Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

91

Donnerstag, 31. Juli 2014, 20:47

zum 45. Todestag von Alexandra


Alexandra, bürgerlich Doris Nefedov, (* 19. Mai 1942 in Heydekrug, Ostpreußen, † 31. Juli 1969 in Tellingstedt, Schleswig-Holstein) war eine deutsche Sängerin für Schlager, Chansons, internationale Folklore.
Bekannt wurde sie Mitte der 1960er Jahre mit Liedern wie Mein Freund, der Baum, Sehnsucht oder Zigeunerjunge.
Heute vor 45 Jahren kam sie bei einem mysteriösen Autounfall ums Leben.
Ihre Legende lebt jedoch weiter......



LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 285

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

92

Samstag, 2. August 2014, 01:30

Immer noch eine der besten deutschen Schlagersängerinnen.

Abgesehen von den Hits (Mein Freund der Baum, Zigeunerjunge, Erstes Morgenrot...) höre ich mir auch heute noch manchmal ihre Songs an, von allem "Illusionen" (Text von Udo Jürgens) und "Was ist das Ziel".

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 031

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

93

Sonntag, 15. Februar 2015, 17:32

Am 15. Februar 1965 starb in Santa Monica der Jazz-Pianist und Sänger Nathaniel Adams Coles, viel bekannter als Nat „King“ Cole, mit erst 45 Jahren. Auch er war für mich ein Künstler, den ich durch einen Jazz-Begeisterten Jugendfreund kennen lernte. Ich weiß aber auch noch, dass jener Jugendfreund, am Telefon hat er es mir heute auch noch mal bestätigt, sich von Cole abwandte, weil dessen musikalische Entwicklung vom Jazz weg hin zum „Pop“ führte. Was uns unbekannt war: Nat „King“ Cole hat unter Pseudonymen wie Eddi Laguna, Shorty Nadine oder Sam Schmaltz weiterhin Jazz-Aufnahmen gemacht, und das mit Größen wie Buddy Rich und Lester Young. Auf jeden Fall ist die Erinnerung an ihn wohl in diesen Thread passgenau untergebracht...

:hello:
.

MUSIKWANDERER

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 031

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

94

Donnerstag, 14. Januar 2016, 09:16

Dass FRIEDRICH V. (König von Dänemark und Norwegen, Herzog von Schleswig und Holstein, Graf von Oldenburg und Delmenhorst) heute vor 250 Jahren starb, ist für Historiker und Geschichtsbewusste sicher von Interesse, muss man aber nicht unbedingt wissen. Dass Caterina Valente heute vor 85 Jahren in Paris geboren wurde, ist für den Klassikliebhaber auch nicht von Interesse, dennoch sei der Sängerin und Entertainerin an dieser (hoffentlich richtig gewählten) Stelle zu ihrem halbrunden Geburtstag (und im nostalgischen Rückblick eines an dieser Musikrichtung eigentlich nie interessiert gewesenen Musikfreundes) von Herzen gratuliert.

:jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
.

MUSIKWANDERER