Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rheingold1876

Prägender Forenuser

  • »Rheingold1876« ist männlich

Beiträge: 4 072

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

121

Sonntag, 6. August 2017, 18:21

Lieber Helmut, auch ich möchte Dir danken, dass Du Deine Zurückhaltung aufgegeben hast. Gut so. Wenn es nicht so gewesen wäre, dann hätte ich ja auch nicht lesen können, was Du über den Interpretationsansatz von Elisabeth Schwarzkopf geschrieben hast. Wir konnten schon an anderer Stelle am Beispiel des "Italienischen Liederbuchs" von Wolf zu meiner größten Freude feststellen, dass sich unsere Höhrerfahrungen gleichen. Das geht nicht auf Kosten von Gundula Janowitz, der dieser Thread gewidmet ist.
Es grüßt Rheingold (Rüdiger)

Erda: "Alles, was ist, endet."

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 3 339

Registrierungsdatum: 19. November 2010

122

Freitag, 20. Oktober 2017, 10:59

Es gibt jetzt eine neue CD mit Liedern von Gundula Janowitz, die schlichtweg verblüffend ist.

Sie dokumentiert einen Liederabend in dem Herodes Atticus Odeon zu Athen und ist dem Andenken von Maria Callas gewidmet!
Verblüffend ist das Datum: Der Liederabend war am 16. September 1999, also neun Jahre nach ihrem Abschied von der Bühne und immerhin fünf Jahre nach ihrem letzten Auftritt in einem Liederabend!

Und die Stimme klingt frisch, klar und jugendlich. Die Atemkontrolle und Atemführung sind so glorios wie eh und je! Vielleicht fehlt etwas der helle Schimmer, gelegentlich kann man auch eine leichte Sprödigkeit in der Intonation feststellen. Verblüffend aber ist ein enormer Gewinn an innerer Beteiligung und eine intensive Auslotung des Sinns der Texte.

Es lohnt die CD zu hören. Nicht nur für Janowitz-Verehrer!

-

Caruso41
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Fiesco

Fortgeschrittener

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 30. August 2017

123

Freitag, 20. Oktober 2017, 13:36

Ich verlinke das mal zu Amazon ....


...für meine bescheidenen Ohren gelingen ihr die Strauss lieder am besten!

LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

La Roche

Prägender Forenuser

  • »La Roche« ist männlich

Beiträge: 2 158

Registrierungsdatum: 21. Februar 2012

124

Freitag, 20. Oktober 2017, 13:46

für meine bescheidenen Ohren gelingen ihr die Strauss lieder am besten!
Lieber Fiesco,

auch in der Oper scheint sie eine besondere Affinität zu Strauss zu haben. Es gibt für mich keine bessere Ariadne als Gundula Janowitz!!
In andere Strauss-Rollen muß ich mich wieder reinhören.

Herzlichst La Roche
Ein Gespräch setzt voraus, daß der andere Recht haben könnte. Gadamer

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 3 339

Registrierungsdatum: 19. November 2010

125

Freitag, 20. Oktober 2017, 14:20

Ich verlinke das mal zu Amazon ....

...für meine bescheidenen Ohren gelingen ihr die Strauss lieder am besten!

LG Fiesco



Lieber Fiesco,
kann man denn auf Amazon die Lieder hören?
Oder nur kurze Hörbeispiele?

Beste Grüße
Caruso41
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Fiesco

Fortgeschrittener

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 30. August 2017

126

Freitag, 20. Oktober 2017, 14:44

Ich verlinke das mal zu Amazon ....

...für meine bescheidenen Ohren gelingen ihr die Strauss lieder am besten!

LG Fiesco



Lieber Fiesco,
kann man denn auf Amazon die Lieder hören?
Oder nur kurze Hörbeispiele?

Beste Grüße
Caruso41


Das kann ich nicht sagen, aber ich habe die CD!

LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

Rheingold1876

Prägender Forenuser

  • »Rheingold1876« ist männlich

Beiträge: 4 072

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

127

Freitag, 20. Oktober 2017, 20:42

kann man denn auf Amazon die Lieder hören?
Oder nur kurze Hörbeispiele?


Lieber Caruso, hineingehört in die CD kann auf der Seite des Labels. Ich verlinke das mal:

http://www.firsthandrecords.com/products…allas-rec-1999/

Unser welchen Umständen sollte denn die Aufnahme gemacht worden sein? Doch wohl nicht live im Athener Odeon. Dann müsste es etwas anders klingen, wie ich finde. Nun, ich werde mir die CD kommen lassen. Auch wenn ich das, was ich hörte, so frisch nicht finde. Mein Beweggrund wäre die alte Anhänglichkeit zur Janowitz.
Es grüßt Rheingold (Rüdiger)

Erda: "Alles, was ist, endet."

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 3 339

Registrierungsdatum: 19. November 2010

128

Sonntag, 22. Oktober 2017, 09:55

Nun, ich werde mir die CD kommen lassen. Auch wenn ich das, was ich hörte, so frisch nicht finde. Mein Beweggrund wäre die alte Anhänglichkeit zur Janowitz.


Kein schlechter Grund, lieber Rheingold! Auf dieser Basis bin ich zu vielen CDs gekommen, die ich eigentlich nicht wirklich brauche. Aber die Janowitz-CD habe ich schon einige Male gehört und sie gewinnt für mich ständig!
Ich wünsche Dir, dass das bei Dir auch so sein wird!

Liebe Grüße

Caruso41
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!