SWR2: Musikstück der Woche

  • Hi,


    irgendwie ist es wieder untergegangen, daß der Rundfunksender SWR2 wöchentlich ein "Musikstück der Woche" zum kostenlosen Download anbietet. Die Musikstücke der vorherigen Wochen stehen leider nicht mehr zum Download bereit, können aber noch nachgehört werden.


    Die Woche vom 16.-22.03.2009 bietet Joseph Haydns Sechste 'Le Matin' (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Leitung: Sylvain Cambreling, 19:23 min).


    Zum Download hierentlang bitte.


    Viel Spaß beim Hören!


    :hello:


    Ulli


    BTW: Hat sich jemand zufällig Schuberts Zauberharfen-Ouvertüre runtergebeamt? Die hätte ich gerne und hab sie verpennt. :(


    P.S. Freiwillige vor, die diesen Thread regelmäßig mit den kommenden Musikstücken der Woche (Vorankündigung) füttern...

  • Zitat

    Original von Ulli
    BTW: Hat sich jemand zufällig Schuberts Zauberharfen-Ouvertüre runtergebeamt? Die hätte ich gerne und hab sie verpennt. :(


    ist unterwegs...
    :hello:

    Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
    (Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

  • Ab Montag, den 23. März 2009 steht zum kostenlosen Download bereit:


    Nikolaj Mjaskowskij [1881-1950]


    Klaviersonate Nr. 2 fis-moll op. 13
    Konstantin Scherbakov


    Laut Tante Wiki steht die Sonate allerdings in cis-moll. Wer hat Recht?


    Es scheint sich um eine Rarität zu handeln, denn ich konnte bei jpc keine Einspielung von Klaviermusik Miaskowskijs (auch nicht unter 'Miaskowsky') finden.


    :hello:


    Ulli

  • Da scheint sich Tante Wiki zu irren, lieber Ulli: auf meiner Melodija-LP ist die Sonate in fis-moll angegeben. Spielt bei mir übrigens Elena Skuratowskaja.


    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag vom Thomas :hello:

    Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
    Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

  • und in dieser Woche:


    Heinrich Schütz: Motetten aus der "Geistlichen Chormusik" op. 11


    Das SWR Vokalensemble singt daraus Motetten unter Leitung von Marcus Creed.
    Ein Livemitschnitt vom März 2006 aus der Gaisburger Kirche in Stuttgart.

    Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
    (Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

  • Zitat

    Original von Reinhard
    und in dieser Woche:


    Heinrich Schütz: Motetten aus der "Geistlichen Chormusik" op. 11


    Das SWR Vokalensemble singt daraus Motetten unter Leitung von Marcus Creed.
    Ein Livemitschnitt vom März 2006 aus der Gaisburger Kirche in Stuttgart.


    Aus irgendwelchen Gründen kommt allerdings die Feuerwerksmusik mit dem Freiburger BO... ?(


    auch net schlecht ;)


    Edit: Wenn man die Option "online anhören" wählt, kommt immer noch die Feuerwerksmusik. Beim Download allerdings Schütz.


    :hello:


    JR

    Struck by the sounds before the sun,
    I knew the night had gone.
    The morning breeze like a bugle blew
    Against the drums of dawn.
    (Bob Dylan)


  • Inzwischen hat iTunes bei mir für den 06.04. auch die Schütz-Motetten als PodCast nachgeladen, ohne dass ich was tun musste. Die Feuerwerksmusik steht dafür jetzt zweimal im Podcast (06.04., 13.04.). Somit ist also alles wieder im Lot, nichts wurde versäumt.


    Gruß enkidu2

  • Ab 27. April 2009 SWR2 Musikstück der Woche:


    Robert Schumann: Streichquartett A-dur, op. 41 Nr.3


    Es spielt das Heine Quartett. Ein Aufnahme vom Bonndorfer Schlosskonzert am 19.4.2008


    Sätze: Andante espressivo - Allegro molto moderato, Assai agitato, Adagio molto, Allegro molto vivace

  • heute noch


    Johann Sebastian Bach: Suite für Flöte, Streicher und Basso continuo h-moll BWV 1067
    Freiburger Barockorchester, Flöte: Karl Kaiser (19:00 min)


    LG Detlef

  • Nur noch kurze Zeit zum Download:


    Zitat


    Die Musikstück-Aufnahme von Mozarts Klavierkonzert d-moll ist ein musikalisches Sommersouvenir des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg von einer Konzertreise nach Tallinn 2005. Solist war der polnische Pianist Piotr Anderszewski.


    Ganz nett... :hello:

  • Zitat

    Original von Ulli
    Nur noch kurze Zeit zum Download:



    Ganz nett... :hello:


    Habe ich verpasst. Und downloads stehen bei SWR2 nur noch eine Woche zur Verfügung. So'n Mist. Wozu zahle ich eigentlich Gebühren?


    Könnte mir vielleicht jemand aushelfen? Danke.


    Gruß enkidu2