Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jacques Rideamus

Prägender Forenuser

  • »Jacques Rideamus« ist männlich
  • »Jacques Rideamus« wurde gesperrt
  • »Jacques Rideamus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

1

Donnerstag, 21. August 2008, 17:55

Neu: Der Musicalführer im Tamino Klassikforum

Liebe Leute,

seit neuestem gibt es im Tamino Klassikforum jetzt auch einen eigenen Musicalführer, da Alfred mit gutem Grund den Operettenführer nicht umbenennen wollte.

Für ihn gelten dieselben Regeln wie für den OPERNFÜHRER, also diese: Kritiken im Opernführer - und wie sie formal zu gestalten sind

Das bedeutet, dass hier keine Kommentare und Postings erwübnscht sind. Dafür ist das eigentliche Musical Forum da, in dem ggf. auch eigene Threads für Werke aufgemacht werden können, die dort noch nicht mit solchen berücksichtigt wurde. Eine Ausnahme würde ich allerdings aus Erfahrung mit dem Opernführer und dem Operettenführer zulassen, und das sind Postings mit sachlichen Korrekturen, sei es am Inhalt oder in den Kopfdaten. Die werde ich dann nach Überprüfung in den jeweiligen Führer einpflegen.

Diese Regel gilt natürlich nicht für diesen speziellen Thread, in dem der Musicalführer kommentiert, kritisiert und ggf. auch gerne gelobt werden darf. Vor allem aber ist hier der richtige Platz für allgemeine Verbesserungsvorschläge für dieses spezielle Forum.

Eine weitere Änderung: die Titelei wird in diesem Forum nicht in purpur, sondern in Dunkelgrün geschrieben. Für Leute, die mit dem Standard-Editor arbeiten: es ist das mittlere grün in der zweiten Zeile von unten.

Ansonsten ist alles, wie gehabt, außer dass bislang nur zwei Titel darin enthalten sind. Ich hoffe also, dass diejenigen, die sich für das Musical interessieren, sich eifrig daran beteiligen werden, auch dieses Forum zu füttern und ihm das Schicksal des früh vernachlässigten Operettenführers, der natürlich auch für weitere Werke offen bleibt, zu ersparen. Ich werde gerne das meine dazu beitragen, möchte aber dieses Forum nicht monopolisieren.

Ein Wort noch zu den Filmmusicals, die dort ebenfalls ihren Platz finden sollen:
Wenn Ihr Inhalt und Daten eines Filmmusicals eingeben wollt, sollte dies UNBEDINGT gesondert durch Anfügung des Wortes "Der Film" (z. B. BERNSTEIN, Leonard: WEST SIDE STORY - DER FILM) und die Angabe der Produktionsdaten und des Herstellungsjahres des Films gekennzeichnet werden. Dies gilt erst recht, wenn es sich um die Verfilmung eines Bühnenmusicals handelt, da die Handlungen der Verfilmungen fast immer, und oft drastisch, von der Bühnenvorlage abweichen.

Deshalb kann es durchaus vorkommen, dass ein Musical zweimal erfasst ist. Diese Option gab es natürlich auch schon in den bisherigen Führern, auch wenn die kaum genutzt wurde. Ich werde zu gegebener Zeit ein Muster für ein solches Filmmusical einstellen. Ob man die Kennzeichnung ZUSÄTZLICH durch eine abweichende Farbe vornehmen kann, überlege ich noch, aber es ist wahrscheinlich sinnvoll.

Nun bleibt mir nur zu hoffen, dass dieses Angebot auf fruchtbaren Boden fällt und von allen an der Gattung Interessierten auch wahrgenommen wird.

:hello: Jacques Rideamus
Ein Problem ist eine Chance in Arbeitskleidung