 434

Sonntag, 8. November 2015, 16:31

seicento dichtet kunterbunt
einzig mit der Endung "und"
was schon an sich ein Wund-
er, wie der ausgebuffte Hund,
legt an die Sprache Lunt,
bläst alles in den Schl-und.

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

2 435

Sonntag, 8. November 2015, 16:38

und schließlich noch was für Hami:

das eig´ne Theater rund um RT
tut allen Beteiligten nur noch weh.
Doch tritt man zu gern auf des Anderen Zeh -
Argumente beliebig, wie Gestöber von Schnee.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 436

Montag, 9. November 2015, 23:36



deshalb zur Abwechslung ein geschmackvolles gänzlich unverfälschtes Cover mit Schumann und Chopin :untertauch:


Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 664

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

2 437

Dienstag, 10. November 2015, 18:24

Jetzt wissen wir es: Schumann und Chopin waren zwei bunte Vögel :jubel:
Freundliche Grüße Siegfried

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 438

Dienstag, 10. November 2015, 21:39

Es waren einmal drei Solisten,
die Karajan den Tag vermiesten.
„Wer hier zuletzt lacht, wird man sehen.
Zur Strafe“, rief er, „müsst ihr stehen !“
Doch recht vergnügt die bösen Buben
das Fotoshooting dann ertrugen
- ganz solidarisch - wie man sieht,
was wiederum nicht oft geschieht,
denn schließlich ist solch ‚Personal‘
nur selten in der Überzahl. ;)


Richter: Plötzlich hat Karajan entschieden, dass alles in Ordnung und die Aufnahme fertig sei. Ich verlangte noch eine zusätzliche Aufnahme.* "Nein, nein", antwortete er, "wir haben keine Zeit, wir müssen noch die Fotos machen." Für ihn war dies wichtiger als die Aufnahme. Und was für ein abstoßendes Foto wurde es, mit ihm in gekünstelter Pose und der Rest von uns grinsend wie Idioten. Aus einem Artikel des Guardian übersetzt.

Über dieses "infamous recording" urteilt man in dem Artkel wie folgt: "It's a nadir of gigantic egos trying to trump each other, a bonfire of the vanities from which Karajan and the Berlin Phil still somehow manage to emerge victorious."

*Richter war mit dem Tempo nicht einverstanden

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 038

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

2 439

Dienstag, 10. November 2015, 23:53

:jubel:
zweiterbass
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

2 440

Mittwoch, 11. November 2015, 22:59

*Richter war mit dem Tempo nicht einverstanden

Wer sorglos auf die Tasten haut,
dazu dem Mann am Pult vertraut,
der sollte lieber Kühe hüten
als über rechtes Tempo brüten.

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 4 857

Registrierungsdatum: 14. November 2010

2 441

Donnerstag, 12. November 2015, 11:41

Liebe Tamino Mitglieder

Geht es euch auch so beim Lesen der Tages-Zeitung, dass ihr als erstes den Bund mit dem Cartoon sucht, ehe ihr euch anderen Themen zuwendet? Mit Humor geht das Herz auf. :) Ich suche nach dem Einklicken im Tamino-Forum die anderen Teile des Forums auf, die mein Interesse verdienen.

Gegenwärtig macht mir vieles wenig Freude, wenn ich das Weltgeschehen verfolge und bin wenig froh, wenn ich mich durchs Forum klicke. Den Rückzug unseres verehrten Forum Betreibers Alfred Schmidt verkrafte ich nur schwer.

Danke an alle, die in diesem Teil des Forums die tägliche Prise Humor einbringen. Wir haben ihn nötig.

moderato
.
Um ein guter Zuhörer zu sein, muss man eine musikalische Kultur erwerben...man muss vertraut sein mit der Geschichte und Entwicklung der Musik, man muss zuhören...Um die Musik zu empfangen, muss man seine Ohren öffnen und auf die Musik warten, man muss glauben, dass man sie braucht...Zuhören ist anstrengend, und blosses Hören ist keine Leistung. Auch eine Ente kann hören.
Igor Strawinsky

.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 442

Donnerstag, 12. November 2015, 23:25

Gegenwärtig macht mir vieles wenig Freude, wenn ich das Weltgeschehen verfolge und bin wenig froh, wenn ich mich durchs Forum klicke.

Lieber moderato, mir ist das Lachen auch gründlich vergangen.


Le carnage de Tamino


Animated classical CD covers

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

2 443

Freitag, 13. November 2015, 00:08

Muss man haben nicht Blamage,
aber frohliche Carnage,
nimmt nur Viech bei das Gemetzel,
was sich passt für Wiener Schnetzel.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 444

Freitag, 13. November 2015, 22:52


Georges de La Tour (1593 - 1652)
Prügelei zwischen Musikern


Zitat Hami:
Muss man haben nicht Blamage...
:?:

... hat nicht die RT-Bagage
sich geschrieben so in Rage,
dass nun die Tamino-Sippe
steht als Ganzes auf der Kippe ?

Der Mann mit der Schalmei spritzt dem alten Musiker mit der Drehleier Zitronensaft ins Gesicht, um zu prüfen, ob er wirklich blind ist. Scheinbar geht es um einen günstigen Platz zum Musizieren für die Straßenmusiker.

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 038

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

2 445

Samstag, 14. November 2015, 10:12

„Glück und Glas,
wie leicht bricht das.“

Zitronen Saft im Aug‘ ist schmerzlich
mit Wasser wird es aber endlich.
Bös‘ Worte graben tief sich ein,
was kann beenden diese Pein?
Wer hier Reue anstatt Wasser tauscht
und Worte findet - Jeder freudig lauscht.

(Vielleicht steht dieser Reim im falschen Thread?)
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 446

Samstag, 14. November 2015, 18:50

Lieber zweiterbass, ganz ganz herrlich. Leider ist mein Beitrag auch eher von trüber Stimmung geprägt.



Der Sage nach hätt seinerzeit
Prinz chester Pia gern gefreit.
Doch lag als Wächter vor dem Tor.
der böse Drache noUndOr

Es kam zum Kampfe mit dem Drachen.
Prinzessin Pia sah im Rachen
des Untiers ihren Prinz verschwinden.
Dies konnte Pia nicht verwinden.

Sie sprang dem Liebsten hinterher.
Dem Drachen fiel das Schlucken schwer.
Das Liebespaar als Kloß im Schlund
erwies sich bald als ungesund.

Der Drache durch die Atemnot
war daraufhin bald mausetot.
Infolgedessen nun verwest er
zugleich mit Pia und mit Chester.

Auf ihrem Grab steht nah bei Leicester
hier ruh'n PianoUndOrchester.
Works for Piano and Orchestra

Ludwig Ferdinand Schnorr von Carolsfeld
(1788 – 1853)
Sturz vom Felsen



Von lutgra und moderato git es sehr interessante Informationen zum Bild im Coverbild-Rate-Thread.
Eine Version mit Prinzessin Ta, Prinz No und dem Drachen Mi würde heute allerdings besser passen. :cursing:

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 447

Montag, 16. November 2015, 21:12

(Der Beitrag könnte bei "kommende Neuerscheinungen" auftauchen) ;)



Der Pingel ist ganz hin und weg
bei Chorgesang und Janáček.
Trifft beiderlei wie hier zusammen,
wird er wohl ganz dafür entflammen?
Animated classical CD covers

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

2 448

Montag, 16. November 2015, 21:34

Trifft beiderlei wie hier zusammen,
wird er wohl ganz dafür entflammen ?

Doch aus der Flamme steigt er nimmer.
Auf ewig raucht er, schwarz verkohlt.
Kein Chor, kein tschechisches Gewimmer
den Phoenix aus der Asche holt.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 449

Donnerstag, 19. November 2015, 21:27

Tamino investigativ: Wir zeigen das vollständig rekonstruierte Bild



Zügel halten Dirigenten
immer gerne fest in Händen.
Diese Technik darum wird
auf dem Kutschbock oft trainiert.
Animated classical CD covers

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 038

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

2 450

Donnerstag, 19. November 2015, 22:04

Herbert von Karajan war auch Düsen-Jet-Pilot;
mancher Fluggast kam da sehr in Not,
wenn den Steuerknüppel, fest in Meisters Händen,
die Maschinen sturzflugartig ihren Flug beenden.

(Brigitte Fassbaender konnte da beredtes Zeugnis ablegen)
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 451

Samstag, 21. November 2015, 22:06

Tamino investigativ, Teil II


Caspar David Friedrich
Wanderer über dem Nebelmeer

Beim Fotoshooting droht dem Star
oft großer Stress und auch Gefahr.
Doch davon merkt der Klassikfan
nicht wirklich viel, es sei denn wenn
man bei Tamino recherchiert
und "Hintergründe" eruiert.


Animated classical CD covers

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 3 856

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

2 452

Sonntag, 22. November 2015, 11:27

(Der Beitrag könnte bei "kommende Neuerscheinungen" auftauchen) ;)



Der Pingel ist ganz hin und weg
bei Chorgesang und Janáček.
Trifft beiderlei wie hier zusammen,
wird er wohl ganz dafür entflammen ?

Ihr werdet lachen: dieses Stück gehört zu meinen liebsten Janaceks. Und ihr werdet noch mehr lachen: in meinem Vokalensemble in Essen haben wir das sogar aufgeführt, wobei ich 2 oder 3 kleine Soli hatte.
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste (M.Brzoska, dt. Aphoristiker)

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 3 856

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

2 453

Sonntag, 22. November 2015, 20:26

Trifft beiderlei wie hier zusammen,
wird er wohl ganz dafür entflammen ?

Doch aus der Flamme steigt er nimmer.
Auf ewig raucht er, schwarz verkohlt.
Kein Chor, kein tschechisches Gewimmer
den Phoenix aus der Asche holt.

Denkst du!
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste (M.Brzoska, dt. Aphoristiker)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 454

Montag, 23. November 2015, 00:20

Doch aus der Flamme steigt er nimmer.
Auf ewig raucht er, schwarz verkohlt.


...siebenmal wirst du die Asche sein,
aber einmal auch der helle Schein.
(Karat)



Lieber dr.pingel,
dies ist schon wieder eine CD-Empfehlung für dich.
Auf dieser neuen Scheibe singt Nuria Rial !

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 3 856

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

2 455

Montag, 23. November 2015, 11:57

Lieber Seicento,

sieh mal in den Cavalli - thread, da habe ich genau diese CD vor einigen Tagen vorgestellt. Es gibt die Ausgabe nur mit CD (Cavalli) und die Luxusausgabe, der neben dem opulenten booklet noch eine DVD enthält, in der die 15 Jahre von Arpeggiata in Form von Musik erzählt werden, ein Stück besser als das andere. Auf der CD singt neben Nuria Rial noch Hana Blazikova, und ich weiß nicht, wer von beiden besser ist.
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste (M.Brzoska, dt. Aphoristiker)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 456

Montag, 23. November 2015, 19:49

Lieber dr.pingel,

Asche auf mein Haupt. Du hast die CD sogar im "Was hört Ihr gerade jetzt?"-Thread vorgestellt. :untertauch:



Diese beiden schönen CD-Cover der Deutschen Grammophon hier oben dienten als Vorlage für den folgenden Comic.


hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

2 457

Montag, 23. November 2015, 19:54

Denkst du!

Wer denkt, hat Unrecht, schallt es allenthalben.
Wer denkt, stört unsre gute Ruh.
Drum auf, mein Geist denn, fliege mit den Schwalben,
das Wiederkäuen lass der Kuh.

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 3 856

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

2 458

Montag, 23. November 2015, 19:55

Der Beethoven - Comic in deiner Bearbeitung - besser als das Original!
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste. Zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste (M.Brzoska, dt. Aphoristiker)

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 459

Dienstag, 24. November 2015, 19:12

Nachtrag zu dem Comic im Beitrag 2456:
Im Ausland ist man sich schon lange sicher, dass Beethoven noch lebt - wie diese beiden CDs beweisen. ;)


Dr. Holger Kaletha

Prägender Forenuser

  • »Dr. Holger Kaletha« ist männlich

Beiträge: 5 903

Registrierungsdatum: 2. Februar 2008

2 460

Dienstag, 24. November 2015, 19:15

Seicento - Du bist einfach genial!!!! Ich amüsiere mich immer wieder köstlich. Woher nimmst Du nur diese nie versiegende Inspiration? :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :hello:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher