Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 941

Samstag, 11. März 2017, 11:55

für Siegfried


seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 942

Samstag, 11. März 2017, 22:18




← hier fehlte was. ;)



seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 943

Montag, 13. März 2017, 19:08

Ein Streicher oft recht alt erscheint
mit Kolophonium auf dem Teint.
Und auch das Haar wirkt durch das Harz
eh'r grau als bräunlich oder schwarz.
Dagegen wurd‘ ein Tuch erfunden,
das dies entfernt schon in Sekunden.


Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 168

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 944

Montag, 13. März 2017, 20:24

Nun wollte ich gerade fragen, wo es das zu kaufen gibt.
Dann habe ich aber mal genauer hingeguckt: Das Lächeln geht ja auch mit weg. ?(

Nö. Da mag ich das nicht...
Leiste guten Menschen Gesellschaft, und du wirst einer von ihnen werden. Miguel de Cervantes

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 945

Dienstag, 14. März 2017, 23:11

Lieber Reinhard,
es ist alles eine Frage der Persönlichkeit. Ich versuche, beim Hersteller eine Probepackung für dich zu bekommen.


zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 066

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

2 946

Dienstag, 14. März 2017, 23:22

Ich bewundere Deine Einfälle, die Ausführung ist zwar auch spitze, aber keine Ausführung ohne (fast pausenlose!) Einfälle. :jubel:
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

2 947

Mittwoch, 15. März 2017, 00:17

Die Barbierin von Sevilla
ist, wie´s scheint, die Argerich.
Reinhard haartechnisch entblich -
Frage war: schwarz oder lila?

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 168

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 948

Donnerstag, 16. März 2017, 15:01

Ich versuche, beim Hersteller eine Probepackung für dich zu bekommen.


Au ja, oder zwei, oder drei... :D :jubel:
Leiste guten Menschen Gesellschaft, und du wirst einer von ihnen werden. Miguel de Cervantes

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 949

Donnerstag, 16. März 2017, 21:53

Lieber Reinhard,
dann besteht aber die Gefahr der Überdosierung. Du solltest die Behandlung auf jeden Fall durch einen international anerkannten Spezialisten durchführen lassen. Ich würde mal mit zweiterbass reden.

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 066

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

2 950

Freitag, 17. März 2017, 08:49

Oooooooooh, ich bin in der "zum Schießen-Galerie" gelandet :jubel: :hahahaha:
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 951

Sonntag, 19. März 2017, 01:02

Instrument und Virtuose
sind ein Beispiel für 'Symbiose'.

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 066

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

2 952

Sonntag, 19. März 2017, 08:58

:jubel:
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 670

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

2 953

Montag, 20. März 2017, 16:13




Herzlichen Dank, lieber Seicento! Du bist immer wieder für eine Überraschung gut. :jubel:
Freundliche Grüße Siegfried

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 954

Montag, 20. März 2017, 22:21

Oh, was würd‘ so gern ich lüften
das Geheimnis dieser Hüften.
Finden sich dort ein Paar Beine,
vier womöglich oder keine ?
Gibt es Füße dort mit Zehen,
oder Hufe gar zum Gehen ?
Wird das Ende sich entpuppen
als ein Schwanz mit vielen Schuppen ?
Keiner mag die Tage zählen
seit mich diese Fragen quälen. ;)


zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 066

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

2 955

Dienstag, 21. März 2017, 18:33

Sind die Fragen wirklich Deine?
Ist doch klar, es sind die Beine!
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 168

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 956

Dienstag, 21. März 2017, 18:45

Ist doch klar, es sind die Beine!


Auch am Pferd sind welche dran.
Glücklich, wer gut zählen kann.
Zweie vorn und zwei dahinter.
Links ein Paar und rechts ein Paar.
Achte sind's, so viel ist klar.
;( ;( :untertauch:
Leiste guten Menschen Gesellschaft, und du wirst einer von ihnen werden. Miguel de Cervantes

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 957

Mittwoch, 22. März 2017, 00:10

Achte sind's, so viel ist klar.

Beim Beinezählen nicht verkehrt
ist ziemlich oft der Mittelwert.
In diesem Fall komm ich dabei
auf 5, denn das ist 10:2.


nach John Collier, Lady Godiva

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 958

Mittwoch, 22. März 2017, 21:30



seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 959

Donnerstag, 23. März 2017, 21:50

Musik entsorgt man adäquat
mit diesem schlauen Apparat.
War sie mitunter trivial,
schwimmt dieser Teil bald im Kanal.
Den Rest recycelt man gezielt
indem man an den Hähnen spielt.


seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 960

Freitag, 24. März 2017, 21:29



seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 961

Sonntag, 26. März 2017, 14:26

Der Inhalt, der ist zauberhaft,
das Cover aber 'schauder'haft.


seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 962

Montag, 27. März 2017, 19:46

Canti amorosi



+ Venus vor dem Spiegel von Diego Velázquez

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 963

Dienstag, 28. März 2017, 19:46

Strijkkwintet in NL


;) :pfeif: :whistling: :untertauch: (anderes Cover. Aufnahme wohl auch von 2012)

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 168

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 964

Dienstag, 28. März 2017, 20:47

Könnte auch mal ein Streichquintett gebrauchen


Wobei... Trio wäre auch ausreichend. :thumbup:
Leiste guten Menschen Gesellschaft, und du wirst einer von ihnen werden. Miguel de Cervantes

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 965

Donnerstag, 30. März 2017, 22:22

Ein Ensemble zu erweitern
kann an vielen Dingen scheitern.
Sowohl Länge als auch Breite
überdies die Kragenweite,
Bauchumfang, des Schrittes Länge,
sind gar mannigfache Zwänge,
die das Heuern von Kollegen
ziemlich schwer zu machen pflegen.


seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 966

Samstag, 1. April 2017, 22:49

Wie sauber dieses Cello ist,
sich klar in diesem Film erschließt.
Der Unrterboden ist mithin
mit Wachs behandelt. Terpentin
benutzte man im Innenraum.
Danach wurd' er gefüllt mit Schaum.
Das Cello bleibt auf diese Weise
stets frisch und auch erfreulich leise.


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

2 967

Montag, 3. April 2017, 16:08

... auch über die Musik, falls man sie konnt´ erhaschen,
war man der Meinung, sie habe sich gewaschen!

alternativ:

... auch über die Musik, das fand man noch viel kraßer,
sagten die Leut´, sie sei durchtränkt von Wasser.
Auch Terpentin und Schaum sei´n deutlich zu vernehmen,
und daß sich Cello Wash deshalb sollt´ heftig schämen.
Denn so ein klar- und weichgespültes Instrument,
bringt Tön´ hervor, die gerad´ der Kenner nicht mehr kennt.

seicento

Prägender Forenuser

  • »seicento« ist männlich

Beiträge: 2 016

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 968

Dienstag, 4. April 2017, 20:12

Neues aus Asduristan

Der Raja von As-Dur rief an
beim Sultan von Cis-Mollistan.
Sein Töchterchen, Pavane, sei
noch solo. „Ist mir einerlei“,
bemerkte jener; denn sein Sohn,
Al Legro, schließlich war doch schon
vermählt mit einer Madrigalin.
Den Sohn jedoch ließ die Gemahlin
schon lange kalt und er war drum
liiert mit Frau Präludium.

Der Raja diese Dame kannte
von einer Reise nach Andante,
wo beide ein Impromptu hatten
inmitten von Klaviersonaten.
Ihr Sohn mit Namen Al Imente
wär wohl sein Spross - so mancher wähnte.
Der selbst - sich dessen nicht im klaren -
sowie sein Freund, Al Dente, waren
in As-Dur wohnhaft, wo sie lebten,
weil sie nach Ruhm als Künstler strebten.

Pavane - wie bei so was üblich -
hat' schnell was für Imente übrig.
Sie kamen nahe sich und näher.
Das merkten bald des Rajas Späher,
so dass die Häscher gleich ihn schnappten
- den halben Bruder, den verkappten.
Sie brachten ihn in einen Kutter
nach Infernal. Doch seine Mutter,
bestieg die Dschunke nach As-Dur,
sogleich als die davon erfuhr.

Beim Raja kriegt die Kurtisane
schnell Audienz. Dies sei Schikane,
so klagt die Schöne und stellt klar,
wer Al Imentes Vater war:
Der Sultan selber – quelle surprise!
Nach der Enthüllung man entließ
den schönen Günstling der Prinzessin.
Zudem erspart man den Prozess ihm.

So waren alle fast zufrieden.
Der Sultan ist nur bald verschieden.
Sein quasi Bastard dann bekam
ein Viertel von Cis-Mollistan.
Pavane er dann ehelichte.
Dies wär's Finale der Geschichte,
wenn nicht der Raja, längst allein,
tät um desselben Mutter freien.
So gab es eine zweite Feier.
Der Schwiegersohn griff selbst zur Leier,
was deutlich macht, wie hoch die Kunst
in diesem Land steht in der Gunst.

Ach ja, Al Legro! Anfangs zürnt er.
Mit Frau Toccata nun nocturnt er.
Die Madrigalin? Ach, die hätte
inzwischen was mit 'ner Motette.
.

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 066

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

2 969

Dienstag, 4. April 2017, 23:28

Eine tolle Reihe von erquicklichen Wortspielen -eben seicento!
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 168

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 970

Dienstag, 4. April 2017, 23:38

eben seicento!


...und zwar vom Feinsten.

Ich glaub, das macht süchtig. Bitte weitermachen...
Leiste guten Menschen Gesellschaft, und du wirst einer von ihnen werden. Miguel de Cervantes