Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 143

Registrierungsdatum: 9. April 2013

31

Montag, 19. Januar 2015, 12:10

Doric Quartet spielt Haydn op. 20

Das englische Doric Quartet legt eine Doppel-CD (zum Preis von einer) mit den 6 Sonnenquartetten von Joseph Haydn vor. Nun könnte man sagen: so what, davon gibt es schon genug Einspielungen, wäre da nicht der Beitrag von Markus Staebler im FF, der der Aufnahme fünf Sterne verpasst und sinngemäß schreibt: so schön hat man diese Quartette schon lange nicht mehr gehört, vielleicht sogar noch nie. Das ist natülich ein starkes Statement, das eigentlich einer Überprüfung bedarf. Zumal Chandos nicht zu den Labeln gehört, die im FF Werbeanzeigen schalten. Die Hörschnipsel beim Werbepartner zeigen, dass das Doric Quartet weitgehend der HIP folgt.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 143

Registrierungsdatum: 9. April 2013

32

Donnerstag, 21. April 2016, 17:39



»So lebendig und aufregend wie hier hat man Haydns Zyklus op. 20 schon lange nicht gehört. Vielleicht sogar noch nie. (...) Wo man auch hinhört: Überall fesselt Haydn seinen Hörer mit genialen Ideen und Pointen, die das Doric String Quartett meisterhaft auf den Punkt bringt.« (Fono Forum, Februar 2015)

Inzwischen kann ich sagen: Stimmt.

Wenn dies wirklich eine neue GA wird (es steht ja Volume 1 auf der CD) und die anderen auch auf dem Niveau sind (Volume 2 mit Opus 76 ist es schon mal), kann ich alle anderen Einspielungen wieder verkaufen.

yagura

Anfänger

  • »yagura« ist männlich

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

33

Dienstag, 28. Februar 2017, 14:22

Chiaroscuro Quartet



Ich habe mir kürzlich diese CD zugelegt und vorgestern abend zum ersten Mal hineingehört. Das war ein wirklich wunderbares Erlebnis. Der Klang dieses Quartetts ist einfach schön.
Die Chiaroscuros spielen mit Darmsaiten. Das klingt erstmal nicht so "schroff". Die leisen Stellen werden wirklich sehr leise. Aber dieser Klang hat mich wirklich angesprochen. Dazu kommt noch, dass die Aufnahme tontechnisch ausgesprochen gut ist. Ich kam mir wie im Konzertsaal vor.
Zum Vergleich habe ich gestern dann die Aufnahme des Doric Quartets angehört. Auch sehr, sehr gut, aber mir hat die CD der Chiaroscuros besser gefallen. Es fällt mir allerdings sehr schwer, herauszufinden, was genau mir besser gefällt, wahrscheinlich muss ich sie noch einige Male hören.
"Lassen Sie sich ruhig fallen, bei Bruckner fallen Sie immer nach oben"
Günter Wand

Dieter Stockert

Prägender Forenuser

  • »Dieter Stockert« ist männlich
  • »Dieter Stockert« wurde gesperrt

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 27. September 2014

34

Dienstag, 28. Februar 2017, 15:28

Diese Aufnahme, die auch ich nur empfehlen kann, lässt sich übrigens auch als Download erwerben, in CD- und in Studio-Qualität und mit dem Booklet als PDF: http://www.qobuz.com/de-de/album/haydn-s…t/7318599921587
»Ich habe keine Zeile geschrieben.« (Thomas Brasch: Der schöne 27. September)