Dizzy Gillespie wäre heute 93. geworden ...

  • Jung gestorben, keine 30, und einer der Größten.


    Naja, jung gestorben und "keine 30" kann man von Dizzy nun nicht gerade sagen. Er lebte von 1917 bis 1993, starb am 6. Januar 1993 im Alter von 75 Jahren. Als er kurz nach seinem 60. Geburtstag im Hamburger "Onkel Pö" auftrat, machte er in einem seiner Vocals sogar Späße über sein Alter, als er "I have 60 big ones - and I earn them all" sang (von diesem Konzert kenne ich nur die Fernsehaufzeichnung des NDR). Ich habe dann Dizzy in den 80er Jahren live in der Hamburger "Fabrik" gesehen - da war er schätzungsweise 70.


    R.I.P., Dizzy!

  • Heute vor einem Jahre habe ich ihm bei den "Geburtstagskindern" noch gratuliert:


    Dizzy Gillespie; * 21. Oktober 1917 in Cheraw, South Carolina; † 6. Januar 1993 in Englewood, New Jersey; eigentlich John Birks Gillespie) war ein amerikanischer Jazzmusiker (Trompeter), Komponist, Sänger, Arrangeur und Bandleader.
    Gillespie zählt neben Thelonious Monk und Charlie Parker zu den Wegbereitern des Bebop.



    Für Einsteiger oder zum Kennenlernen gibt es diese preiswerte CD!


    LG


    :hello:



  • Für Einsteiger oder zum Kennenlernen gibt es diese preiswerte CD!


    Wenn man auf die 6,99 € für die von Dir verlinkte Einzel-CD noch 3 Euro drauflegt, bekommt man sogar eine 10 CD-Box mit Gillespie-Aufnahmen bei jpc:

    Gillespie-Einsteiger dürften mit dieser 9,99 €-Box optimal bedient sein. Die von Dir genannte CD finde ich demgegenüber für Einsteiger in das Thema nicht so geeignet, weil sie wichtige Stücke wie "Night in Tunisia" oder "Salt Peanuts" nicht enthält.


  • Dizzy Gillespie (* 21. Oktober 1917 in Cheraw, South Carolina; † 6. Januar 1993 in Englewood, New Jersey; eigentlich John Birks Gillespie) war ein amerikanischer Jazzmusiker (Trompeter), Komponist, Sänger, Arrangeur und Bandleader.
    Gillespie zählt neben Thelonious Monk und Charlie Parker zu den Wegbereitern des Bebop.
    Heute ist sein 95. Geburtstag.

    :jubel:

  • Heute vor 20 Jahren ist er 75jährig gestorben:



    Dizzy Gillespie (* 21. Oktober 1917 in Cheraw, South Carolina; † 6. Januar 1993 in Englewood, New Jersey; eigentlich John Birks Gillespie) war ein amerikanischer Jazzmusiker (Trompeter), Komponist, Sänger, Arrangeur und Bandleader.
    Dizzy Gillespie zählt neben Thelonious Monk und Charlie Parker zu den Wegbereitern des Bebop.


    LG


  • Dizzy Gillespie, geb. am 21. Oktober 1917, starb am 6. Januar 1993 mit 75 Jahren in Englewood, New Jersey.


    Heute hätte er seinen 97. Geburtstag gefeiert.


    Liebe Grüße


    Willi :)

    1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
    2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).