Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 220

Registrierungsdatum: 9. August 2004

31

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:09

ich beginne mit 4 Trios - der Rest folgt nach und nach - und ich habe kein Problem damit Beethovens Klaviertrios Nr 1,2,4 und 7 zu nominieren. Vor allem das erste hat noch eine gewisse Rückbindung an Mozart und Haydn, beim 2. ist es der wunderbare Finalsatz, ein "Muntermacher" der Extraklasse. Über den Ohrwurmcharaker des "Gassenhauer-" und "Erzherzog-Trios" braucht man ja keine Worte zu verlieren - und dass ich für "Ohrwurmthemen besonders empfänglich bin - das dürfte ja inzwischen schon hinlänglich bekannt sein.....
Vermutlich werde ich mein "Pflichtprogramm" beiseite strellen und heute des eine oder andere Beethoven-Trio anhören...
Ich habe mich für die Aufnahme mit dem Florestan Trio entschieden - über Interpretationsvergleiche von Beethobens Klaviertrios könnte man einen eigenen Thread starten.....

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix