Verbale Köder: Taglines für Opern

  • Liebe Forianer,


    bei Filmtiteln / Filmpostern sind sie heutzutage kaum noch wegzudenken: Taglines.
    Laut Wikipedia bezeichnet man mit dem Ausdruck Tagline "beim Film ergänzende oder erläuternde Untertitel, die zusätzlich zum eigentlichen Filmtitel, in der Regel meist auf Postern oder auf den Covern von Videos und DVDs, angegeben werden. Sie haben in erster Linie einen Lockeffekt und sind deshalb ein wichtiger Aspekt bei der Vermarktung der jeweiligen Filme."


    Gäbe es sowas auch bei Opern, was hättet Ihr für Vorschläge? Mit was für einer Tagline würdet ihr Euer Publikum zur "Tosca", zur "Zauberflöte", zum "Fliegenden Holländer" etc. etc. locken?


    Ich bin gespannt auf Eure kreativen, verführerischen, schockierenden Einfälle!


    Best, DiO :beatnik:

  • Der fliegende Holländer - Kiffen erlaubt!


    Tosca - Klippen der Liebe


    Die Zauberflöte - Männer blasen einfach besser


    Madama Butterfly - Endstation Babystrich


    Semiramide - So sicher wie der grüne Daumen


    Der Vampyr - Bis(s) zum Morgengrauen


    Hänsel und Gretel - Kinder - Allein zu Haus


    Elektra - Ich weiß (noch immer), was du letzten Sommer getan hast


    Salome - Zwischen Liebe und Hass


    La Bohème - Morgen träumen wir gemeinsam


    Lohengrin - Nichts als die Wahrheit


    :D :D :D

  • TOSCA - Holt mich hier raus, ich bin ein Star


    DER RING DES NIBELUNGEN - Sie wollten die Macht und bekamen ihr Ende


    oder en detail:
    RHEINGOLD - Suche Schloss, biete Tochter
    DIE WALKÜRE - Denn sie wissen nicht, was sie tun
    SIEGFRIED - Er setzte auf Sieg und verlor seinen Frieden
    GÖTTERDÄMMERUNG - Starr Gescheite bedeuten das Ende der Welt


    SALOME - Bei ihrer Lust werden selbst Heilige kopflos


    DER ROSENKAVALIER - Das erste mal ist immer schöner als das letzte


    COSI FAN TUTTE - Im Falle eines Phalles kostet der Hochmut alles


    ORPHEUS UND EURYDIKE - Er entriss sie den Klauen des Todes und nahm doch Schaden an seiner Ehe


    DON GIOVANNI - Wer einmal liebt, dem glaubt man nicht


    SAMSON UND DELILAH - Er gab alles für die Liebe einer Friseuse und brachte eine Welt zum Einsturz


    :hello: Jacques Rideamus

  • Zitat

    Original von Diabolus in Opera
    :hahahaha: :hahahaha: :hahahaha: Ob mir da noch was einfällt, das hier mithalten kann??? :lips:


    Best, DiO :beatnik:


    Ist doch ganz einfach:


    FIDELIO - Wer andre in den Kerker wirft, ist selbst das Schwein


    THE RAKE'S PROGRESS - Even Truelove Can't Reform Him (Selbst wahre Liebe kann ihn nicht bekehren)


    ANDREA CHÉNIER - Warte, warte nur ein Weilchen


    DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG oder auch DER WAFFENSCHMIED - Rat' mal, wer da hämmert


    CAPRICCIO - Eine Liebe zwischen ihr und ihm fordert die Entscheidung


    HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN - Puppe, Stimme oder Hure - Wie Männer heute Frauen sehen.


    EIN MASKENBALL - Verzicht ist tödlich


    STIFFELIO - Der Geistlichenreport-Folge 6


    :untertauch: Jacques Rideamus

  • Lakmé - Du mich auch!


    Martha - Für Frauen, die wissen wo ihr Platz ist!


    Agrippina - The Queen of Table Waters


    Cardillac - Ey Mann, wo is’ mein Auto?


    Jeanne d’Arc au bûcher - Faszination Lesen


    The Turn of the Screw - Was Sie schon immer über Sex wissen wollten (aber bisher nicht zu fragen wagten ...)

  • Gut, dann versuch ich mich nun auch mal: (bitte allzu offentsichtliche Kalauer gnädigst zu entschuldigen!)



    Don Giovanni: Wenn der Komtur zweimal klingelt ...


    Der Ring des Nibelungen: Eine kleine Weltgeschichte.


    Rigoletto: Dir wird das Lachen noch vergehen!


    Der Wildschütz: Ein Schuss, ein Tor!


    Die Zauberflöte: Lustiges mit Vögeln!


    Tannhäuser: I'm back, baby! (oder auch: Der Taminator)


    Der fliegende Holländer: Tod und Verjährung.


    Parsifal: Lass diesen Kelch nicht an Dir vorübergehen!


    Cosi fan tutte: Mach('s) mit!


    Lohengrin: Mein lieber Schwan! (... da schaust, gell???)


    Das für's erste ...


    @ Rideamus: Hör mal, wer da hämmert! :hahahaha: Man könnte den Titel auch gleich ändern in: "Jerum oder: Hör mal, wer da hämmert!" :D


    Best, DiO :beatnik:

  • Zitat


    Don Giovanni: Wenn der Komtur zweimal klingelt ...


    oh dio! :hahahaha: :D :rolleyes: :faint:


    Cosí fan tutte: "Liebe Liebende..."


    Cosí fan tutte: Frauentausch - zwei Frauen, zwei Welten


    Guillaume Tell: Mit voller Birne auf den Apfel


    Il turco in Italia: Was kuxtu? Is voll krasse Döner, ey!


    Un giorno di regno: Wann wird es endlich wieder Sommer?


    :wacky:

  • Der fliegende Holländer - Ein Fremder ohne Namen


    Billy Budd - Soviel Spaß wie bei der Marine hatte er sonst nie mit Jungs


    Parsifal - The Good, The King & The Castrato


    Die Entführung aus dem Serail - Osim, Harem Keeper of the Oil Sheiks


    Peter Grimes, oder die Einsamkeit des Langleinenfischers


    Otello - Falsches Spiel mit Virgil Tibbs


    Les Troyens - Sie kamen als Freunde und gingen wieder...


    Blaubarts Burg, oder warum den Ungarn die Frauen ausgehen

    :wacky:

  • Hallo,


    dann möchte ich beisteuern:



    TIEFLAND - Der mit dem Wolf tanzt
    CARMEN - Eine Blume kann tödlich sein
    ZAR UND ZIMMERMANN - Wer ist der Richtige?
    TURANDOT - Eisklate Leidenschaft
    TRISTAN - Mit dem Schnellboot wäre das nicht passiert




    LG


    Peter

  • Zitat

    Original von Philhellene


    Ob da nicht Waldi, Michael M. und Cassiodor auch eine Teilschuld tragen... :D:P


    Tschä...
    Quantitativ fällt das wohl nicht so ins Gewicht. Qualitativ allerdings schon, möchte ich von meiner Seite aus mal behaupten - auch wenn ich weder die Wáldiné noch die Kassziodórné bisher getroffen habe.


    Grüße,
    Micha



    PS.: Ullis Interpretation von "Un giorno di regno" finde ich großartig. Ich wünsch mir von dir einen Italienisch-Sprachthread!

  • Neues aus der Tagline-Fabrik:


    Il Turco in Italia: Türkische Pizza oder Döner al dente


    Fidelio: Guten Tag, Herr Kerkermeister, ich bin wieder da! (Die EAV lässt grüßen ...)


    La Clemenza di Tito: Politik der ruhigen Hand


    Undine: Die letzte Tümpelparty


    Salome: Köpfe werden rollen!


    Götterdämmerung: Abwrackprämie für Walhall


    Die Walküre: Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?


    Der Freischütz: Schwarzes Kasperltheater.


    Best, DiO :beatnik:

  • Fra Diavalo : Hier ist das Original ! von Knichen, Näschen, Öhrchen.


    Simone Boccanegra : Politik kann den Charakter verderben.


    Der Freischütz : Nachtbesuch bei Samiel in der Wolfsschlucht - einr Eremit kommt bestimmt vorbei.


    Die tote Stadt : Der Traum ein Leben ?


    Lohengrin : kommt heute ein Schwan vorbei ?



    Liebe Grüße vom Operngernhörer :hello:

  • ARMIDA - Sie konnte nicht hassen und wurde verlassen


    LOHENGRIN - Er wollte vom Leder ziehen und wurde doch nur von Ledas Liebhaber gezogen


    DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR - Aus den Tagebüchern von Elizabeths Schwiegertöchtern


    RIGOLETTO - Seine Rückenprobleme machten ihn zum steifen Bett


    IL TROVATORE - Er suchte Liebe und fand Tore


    LE NOZZE DI FIGARO - Die heißen Nächte eines Legasthenikers


    TANNHÄUSER - Warum Eichhörnchen Spechte hassen


    :hello: Jacques Rideamus

  • na dann will ich auch mal


    Armida - es is schon ein Kreuz mit den Kreuzrittern
    Lucia di Lammermoor - do wirst jo wahnsinnig
    Rigoletto - nach dem Knüppeln in den Sack
    L´elisir d´amore - Im Wein liegt Wahrheit
    Carmen - Zigaretten wie von Marlboro
    Salome - Koplos in Jerusalem
    Parsifal - Erlösung wahrscheinlich
    Don Giovanni - Männer sind Schweine
    Norma - der spinnt, der Römer
    Tannhäuser - von ihrem Floristen empfohlen oder wenn Blumen nicht blühen wollen



    LG joschi

  • Der fliegende Holländer: Fluch der Nordsee


    Die lustigen Weiber von Windsor: Übermut, Chaos, Seife.


    Don Giovanni: Denn dort drüben an der Lampe ...


    Lucia di Lammermoor: Wahn, Wahn, überall Wahn!


    Rienzi: Der letzte auf der Tribüne


    Lohengrin (unvermeidlich): Wann geht der nächste Schwan?


    Das Rheingold: Spiel nicht mit dem Schmuddel-Alben ...


    Best, DiO :beatnik:

  • Zitat

    Original von Michael M.


    Tschä...
    Quantitativ fällt das wohl nicht so ins Gewicht. Qualitativ allerdings schon, möchte ich von meiner Seite aus mal behaupten - auch wenn ich weder die Wáldiné noch die Kassziodórné bisher getroffen habe.


    Grüße,
    Micha


    Also den qualitativen Aspekt kann ich nur bestätigen. Ungarns Niedergang ist wohl auch auf die durch uns verschuldete Ausdünnung in bezug auf hochwertige Weiblichkeit verursacht. Wobei wir ja unsere Schuld durch häufige Wiederkehr in Grenzen halten.


    Und zu den Untertiteln:


    TOSCA: Tatort Engelsburg oder: Der Fehler beim Bungee-Jumping


    LOHENGRIN: Über die Schwatzhaftigkeit des Weibes


    LUCIA DI LAMMERMOOR: Mit Persil wäre dieses Nachthemd nicht passiert!


    LG


    Waldi

  • Special Edition: Die Fußballer-Taglines




    PARSIFAL – Der Eckige muss ins Runde (nach Herberger)


    MACBETH – Die Schotten sind meistens eher zu Hause als ihre Postkarten (Mohren)


    TURANDOT - Wenn wir alle schlagen, können wir es schaffen (Hrubesch)


    CANDIDE - Zwei Minuten gespielt, noch immer hohes Tempo (Obermann)


    BOHEME - Lebbe geht weida (Stepanovic)


    ZAUBERFLÖTE - Entweder ich gehe links vorbei, oder ich gehe rechts vorbei (Kögl)


    TRAUMGÖRGE - Die Realität ist anders als die Wirklichkeit (Vogts)


    HAMLET - Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage (Beckenbauer)


    MESITERSINGER - Es ist nichts scheißer als Platz zwei (Meijer)


    DREIGROSCHENOPER - Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß (Brehme)


    TOD IN VENEDIG - Wir spielen hinten Mann gegen Mann, und ich spiel gegen den Mann (Thon)


    ORPHEE - Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser (Beckenbauer)


    TRISTAN - Das ist keine Zeitlupe, der läuft wirklich so langsam (Hansch)


    AIDA - Die Luft, die nie drin war, ist raus aus dem Spiel (Delling)


    RHEINGOLD - Sie sollten das Spiel nicht zu früh abschalten. Es kann noch schlimmer werden (Fassbender)


    WALKÜRE - Zu 50 Prozent stehen wir im Viertelfinale, aber die halbe Miete ist das noch lange nicht (Völler)


    SIEGFRIED - Wer hinten so offen ist, kann nicht ganz dicht sein (Hansch)


    GÖTTERDÄMMERUNG - Zuerst hatten wir kein Glück, und dann kam auch noch Pech dazu (Wegmann)


    LOHENGRIN - Ich habe fertig (Trappatoni)




    .

  • Zitat

    Original von Jolanthe
    Es macht sehr viel Spaß Eure taglines zu lesen. Leider bin ich sehr unkreativ und es ist mir noch absolut nichts eingefallen.


    LG
    Jolanthe


    Meien Lieben!


    Leider kann ich mich da nur anschließen, Ihr seid unschlagbar gut! :jubel: :jubel:


    Danke vielmals.


    Liebe Grüße Peter aus Wien. :hello: :hello: :hello:

  • FAUST: Wegen Verführung Minderjähriger


    COSI FAN TUTTE: Zu den Wurzeln der Kommunenkultur


    CARMEN: Abhandlung über die Ausrottung der Roma-Frau in Spanien


    L'ELISIR D'AMORE: Die Ahnlvertilgung als Weg zum Glück


    DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL: Der barocke Niedergang des islamischen Radikalismus


    DER BETTELSTUDENT: Aus dem Leben eines Taugenichts oder: Handbuch der intellektuellen Revolution zur Unterwanderung des Establishments


    HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN: Der flotte Dreier und das sächsische Element in der französischen Kunst des Liebens


    DER ROSENKAVALIER: Teenager-Report


    FIDELIO: Marzelline und das Bisexuelle - Studien zum Mann-Frau-Problem in der Romantik


    LG


    Waldi

  • Zitat

    Original von audiamus


    Übrigens: Das sind definitiv keine Schweden.


    ...nicht mehr... :pfeif:


    ...denn die Personen stammen z. T. aus dieser Oper:


    Eugen d’Albert - Tragaldabas, der geborgte Ehemann (klingonische Holo-Oper, 3 Akte)


    :hello: