TMOO - Madama Butterfly

  • EMI 1955


    Orchestra and Chorus of la Scala Milano, Dir.: Herbert von Karajan - 4


    Madame Butterfly - Maria Callas - 5 Wirkt am Anfang wie ein Kind, und ist dann die zermürbte "alte" Frau!
    Suzuki - Lucia Daniella - 5
    Pinkerton - Nicolai Gedda - 4 Nicht die Ideal -Besetzung, aber stimmlich nicht ganz schlecht!
    Sharpless- Mario Borriello - 4
    Rest - 4


    Wertung: 26/6 = 4,33



    TQ - 4 Trotz meiner 3er LP Gesamtaufnahme.

  • NAXOS Historial 1939


    Chor und Orchester des Opernhauses Rom, Dir.: Oliviero de Fabritis - 5


    Madame Butterfly - Toti dal Monte - 5 Dieser kleinen Frau Schmetterling, glaubt man, am Anfang, das Kind, bis zum Zusammenbruch.
    Suzuki - Victoria Palombini - 4,5
    Pinkerton - Benjamino Gigli - 5 Nicht umsonst noch heute so berühmt.
    Sharpless - Mario Basiola - 4,5
    Rest - 4


    Wertung: 28/6 = 4,67



    TQ - 4 Für eine Aufnahme vom Juli 1939 aus Rom.

  • DVD UV 1999


    Orchestra de Paris, Chor von Radiotelevisione Paris, Dir.: James Conlon - 5


    Madame Butterfly - Ying Huang - 5 Wirkt jung und zerbrechlich
    Suzuki - Ning Liang - 5
    Pinkerton - Richard Troxell - 4
    Sharpless - Richard Cowen - 4,5 Sympathischer als es die Partie eigentlich vorschreibt.
    Rest - 4,5


    Wertung: 28/ 6 = 4,67



    BQ + TQ - 5 Ein Film der alles verspricht - und hält!

  • CD Testament 1954



    Rome Opera Teatro Orchestra: Gianandrea Gavazzeni - 5


    Butterfly: Victoria de los Angeles - 5
    Suzuki: Anna Maria Canali - 4,5
    Pinkerton: Giuseppe di Stefano - 5+++ (der stimmschönste Pinkerton, den ich je hörte und wundervoll gestaltet)
    Sharpless: Tito Gobbi - 5
    Rest: - 4,5


    Gesamtwertung: 29/6 = 4,83


    TQ: Mono 1954 - 5


  • Hallo,


    bitte verdoppeln, die Aufnahme ist großartig


    Danke und schöne Grüße


    Kristin

  • Label: RCA


    RCA Italiana Opera Orchestra and Chorus: Erich Leinsdorf – 4 (etwas mehr Emotion täte der Aufnahme gut)


    Butterfly: Leontyne Price - 5
    Suzuki: Rosalind Elias - 5
    Pinkerton: Richard Tucker – 4 (bei aller Bewunderung für seine Gestaltung dramatischer Partien, hier wirkt er stimmlich zu “alt”)
    Sharpless: Philip Maero - 4
    Rest: - 4,5


    Gesamtwertung: 26,5/6 = 4,41


    TQ: 1962 - 4

    Otto Rehhagel: "Mal verliert man und mal gewinnen die anderen".
    (aus "Sprechen Sie Fußball?")

  • Für mich eine der besten:




    Butterfley - Scotto
    Suzuki - di Stasio
    Pinkerton - Bergonzi
    Sharpless - Panerai
    Dir. Barbirolli


    Gesamtbewertung 5


    LG, Bernward


    "Nicht weinen, dass es vorüber ist
    sondern lächeln, dass es gewesen ist"

    Waldemar Kmentt (1929-2015)


  • Decca 1974



    Wiener Philharmoniker/Herbert von Karajan: 4,5


    Mirella Freni (Butterfly): 5
    Christa Ludwig (Suzuki): 4,5
    Luciano Pavarotti (Pinkerton): 4,5
    Robert Kerns (Sharpless): 4


    Rest: 4,5


    Gesamtwertung: 27 / 6 = 4,5


    Tonqualität: 4,5


    Sehr gute Einspielung, die nur knapp an der Höchstwertung vorbeischrammt. Herausragend Mirella Freni in der Titelrolle. Ein paar Patzer des Orchesters hätte man im Studio korrigieren können.