June Anderson (* 30. Dezember 1952 in Boston)

  • June Anderson (* 30. Dezember 1952 in Boston); amerikanische Sopranistin.



    June Anderson studierte an der Yale University Gesang und Literatur.
    1978 debutierte sie als Königin der Nacht an der New York City Opera, wo sie all die Rollen übernahm, mit denen sich Beverly Sills einen Namen gemacht hatte: Gilda, Rosina, Lucia und Elvira.
    1982 gab sie in Rom ihr Europa-Debüt in der Titelrolle von Rossinis Semiramide.
    Den Schwerpunkt von June Andersons Repertoire bilden die Belcanto-Opern von Rossini, Bellini und Donizetti.
    1985 sang sie die Desdemona in Rossinis Otello in Venedig, Isabella in Robert le diable in Paris, hier auch 1986 die Titelrolle der Fille du régiment.
    Sie trat 1983 erstmals in München auf, 1988 Rossinis Armida in Aix-en-Provence. 1990 sang sie in Ricciardo e Zoraide in Pesaro. Regelmäßige Auftritte am Covent Garden London.
    _S_aD78msAg
    LG

    Harald


    Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
    (Vinícius de Moraes)

    Einmal editiert, zuletzt von Harald Kral ()