Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

1

Dienstag, 4. November 2008, 11:31

Leben und Sterben lassen - Die tägliche Gedenkminute

Die tägliche Gedenkminute


4. November


Arnold Cooke, geb. 1906



Johann Nikolaus Bach, gest. 1753

Felix Mendelssohn-Bartholdy, gest. 1847



Gabriel Fauré, gest. 1924



Charles Tournemire, gest. 1939

Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

2

Mittwoch, 5. November 2008, 11:03

RE: Leben und Sterben lassen

5. November

Hans Sachs, geb. 1494

Walter Gieseking, geb. 1895

Cziffra György, geb. 1921


Hot Lips Page, gest. 1954

Art Tatum, gest. 1956

Vladimir Horowitz, gest. 1989
Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

3

Donnerstag, 6. November 2008, 00:03

RE: Leben und Sterben lassen

Die tägliche Gedenkminute


6. November


Adolphe Sax, geb. 1814


Heinrich Schütz, gest. 1672



Pjotr Iljitsch Tschaikowski, gest. 1893



Edgar Varèse, gest. 1965



Elisabeth Grümmer, gest. 1986
Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

4

Freitag, 7. November 2008, 09:30

Die tägliche Gedenkminute

Ferenc Erkel, geb. 1810




Paul Lincke, geb. 1866





Joan Sutherland, geb. 1926




Gwyneth Jones, geb. 1936





Helène Grimaud, geb. 1969





Germaine Tailleferre, gest. 1986


Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

5

Samstag, 8. November 2008, 00:10

RE: Die tägliche Gedenkminute

Arnold Bax, geb. 1883




Cesar Franck, gest. 1890




Colin Walcott, gest. 1984

Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

6

Sonntag, 9. November 2008, 14:20

Die tägliche Gedenkminute

9. November


Anna Amalia von Preußen, geb. 1723





Jos van Immerseel, geb. 1945





Thomas Quasthoff, geb. 1959





Bryn Terfel, geb. 1965


Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

Pius

Prägender Forenuser

  • »Pius« ist männlich
  • »Pius« wurde gesperrt

Beiträge: 3 644

Registrierungsdatum: 11. Mai 2005

7

Sonntag, 9. November 2008, 14:33

Hallo Cassiodor,

sorry wenn ich hier so dazwischenfunke.

Aber es gibt ja deutliche Überschneidungen zu diesem thread von Theophilus:

Geburtstagskinder

Kann man moderatorenseits das irgendwie zusammenbasteln?
IMO wäre es besser, einen solchen thread zu haben, in dem man nachlesen kann (ich zumindest tue das gelegentlich).

Viele Grüße,
Pius.

P.S.: Dieser Beitrag kann dann ggf. wieder gelöscht werden

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

8

Montag, 10. November 2008, 00:16

Die tägliche Gedenkminute

Uuups - den Fred von Theophilus kannte ich noch nicht - sehr schön gemacht! Hm, ich beziehe ja nun auch die Todestage mit ein, bin tagesaktuell und weise auf käuflich erwerbliche Erinnerungsstützen hin. Daher mach ich erst mal weiter, bin aber offen für Anregungen, wie dies besser platziert werden könnte.

10. November

Francois Couperin, geb. 1668





Ennio Morricone, geb. 1928





Ingo Metzmacher, geb. 1957





Carmen McRae, gest. 1994



Allen eine gute Woche,

Cassiodor
Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

Jacques Rideamus

Prägender Forenuser

  • »Jacques Rideamus« ist männlich
  • »Jacques Rideamus« wurde gesperrt

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

9

Montag, 10. November 2008, 15:36

Zitat

Original von Pius
Hallo Cassiodor,

sorry wenn ich hier so dazwischenfunke.

Aber es gibt ja deutliche Überschneidungen zu diesem thread von Theophilus:

Geburtstagskinder

Kann man moderatorenseits das irgendwie zusammenbasteln?
IMO wäre es besser, einen solchen thread zu haben, in dem man nachlesen kann (ich zumindest tue das gelegentlich).

Viele Grüße,
Pius.


Also mich stört die Dopplung nicht, zumal Theophilus seinen Thread aufgegeben zu haben scheint, nachdem die Copyrightwächter bei seiner Bebilderung zugeschlagen haben.

Ich bin deshalb für eine (vorläufige?) Koexistenz beider Threads. Wenn einmal ein Jahr voll ist und es zwangsläufig zu Wiederholungen kommt, könnte man das ja noch einmal überlegen.

:hello: Jacques Rideamus
Ein Problem ist eine Chance in Arbeitskleidung

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

10

Dienstag, 11. November 2008, 09:05

Die tägliche Gedenkminute

Nun, jedenfalls werde ich versuchen, Dopplungen zu vermeiden.

Heute steht der Karneval im Mittelpunkt, daher wird die Gedenkminute verkürzt:

Ernest Ansermet, geb. 1883






Jürg Baur, geb. 1918


Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

Jacques Rideamus

Prägender Forenuser

  • »Jacques Rideamus« ist männlich
  • »Jacques Rideamus« wurde gesperrt

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

11

Dienstag, 11. November 2008, 11:39

RE: Die tägliche Gedenkminute

In der Tat scheint der Karneval nicht aufmerksamkeitsfördernd zu sein, denn die Ähnlichkeiten zwischen Clara Haskil und Ernest Ansermet sind sehr begrenzt, auch hinsichtlich ihrer Ehrentage.

Ich erlaube mir daher, an diese Box mit Einspielungen Ansermets zu erinnern, in der immerhin eine Orchesterfassung von Robert Schumanns KARNAVAL und mit dem "slawischen Tanz" aus Chabriers LE ROI MALGRÉ LUI auch eine Art Karnevalsmusik gespielt werden.



:hello: Jacques Rideamus
Ein Problem ist eine Chance in Arbeitskleidung

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

12

Mittwoch, 12. November 2008, 08:54

RE: Die tägliche Gedenkminute

Cher Jacques,

durch Dein Monokel konntest Du vermutlich nicht erkennen, dass die Gemeinsamkeit von Frau Haskil und Herrn Ansermet darin besteht, dass Letzterer Erstere mit dem OSR bei Beethoven- und Schumannkonzerten begleitet hat. Auf diese nach meinem Kenntnisstand wenig verbreitete Aufnahme wollte ich gern die Aufmerksamkeit lenken. :hello:


Und wem widmen wir uns am 12. November?


Alexander Borodin, geb. 1833


Lucia Popp, geb. 1939


Usko Meriläinen, gest. 2004


Einen schönen Mittwoch wünscht

Cassiodor
Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

13

Donnerstag, 13. November 2008, 12:19

Die tägliche Gedenkminute

13. November


Marguerite Long, geb. 1874





Lothar Zagrossek, geb. 1942





Gioacchino Rossini, gest. 1868





Bruno Maderna, gest. 1973





Rudolf Schock, gest. 1986 (er gehörte in Duisburg dem gleichen Männergesangsverein an wie mein Opa :angel:)


Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

14

Freitag, 14. November 2008, 10:38

Die tägliche Gedenkminute

Neu! Jetzt auch mit Verlinkung zum Hörschnipselanbieter Ihres Vertrauens! :D

14. November


Leopold Mozart, geb. 1719





Aaron Copland, geb. 1900





August Wenzinger, geb. 1905


[JPC]7563251 [/JPC] Eine Aufnahme des "L'Orfeo" von 1955 mit Fritz Wunderlich!


Narciso Yepes, geb. 1927





Maria Kliegel, geb. 1952





Manuel de Falla, gest. 1946


Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

15

Samstag, 15. November 2008, 00:09

Die tägliche Gedenkminute

15. November


Jorge Bolet, geb. 1914





Daniel Barenboim, geb. 1942





Christoph Willibald Gluck, gest. 1787





4752703
Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

16

Sonntag, 16. November 2008, 12:06

Die tägliche Gedenkminute

16. November


Paul Hindemith, geb. 1895





Donald Runnicles, geb. 1954





Joseph Schmidt, gest. 1942 (Eine der traurigsten Künstlerbiographien)





Leonard Rose, gest. 1984


Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

17

Montag, 17. November 2008, 09:35

Die tägliche Gedenkminute

Heitor Villa-Lobos, gest. 1959


Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

18

Dienstag, 18. November 2008, 11:51

Die tägliche Gedenkminute

18. November


Giovanni Bononcini, gest. 1678





Carl Maria von Weber, geb. 1786





Compay Segundo, geb. 1907





Lennie Tristano, gest. 1978


Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

19

Mittwoch, 19. November 2008, 12:34

Die tägliche Gedenkminute

Johann Hermann Schein, gest. 1630

Jan Vaclav Vorisek, gest. 1825

Franz Schubert, gest. 1828

Agnes Baltsa, geb. 1944
Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

Walter Krause

Prägender Forenuser

  • »Walter Krause« ist männlich
  • »Walter Krause« wurde gesperrt

Beiträge: 1 781

Registrierungsdatum: 24. April 2007

20

Mittwoch, 19. November 2008, 13:00

Die tägliche Gedenkminute - 19.November

Géza Anda, Pianist * 1921 Budapest


Homo sum, ergo inscius.

Sonnensucher

Prägender Forenuser

  • »Sonnensucher« ist männlich

Beiträge: 694

Registrierungsdatum: 7. Januar 2006

21

Mittwoch, 19. November 2008, 20:48



31. Januar 1797 - 19. November 1828


`
Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

— Paul Watzlawick —

`

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

22

Donnerstag, 20. November 2008, 10:16

Die tägliche Gedenkminute

20. November

Welch ein Freudentag! :] Zum einen, weil die Gedenkminute aus den Niederungen des Tritsch-Tratsch in die Weihen der "Klassikthemen" erhoben wurde; zum anderen, weil offenbar einige Taminesen aufmerksam mitlesen und meine unverzeihlichen Versäumnisse korrigieren - Danke, Walter! Der "Troubadour des Klaviers" (Furtwängler-Zitat) durfte natürlich nicht ungewürdigt bleiben.

Da ich übrigens nächste Woche im Urlaub bin, :hello: wäre es schön, wenn der eine oder die andere einspringen und diesen Faden aufgreifen könnte, damit keine Lücken entstehen.

Heute im Blickpunkt:


Johann Helmich Roman, gest. 1758 - 250. Jahrestag





Anton Rubinstein, gest. 1894





René Kollo, geb. 1937





Meredith Monk, geb. 1942





Barbara Hendricks, geb. 1948 - alles Gute zum 60.!


Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

Walter Krause

Prägender Forenuser

  • »Walter Krause« ist männlich
  • »Walter Krause« wurde gesperrt

Beiträge: 1 781

Registrierungsdatum: 24. April 2007

23

Donnerstag, 20. November 2008, 11:48

20.November

Lieber Cassiodor,

Man tut, was man kann... Der Dank hat vor allem Dir für Deine Mühe zu gelten! Ich ergänze nur gelegentlich, wenn ich Zeit finde.



Maja Plissezkaja, Ballett-Legende (aber gottlob noch am Leben!) * 1925 in Moskau
Homo sum, ergo inscius.

Wulf

Prägender Forenuser

  • »Wulf« ist männlich
  • »Wulf« wurde gesperrt

Beiträge: 3 837

Registrierungsdatum: 14. Februar 2006

24

Donnerstag, 20. November 2008, 12:31

Ja, mir gefällt der thread auch sehr gut.

Schade, daß ich nicht mehr in der Uni bin. Da hatte ich freien Zugang zum Grove-Onlinelexikon und bin dort dem Theophilus durch Ergänzungen in seinem thread auf den Keks gegangen. :D

:hello:
Wulf
Carreras, I'll never stop saying Carreraaaas!
(Leonard Bernstein)

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

25

Donnerstag, 20. November 2008, 16:18

Die tägliche Gedenkminute

Hoppla, fast hätte ich einen Verismo-Dinosaurier vergessen, der sogar noch den Koreakrieg, das WM-Endspiel Uruguay-Brasilien und den legendären Absturz des Elefanten Tuffi aus der Wuppertaler Schwebebahn als Zeitgenosse erlebt hat:

Francesco Cilea, gest. 1950


Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

26

Freitag, 21. November 2008, 11:56

Die tägliche Gedenkminute

21. November


Henry Purcell, gest. 1695





Francisco Tarrega, geb. 1852





Coleman Hawkins, geb. 1904





Leopold Godowsky, gest. 1938





Frank Martin, gest. 1974





Severino Gazzelloni, gest. 1992


Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

Walter Krause

Prägender Forenuser

  • »Walter Krause« ist männlich
  • »Walter Krause« wurde gesperrt

Beiträge: 1 781

Registrierungsdatum: 24. April 2007

27

Freitag, 21. November 2008, 12:54

21.November

Josef Mayseder, Geiger, Komponist und Leiter der Hofmusikkapelle in Wien + 1863

Und zu Henry Purcell noch eine Bildergänzung, die ich als Tamino-Ehrensache betrachte:


Homo sum, ergo inscius.

  • »Cassiodor« ist männlich
  • »Cassiodor« wurde gesperrt
  • »Cassiodor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

28

Samstag, 22. November 2008, 11:22

Die tägliche Gedenkminute

@Walter: sehr schön, da zeigt sich halt der echte Kavalier der alten Wiener Schule =)


22. November


Wilhelm Friedemann Bach, geb. 1710





Conradin Kreutzer, geb. 1780





Joaquin Rodrigo, geb. 1901





Benjamin Britten, geb. 1913





Kent Nagano, geb. 1951


Ich sehe jene Bruchstellen zwischen den Subjekten, die Wittgenstein mit dem Begriff der Aspektblindheit markierte.

Walter Krause

Prägender Forenuser

  • »Walter Krause« ist männlich
  • »Walter Krause« wurde gesperrt

Beiträge: 1 781

Registrierungsdatum: 24. April 2007

29

Samstag, 22. November 2008, 11:47

22.November

Lieber Cassiodor,
Dem Hofkunsthistoriker Ihrer Feenhaften Majestät geht es nur um die Vasallenpflicht und die Schönheit... Fairys Avatar ist zu sehr abstrakt angehaucht... :stumm: :D :untertauch:

+ 1900 London Sir Arthur Seymour Sullivan, Komponist (Partner von W.S.Gilbert)




+ 2007 Lausanne Maurice Béjart, Balletttänzer und Choreograph

Homo sum, ergo inscius.

Fairy Queen

Prägender Forenuser

  • »Fairy Queen« ist weiblich
  • »Fairy Queen« wurde gesperrt

Beiträge: 4 768

Registrierungsdatum: 27. April 2007

30

Samstag, 22. November 2008, 16:19

Warum sehe ich solche reizenden Dinge immer erst viel zu spät :motz:(mit mir selbst!!!)

:angel: :angel: :angel:

Waldi ist nicht nur der Beste aller Ehemänner, sondern auch noch der Beste aller ausserehelichen untadelig ehrenhaften Charmeure- diese Kombination hat einen solchen Seltenheitsheitswert, dass ich dafür die höchste mir eigene Auszeichnung verleihe: den Feenorden am roten Band!



Den ganzen Avatar ohne Abstraktion kann ich aus internen wie externen Zensurgründen nciht öffentlich zeigen......
Leben zeugt Leben, Energie erschafft Energie. Man wird reich , indem man sich verschwendet. (Sarah Bernardt)